Info Philippinen: Wie 35.000 USD Krankenversich. nachweisen?

        #21  

Member

Gesunden Menschenverstand setze ich bei den Flippos nicht voraus, aber auch die sollten wissen und begreifen, dass unlimited mehr als 30000$ bedeutet.
Sollte also kein Problem sein.
 
        #22  

Member

Ich hatte auch unlimited und bin im Februar ihne Nachfrage reingekommen
 
        #23  

Member

hat jemand eine auslandkrankenversicherung von adac und weiß, ob die auch reicht?
 
        #24  

Member

Member hat gesagt:
hat jemand eine auslandkrankenversicherung von adac und weiß, ob die auch reicht?

Ob die die Bestimmungen, welche PH zur Einreise verlangt, erfüllen solltest du doch als Versicherungsnehmer normalerweise am besten wissen oder wenn das unklar ist direkt mit ADAC klären.

Wenn die dich nachher nicht einreisen lassen wird dir nicht helfen, dass Member XYZ im TAF aber gesagt hat, dass...
 
        #25  

Member

Ich habe die vom ADAC immer genutzt, wenn ich nach Thailand eingereist bin. Also sollte es auch für die Philippinen reichen.
COVID wird ja abgedeckt und genauso steht es in der Bescheinigung.
 
        #26  

Member

Bin ADAC-Mitglied und habe eine (zusätzliche/ganzjährige) Auslandskrankenversicherung beim ADAC.
War mit einer - speziell im *.pdf - verfügbaren Nachweisseite - d.h. mit meinen persönlichen Daten im Dezember in Thailand.
Der spezielle Deckungsnachweis von 50 000 US$ - für Thailand - war dort explizit ausgewiesen.
- Habe die selbe Bescheinigung im April bei meinem 29-tägigen-PH-Aufenthalt auch für den "OneHEALTH-Pass" - d.h. zum hochladen und mitgeführt (ausgedruckt) verwendet.
Wurde auch bei der Immi kontrolliert und problemlos akzeptiert.
- Musste diese Bescheingung aber telefonisch - extra Service-Nummer erfragt - anfordern.
-- Kam aber per eMail schon nach wenigen Minuten...
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten