Pattaya Sexy Restaurant Kabuki

       #1  
Mitglied seit
24.12.2016
Beiträge
810
Likes erhalten
4.175
Standort
NRW
Beruf
Rentner
Ich weiß nicht, ob das neu ist, befindet sich im "Baywalk" zwischen 2. Road und Beach Road. Hatte In einem Songthäo die Werbung gesehen. Ab 18 Uhr geöffnet. Japanische Speisen, und wer will, kann sich eine Lady dazu bestellen – allerdings keine Japanerin, sondern eine Thai. Die Speisen kosten dann 20% mehr. Meine war super. Sie trug ein knappes Krankenschwesternkostüm und auf dem Kopf ein weißes Häubchen. Ihre Fülle quoll aus allen Nähten. Für jedes Teil, das sie anhatte, sollte ich 100 Baht zahlen: Kostüm, BH und Slip, also 300 fürs Ausziehen. Das Häubchen konnte sie anbehalten. So saß sie dann neben mir, und ich fütterte sie mit Häppchen von meinem Teller. Alles zusammen: Essen, Drinks und Befummeln der Lady hat rund 1200 Baht gekostet. War lustig. Ich hätte sie auch mitnehmen können, also wie üblich Barfine zahlen usw.
 
 
  • Like
Reactions: 7 users
 
 
       #2  
Mitglied seit
23.03.2012
Beiträge
501
Likes erhalten
447
Standort
Mahiemada
Mir ist es neu...... Sachen jibt et ! Aber warum nicht
 
 
 
 
       #3  
Mitglied seit
17.02.2017
Beiträge
1.412
Likes erhalten
3.504
Alter
60
Standort
Trübingen
Beruf
meint sich in Geologie auszukennen
aus reinem Interesse, gibt es das Teil noch?
 
 
 
 
 
 
       #6  
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
1.453
Likes erhalten
2.362
Standort
Weltenbummler
Ganz starke Idee.

Hoffe auch auf aktuelle Erfahrungsberichte.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #7  
Mitglied seit
10.07.2011
Beiträge
1.006
Likes erhalten
1.547
Standort
NRW
Beruf
Bitchroad-Walkman
Die Website gibt mir Rätsel auf.

Zunächst scheint die Adresse sich geändert zu haben:

Near Royal Garden Shopping Center, You can enter from both 2nd Road and Beach Road. Next to AYA Boutique Hotel, soi 13/2~13/3 soi kabu

Dann scheint es ziemliche Unterschiede zwischen der japanischen und englischen Darstellung zu geben:

Die japanische Version entspricht offensichtlich (ich kann's nicht genau sagen, weil ich kein japanisch kann) der Restaurantbewertung von @zurken. Man sieht auf den BIldern nette Girls, die dem Gast mit viel Tuch- oder Hautfühlung beim Dinieren helfen.

Die englische scheint sich der Aufgabe verpflichtet zu fühlen, der Welt die japanische Hochkultur des Sushi zu vermitteln. Dabei gibt es detailreiche Ausführungen zu qualitativen Parametern von Transport und sachgemäßer Verarbeitung des rohen Fisches (von dem ich nicht unbedingt Fan bin), aber keinerlei Bilder - auch nicht von mehr oder weniger bekleideten Servicekräften, die einem das Ganze schmackhaft machen könnten.

Deshalb schließe ich mich @Nunatakker, @Outbackman01 und @evensteven an: kann jemand neuere Infos geben oder von persönlichen Erfahrungen berichten?
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #8  
Mitglied seit
10.07.2011
Beiträge
1.006
Likes erhalten
1.547
Standort
NRW
Beruf
Bitchroad-Walkman
War gestern abend kurz vor 23 Uhr selbst vor Ort.

Das Lokal habe ich gefunden. Mit Außenwerbung, die die netten Servicekräfte in adretter und sparsamer Dienstkleidung zeigt.

Allerdings war es geschlossen. Ich tippe auf: dauerhaft.

Schade :byee:
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #9  
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
42
Likes erhalten
152
Alter
43
Ich weiß nicht, ob das neu ist, befindet sich im "Baywalk" zwischen 2. Road und Beach Road. Hatte In einem Songthäo die Werbung gesehen. Ab 18 Uhr geöffnet. Japanische Speisen, und wer will, kann sich eine Lady dazu bestellen – allerdings keine Japanerin, sondern eine Thai. Die Speisen kosten dann 20% mehr. Meine war super. Sie trug ein knappes Krankenschwesternkostüm und auf dem Kopf ein weißes Häubchen. Ihre Fülle quoll aus allen Nähten. Für jedes Teil, das sie anhatte, sollte ich 100 Baht zahlen: Kostüm, BH und Slip, also 300 fürs Ausziehen. Das Häubchen konnte sie anbehalten. So saß sie dann neben mir, und ich fütterte sie mit Häppchen von meinem Teller. Alles zusammen: Essen, Drinks und Befummeln der Lady hat rund 1200 Baht gekostet. War lustig. Ich hätte sie auch mitnehmen können, also wie üblich Barfine zahlen usw.
Habe ich leider bei meinem letzten Besuch verpasst, ist aber definitiv ein schöner Grund dort mal wieder vorbeizuschauen ;) Danke für den Tipp!
 
 
 
 
 
       #11  
Mitglied seit
10.07.2011
Beiträge
1.006
Likes erhalten
1.547
Standort
NRW
Beruf
Bitchroad-Walkman
Auf der FB Seite https://m.facebook.com/sexyrestaurantkabuki
gibt es zumindest noch einen Post vom 18. Januar mit jede Menge Shots
... scheint also noch zu existieren.
Existiert wohl tatsächlich noch - nicht nur in der fiktiven Welt des www, sondern auch realiter.

Was mich bei meinem ersten Besuch verwirrt hatte: es gibt wohl zwei Restaurants direkt nebeneinander: rechts das Kabuki, links ein japanisches Schwesterunternehmen. Wenn man direkt in das Kabuki zu gehen versucht, steht man vor einer geschlossenen Tür. Wenn man ins linke Restaurant geht und ausdrücklich nach "Kabuki" fragt, bekommt man ein laminiertes Info-Blatt, das die Bedingungen wiedergibt, wie sie @zurken geschildert hat.

Ich wollte ein Essen bestellen, aber nachdem sich 15 Minuten keiner - auch keine der ca. sechs zum Teil durchaus attraktiven Damen, die sich vor dem Restaurant auf ihren Stühlen herumflegelten und sich mit Ihren smarteren Phones beschäftigten - um mich gekümmert hatte, habe ich die Lust verloren und bin weitergezogen zu anderen Attraktionen, die es in der Gegend ja durchaus in größerer Anzahl gibt.
 
 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
 
       #12  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
1.403
Likes erhalten
1.487
Existiert wohl tatsächlich noch - nicht nur in der fiktiven Welt des www, sondern auch realiter.

Was mich bei meinem ersten Besuch verwirrt hatte: es gibt wohl zwei Restaurants direkt nebeneinander: rechts das Kabuki, links ein japanisches Schwesterunternehmen. Wenn man direkt in das Kabuki zu gehen versucht, steht man vor einer geschlossenen Tür. Wenn man ins linke Restaurant geht und ausdrücklich nach "Kabuki" fragt, bekommt man ein laminiertes Info-Blatt, das die Bedingungen wiedergibt, wie sie @zurken geschildert hat.

Ich wollte ein Essen bestellen, aber nachdem sich 15 Minuten keiner - auch keine der ca. sechs zum Teil durchaus attraktiven Damen, die sich vor dem Restaurant auf ihren Stühlen herumflegelten und sich mit Ihren smarteren Phones beschäftigten - um mich gekümmert hatte, habe ich die Lust verloren und bin weitergezogen zu anderen Attraktionen, die es in der Gegend ja durchaus in größerer Anzahl gibt.
Klingt fast so, als ob Du vorher zur Beauty Clinic hättest gehen müssen, um Deine Augenform und die Nase auf japanisches Aussehen abzuändern...
 
 
  • 555
Reactions: 1 user
 
 
Oben Unten