Bestell dein T-Shirt
Motorad leien
Hotel buchen

Billig telefonieren von Germany nach Thailand

 
        #47  
M

Member

Achso, jetzt verstehe ich dich (hoffe ich). Dann empfehle ich dir

aryty.com

oder

worldremit.com
 
 
        #48  
M

Member

Member hat gesagt:
Achso, jetzt verstehe ich dich (hoffe ich). Dann empfehle ich dir

aryty.com

oder

worldremit.com

Jep. Danach habe ich gesucht. Danke
 
 
        #49  
M

Member

Meiner Frau habe ich die Thailandflatrate eingerichtet.
Thailand-Flatrate - Unbegrenzt nach Thailand telefonieren - Home
Kosten: 12.95€ für 30 Tage

Ist eine deutsche Einwahlnummer in Hessen und funzt daher mit meiner Kabel BW Flat. (06851 91xxxxxx)
funzt daher auch mit einer Mobilflat.
Sprachqualität ist OK ist jedoch auch vom Thailandnetz abhängig wobei dieses Problem alle haben.

Vorteil:
Kann 24h kostenlos getestet werden.
Gibt es als 30/60/90 Tage Paket
Kurz vor Ablauf gibt es eine Erinnerungsmail
Übersichtliche/verständliche deutsche Homepage.
Auf der HP können 20 Kurzwahlnummern hinterlegt werden.

Nachteile:
Registrierung erforderlich,
Kann nur von einer Festnetznummer und einer Mobilnummer verwendet (eingewählt) werden,
die Nummern werden zu lang für den Telefonspeicher

Habe eben mal bei Kabel BW nachgesehen, November 2013:
228 Nationale Ferngespräche, Dauer 18 Stunden
13 Ortsgespräche, Dauer 41min (das war Ich)
 
 
        #50  
M

Member

Member hat gesagt:
Kann nur von einer Festnetznummer und einer Mobilnummer verwendet (eingewählt) werden,
die Nummern werden zu lang für den Telefonspeicher

Verstehe ich nicht. Warum reicht ein Festnetzanschluss oder ein Mobiltelefon nicht aus? Zu was benötige ich Beides?
 
 
        #51  
M

Member

Um Missbrauch (merfachnutzug) zu vermeiden kannst du nur eine Festnetznummer
Und eine Mobilnummer zur Einwahl hinterlegen.
Selbstverständlich kannst du mit dem Festnetz ODER der Mobilnummer anrufen.

Funzt also nicht aus einer Telefonzelle
 
 
        #52  
M

Member

Ok, alles klar, verstanden. Gibt's überhaupt noch Telefonzellen? :wink0:
 
 
 
        #54  
M

Member

Warum denn überhaupt Geld bezahlen? Jede Perle dort hat doch heutzutage ein Smartphone. Also zumindest alle die ich kenne, bzw. getroffen habe. Und ganz ehrlich, wenn sie sagen sie haben kein Smartphone stimmt eh meist irgendwas nicht. Ein Smartphone und Facebook ist doch das erste was sie sich anschaffen.

Ich benutze entweder die Apps "VIBER" (Mein Favorite), Line, Skype, oder Tango. Da meine Süße und ich eh ne I-Net Flaterate haben geht das auch ohne zusätzliche Kosten.
Und da sie im tiefsten Isaan bei ihrer Familie ist, und wir jeden Tag öfters telefonieren und videotelefonieren kann mir keiner erzählen es gäbe da keinen Empfang oder I-Net.
 
 
        #55  
M

Member

Also meine 73 Jährige Schwiegermutter hat kein Smartphone und beim Rest der älteren ist es genau so.

Die haben alle ein Handy zum "telefonieren". Bei der jüngeren Generation sieht es dann anders aus,
die haben Smartphons aber keine Kohle fürs I-net.
(Situation im Isaan)

Meine Schwägerin in Chonburi wohnt in so einer tollen Gegend dass ein Gespräch mit dem Handy im Haus nur eingeschränkt
möglich ist von Internet ganz zu schweigen.

Wer nur mit einer einzelnen Preson kommuniziert hat es da deutlich einfacher.
 
 
        #56  
M

Member

@ Carradine

Vollste Zustimmung meinerseits !!!

Haben wohl in der jüngsten Vergangenheit die AGB´s geändert und keinerlei Info dazu rausgelassen, dies mit weitreichenden Folgen für den Kunden.

Ich wunderte mich in letzter Zeit dass mein Guthaben so schnell wieder weg war und machte mich auf die Suche. Eine Kontrolle meiner Verbindungsnachweise ergab, dass obwohl ich teilweise nur 2 Telefonate am Tag führte, mir trotzdem das zweite berechnet wurde. Der "Kundendienst" meint dazu nur lapidar, ich hätte gegen die "Fair-Use-Policy" verstoßen. Bin schon ewig dort Kunde und fühle mich schon ziemlich geneppt. Ebenso werden Anrufe zu belegte Zielrufnummern als normale Anrufe gewertet. Konkret: Ein erneuter Anruf kostet dann wieder Kohle, weil.....

richtig !!! :yes:

ein "Verstoß" gegen die FUP vorliegt (exzessiver Gebrauch, somit kostenpflichtig !!!)

Wenn die meine Beschwerden nicht mit der gebotenen Seriösität behandeln, bin ich nach über 8 Jahren dann auch Kunde gewesen...
 
 
        #57  
M

Member

Ich habe meiner Frau bei DCalling ein Konto eingerichtet.
Da bekommt man auch eine Deutsche Festnetznummer als Einwahlnummer und es gibt jedes mal die Ansage was die Minute kostet und wie viel Guthaben man noch hat.
Die Einwahlnummer habe ich in der fritzbox hinterlegt und wird Automatisch gewählt wenn eine Auslandsnummer gewählt wird. Früher mit den vielen Unterschiedlichen Call by Call Nummern hat sie sich schon schwer getan.

Ich lade im Monat 20,-€ auf und das reicht in der Regel und meine Frau telefoniert wirklich viel in der ganzen Welt umher.

Sollte das Guthaben auf 2,-€ sinken bekomme ich eine eMail und kann sofort von überall mit PayPal wieder aufladen.


Vor ca. 3 Monaten als das mit den Fitzboxen und dem Hacken dieser aktuell war war auch ich Irgendwie davon betroffen.
Meine Frau lag auf der Couch und ich war am Tab, da bekomme ich eine eMail das das Guthaben bei DCalling auf unter 2€ gesunken ist. Denke das kann doch gar nicht sein
da ja in diesem Moment nachweislich nicht Telefoniert wurde.
Ich mich eingeloggt bei DCalling und festgestellt das in diesem Moment ca. 10 Telefonate gleichzeitig zu Irgendwelchen Nummern getätigt wurden. Bei der Hotline angerufen
und meine Beobachtungen geschildet, mittlerweile war das Konto ca.90€ im Minus.
Der Typ an der Hotline hat erstmal gleich den Account gesperrt sodass keine neuen Anrufe mehr getätigt werden konnten. Dann sagte er mir er werde den Vorfall jetzt prüfen und sich dann mit mir in Verbindung setzen.

Eine Stunde später wurde mir das Guthaben wieder gutgeschrieben und die Hotline rief an und teilte mir mit das die Anrufe alle aus Pakistan getätigt wurden.

Ich bin mit dem Anbieter mehr als zufrieden.
 
 
        #58  
M

Member

Ich habe eine App,die sich LINE nennt, Messages,Bilder und telefonieren völlig kostenlos....
 
 
        #59  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich habe eine App,die sich LINE nennt, Messages,Bilder und telefonieren völlig kostenlos....
Line ist die japanische Antwort auf whatsapp und eher schon ein alter Hut.
Und sofern man nicht über einen (öffentlich/frei zugänglichen) hotspot verfügt, ist es sehr wohl kostenpflichtig. Es geht nämlich aufm Handy zu Lasten des Datenvolumens und zuhause muss man für Wifi/W-LAN schließlich auch bezahlen.

Und ich hab die Erfahrung gemacht, dass sofern der Gesprächspartner in SOA nicht auch über gutes WiFi verfügt, die Gesprächsquali von dürftig bis ganz beschissen ausfällt. Muss aber nicht unbedingt repräsentativ sein...
 
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
12
Aufrufe
551
Member
M
M
Antworten
17
Aufrufe
1.258
M
M
Antworten
0
Aufrufe
1.024
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
326
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten