Hotel buchen
Motorad leien
Bestell dein T-Shirt

Kolumbien First Time Kolumbien - Fragen und Antworten

        #91  
M

Member

Member hat gesagt:
Wird es nicht ... zu instabil. Immer noch Narco Land und wird es auch bleiben
Jederzeit kann wieder Krieg auf den Straßen ausbrechen ... jede Stadt kann sich innerhalb von Tagen Stunden in ein Kriegsgebiet verwandeln ... siehe Cali Anfang des Jahres

Gut möglich, ja. Allerdings hat Kolumbien in den vergangenen 10-15 Jahren erhebliche Schritte nach vorne gemacht. Und warum sollte sich dieser Trend in den nächsten Jahren nicht fortsetzen? Klar, Rückschläge kann bzw. wird es immer wieder geben, aber solange die Tendenz insgesamt nach oben zeigt, ist alles im Butter.

Ich denke vor ca. 15-20 Jahren hätte sich kaum einer aus dem Forum getraut nach Kolumbien zu fliegen.
 
 
        #92  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich denke vor ca. 15-20 Jahren hätte sich kaum einer aus dem Forum getraut nach Kolumbien zu fliegen.
Definitiv !!! Keine zwei Meinungen ... aber wie gesagt, vor einem Jahr hätte ich auch Cali fest eingeplant. Versteht mich nicht falsch ... aber es ist halt nicht Pattaya. Ich bin zum Beispiel nicht einmal betrunken durch die Strassen gelaufen ... das ist einfach zu gefährlich nicht bei klarem Bewusstsein zu sein.
 
 
        #93  
M

Member

Member hat gesagt:
...Cali fest eingeplant. Versteht mich nicht falsch ... aber es ist halt nicht Pattaya. Ich bin zum Beispiel nicht einmal betrunken durch die Strassen gelaufen ... das ist einfach zu gefährlich nicht bei klarem Bewusstsein zu sein.
Das würde ich genauso machen, kann mich voll und ganz in deine Lage hinein versetzen.
 
 
        #94  
M

Member

Member hat gesagt:
Definitiv !!! Keine zwei Meinungen ... aber wie gesagt, vor einem Jahr hätte ich auch Cali fest eingeplant. Versteht mich nicht falsch ... aber es ist halt nicht Pattaya. Ich bin zum Beispiel nicht einmal betrunken durch die Strassen gelaufen ... das ist einfach zu gefährlich nicht bei klarem Bewusstsein zu sein.

:saufen::lach::efant::lol:
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
        #97  
M

Member

Es gibt genug sozialen Sprengstoff in Kolumbien und es ist leider gar nicht sicher, dass es immer weiter aufwärts geht. Allein die Millionen Flüchtlinge aus Venezuela belasten den sozialen Frieden sehr. Auch der Konflikt mit der FARC kann jederzeit wieder ausbrechen. Fast jeder Kolumbianer, mit dem ich gesprochen habe, flucht über die Regierung und sieht kaum eine Perspektive. Nächstes Jahr sind Wahlen. Wie schnell es zu einem failed state werden kann, sieht man ja an Venezuela.

Mein Eindruck war, dass einem als Europäer echtes Interesse entgegengebracht wurde und man nicht als touristische Melkkuh angesehen wurde, was ja in SOA durchaus passieren kann. Spanisch lernen ist halt Pflicht. Dafür kann man die Sprache in ca. 20 Ländern nutzen, falls Kolumbien irgendwann nicht mehr angesagt ist. ;-)
 
  • Like
Reactions: 8 users
 
        #98  
M

Member

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, da ist nichts sicher und es gibt mit Brasilien, der Dom Rep genug andere Reiseziele in Lateinamerika die auch interessant sind. Die Konkurrenz ist groß. Kolumbien hat da keineswegs die Nase vorn. Der geschlossene Friedensvertrag mit der FARC findet nicht so großen Zuspruch in der Bevölkerung. Das ist sehr fragil. Viele Venezolanische Flüchtlinge, für die zwar Verständnis aufgebracht wird, aber das belastet trotzdem. (Sogar 4.000 Afghanen wurden jetzt aufgenommen). Das größte Problem ist aber die eher kleine touristische Infrastruktur, die auch nicht auf allein Reisende Single Männer ausgerichtet ist. Die Sprachbarriere kommt noch hinzu.



Venezolanerinnen vs. Kolumbianerinnen, die Venezolanerinnen gefallen mir optisch besser. Ansonsten gibt’s da keinen Unterschied der mir aufgefallen wäre.
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
        #99  
M

Member

Member hat gesagt:
Mein Eindruck war, dass einem als Europäer echtes Interesse entgegengebracht wurde und man nicht als touristische Melkkuh angesehen wurde, was ja in SOA durchaus passieren kann. Spanisch lernen ist halt Pflicht. Dafür kann man die Sprache in ca. 20 Ländern nutzen, falls Kolumbien irgendwann nicht mehr angesagt ist. ;-)
Wenn das kein Grund ist dort hinzufahren? Bin echt am überlegen.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #100  
M

Member

Tja, ich flieg ja am Freitag in die DomRep und am 28. Weiter über Panama City nach Medellin.
Für mich ist es das erste Mal Südamerika, ich fliege alleine und spreche kein Spanisch.
Ich will mir das alles mal anschauen, fein essen und trinken und das Ganze eher mal als Beobachter erleben.
Wenn sich was einfach ergibt ist es super, ansonsten bin ich auch mit einer Massage mit Happy End zufrieden. Dank den ausführlichen Berichten einiger Forenkollegen ( vielen, vielen Dank dafür) bin ich ja ein bisschen informiert darüber. Ich werde aber eher touristisch unterwegs sein, will auch unbedingt nach Leticia an den Amazonas und nach Villavicencio zu den alten DC 3s, einfach mal die Atmosphäre schnuppern.
Asien will ich unter den jetzigen Umständen nicht, in Afrika war ich im November und im Februar.
Südamerika hatte ich eigentlich noch nie auf dem Schirm, freu mich jetzt aber wie ein kleines Kind drauf.
 
  • Like
Reactions: 11 users
 
        #101  
M

Member

Also für mich hört sich Kolumbien als eine überlegenswerte Alternative an. Ich habe ja auf viele Grenzöffnungen im Herbst gehofft. Langsam schwindet aber meine Hoffnung.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #102  
M

Member

Member hat gesagt:
Tja, ich flieg ja am Freitag in die DomRep und am 28. Weiter über Panama City nach Medellin.
Für mich ist es das erste Mal Südamerika, ich fliege alleine und spreche kein Spanisch.
Ich will mir das alles mal anschauen, fein essen und trinken und das Ganze eher mal als Beobachter erleben.
Wenn sich was einfach ergibt ist es super, ansonsten bin ich auch mit einer Massage mit Happy End zufrieden. Dank den ausführlichen Berichten einiger Forenkollegen ( vielen, vielen Dank dafür) bin ich ja ein bisschen informiert darüber. Ich werde aber eher touristisch unterwegs sein, will auch unbedingt nach Leticia an den Amazonas und nach Villavicencio zu den alten DC 3s, einfach mal die Atmosphäre schnuppern.
Asien will ich unter den jetzigen Umständen nicht, in Afrika war ich im November und im Februar.
Südamerika hatte ich eigentlich noch nie auf dem Schirm, freu mich jetzt aber wie ein kleines Kind drauf.
Wirst du auch nach Panama einreisen?

Leticia werde ich auch demnächst machen, bin echt gespannt.
 
 
 
 
        #105  
M

Member

Hallo
wie ist es mit covid in kolumbien einreise usw
danke im voraus
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
37
Aufrufe
3.113
Member
M
M
Antworten
472
Aufrufe
24.092
Member
M
M
Antworten
19
Aufrufe
1.265
Member
M
M
Antworten
16
Aufrufe
2.028
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten