Augen lasern - wenn mal nicht alles so glatt läuft.

       #21  
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
1.702
Likes erhalten
1.031
Standort
Mittelhessen
Beruf
Mache in Versicherungen
Vor 14 Jahren die Augen von 5.25 auf 0.25 gelasert bekommen.

Seit ca. 4 Jahren wieder Brille nötig, 1.25 Dioptrien
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #22  
Mitglied seit
19.04.2011
Beiträge
2.068
Likes erhalten
10.868
Es ist vermutlich auch ein riesen Unterschied, ob einfaches Lasern reicht oder doch künstliche Linsen implantiert werden müssen.
Ich bin gespannt, was meine Untersuchung für Ergebnisse bringt, was ich erwarten kann. Dann werde ich es wohl noch in diesem Jahr machen lassen und mit Adleraugen zu neuen Taten schreiten.
 
 
 
 
       #23  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
902
Likes erhalten
2.979
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Es ist vermutlich auch ein riesen Unterschied, ob einfaches Lasern reicht oder doch künstliche Linsen implantiert werden müssen.
Ich bin gespannt, was meine Untersuchung für Ergebnisse bringt, was ich erwarten kann. Dann werde ich es wohl noch in diesem Jahr machen lassen und mit Adleraugen zu neuen Taten schreiten.
Mit Sicherheit... Ich habe noch künstliche Linsen dazu bekommen. Schön wenn man wieder jede Furche scharf sehen kann...
 
 
 
 
       #24  
Mitglied seit
19.04.2011
Beiträge
2.068
Likes erhalten
10.868
Für 200 incl Linsen?

Unglaublich
 
 
 
 
 
       #26  
Mitglied seit
30.10.2019
Beiträge
542
Likes erhalten
975
Standort
Niflheim
Habe es auch diesen Winter vor, jeweils - 6.
Hatte es letztes Jahr schon bei Breyer in Düsseldorf versucht aber ging arbeitstechnisch nicht. Alternativ Bati Göz in der Türkei...
 
 
 
 
 
       #28  
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
1.723
Likes erhalten
5.425
Vielleicht ein Auge... habe auf einem Auge seltene 160% Sehkraft und auf dem anderen dafür nur 80... klingt nach nicht wenig wenn man an 100% denkt; ist aber nur die Hälfte von den 160. Merke ich auch, leider.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #29  
Mitglied seit
23.05.2014
Beiträge
16
Likes erhalten
8
Ich habe mich nach 20 Jahren Kontaktlinsen tragen dazu entschieden mir ICL Linsen einsetzen zu lassen. Beste Entscheidung ever.

Kostenpunkt: 6000€ bei Euroeyes Leipzig.

Hatte vorher L -10.5 & R - 13.5, dazu ordentlich Hornhautkrümmung. Jetzt sehe ich mit beiden Augen zusammen 100%.
Trage die Linsen mittlerweile 3 Jahre ohne Komplikationen (sieht man von leichten Lichtringen, speziell recht ab - die nehme ich aber kaum noch wahr)

Für Detailfragen stehe ich zur Verfügung. :)
 
 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
 
       #30  
Mitglied seit
19.04.2011
Beiträge
2.068
Likes erhalten
10.868
Wenn die Beeinträchtigung wirklich nur in diesen Hologrammen in der Nacht besteht könnte ich sehr gut damit leben
 
 
 
 
       #31  
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
433
Likes erhalten
434
Es ist vermutlich auch ein riesen Unterschied, ob einfaches Lasern reicht oder doch künstliche Linsen implantiert werden müssen.
Spätestens, wenn es gegen die 50 zugeht und die Alterssichtigkeit einsetzt, ist lasern meist hinaus geschmissenes Geld. Mit den heute erhältlichen Linsen kann der Alterssichtigkeit meist dauerhaft entgegengetreten werden.

Aber Achtung, wenn man sog. multifokale Linsen braucht oder ums verrecken einsetzen will! Die sind nicht jedermanns Sache! Neben der Tatsache, das nicht jedermanns Sehzentrum im Gehirn damit umgehen kann, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gross, dass man als Autofahrer in der Nacht die Rücklichter vom Vordermann oder Lichter von Verkehrsampeln als Blumensträusse wahrnimmt.

Darum mein Tipp: Unbedingt vorher mal ein par Tage multifokale Kontaktlinsen tragen und vor allem in der Nacht ausgiebig testen. Gute Optiker bieten genau das an. So habe ich bei mir dann leider schnell festgestellt, dass ich Blumensträusse vor der Nase in der Nacht beim Autofahren nicht brauchen kann.

Es gibt noch einen anderen Trick, um der Alterssichtigkeit mit neuen Linsen ein Schnippchen zu schlagen. Funz scheinbar auch nicht bei jedem aber bei mir zu 100% auf alle Distanzen, wie Lesen, Bildschirm und Fernsicht. Blendet auch in der Nacht weniger bei Gegenverkehr als früher mit Kontaktlinsen oder Brillen.

Der Trick: Da ich grundsätzlich kurzsichtig war und die Alterssichtigkeit inkl. grauer Star eingesetzt hatte, wurde mir im rechten Auge mit der Linse die Kurzsichtigkeit korrigiert und im linken Auge die Alterssichtigkeit. Das Sehzentrum nimmt etz einfach das best passende Bild und leitet es weiter...
Wegen dem langsam einsetzenden grauen Star (Katarakt), hat das Ganze die KK übernommen. Die OP ist verglichen mit Lasern ein Klacks, weil die Wunde am Auge viel kleiner und so weniger den Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Nach drei Tagen war wirklich alles gegessen und ich habe noch nie in meinem Leben ohne irgend welche Hilfsmittel so gut gesehen.
 
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #32  
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
433
Likes erhalten
434
Wenn die Beeinträchtigung wirklich nur in diesen Hologrammen in der Nacht besteht könnte ich sehr gut damit leben
Die treten immer bei sog. Lichtpunkten auf. Kann auch bei Tage in Räumen passieren. Vor allem hat man eine grössere Blendwirkung und die Sicht ist nicht wirklich immer auf allen Distanzen scharf, wenn man ehrlich ist. Die Dinger muss man sich schon meistens ein bisschen schönschwatzen. IMHO bringen die mehr Kosmetische was, wenn man keine Brillen mehr, aus welchen Gründen auch immer, tragen will und doch noch besser als ohne sehen muss.

OKeee... Ich habe in meinen jungen Jahren Wettkampfmässig 300m Schiesssport betrieben. Da stellt man schon sehr hohe Anforderungen an die Sehkraft. Damals kamen gerade die ersten Kontaktlinsen auf. Die haben mich sehr schnell weiter gebracht und die teure Schiessbrille habe ich nie mehr benutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #33  
Mitglied seit
04.11.2009
Beiträge
48
Likes erhalten
7
Ich habe mich vor ca. 10 Jahren lasern lassen. Das war auch sehr unangenehm, da ich den Kopf leicht bewegt habe - der Laser hat aber direkt gestoppt und nicht mehr geschossen. Dann wird man richtig festgebunden, war unangehm.

Im Ergebnis war das alles gut. Es dauer aber ein Jahr, bis man nachts richtig gut sehen kann und bei viel Bildschirmarbeit keine Tropfen mehr braucht.

Insgesamt ist das eine lohnende Sache, die ich durchaus wiederholen würde. Ich war bei einem türkischen Arzt in Köln, da ging das wie am Fließband. War gar nicht so teuer (1.500 EUR für beide Augen) und hat gut funktioniert. War leider nicht so gut organisiert (Termin nur auf drei Stunden genau), dafür gab es Tee. Medizinisch einwandfrei und er hat nur risikoarme Patienten angenommen - das denke ich war das Geheimnis der hohen Erfolgsquote. Den Arzt gibt es nicht mehr, habe gerade nachgeschaut.
 
 
 
 
       #34  
Mitglied seit
28.08.2019
Beiträge
51
Likes erhalten
223
Ich habe mich 2009 lasern lassen (kurzsichtig 2,0 und 2,25 Dioptrien) hier in Deutschland. Es hatte 1.900 Euro gekostet für beide Augen und war einer meiner besten Dinge, die ich jemals in meinem Leben gemacht habe. Kontaktlinsen habe ich nie gut vertragen, meine Augen waren oft entzündet und eine Brille ist bei Kurzsichtigkeit verdammt lästig - zumindest habe ich das so empfunden. Heute 11 Jahre später bin ich immer noch heilfroh, es gemacht zu haben, auch wenn ich bei kleinen Dingen zum Lesen (Beipackzettel und so) eine Lesebrille hinzuziehe.
 
 
 
 
       #35  
Mitglied seit
19.04.2011
Beiträge
2.068
Likes erhalten
10.868
Ich hab meinen Termin jetzt im November und bekomme 2 Linsen (IOL) implantiert.
Ich werde berichten wie es gelaufen ist.
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
Oben Unten