Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 686.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Projekt Uganda/Kampala

Dieses Thema im Forum "Afrika" wurde erstellt von kakao, 04.06.2017.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 29 Benutzern beobachtet..
  1. kakao

    kakao Gold Member

    Alter:
    117
    Registriert seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    1.890
    Danke erhalten:
    2.916
    Beruf:
    SchlampenSchlepper
    Ort:
    Ösiland
    So habe noch mal gespielt,habe das jetzt von MUC probiert,Istanbul dürfte ja auch nicht das Problem sein.




    Das ist im Moment das Günstigste was im Angebot ist!
     
  2. WalterWurm

    WalterWurm Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    275
  3. ollithai

    ollithai V.I.P

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    6.379
    Danke erhalten:
    5.002
    Ort:
    Frankenland
    Nachdem ich mit Badoo ein bißchen rumgeschejckert habe, ist der Trend zu Madagaska sehr geschrumpft, habe soviel wie keine Kontakte mit Mada knüpfen können, die Mädels wiederum in Kampala habe ich zumindest 2 festere Kontakte halten können.

    Warum nicht doch dann Kampala und Nairobi kombieren.

    So wie ich das verstanden habe, kommt man in Uganda am Flughafen in Entebbe an und nimmt ein Taxi nach Kampala, was kostet das ?
    Ist Entebbe mädelstechnisch auch interressant ?
     
  4. Banderas

    Banderas Bronze Member

    Registriert seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    273
    Danke erhalten:
    176
    Ort:
    wo ich grade bin
    Unser hotel hat einen abholervice kostenpunkt 30$ sind ca 35km fahrt von entebbe nach kampala.
    In entebbe gibts auch girls kein thema.
     
    ollithai gefällt das.
  5. Vollpfosten

    Vollpfosten Gold Member

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.671
    Danke erhalten:
    6.458
    ... ist nicht Dein Ernst, oder ?
    Kannst Du ein wenig Französisch schreiben ? Ohne Französisch Kenntnisse ist es recht schwer, in Madagaskar gut klar zu kommen, da bin ich anderer Meinung wie @Nasoowas, auch vernünftige Kontakte vorab zu knüpfen ... ein wenig Spaß kann man in Mada natürlich trotzdem haben, das lohnt dann aber die weite Reise nicht

    Aber ZWEI Kontakte in Uganda ? Die Uganderinnen sind sehr zutraulich, da muss irgendetwas gründlich schief gelaufen sein ...

    Bus ginge auch, da sieht man etwas von der Gegend, ich meine natürlich die Strecke Nairobi-Kampala.
    Solltest Du NAIROBI buchen, lass mich mal wissen wann ...
     
    Gecko-22 gefällt das.
  6. ollithai

    ollithai V.I.P

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    6.379
    Danke erhalten:
    5.002
    Ort:
    Frankenland
    Im welchem Hotel ward ihr da ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2017
  7. ollithai

    ollithai V.I.P

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    6.379
    Danke erhalten:
    5.002
    Ort:
    Frankenland
    Gerne sag ich dir bescheid, wenn es soweit ist.

    Bei den Datingseiten fange ich immer zuerst an, den Damen ein Kompliment zu machen. You are very beautiful, wenn ich anhand ihrer Daten erkenne, daß sie recht lustig ist, dann auch mal"" Why are you so beautiful.""..etc.
    Entsprechend habe ich das auch bei den Mada-Mädels gemacht. "" tu es très belle """. Außer das ich zumindest mal besucht worden bin, gab´s keine Antwort.
    Im Gymnasium hatte ich damals hatte ich 3 Jahre französich, schon etwas lange her, ja das französisch ist zwar immer besser geworden ;), nur Sprache immer schlechter...:rolleyes:
     
  8. Nasoowas

    Nasoowas Silver Member

    Registriert seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    763
    Danke erhalten:
    1.480
    Wie meinst du das? Ich hab immer klar ausgedrückt, dass Mada ohne Französische Sprachkenntnisse "possible but a waste of time" ist. Mann findet zwar in Tana girls die Englisch sprechen. Aber für die Dissen muss man nicht nach Mada fliegen. Das sind dann die, die man in Pattaya an der CoconutBar auch findet.

    Hier 2 neuere datingsites, francophil, kostenlos und mit Potential:
    Site de rencontre 100% gratuit pour tous les célibataires
    Meeting new people | Dating Site For Men & Women | Single | Newmeet

    - newmeet gibts auch als App und scheint in Mada verbreitet zu sein.
     
    WalterWurm gefällt das.
  9. Vollpfosten

    Vollpfosten Gold Member

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.671
    Danke erhalten:
    6.458
    @Nasoowas , sorry, dann hat mich mein Gedächtnis im Stich gelassen (wie so oft) :( ... ich bin völlig bei Dir, Madagaskar mit Französisch (muss ja nicht perfekt sein) ein Traum , ohne kann es mühsam werden und lohnt den Aufwand nicht.

    hier habe ich aber eine andere Meinung. Die Clubs, ich kenne die in Tana, Morondava, Toliara, Toamasina und Antsiranana, gehören zu den besten weltweit. Gegen afrikanische Dissen ist das, was in asiatischen angeht, ein müdes Kaffeekränzchen ... das habe ich bei jeder meiner Asien-Trips immer zutiefst bedauert.
     
  10. Banderas

    Banderas Bronze Member

    Registriert seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    273
    Danke erhalten:
    176
    Ort:
    wo ich grade bin
    Dana Hotel in kabalagala danach kampala suites kololo area
     
    ollithai gefällt das.
  11. Dani2002

    Dani2002 Newbie

    Registriert seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    12
    Danke erhalten:
    21
    Hast Du bzw Ihr mal ein paar Empfehlungen oder Beispiele, welche "Dissen" gut waren?
     
  12. Nasoowas

    Nasoowas Silver Member

    Registriert seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    763
    Danke erhalten:
    1.480
    Ich habe nur die gemeint, die Dissen die du in Tana in den Clubs findest UND Englisch sprechen. Das sind dann meist die mit mileage
    Ansonsten klar - wobei sich aber auch die Clubs geandert haben:
    Das Pandora in Tamatave hat nur noch Freitag_Samstag offen
    Dafuer gibts ein Taxi Be, was Filialen im ganzen Land aufmacht.
    Das ZaZa in Tulear hat nen neuen Boss. Habe negative Kommentare von Expats in Tulear gehört. Aber es gibt da ja noch das TamTam Cafe.

    Nur mein Problem ist, dass diese Schuppen alle erst so ab Mitternacht richtig abgehen. Und da will ich halt schon beim Schnakseln sein. :D

    Das Ur-TaxiBe in NosyBe:

    ..und was man da so findet:
     
  13. WalterWurm

    WalterWurm Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    275
    Und das Dana Hotel war sicherlich schon eins der besten in Kabalagala. Wenn ich auch nach der Anreisenacht das Zimmer tauschen musste, weil der Durchlauferhitzer für die Dusche nicht ging. Ich meine, frisch war ich morgens nach der eiskalten Dusche, kann man aber der Begleitung auf Dauer nicht zumuten. Da würden wohl deren Nippel platzen und die Sauerei will niemand :)
     
    Nunatakker und Gecko-22 gefällt das.
  14. WalterWurm

    WalterWurm Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    275
    Wenn man in Paris durchkommt, wird es für dort reichen? Klar, tiefschürfende Gespräche sind dann nicht drin. Das ist in Uganda für mich genauso gewesen. Aber nicht, weil mein Englisch so schlecht ist. Gerade die U30-Mädels, denen wir begegneten, schienen nicht die hellste Birne im Kronleuchter zu sein. Deren Englisch ist irgendwie "besonders". Eher schlichtes SMS-fähiges Vokabular.
     
    Nunatakker und Gecko-22 gefällt das.
  15. kakao

    kakao Gold Member

    Alter:
    117
    Registriert seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    1.890
    Danke erhalten:
    2.916
    Beruf:
    SchlampenSchlepper
    Ort:
    Ösiland
    Das kannst wahrscheinlich nur du beantworten,Paris mit Mada zu vergleichen ist schon etwas schwer,alleine die Infrastruktur
    kannst du da schon nicht vergleichen.Möge ja sein das die Franzmänner eigen sind,aber das Land die Gegebenheiten sind für
    uns Europäer verständlich aber dort sieht es etwas anders aus.
    Ich hatte mit meinem Französisch im November einige Schwierigkeiten am Lande,aber hingegen in der Millionenstadt Dakar lief
    das alles recht easy.
    Das nächste Mal wenn ich in einen frankophone Gegend reise werde ich meine Vokabeln sicher etwas aufpolieren müssen,
    sonst macht es weniger Spaß als mehr Stress

    Da hast du glaube ich noch Recht wenig mit denen zu am Hut gehabt,deren Englisch ist auch nicht schlecht,aber
    der Slang ist nun mal eigen,daran gewöhnt einer sich schnell,würde die Mädels nicht als etwas dumm bezeichnen,eher
    als dem Land geschuldet mit wenig Bildung.

    Ein Girl ist im Slang kein Girl sondern ein Gal,das kann man beliebig fortsetzten,mir fallen diese Dinge inzwischen immer weniger
    auf aber versauen auch viel meine eigenen Sprachkenntnisse.
     
    AndyFfm, WalterWurm und Gecko-22 gefällt das.
  16. Nasoowas

    Nasoowas Silver Member

    Registriert seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    763
    Danke erhalten:
    1.480
    WalterWurm gefällt das.
  17. WalterWurm

    WalterWurm Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    275
    Hi Kakao, damit hast Du selbstverständlich vollkommen recht! Ich meinte das auch so, habe es leider anders geschrieben.

    Banderas' Mimi war gebildet.
    Mimi, oh Mimi! Verzeih, Banderas!
     
    kakao gefällt das.
  18. Vollpfosten

    Vollpfosten Gold Member

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.671
    Danke erhalten:
    6.458
    Dafür dass diese Mimi so ein Feger ist, krieg'n wie aber herzlich wenig von ihr zusehen :(
     
  19. Joker13

    Joker13 Silver Member

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    1.289
    Danke erhalten:
    2.434
    Toller Bericht, sehr unterhaltsam und gleichzeitig informativ. Macht Spaß zu lesen und Vorfreude auf die Fortsetzung.

    Ich habe so eine Routine entwickelt, wie ich mich morgens durch das Forum klicke und so komme ich eher selten auf die Seiten zu Afrika etc., so dass ich erst heute auf diesen schönen Bericht gestoßen bin und ihn direkt durchgelesen habe, obwohl es mich oftmals abschreckt, wenn schon so viele Seiten vorhanden sind. Den Einwurf von @Vollpfosten zum Verschieben kann ich daher nachvollziehen, weil es einfach nur schade ist, den Bericht zu verpassen.

    Aber egal, ich danke Euch für die Mühe,

    Gruß Joker
     
    helgi gefällt das.
  20. WalterWurm

    WalterWurm Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    275
    Ja, das ist jammerschade.
    Ich weiß gar nicht, ob Banderas da liefern kann oder ob er sich beim Zusammensein nicht auf's knipsen konzentrieren konnte. Zu verdenken wär's ihm nicht.
    Ich habe kein einziges Bild von ihr gemacht, weil ich sie insgesamt auch nur wenige Stunden und dann zumeist in "ungünstigen" Situationen zu Gesicht bekam.

    Mimi gucken ist das eine.
    Mimi erleben das andere. Und das ist leider ohnehin nur begrenzt in einem Foto abbildbar.
     
    Nunatakker und Gecko-22 gefällt das.
Die Seite wird geladen...