Nairobi Infothread - Nairobi und Umgebung

        #1  

Member

Member hat gesagt:
Preise in Nairobi und anderen Landesteilen kenne ich nicht. Wäre super, wenn @bambam , @kwaksi oder andere Leute mal was dazu schreiben könnten
In Nairobi werden ein wenig höhere Preise ausgerufen! Kommt dort halt viel darauf an wo man die Dame kennen lernt (auch von Dating Sites - siehe @Vollpfosten in seinem Bericht) ... da können 10.000 KES schon mal eine ernst gemeinte Ansage sein! Ich bin aber letztendlich auch in Nairobi mit 1.500 bzw. 2.000 KES durchgekommen. Die Top Bars oder Top Discos besuchte ich allerdings (aufgrund einer Langzeitbeziehung) nicht.
 
 
        #2  

Member

Mal ne Frage an die Nairobi-Erfahrenen: Soll ja von den Temperaturen im Juli/August eher herbstlich sein mit nachts nur noch 12 Grad. Muss man also Pullover und Jacke einpacken, wenn man abends durch die Clubs ziehen will?
 
 
        #3  

Member

Member hat gesagt:
Muss man also Pullover und Jacke einpacken, wenn man abends durch die Clubs ziehen will?

kann manchmal schon kühl werden, ein Pulli kann also bestimmt nicht schaden......
 
 
        #4  

Member

Member hat gesagt:
Mal ne Frage an die Nairobi-Erfahrenen: Soll ja von den Temperaturen im Juli/August eher herbstlich sein mit nachts nur noch 12 Grad. Muss man also Pullover und Jacke einpacken, wenn man abends durch die Clubs ziehen will?

.... nen Hoodie hab ich IMMER dabei: oft sind ja die Flieger eisgekühlt--und dann 8 oder mehr Stunden in der Kälte sitzen und du hast nen Schnupfen der die ersten Tage zerstören kann.


In Nairobi kanns nachts bis 12 Grad abkühlen. In Mombasa am Meer ists nicht so schlimm
 
 
        #5  

Member

Hab ich auch schon überlegt, aber mit Hoodie geh ich abends nicht in die Nachtclubs. Wollte ja erst nach Mombasa, wo man mit Sommerbekleidung auskommt, und von dort nach Nairobi. Naja, 2 Pullis müssen dann wohl mit, obwohl ich ohnehin schon nicht weiß, wohin mit dem ganzen Gepäck.
 
 
        #6  

Member

Member hat gesagt:
Muss man also Pullover und Jacke einpacken, wenn man abends durch die Clubs ziehen will
Beides nicht schlecht! Obwohl, bei mir gings auch nur mit Pullover.
 
 
        #7  

Member

Hab immer eine leichte Windjacke im Handgepäck. Je nach Jahreszeit kann es ja auch Hause schon kalt sein. Gut für den Flieger, Bus- oder Fährfahrten. Wiegt fast nichts und kann zusammen geknuddelt in die Reisetasche oder obendrauf. UND man kann sich am Zielort auch mal abends darin sehen lassen, ohne sich als Proll zu outen. Das soll manchem ja auch nicht ganz unwichtig sein :coool:
 
 
        #8  

Member

Member hat gesagt:
.... nen Hoodie hab ich IMMER dabei: oft sind ja die Flieger eisgekühlt--und dann 8 oder mehr Stunden in der Kälte sitzen und du hast nen Schnupfen der die ersten Tage zerstören kann.

In Nairobi kanns nachts bis 12 Grad abkühlen. In Mombasa am Meer ists nicht so schlimm

Am Meer hab ich auch keinen gebraucht. Selbst abends bei kurzen Schauern nicht. Meine Begleitung schon. :rolleyes:
Ebenfalls meinte sie das es in Nairobi Nachts stark abkühlt ;)
 
 
        #9  

Member

Schlampen :1rolleyes:

In welchem Strip Club warst Du?
 
 
        #10  

Member

Member hat gesagt:
Schlampen :1rolleyes:

In welchem Strip Club warst Du?
Member hat gesagt:
@BigAnaconda

Du meinst vermutlich den strip-Club neben dem Casaurina (Lollipop?), oder ist mir da was entgangen?

Nein. Ich hab die einschlägigen Stripclubs in Nairobi besucht und dabei viel Spaß gehabt, allerdings wie erwartet auch Negatives gesehen. Einen ausführlichen Bericht über die 6 Clubs, die ich mir näher angeschaut habe, bringe ich, wenn ich zuhause bin, dafür fehlt mir jetzt im Urlaub die Zeit. Insgesamt wurde ich aber vor allem von der Qualität der Frauen sehr positiv überrascht, das kann ich jetzt schon verraten.
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten