Info Haus und Grunderwerb bald möglich??

10 Milionen investieren ja oder nein

  • Ja super Sache

    Stimmen: 12 20,3%
  • Nein ich investiere nichts

    Stimmen: 22 37,3%
  • Condo Kauf

    Stimmen: 8 13,6%
  • Pacht auf 50 Jahre

    Stimmen: 1 1,7%
  • Mieten

    Stimmen: 28 47,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    59
        #46  

Member

Ich denke das die 10 Mio Bath Grenze nicht auf Rentner abzielt die sich ein hochwertiges Einfamilienhaus kaufen sollen.
Ist ja auch die Untergrenze also denke von der angesprochene Zielgruppe wird erwartet deutlich mehr als 10 Mio zu investieren.
Den Erwerb von Hotelanlagen, Seniorenresidenzen, Gewerbeeinrichtungen würde ich viel mehr dahinter vermuten. Irgendwas was wieder neue Arbeitsplätze schafft und da investiert wo während der Pandemie Thais die Luft ausgegangen ist.
Warum sollte das zum Ausverkauft des Landes führen. In vielen Ländern kann man Land und Immobilien erwerben. Selbst wenn es zu ausufernd werden sollte, kann man ein solches Gesetz ja auch wieder zurück nehmen und es wieder repressiver.
 
 
        #47  

Member

10 Millionen THB ist nicht wenig, aber zu wenig, um eine große Investition zu tätigen. Dafür bekommt man eine hübsche Wohnung im Zentrum, oder ein gutes Haus außerhalb der Stadt.
Dieses Angebot zielt auf eine breite Masse hin. Die Regierung weiß, daß in den letzten 1,5 Jahren durch die Pandemie viel Geld verloren gegangen ist und in den nächsten 3 bis 5 Jahren es auch so bleiben wird.
Wer ein gutes Einkommen hatte und gut gewirtschaftet hat, der dürfte vielleicht mit einer zusätzlichen Finanzierung die Summe aufbringen können.
Alle , die in dieser Situation sind und nach Thailand auswandern wollen, werden sich freuen.
 
 
        #48  

Member

Member hat gesagt:
10 Millionen THB ist nicht wenig, aber zu wenig, um eine große Investition zu tätigen. Dafür bekommt man eine hübsche Wohnung im Zentrum, oder ein gutes Haus außerhalb der Stadt.
Dieses Angebot zielt auf eine breite Masse hin. Die Regierung weiß, daß in den letzten 1,5 Jahren durch die Pandemie viel Geld verloren gegangen ist und in den nächsten 3 bis 5 Jahren es auch so bleiben wird.
Wer ein gutes Einkommen hatte und gut gewirtschaftet hat, der dürfte vielleicht mit einer zusätzlichen Finanzierung die Summe aufbringen können.
Alle , die in dieser Situation sind und nach Thailand auswandern wollen, werden sich freuen.

Die breite Masse hätte man ab 5 Mio adressiert.
Für 10 Mio bekommst Du ein neues großes Haus mit Pool. Mit 15 oder 20 eine Villa. Die wenigsten Rentner auch wenn sie es könnten werden sich im Alter eine solche Immobilie noch zumuten wollen.
10 Mio sind zu wenig für eine große Investitionen? Ja da hast Du wohl recht. 10 Mio ist jedoch das Minimum. Für 50 oder 100 Mio kannst Du schon ganz ordentlich was an Werte schaffen.
Wenn’s um die Breite Masse ginge, wäre die Untergrenze bei 3 oder 5 Mio.
 
 
        #49  

Member

10 Mio als Rentner „abwohnen „ ist schon sportlich ,da Miete ich lieber gut und günstig
 
 
        #50  

Member

Member hat gesagt:
Hast du schon mal ein schlüssiges Argument für einen Condo kauf in Thailand gehört? Der Wunsch, sich in Thailand eine Immobilie zu kaufen beruht wohl auf dem Traum ein Eigenheim zu besitzen. "
Sehe ich ähnlich. Eigenheim ist natürlich schon ein gutes Argument, ebenso Absicherung von Familie, etc.
Auf eine Rendite bei Immobilien in Thailand zu spekulieren halte für sehr Riskant.
Bei Land sieht das wieder anders aus. Da habe ich gute Erfahrungen mit gemacht.
 
 
        #51  

Member

Es ist ja noch nichts offiziell, aber muß die Summe in 1 Objekt investiert werden oder geht auch mehrere Objekte oder einige Rai´s für was auch immer?
 
 
        #52  

Member

Als das neue Programm zur Erleichterung des Grunderwerbs für Ausländer angekündigt wurde, war die Finalisierung dieser neuen Regeln bis Ende Juni vorgesehen. Das ist hier im Forum bereits angesprochen worden, ich finde die entsprechenden Posts allerdings nicht mehr.
Ich erinnere mich, dass eine erste Idee war, die Erlaubnis für Rentner an eine bestimmte Mindestrente zu knüpfen.
 
 
        #53  

Member

Member hat gesagt:
Ich kenne einige die haben in den 90ern in Venezuela Grund und Besitz erworben.

Ich denke nicht die Gesetze sind am wichtigsten, sondern die politische Stabilität.

Wie ist es ihnen ergangen mit den Venezuela-Immobilien? Totalverlust?

Prinzipiell gibt es ja mit Immobilien unterschiedliche Strategien. Man könnte zB versuchen sich relativ günstig zu Beginn was unter den Nagel zu reißen mit dem festen Ziel des Weiterverkaufs sobald die Chinesen den Preis hochgetrieben haben.

Ich werde mich persönlich aber eher fernhalte. Zur Selbstnutzung brauche ich nen Haus ich für meine Ansprüche nicht und nen Condo könnte ich jetzt schon kaufen. Für reine Investments sind mir die nötigen Summen im Verhältnis zu meinem Gesamtvermögen zu hoch. Ich müsste ja dann aus Diversifikationsgründen schon mehrere Immobilien in Thailand kaufen, um nicht der Entwicklung eines Einzelobjekts ausgeliefert zu sein.
 
 
 
        #55  

Member

Member hat gesagt:
Mal "News" zu dem Thema.

Vielen Dank für die Info.
Da ist ja auch das Mindesteinkommen für Rentner wieder dabei.
 
 
        #56  

Member

Member hat gesagt:
Vielen Dank für die Info.
Da ist ja auch das Mindesteinkommen für Rentner wieder dabei.
Diese Massnahmen sind wohl für die allermeisten von uns nicht interessant.. :mrgreen:
 
 
        #57  

Member

Member hat gesagt:
Diese Massnahmen sind wohl für die allermeisten von uns nicht interessant.. :mrgreen:
Für die meisten vielleicht nicht. Aber ich nehme an, Du erfüllst die Voraussetzungen, die für Rentner genannt sind. Könntest Dir also ein Haus kaufen, wenn das beschlossen wird. Aber Du willst ja nicht 😜
 
 
        #58  

Member

Member hat gesagt:
Könntest Dir also ein Haus kaufen, wenn das beschlossen wird. Aber Du willst ja nicht
Man muss auch der Typ sein um in einem Eigenheim wohnen zu wollen. Den Traum haben, ein Eigenheim zu besitzen. Viel wollen das und arbeiten hart dafür. Ich verstehe das gut. Aber ich funktioniere nicht so. Die Freiheit zu haben um gehen zu können wann immer ich will. Wenns mir an einem Ort, oder in einer Wohnung, nicht mehr gefällt, packe ich 2 - 3 Koffer und bin weg..
Das ist geil, meine Herren. :~popcorn~:
 
 
        #59  

Member

Member hat gesagt:
Die Freiheit zu haben um gehen zu können wann immer ich will. Wenns mir an einem Ort, oder in einer Wohnung, nicht mehr gefällt, packe ich 2 - 3 Koffer und bin weg..
Das ist geil, meine Herren. :~popcorn~:
Und die Vorstellung das dich der Vermieter in Thailand jederzeit kündigen kann und dich vor die Tür setzen kann findest du dann bestimmt auch geil. 😁 Das ist der Preis der Freiheit .
Wenn mir mein Mieter nicht mehr passt oder der zu laut pfurzt setze ich den in Thailand einfach vor die Tür.;-)
Ist zwar bisher nicht vorgekommen, aber in Thailand kein Problem.
 
 
        #60  

Member

Wie hoch ist die Chance das dich jemand vor die Tür setzt ,besonders in der jetzigen Zeit .?? Vorausgesetzt du bist kein mietnomade und zahlst regelmäßig und bist kein Thai
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten