• TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats Juni.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats Juni.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats Juni.

Pattaya KINK Agogo (LK Metro)

       #21  

Chrisnrw

Newbie
Mitglied seit
16.05.2019
Beiträge
8
Likes erhalten
36
Alter
34
Naja heute war zwar viel los aber auch um 12 schon feierabend
 
 
 
 
       #22  

Good

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
738
Likes erhalten
1.996
Standort
DACH
Du weißt schon das der Sinn einer Agogo ist den Betreibern und Angestellten Geld zu verdienen?
Obwohl ich den ursprünglichen Post nicht verfasst habe, finde ich dieses oberlehrerhafte Geschreibsel peinlich.
Ich finde es in der KINK nicht so extrem, aber wenn alle zwei Minuten jemand von Staff nach nem Drink fragt und auch immer wieder schaut ob du ausgetrunken hast, dann passt das nicht. Diese Politik gilt es zu meiden, denn es gibt genug Gogos, in denen es relaxt abläuft.
 
 
 
 
       #23  

kille1

Newbie
Mitglied seit
02.01.2012
Beiträge
13
Likes erhalten
12
Standort
Süden
Beruf
mein eigener Herr
Du weißt schon das der Sinn einer Agogo ist den Betreibern und Angestellten Geld zu verdienen?
Ich meine.. Deine Gewerkschaft geht auch jedes Jahr auf die Straße um den Preis für dich in die Höhe zu treiben und aus deinem Arbeitgeber auch den letzten Cent rauszupressen.
Wenn dir der Preis nicht gefällt geh halt nicht hin

Ist Dir schon aufgefallen, dass Du hier Gewerkschaften mit "Kapitalisten" (Barbesitzern)gleichsetzt? Merkwürdig!
Dass Barbetreiber Geld verdienen wollen ist absolut legitim(ich bin selbst Untrnehmer), aber das muss sich doch wirklich nicht hin zur oft zitierten Abzocke entwickeln.
Ganz abgesehen davon, dass es auf andere abfärben kann und so die ganze Szene vrschlechtert ( siehe auch die vielen Koreaner, die mit Ihrem Geld in Angeles prahlen)
 
 
 
 
       #24  

kelle

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
8.305
Likes erhalten
39
Alter
52
Standort
Norwegen
Dass Barbetreiber Geld verdienen wollen ist absolut legitim(ich bin selbst Untrnehmer), aber das muss sich doch wirklich nicht hin zur oft zitierten Abzocke entwickeln.
Es ist immer wieder lustig zu lesen was einige so als ABZOCKE bezeichnen.

Ganz abgesehen davon, dass es auf andere abfärben kann und so die ganze Szene vrschlechtert ( siehe auch die vielen Koreaner, die mit Ihrem Geld in Angeles prahlen)
Oh ja die bösen Preise Kaputt Macher.

Die Prahlen nicht, denn für die ist das billig und die wollen nur Spaß haben.
 
 
 
 
       #25  

Tourist

Member
Mitglied seit
30.10.2018
Beiträge
138
Likes erhalten
199
Alter
49
Ich habe wohl eher die Mädel mit den Gewerkschaften gleichgesetzt. Aber wenn du selbst Unternehmer bist.. Berechnest du deinen Kunden auch Arbeitsstunden mit über 30 Euro? Empfinde ich auch als Abzocke. Ist aber eben nur mein empfinden. Genauso ist es in Pattaya, weil es in den 80er und 90er günstig war, wollen alle das es weiterhin so wenig kostet, unabhängig von der eigenen lohnsteigerung, unabhängig von der Preissteigerung auch in Thailand. Was kümmert es den Kunden wenn die Mädel nicht genug zu essen kaufen können? Bleiben sie wenigstens klein und schlank (das war jetzt übertrieben, klar).
Agogos sind nun mal eine der besten Möglichkeiten viel Geld in kurzer Zeit loszuwerden. Das weiß auch jeder hier, geht aber trotzdem hin und beschwert sich hinterher.
Man bekommt eben keinen Mercedes zum Preis eines Seat. Obwohl der Seat einen auch von A nach B bringt.
Und die Koreaner.. Wenn sie das Geld haben lass sie es doch ausgeben, warum sollten wir versuchen da mitzuhalten?
 
 
 
 
       #26  

Cavigliano

Platin Member
Mitglied seit
12.06.2013
Beiträge
2.224
Likes erhalten
3.865
Es ist immer wieder lustig zu lesen was einige so als ABZOCKE bezeichnen. .....
Ist jetzt fast in jedem Thread wohl das Thema???

Mir fällt langsam auf, dass dabei immer wieder das Argument kommt, die Barbetreiber und Girls müssen verdienen, also stellt euch nicht so an. Wenn doch, kommt die "Kiniau-Keule".

Und die Girls dann auch noch in die Hungersnot treiben (#25), geht gar nicht.

Wenn ich den Beitrag #14 richtig verstehe, wird dort lediglich auf Unsitten wie übertriebenes LD-Pushen hingewiesen. In den Augen des betreffenden Betrachters.

Ich war selten in Agogos. Für die Dame meines Interesses wurden jeweils genügend LD´s fällig (sie blieben auch gerne bei mir). Für Mamasan, sofern sympathisch, auch einer. Der Rest der Truppe war mir egal. Und wenn für mein Empfinden zu sehr gekobert wurde, war ich schnell wieder draußen. Fairness und ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Gegenleistung waren für mich wichtig. Nach meinen Vorstellungen.

Oder muss man aus irgendeinem diffusen Gefühl von schlechtem Gewissen so viel Geld wie möglich raushauen, damit das Geschäftsmodell überlebt? ;-)

P.S.: Einigen hier würde es gut tun, auch mal mit Thais außerhalb des Milieus über dieses Thema zu sprechen. Die lachen sich kaputt .....
 
 
 
 
       #27  

Tourist

Member
Mitglied seit
30.10.2018
Beiträge
138
Likes erhalten
199
Alter
49
Und die Girls dann auch noch in die Hungersnot treiben (#25), geht gar nicht
Aber den Satz in klammern beachten 😉
Ansonsten muss ich mich entschuldigen, bei dir und auch allen anderen die am ursprünglichen Thema des Thread interessiert waren. Ich bin übers Ziel hinaus geschossen.
Und nein, auch ich möchte nicht das Geld in jeden Thread das wichtigste wird 😅
 
 
 
 
       #28  

kelle

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
8.305
Likes erhalten
39
Alter
52
Standort
Norwegen
Ich war selten in Agogos. Für die Dame meines Interesses wurden jeweils genügend LD´s fällig (sie blieben auch gerne bei mir). Für Mamasan, sofern sympathisch, auch einer. Der Rest der Truppe war mir egal. Und wenn für mein Empfinden zu sehr gekobert wurde, war ich schnell wieder draußen. Fairness und ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Gegenleistung waren für mich wichtig. Nach meinen Vorstellungen.
Und damit bringst du es genau auf den Punkt.
Jeder von uns entscheidet doch selbst. Und es gibt wie ich im April erfahren durfte genug Mädels die Fair sind. Aber auch die ein oder andere die das anders hält. Jeder weiß wie das in vielen Gogos abläuft. Trotzdem gehen sie dort hin und reden dann von Abzocke.

Ich war mit @eddie11 auch in der KINK uns wurde dort nicht ein LD aus dem Kreuz geleitet.
Ich habe zwei oder drei ausgegeben an eine Kellnerin die ich schon 3 oder 4 Jahre kenne aus anderen Läden.

Ich werde was zu dem Thema in meinen Bericht schreiben. Das dauert aber noch 2 Wochen.
 
 
 
 
       #29  

Nasenbär

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
05.03.2015
Beiträge
527
Likes erhalten
1.941
Ich gehe viel in Agogos, auch in der Kink war ich bei meinen letzten Aufenthalt (1-12.05) sehr häufig und habe dort zum 2. Mal (nach November) dieselbe Dame ausgelöst.



Natürlich wollen die LDs verkaufen und ich bezahle auch sehr viele, weil ich gerne mehrere Mädels um mich herum habe zum Party machen. Auch wenn die Bedienung oder die Mama San gerne einen haben will, habe ich in fast 20 Besuchen im Seebad bei unzähligen verbrachten Abenden noch NIE einen Drink ausgegeben den ich nicht ausgeben wollte. Der Servicekraft verspreche ich einen Tip, den sie dann auch beim Bezahlen in die Hand gedrückt bekommt, damit sind alle zufrieden.



Wo ist da die Abzocke? Ich bezahle für eine Leistung, dafür habe ich 2-3 Mädels um mich rum und lasse mich bespaßen, wann immer ich genug habe, sei es wegen zu hoher Rechnung, weil ich weiter gehen will oder weil ich mit meiner Prinzessin für die Nacht ins Hotel will, bezahle ich und gehe.



Zurück zum eigentlichen Thema hier, seit die Kink aufgemacht hat, ist dieser Laden mit der Queen, für mich die absolute Nummer 1 auf der LK Metro.

Ich halte mich bevorzugt im Erdgeschoss auf, weil es da haufenweise Mädels hat die mir gefallen während es im ersten Stock nicht unbedingt mein bevorzugtes Kampfgewicht hat.

Am besten gefiel es mir aber (im Mai) ab ca 01.00 wenn sie unten zu gemacht haben und alle Mädels im ersten Stock am Werkeln sind. Da sollte dann wirklich jeder was finden.



Barfine ist in dem Laden die mittlerweile überall üblichen 1500 vor Mitternacht, 1000 ab Mitternacht.

Dem Mädel habe ich im November und auch vor 2 Wochen 2500 für eine hervorragend ausgeführte ST gegeben, und damit war sie auch zufrieden. Wie immer habe ich den Preis vorher nicht abgesprochen…..



Ich kann die Kink auf jeden Fall wärmstens empfehlen, zu mindestens momentan das kann sich ja ganz schnell ändern.



N
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #30  

BlackKnight

Gold Member
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
1.480
Likes erhalten
3.086
Standort
Das Lustschloss am Bodensee
Beruf
Böser Banker
Denke da ist viel persönlicges empfinden mit dabei, wie kommt es an dem Abend rüber, wie ist man selbst drauf, etc.... für mich war es beim letzten mal ok; für den FK war es deutlich tooooo much🤷‍♂️
 
 
 
 
       #31  

Hammer

Silver Member
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
557
Likes erhalten
483
Standort
Deutschland - Baden-Württemberg
Beruf
Brötchenschmierer bei Rast und Vesper
Also um zu den Preisen mal zu kommen :cool2:
Hat eigentlich schon mal einer dort eine gebarfeint :1rolleyes: oder woher kommen diese Preise?

Ich hab mir im April 2019 dieses
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
Schweinchen zur Longtime mitgenommen und ich weiß, die Geschmäcker sind verschieden, also keine Diskussion.
Aber Sie war halt zu allen Schandtaten bereit :bravo:

Ausgelöst um etwa um 2 Uhr in der Früh, und der obere Teil der KINK hat bis 4 und stellenweise sogar bis 5 Uhr auf

Die Barfine betrug 1.000 Baht
Und Sie hat 2.500 Baht für sich beansprucht, schon vorab.

Zum Zeitfaktor, was das Thema Longtime betrifft, da ja manche schon 9 Uhr früh als Long empfinden, war ihre Ansage:
Up to you, wie ich das Liebe :shock: wenn keine vernünftige Angaben kommen

Aber, ich wurde in keiner Art enttäuscht.:wirr:

Ich glaube es waren 4 oder 5 Mal wo ich "gejubelt" habe und von der Zeit :twisted:
Super, als ich am Abend mich um 18 Uhr mit meinem Kumpel getroffen hab, zum Essen, war Sie noch immer dabei.
Hatte halt auch noch Hunger, was soll's

Um 20 Uhr haben Wir uns dann getrennt, da Sie zum Arbeiten wieder in die KINK musste und mein Kumpel und ich auf neue Brautschau :mrgreen:

Aber da die Adressen getauscht wurden, wird ein privates Treffen im nächsten Urlaub bestimmt drin sein :bravo:
Soviel zu den Preisen

Vielleicht haben andere andere Erfahrungen in der KINK gemacht, möglich
In anderen A-Gogo's wurden mir von den Prinzessinnen auch 5.000 Baht für LT genannt
Weil ich Bock auf die Eine hatte, war mir das Egal
Auch Sie ist erst am nächsten Nachmittag zwischen 16 und 17 Uhr gegangen
Aber bei der Bezahlung und einem Versprechen, im nächsten Urlaub mich zu melden und Sie wieder zu sehen, außerhalb der A-Gogo, wurde der Preis nach austausch der Kontaktdaten auf 4.000 Baht gesenkt.

Und ich bin wahrlich kein Adonis, sondern ein älterer, übergewichtiger sexy Kerl :fuyou:
 
 
 
 
 
       #33  

Hammer

Silver Member
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
557
Likes erhalten
483
Standort
Deutschland - Baden-Württemberg
Beruf
Brötchenschmierer bei Rast und Vesper
Liest du eigentlich was andere posten???
Schau mal etwas weiter nach oben....
Weißt, ich lese von oben runter und zitiere dann auch entsprechende Threads :cool2:

Und nachdem ich auf Unruhe zum Thema kosten gestoßen bin, konnten meine Finger nicht still halten und zitierten den Beitrag erst einmal :mrgreen:
Als ich das getan habe, hab ich wieder hoch gescrollt und weiter gelesen :rolleyes:

Dann bin ich auch auf deinen Post gestoßen, wo Dir das gleiche wie mir passiert ist :bravo: auch ich musste keine mörderische Unkosten zahlen.
Wo ist also dein Problem?
Bist Du der einzige hier, welcher über günstigere Kosten als andere berichten darf?

Oder muss man es sich nun zur Regel machen, erst einmal alles von Anfang bis Ende durchlesen und darf dann zitieren?
Wenn ich jetzt an so manche Threads denke, wie z.B.
- die Ladies von der Beach Road
hätte man sich wahrscheinlich von den 199 Seite, 197 Seiten sparen können, oder bei
Pattaya stirbt
auch da ist manches Zeugs schon x-Mal geschrieben worden und keiner hat's gemerkt :shock:

Ach und dann noch eins:
Du hattest deine Prinzessin für BF 1000 plus SHORTTIME 2500
Ich hatte meine Eule für BF 1000 plus LONGTIME 2500
ist also auch noch ein kleiner Unterschied :lach:welcher zu beachten wäre

Soviel die letzten paar Cents zu dem Thema hier :fuyou:
 
 
 
 
       #34  

Thailove

Member
Mitglied seit
26.11.2012
Beiträge
158
Likes erhalten
94
Standort
Salzburg
Ich habe jetzt im März und April sämtliche Agogos in der LK Metro wieder einmal durchgetestet.

Für mich steht eindeutig fest, die KINK ist dort mit großem Abstand die beste Agogo.
 
 
 
 
       #35  

Hoffy

Gold Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
21.11.2010
Beiträge
1.064
Likes erhalten
7.850
Standort
Ruhrpott
Beruf
Privatier
Will heute Abend mal dorthin. Ziehen die Mädels dort blank oder tragen sie grundsätzlich Slippies?
 
 
 
 
 
 
       #38  

Hoffy

Gold Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
21.11.2010
Beiträge
1.064
Likes erhalten
7.850
Standort
Ruhrpott
Beruf
Privatier
So, mein Eindruck von gestern Nacht:

HIGHLIGHT und ENTTÄUSCHUNG

Vorab, ich habe beide Etagen gesehen, davon war ich fast ausschließlich oben. Habe mich an die Empfehlung von @Good gehalten und saß letztlich bei Showbeginn direkt oben an der Bühne.

Unten war es gegen 22.30h sehr gefüllt, nur vereinzelte Plätze noch frei. Relativ viele Fallang mit Begleitung dort, auch Fallang Damen. Mädels schienen mir optisch ok, allerdings für mich eher durchschnittlich im direkten Vergleich zu anderen Agogos. Da ich fast jede Nacht unterwegs bin, meine ich mir wirklich ein Urteil bilden zu können.
Die Mädels waren zwar knapp, aber dennoch bekleidet. Netzstrümpfe, kurzes Röckchen und enge weiße Bluse einheitlich. Für mich absolut zu braver Coyote Style. Kann ich überall haben.

Also ab nach oben. Dort nur halb gefüllt, viele nackte Mädels saßen in einer Ecke oder standen als Coyote mit vorhin beschriebener Bekleidung in der Nähe der Treppe. Direkt auffällig die beiden Showbereiche mit komplett nackten Damen. Größere Bühne in der Mitte und kleinere rechts hinten mit Dreier Lesbenshow. Ich saß gerade zehn Sekunden neben der kleinen Bühne und hatte direkt wie aus dem Nichts zwei Nackedeis rechts und links. Optisch keine Burner, aber egal, ich wollte ja so langsam in dieses viel gepriesene Etablissement eintauchen und war gut drauf. Also Bestellung klargemacht. Waren nett, quatschten mir aber zuviel, sodass ich mich erstmal schlecht orientieren konnte hinsichtlich der weiteren Raumaufteilung und des sonstigen Angebots. Erschwerend kam hinzu, dass um die beiden Bühnen herum jeweils vier Säulen mit Spiegeln existieren, die von meinem Platz die Sicht sehr einschränkten.

Als jedoch meine linke Dame, die übrigens meinte mich von früher aus der Windmill zu kennen, mir eröffnete, dass sie keinen Alkohol trinken dürfte, da sie ihr Baby zuhause täglich stillen müsse, machte es plötzlich DingDong in meinem Kopf und es gab nur noch ein vorherrschendes Ziel für mich: SAUGEN!!!!!
Ihre Nippel waren wirklich richtig dick und groß und ich machte ihr umgehend klar:

I will give you more drinks if you let me drink first!
:sbaer:

Total von meiner für sie offensichtlich perversen Ansage überrascht wurde sie unsicher. Sie presste zwar ein, zwei Tröpfchen heraus, aber vor aller Augen sich abpumpen zu lassen war ihr wohl doch etwas unangenehm.

Ok, bring me an empty Shooter glass!

Fill it for me.
I want to drink!

Now!!!

Ihre Kollegin rechts von mir quiekte vor Spaß und brachte umgehend das gewünschte Behältnis. Meine Mutter fing tatsächlich an zu pressen. Auch wenn zu meinem Bedauern nicht die in solchen Fällen durchaus üblichen, in alle Richtungen spritzenden, Milchstrahle zu erkennen waren, so füllte sich mein Special Shooter dennoch ein wenig.


Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Ich schlürfte den edlen Tropfen genüsslich und musste feststellen, dass etwas an Würze fehlte. Definitiv zu niedriger Fettanteil :mrgreen:

Ich hielt natürlich mein Versprechen und orderte weitere Drinks. Zwischendurch leerten sich einige Sofas und das direkt an der Hauptbühne war frei. Also schnell rüber gehuscht. Ab sofort hatte ich auch einen besseren Überblick über die sonstigen weiblichen Angestellten. Für meine Verhältnisse zu viele schwabbelige Girls hier. Aber genau diese ölten ihre nackigen Leiber jetzt ein und es wurde mir angedeutet, dass gleich die richtige Show beginnen würde. Hmmm, mit diesen Matronen? Es waren insgesamt 5, doch halt, was war das zwischen der Büffelherde?
Oh, ein kleines zartes Kälbchen wurde fast von all den Muttertieren zerdrückt.
Sicherlich eine 9 von 10.
1,50m, Max. 40kg, Zarte Knospen, vielleicht 20 Jahre jung. Ein durch ein Tattoo allerdings schlecht bedeckter Kaiserschnitt erkennbar. Guckte zwar mehrfach in meine Richtung, lächelte aber nicht zurück. Vermutlich saß ihr Customer direkt gegenüber. Schade eigentlich.
Nun sah ich auch zwei silikonierte Gazellen, die auf dem Sofa nebenan befummelt wurden. Damit hatte ich aber auch schon die Topmodelle auf dieser Etage gesehen.

Als die Öl Show begann und sich die Bühne Richtung Erdgeschoss absenkte kam eine sehr hagere, eigentlich nicht meinem Typ entsprechende Rostblonde zu meinem Platz und fragte sehr offensiv nach einem Drink. Dabei redete sie auch auf meine beiden Damen ein und umgehend forderten diese mich auf ihrer Freundin auch einen LD auszugeben. Gutherzig wie ich nun mal bin tat ich das auch. Grober Unfug meinerseits!!!
Sie guckte mich weder beim Anstoßen an, noch zeigte sie anschließend irgendein Lächeln. Erst als ihr Glas leer war guckte sie wieder in meine Richtung.
Neee, neee. Und Tschüss!

Zurück zur Show: diese fand ich jetzt nicht sonderlich erotisch, da die zu kräftigen Damen sich lediglich auf der Bühne hin und her rekelten.
Als meine beiden Mädels wieder auf die kleinere Bühne mussten, setzte sich plötzlich eine der Coyotes zu mir. Gute Figur zwar, aber in Bangkok garantiert vom plastischen Chirurgen verschandeltes Gesicht. Viel zu spitzes Kinn und ein Auge kleiner als das Andere mit leicht hängendem Lid.
Nun gut, spielen wir ein Spiel zusammen.

Where am I from? I give you three choices. If you are right I give you a drink. If you are right with your first try you will get double.


GERMANY!!!!

Fuck, you are right.

Das passiert eigentlich nie beim ersten Mal, da mein Englisch nicht diesen typisch deutschen Akzent hat. Also bestellt. Sie trinkt, guckt ständig im Raum herum und ist gedanklich definitiv nicht bei mir, dem Top customer. Ich muss eigentlich nicht erwähnen, dass sie weder Titten noch Pussy freigelegt hat. Drei Minuten später waren ihre beiden Gläser leer.

Will you give me one more drink?

5555555 Never ever, Darling!


Das war es dann auch wirklich für mich. Das KINK-Erlebnis war für mich damit nach gut einer Stunde und 1.700 Baht inclusive Tip für die Staff erledigt.
Also ich muss da nicht mehr hin. Da ist z.B. das Dollhouse auf beiden Etagen um Welten besser. Und zwar von den Mädels und dem wirklich lüsternen Ambiente, speziell oben.
Aber jedem das seine.


Viel Spaß weiterhin allen, die sich dort wohl fühlen!
 
 
 
 
       #39  

Good

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
738
Likes erhalten
1.996
Standort
DACH
Gut beschrieben... hatte auch gute und weniger gute Abende dort. Dollhouse schau ich mir dann im Oktober an... dir noch ne gute Zeit und Danke für deine Berichte.
 
 
 
 
       #40  

Nasenbär

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
05.03.2015
Beiträge
527
Likes erhalten
1.941
@Hoffy kann dir nur zustimmen, die Mädels im ersten Stock sind auch mir zu alt und vor allen zu rund oder was auch immer. Ich bevorzuge (wie geschrieben) die unter Etage da es dort einen ganzen Haufen der U40 klasse gibt die ich sehr gerne mag....
und nach ein paar LDs, werden auch dort sowohl pussy als auch Tittchen freigelegt.
Die einzige "Schweinegogo" die ich wirklich mag ist das xxxdollhouse der erste Stock in der, auch von dir genannten Dollhouse in der Soi 15 der WS.
Da hatte es sowohl im Februar als auch Anfang Mai richtige Sahnestückchen.

Windmill oder die Sugarbaby hat mir noch nie zugesagt und länger als ein Bier (meistens weil jemand anderes dorthin will) war ich dort noch nie drin.....

N
 
 
 
 
Oben Unten