Allgemeine Frage Reisekrankenversicherung

        #21  

Member

Naja für Thailand ist eine Pflicht - sonst lassen sie dich nicht rein.

Einziger Knackpunkt ist nur die Frage, wer haftet, wenn sie dich einfach so (symptomlos) in Quarantäne stecken. Unter Umständen lohnt es sich, da eine der thailändischen Versicherungen abzuschließen, sofern diese das abdecken.

Ich war im 2. Quartal mit der Hansemerkur zufrieden und habe diese wieder abgeschlossen. Gerade beim Sprung von 90 auf 91 Tage (ich habe die Flüge mit versichert) war die vom ADAC glaube ich deutlich teurer.
 
 
        #22  

Member

Member hat gesagt:
Naja für Thailand ist eine Pflicht - sonst lassen sie dich nicht rein.

Das ist richtig, vor 2017 war ich aber nie in Thailand....und für Jamaika, Mexiko, Dom.Rep., Bali , Kanada hab ich damals keine gebraucht....
Erst 2016 für Kuba...seither benutz ich die....bin auch nie länger als 4 Wochen im Urlaub, daher passt es für mich

Barmenia, auf Nachfrage: Die Zahlen alles was mit Covid zu tun hat, Qarantäne gilt als "Covid treatment"
 
 
        #23  

Member

Member hat gesagt:
Barmenia, auf Nachfrage: Die Zahlen alles was mit Covid zu tun hat, Qarantäne gilt als "Covid treatment"
Auch wenn du ohne Symptome ins Krankenhaus mußt?
 
 
        #24  

Member

Member hat gesagt:
Auch wenn du ohne Symptome ins Krankenhaus mußt?

Quarantäne ist Quarantäne, ob mit oder ohne Symptome. Quarantäne such ich mir ja nicht aus...
 
 
        #25  

Member

Member hat gesagt:
Quarantäne ist Quarantäne, ob mit oder ohne Symptome. Quarantäne such ich mir ja nicht aus...
Absolut falsch! Eine deutsche Auslandskrankenversicherung zahlt grundsätzlich nur bei medizinisch notwendigen bzw. sinvollen Krankenhausbehandlungen auch im Falle einer Covid Erkrankung. Hast du also einen positiven Test musst du in Krankenhausquarantäne auch ohne Symptome und du zahlst die Kosten selber, wurde hier schon hinreichend diskutiert.
Anders sieht es aus bei z.B. Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherungen.
 
 
        #26  

Member

Ich gebe kaluga Recht. Ich habe letztes Jahr bei meiner DKV angefragt und sie sagten mir, dass sie eine Quarantäne nicht bezahlen würden.
In manchen Länder wirst du ja für die Quarantäne in ein Hotel abgeschoben (solange du keine schwere Erkrankung hast und in ein Krankenhaus musst),
und die Hotelkosten würden wohl die wenigsten KV bezahlen.
 
 
        #27  

Member

Kosten für die Unterbringung bei Quarantäne (keine medizinische Behandlung notwendig) + eventuelle Kosten wegen verspäteter Rückreise bezahlt die Reiseabbruchversicherung. Allerdings nur bei den neueren Tarifen. Wer schon ältere Jahresversicherungen hat, sollte auf jeden Fall bei seiner Versicherung nochmals nachfragen.

WICHTIG: Oft hängt es auch davon ab, ob zum Reise-, Flug-, bzw. Hotelbuchungszeitpunkt ODER bei Reisebeginn das Zielgebiet als Risikogebiet eingestuft ist/war. Dann werden die o.g. Koste wieder nicht übernommen. Alles etwas tricky. Ich hab auch etwas gebraucht, bis ich das verstanden habe.
Im Zweifel: Fragen oder Versicherungsbedingungen lesen!:oops::eek:🥸
 
 
        #28  

Member

Member hat gesagt:
Kosten für die Unterbringung bei Quarantäne (keine medizinische Behandlung notwendig) + eventuelle Kosten wegen verspäteter Rückreise bezahlt die Reiseabbruchversicherung.
Reiseabruchvetsucherung = Reiserücktrittsversicherung.
Warum sollte die so etwas bezahlen.
Die Zahlt nur wenn du die Reise nicht antreten kannst.

Aber ganz bestimmt nicht wenn du in Thailand in Quarantäne gesteckt wirst.

Kannst du uns den entsprechenden Abschnitt verlinken?
 
 
        #29  

Member

Member hat gesagt:
Reiseabruchvetsucherung = Reiserücktrittsversicherung.
Dachte immer eine Reiserücktrittsversicherumg greift wenn man die Reise aufgrund von z.B. Krankheit gar nicht erst antreten kann.
Eine Reiseabbruchversicherung wenn man den Urlaub z.B. aufgrund eines Unfalls im Urlaub abbrechen muss.
 
 
        #30  

Member

Member hat gesagt:
Absolut falsch! Eine deutsche Auslandskrankenversicherung zahlt grundsätzlich nur bei medizinisch notwendigen bzw. sinvollen Krankenhausbehandlungen auch im Falle einer Covid Erkrankung. Hast du also einen positiven Test musst du in Krankenhausquarantäne auch ohne Symptome und du zahlst die Kosten selber, wurde hier schon hinreichend diskutiert.
Anders sieht es aus bei z.B. Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherungen.

Also ich rufe da an und frage extra nach. Wenn ich in Quarantäne gesteckt werde, weil ich positiv bin, dann zahlt meine Versicherung laut eigener Aussage! Stand 17.12.2021.
Es ist dann eine notwendige Covid-19 Behandlung, auch ohne Symptome!
Warum bin ich dann dort sonst versichert?

Ob es notwendig oder sinnvoll ist, lasse ich mal dahin gestellt.
Ich bin sogar geboostert und sollte ich positiv sein, vor Reiseantritt, weil ich eine PCR Test machen muss, dann bleibe ich zuhause!
Bin ich negativ, dann fliege ich, lasse mich erneut testen und nach 5 Tagen wieder. Hab ich kein Problem mit.
Hab ich mich auf dem Flug angesteckt, dann greift die Auslandskrankenversicherung, dann bin ich krank und muss in Quarantäne, trotz null Symptome.

Also "absolut falsch" isses nicht.
Und die "Reiserücktrittsversicherungen" sind teilweise in den Tarifen bei Agoda mit drin,
oder beim ADAC, oder bei den AV direkt, oder teilweise bei den Fluggesellschaften selbst.

Sollte ich nicht fliegen, bekomme ich von Emirates eine Gutschein, hab da allerdings auch Business gebucht. Ups, war bei Buchung so drin....
Die Hotels über Agoda, außer die Test&Go Hotels kann ich alle vor Ankunft kostenlos stornieren.

Zur Info, ich habe den ThaiPass am 21.12. beantragt & approved beommen.....und ich habe überall bei den "notwendigen Stellen" vorher angerufen und
mir alles bestätigen lassen....
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten