Pattaya Thailand (Pattaya) – mein 6ter Urlaub

       #41  
Mitglied seit
01.06.2017
Beiträge
228
Likes erhalten
374
Standort
Düsseldorf
Hallo !

@Teddy

Guter Bericht - gut gekontert !!! :borat2: ABO !
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #42  
Mitglied seit
09.02.2018
Beiträge
228
Likes erhalten
722
Alter
40
den Transfer Flughafen zum ASQ Hotel für 2000 baht verstehe ich nicht, die Transfer sollte im ASQ Paket inklusive sein da das Hotel verpflichtet ist dich am Flughafen abzuholen und du kein eigenes Transfer Organisieren darfst. Ich kenne bis jetzt noch kein ASQ Hotel die den Transfer extra berechnet.
Da fehlen mir die Erfahrungen. Die meisten Member bleiben für die Quarantäne ja in BKK und nach Phuket fliegt man normal direkt.

So sehe ich das auch. Mein Quarantäne Hotel in Pattaya (Green Park Hotel) hat mich mit dem Taxi am Airport abgeholt. Ohne das 2000 Baht fällig wurden. Wasserkocher, Microwelle usw
waren ebenfalls im Preis enthalten...
Das finde ich spannend. Beim Green Park sind die 2,000 THB nämlich auch aufgeführt:
"Airport pick up from U-Tapao International Airport is included in the package and for pick up from Suvarnabhumi or Don Muang Airport 2,000 THB extra."

Hast du über eine andere Adresse gebucht?

Bei der Austattung der Zimmer gibt es dann natürlich Unterschiede. In meinem Hotel ist die Mikrowelle scheinbar nicht vorgesehen. Ich warte mal ab, ob ich sie brauche. Mir ist in Thailand üblicherweise sehr sehr warm.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #43  
Mitglied seit
29.11.2014
Beiträge
740
Likes erhalten
2.521
Hast du über eine andere Adresse gebucht?

Bei der Austattung der Zimmer gibt es dann natürlich Unterschiede. In meinem Hotel ist die Mikrowelle scheinbar nicht vorgesehen. Ich warte mal ab, ob ich sie brauche. Mir ist in Thailand üblicherweise sehr sehr warm.

Ich habe direkt beim Green Park Hotel gebucht...

Bisher bin ich sehr zufrieden. Es ist alles sehr gut organisiert....
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #44  
Mitglied seit
09.02.2018
Beiträge
228
Likes erhalten
722
Alter
40
Ich habe gestern abend mein CoE beantragt. Die Überlegung war, dass die Damen und Herren dann gleich morgens frisch ans Werk gehen können.
Das Einfügen der Unterlagen per Plug and Play ist prima. Die Seite fordert einen dann aber zum Schluss auf, alle Eingaben und Anhänge noch einmal zu kontrollieren - und schwupps: Alle Daten waren weg.
Kontrolle ist also gut - aber nur direkt bei der Eingabe. Wenn alles eingefügt ist, Augen zu und durch!

Ganz großer Schreck: Es gibt als Konsulate nur Frankfurt, München und Berlin zur Auswahl. Ich habe mein Visum aber aus Hamburg.
Also habe ich hier im Forum mal die Suchfunktion benutzt: "CoE Hamburg" und siehe da:

Meine Erfahrung zum Thema VISA und COE... (lebe in Nordrhein-Westfalen)

Hatte im Vorfeld die Information, dass Frankfurt länger dauert, deshalb habe ich die Unterlagen für´s VISA zum Hamburger Konsulat geschickt (vorher telefonisch angefragt).

- Dienstag (17.11.:( per Einschreiben VISA-Unterlagen zum Konsulat nach Hamburg abgeschickt.
- Samstag (21.11.:( per Einschreiben (Rücksendeumschlag natürlich von mir) Pässe mit VISA erhalten.
- Sonntag: COE über die Botschaft in Berlin beantragt (Upload: Kopien vom Pass und VISA).
- Dienstag: Email erhalten: Royal Thai Embassy, Berlin has approved your registration/application for COE.
- Dienstag: Quarantäne-Hotel in Bangkok per Email gebucht.
- Mittwoch: die Bestätigung vom Hotel erhalten.
- Mittwoch: COE... Upload der restlichen Unterlagen (Flugbestätigung, Krankenversicherungsnachweis, ASQ-Hotelbestätigung)

Bislang ist aus meiner Sicht alles außergewöhnlich schnell bearbeitet worden...
(Konsulat Hamburg = Top! - COE-Online-Beantragung = sehr gut organisierte Internetseite!)

Jetzt bin mal gespannt, wie schnell das COE von der Botschaft Berlin bereitgestellt wird.

Ansonsten wünschen ich ALLEN eine entspannt Quarantäne...


PS: Zum Thema Krankenversicherung: Beim ADAC gibt es eine günstige Auslandskrankenversicherung (max. 63 Tage) für Einzelpersonen oder Familien.
Deren Bestätigung in Englisch ist speziell auf die "thailändischen Bedürfnisse" abgestimmt.
Vielen Dank @kfor07. Du hast mich vor einer mittelschweren Krise bewahrt :)


Soeben waren dann die anvisierten 3 Bearbeitungstage schon vorbei. Es gibt eine E-Mail und man hat 15 Tage Zeit, um die Unterlagen für den Flug und die Buchungsbestätigung für das Quarantänehotel zu besorgen. Da ich die Unterlagen schon hatte, konnte ich diese Frist dann auch auf 5 Minuten verkürzen. Jetzt bin ich mal gespannt, wie es weitergeht.

An und für sich sollten dann nur noch folgende Schritte fehlen:
a) Buchen einer Unterkunft für die Zeit nach der Quarantäne. Das sehe ich derzeit noch sehr sehr entspannt, da ich da noch mehr als 2 Monate Zeit habe.
b) Fit for Fly Bescheinigung - die gilt erst, wenn sie innerhalb 72 Stunden vor Abflug eingeholt wird. Mein Arzt will wohl 17 Euro dafür haben...
c) Negativer Covid-Test - ebenfalls erst in den 72 Stunden vor Abflug. Kostet am Flughafen in HH derzeit 69 Euro, mein Arzt will wohl um die 100 Euro haben - und wir sollen ab dem 01. März ja auch noch alle kostenlose Schnelltests bekommen. Ich gehe aber davon aus, dass diese Tests dann zum Fliegen NICHT gelten, also erst einmal abwarten und Tee trinken.
d) "Seit dem 14. Januar müssen alle Einreisende die "ThailandPlus"-App auf ihr Smartphone herunterladen und sich dort registrien."Quelle: Königlich Thailändisches Honorarkonsulat: VISA
Na, das kann ich dann ja machen. Wobei ich noch nicht weiss, ob und wie ich mir eine Simkarte in Thailand besorge. Bislang bin ich immer sehr gut ohne ausgekommen, im Hotel habe ich W-Lan und außerhalb bin ich halt im Urlaub. Ich möchte aber auch immer noch in den Issan reisen - es sei denn, sie schließen in Thailand wieder die Überlandverbindungen.

In Summe scheint der riesige Haufen an Forderungen und Dokumenten also doch relativ einfach zu bewältigen zu sein (sofern das mit dem CoE jetzt auch klappt).
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 6 users
 
 
       #45  
Mitglied seit
09.02.2018
Beiträge
228
Likes erhalten
722
Alter
40
Ich habe direkt beim Green Park Hotel gebucht...

Bisher bin ich sehr zufrieden. Es ist alles sehr gut organisiert....
Ich weiß natürlich nicht, welches Paket du genommen hast und ob du Rabatte ausgehandelt hast. Ich bin da immer sehr zurückhaltend - feilschen habe ich mir mit den Mädels angewöhnt, aber sonst... entweder will ich etwas haben oder halt nicht. Jedenfalls: Direkt über die Homepage kostet das billigste Paket inklusive Transport im Green Park Hotel genau 2,000 THB mehr als auf meiner Internetseite - da kommen dann aber noch 2,000 THB für das Taxi hinzu. Letztlich sind die 70 Euro bei einem Aufenthalt von 3 Monaten dann aber auch irgendwo egal.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #46  
Mitglied seit
29.11.2014
Beiträge
740
Likes erhalten
2.521
Ich weiß natürlich nicht, welches Paket du genommen hast und ob du Rabatte ausgehandelt hast. Ich bin da immer sehr zurückhaltend - feilschen habe ich mir mit den Mädels angewöhnt, aber sonst... entweder will ich etwas haben oder halt nicht. Jedenfalls: Direkt über die Homepage kostet das billigste Paket inklusive Transport im Green Park Hotel genau 2,000 THB mehr als auf meiner Internetseite - da kommen dann aber noch 2,000 THB für das Taxi hinzu. Letztlich sind die 70 Euro bei einem Aufenthalt von 3 Monaten dann aber auch irgendwo egal.

Ich habe mich für das folgende Paket entschieden. Da ist alles enthalten. Ich würde mich auf jeden Fall wieder für das Green Park Hotel entscheiden...

 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #47  
Mitglied seit
15.04.2013
Beiträge
97
Likes erhalten
210
Ich habe gestern abend mein CoE beantragt. Die Überlegung war, dass die Damen und Herren dann gleich morgens frisch ans Werk gehen können.
Das Einfügen der Unterlagen per Plug and Play ist prima. Die Seite fordert einen dann aber zum Schluss auf, alle Eingaben und Anhänge noch einmal zu kontrollieren - und schwupps: Alle Daten waren weg.
Kontrolle ist also gut - aber nur direkt bei der Eingabe. Wenn alles eingefügt ist, Augen zu und durch!

Ganz großer Schreck: Es gibt als Konsulate nur Frankfurt, München und Berlin zur Auswahl. Ich habe mein Visum aber aus Hamburg.
Also habe ich hier im Forum mal die Suchfunktion benutzt: "CoE Hamburg" und siehe da:




Na, das kann ich dann ja machen. Wobei ich noch nicht weiss, ob und wie ich mir eine Simkarte in Thailand besorge. Bislang bin ich immer sehr gut ohne ausgekommen, im Hotel habe ich W-Lan und außerhalb bin ich halt im Urlaub. Ich möchte aber auch immer noch in den Issan reisen - es sei denn, sie schließen in Thailand wieder die Überlandverbindungen.

In Summe scheint der riesige Haufen an Forderungen und Dokumenten also doch relativ einfach zu bewältigen zu sein (sofern das mit dem CoE jetzt auch klappt).

Kollege von mir ist grad unten. Der hat sich im Qarantäne Hotel vom Service ne Simkarte besorgen lassen. War total unkompliziert und hat nix extra gekostet sagt er. (ausser den normalen Kaufpreis/Loadpreis)

Aber ich glaube er sagte mir das es auch am Airport mittlerweile im Bereich bevor man durch die Imigration geht möglich wäre eine zu kaufen. (das ist aber ohne Gewähr...ich erreiche ihn grad nicht zum nachfragen)

Seine Qarantäne ist mittlerweile vorbei und er ist seit 2 tagen in Hua hin....muss schön sein, aktuell günstig und alles da was man(n) braucht.
 
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
 
       #48  
Mitglied seit
18.09.2013
Beiträge
227
Likes erhalten
75
Hallo @Teddy,

Du hast mich inspiriert. lol

Ich habe mich jetzt auch entschlossen die Arbeit auf mich zu nehmen.

Flug gebucht.

Versicherung Covid-19 ($100‘000.-) gemacht.

Hotel gebucht.

Das Hotel ist das Best Bella Pattaya.

In der email stand folgendes:

„ Deluxe Sea View 45‘000.- & Transport 2‘000.- = 47‘000.-

80% = 37‘600.- Baht.“

Sie verlangen 80% "deposit advance". War für mich in Ordnung. Das 2‘000.- zusätzlich fällig sind für das Taxi habe ich anscheinend übersehen. Ist aber auch ok.

Abflug, wenn alles klappt: 6. April, 2021

@ Terry, ich hoffe, ich spamme nicht Deinen Bericht. Sonst einfach löschen lassen.
 
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
       #49  
Mitglied seit
25.12.2019
Beiträge
285
Likes erhalten
2.126
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #50  
Mitglied seit
25.12.2019
Beiträge
285
Likes erhalten
2.126
... nun sehe ich es auch. Ich habe mein COE eben erhalten mit dem Verweis auf ThailandPlus-App:

 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #51  
Mitglied seit
18.02.2012
Beiträge
151
Likes erhalten
135
Standort
Kunming, China
Auch von mir: ABO!
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #52  
Mitglied seit
20.09.2012
Beiträge
2.586
Likes erhalten
4.690
Alter
60
Standort
Bremen
@Teddy

:tu::tu::tu:

Vielen Danke für Deinen Bericht.
Da bin ich sehr gerne weiter mit dabei.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #53  
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13
Likes erhalten
6
Lese hier gerne weiter, danke schonmal vorab.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
       #55  
Mitglied seit
09.02.2018
Beiträge
228
Likes erhalten
722
Alter
40
Ja das mit der App ist neu, war im Dezember noch nicht so.
Richtig, seit 14. Januar ist die Pflicht.

Bei mir fehlt immer noch die 2te Stufe vom CoE. Keine Ahnung, weshalb es jetzt auf einmal hängt - vorher ging das so schön schnell...
Vorher will ich auch noch kein Condo für den Rest des Urlaubs (11 Wochen) buchen.

Dabei bin ich mir unschlüssig: 1 Condo für die ganze Zeit? Oder doch zwischendurch mal wechseln? Brauche ich echt Seeblick? Unter einem Monat muss man oft Strom und Wasser nicht extra zahlen. Auf der einen Seite ist das kleinkariert, auf der anderen Seite ist das eine Nummer extra.

Und etwas teurer? Oder minimalistisch? Anfangs wollte ich einen Privatpool, falls Pattaya wieder in den Lockdown geht, aber eine Villa soll es dann doch nicht werden (außer der Preis ist prima).
Bislang habe ich immer 21,000 THB im Monat für das Hotel bezahlt - so viel Sparpotenial wie bei anderen ist dann doch nicht da.
In Jomtien ist ein (auf dem Profil) nettes Condo für 170 Euro im Monat. Das wäre auf der einen Seite fast geschenkt, auf der anderen Seite meinte meine geplante SLT sofort, dass es zu weit weg sei. Das scheint ein Reflex zu sein? Jomtien? Zu weit weg!
Die ist lustig... als ob sie den Arsch aus der Wohnung bewegen würde, ausser wenn sie hungrig ist... und angeblich soll man in Jomtien auch etwas zu Essen finden.

Jedenfalls bin ich mir da noch etwas unschlüssig. Erschwerend hinzu kommt, dass auf Airbnb in Central Pattaya bei verschiedenen Condos dann Fotos vom gleichen Komplex/Pool eingestellt sind, obwohl diese Wohnungen eigentlich 500 Meter auseinanderliegen sollten. Vermutlich hilft es da, einen viel und gut bewerteten Vermieter zu nehmen? Ich weiß nicht, wie leicht man da Rezensionen fälschen kann.

Hat jemand Erfahrungen damit, wie weit sich Hotels im Preis drücken lassen (und welche Hotels)? Ist irgendwo fies, aber wenn die Condos jetzt 50% Rabatt haben, dann sehe ich nicht ein, in einem Hotel Vor-Corona-Preise zu zahlen. Oder vielleicht eine Poolvilla, die dringend vermietet werden muss?

Ich war jetzt ein paar Tage in einer Facebook-Gruppe, aber einen Jahreskontrakt brauche ich nicht und kaufen will ich auch nicht.

Edit: Ich denke, die Sio Diana wäre ziemlich optimal? Alles in Reichweite: LK Metro und Soi Buakhao, Beach und Beachroad, Walking Street, Central Festival, Soi 6, Terminal 21...?!?
Ich bin da aber nicht wirklich festgelegt. Eine tolle Wohnung würde auch weitere Wege rechtfertigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
       #56  
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
1.508
Likes erhalten
6.342
Standort
Neu-Ulm
Richtig, seit 14. Januar ist die Pflicht.

Bei mir fehlt immer noch die 2te Stufe vom CoE. Keine Ahnung, weshalb es jetzt auf einmal hängt - vorher ging das so schön schnell...
Vorher will ich auch noch kein Condo für den Rest des Urlaubs (11 Wochen) buchen.

Dabei bin ich mir unschlüssig: 1 Condo für die ganze Zeit? Oder doch zwischendurch mal wechseln? Brauche ich echt Seeblick? Unter einem Monat muss man oft Strom und Wasser nicht extra zahlen. Auf der einen Seite ist das kleinkariert, auf der anderen Seite ist das eine Nummer extra.

Und etwas teurer? Oder minimalistisch? Anfangs wollte ich einen Privatpool, falls Pattaya wieder in den Lockdown geht, aber eine Villa soll es dann doch nicht werden (außer der Preis ist prima).
Bislang habe ich immer 21,000 THB im Monat für das Hotel bezahlt - so viel Sparpotenial wie bei anderen ist dann doch nicht da.
In Jomtien ist ein (auf dem Profil) nettes Condo für 170 Euro im Monat. Das wäre auf der einen Seite fast geschenkt, auf der anderen Seite meinte meine geplante SLT sofort, dass es zu weit weg sei. Das scheint ein Reflex zu sein? Jomtien? Zu weit weg!
Die ist lustig... als ob sie den Arsch aus der Wohnung bewegen würde, ausser wenn sie hungrig ist... und angeblich soll man in Jomtien auch etwas zu Essen finden.

Jedenfalls bin ich mir da noch etwas unschlüssig. Erschwerend hinzu kommt, dass auf Airbnb in Central Pattaya bei verschiedenen Condos dann Fotos vom gleichen Komplex/Pool eingestellt sind, obwohl diese Wohnungen eigentlich 500 Meter auseinanderliegen sollten. Vermutlich hilft es da, einen viel und gut bewerteten Vermieter zu nehmen? Ich weiß nicht, wie leicht man da Rezensionen fälschen kann.

Hat jemand Erfahrungen damit, wie weit sich Hotels im Preis drücken lassen (und welche Hotels)? Ist irgendwo fies, aber wenn die Condos jetzt 50% Rabatt haben, dann sehe ich nicht ein, in einem Hotel Vor-Corona-Preise zu zahlen. Oder vielleicht eine Poolvilla, die dringend vermietet werden muss?

Ich war jetzt ein paar Tage in einer Facebook-Gruppe, aber einen Jahreskontrakt brauche ich nicht und kaufen will ich auch nicht.

Edit: Ich denke, die Sio Diana wäre ziemlich optimal? Alles in Reichweite: LK Metro und Soi Buakhao, Beach und Beachroad, Walking Street, Central Festival, Soi 6, Terminal 21...?!?
Ich bin da aber nicht wirklich festgelegt. Eine tolle Wohnung würde auch weitere Wege rechtfertigen.
Also ich habe im Condo



Habe 300€ für den Monat bezhalt 50qm
Vorallem die Lage ist klasse.
 
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
       #57  
Mitglied seit
20.09.2012
Beiträge
2.586
Likes erhalten
4.690
Alter
60
Standort
Bremen
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #58  
Mitglied seit
25.12.2019
Beiträge
285
Likes erhalten
2.126
Bei mir fehlt immer noch die 2te Stufe vom CoE. Keine Ahnung, weshalb es jetzt auf einmal hängt - vorher ging das so schön schnell...
Vorher will ich auch noch kein Condo für den Rest des Urlaubs (11 Wochen) buchen.

Dabei bin ich mir unschlüssig: 1 Condo für die ganze Zeit? Oder doch zwischendurch mal wechseln? Brauche ich echt Seeblick? Unter einem Monat muss man oft Strom und Wasser nicht extra zahlen. Auf der einen Seite ist das kleinkariert, auf der anderen Seite ist das eine Nummer extra.
Ich habe die zweite Stufe vom COE am dritten Tag erhalten, läuft eigentlich zuverlässig.

Zum Condo:
Ich schreibe ja für einen Kollegen einen eigenen Bericht. Er war jetzt zwei Monate im Base für 10k und zieht nun ins Adelphi für 7k inkl. Strom und Wasser. Das ist ein März-Special, sonst liegt es wohl auch bei ca. 10k. Bilder und Pool sind auch gut.

Beim Base war Strom und Wasser on Top.
Aber beide liegen mitten in der Aktion und nicht weit außerhalb...
 
 
  • Like
  • 555-Bericht
Reactions: 2 users
 
 
 
       #60  
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
272
Likes erhalten
254
Alter
56
Standort
Sansibar
Ich habe die Auslandsreisekrankenversicherung der HanseMerkur für unter 1 Jahr - weltweit und ohne die USA. Es gibt auch Versicherungen bis zu 5 Jahren.
Ich habe als Zeitraum 92 Tage genommen - 1 Tag hin (auch wenn ich erst 22 Uhr in Frankfurt/Main starte), 1 Tag zurück, 90 Tage in Thailand. Kostet für unter 60jährige 105,80 Euro oder 1,15 Euro pro Tag.
Eine Kündigung ist nicht nötig, die Versicherung endet automatisch mit dem Ablauf des Versicherungszeitraumes.

Alternativ wurde auch die Versicherung vom ADAC genannt.
Ist die ADAC Krankenversicherung auch mit Corona 100.000 US $ Versicherung ?
Das wäre gut
Habe seit Jahren die ADAC Familien Versicherung und immer gut mit gefahren

ABO
 
 
 
 
Oben Unten