Motorad leien
Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen

Info Lebenshaltungskosten als Expat / Langzeiturlauber

        #226  
M

Member

laut der Landkarte ist für den Lebensabend
in Deutschland ca. 509.000$ nötig
in Thailand ca. 390.000$ nötig somit ca. 25% weniger
in Türkei. ca 214.000$ nötig somit ca. 60% weniger

kann das sein ?
und in der Türkei ist Prostitution legal und in Thailand eigentlich verboten.
und in der Türkei bin ich in 3 Stunden Flugzeit und für Thailand benötige ich 13 Stunden.
 
 
        #227  
M

Member

Member hat gesagt:
laut der Landkarte ist für den Lebensabend
in Deutschland ca. 509.000$ nötig
in Thailand ca. 390.000$ nötig somit ca. 25% weniger
in Türkei. ca 214.000$ nötig somit ca. 60% weniger

kann das sein ?
und in der Türkei ist Prostitution legal und in Thailand eigentlich verboten.
und in der Türkei bin ich in 3 Stunden Flugzeit und für Thailand benötige ich 13 Stunden.
Geh nach Afrika, da ist es noch billiger. Und in die Türkei unter Erdogan… im Leben nicht…
 
  • Like
  • 555
Reactions: 3 users
 
        #228  
M

Member

Zwischenfrage: Welche Landkarte?
 
 
 
        #230  
M

Member

Member hat gesagt:
in Thailand ca. 390.000$ nötig somit ca. 25% weniger
in Türkei. ca 214.000$ nötig somit ca. 60% weniger

Kann es sein, dass du in der Türkei mit weniger wie 50 % der Lebenserwartung in Thailand rechnen musst?
 
 
        #231  
M

Member

Nun vergleicht doch bitte kein Kebab mit Som Tam 😂
Das sind 2 ganz verschiedene Welten.
 
  • 555
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #232  
M

Member

Member hat gesagt:
Geh nach Afrika, da ist es noch billiger. Und in die Türkei unter Erdogan… im Leben nicht…

Die Türkei wäre zwar auch nichts für mich, aber ob eine Militärregierung mit unberechenbarem Lèse-majesté so viel besser ist...

Fakt ist wohl, dass ein günstigerer Lebensunterhalt meist mit Einschränkungen in Sachen (politischer) Freiheit bzw. Meinungsfreiheit einhergeht.

Solange man als Expat unter dem Radar bleibt, spielt das natürlich keine Rolle.
Muss aber natürlich jeder für sich selbst wissen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #233  
M

Member

Wie soll denn in D jemand mit 500K USD in Rente gehen?

Genauso kann man sagen "Wenn ich 1 Million im Lotto gewinne, hoere ich auf zu arbeiten" :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #234  
M

Member

Member hat gesagt:
Fakt ist wohl, dass ein günstigerer Lebensunterhalt meist mit Einschränkungen in Sachen (politischer) Freiheit bzw. Meinungsfreiheit einhergeht

in hohem Alter mag ich weder die Politik des Gastlandes mitbestimmen / kritisieren wollen noch mich gesellschaftl. dahingehend betätigen, daß ich partout DAS sagen darf was ich will

und auch die Einschränkungen bei Lèse-majesté reißen mich nicht vom Hocker: selbst als theoreth. Expat in U.K. der Mutter aller Demokratien würde ich nicht auf Elsbeth u. ihre komplizierten / explosiven Familiensagas eingehen u. mich dort genauso raushalten wie bei Leuten mit Faible fürs Erdbeerpflücken.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #235  
M

Member

Member hat gesagt:
Wie soll denn in D jemand mit 500K USD in Rente gehen?

Genauso kann man sagen "Wenn ich 1 Million im Lotto gewinne, hoere ich auf zu arbeiten" :rolleyes:

500.000 USD = ~ 415.000 EUR

Wenn man mit 67 in Rente geht und davon ausgeht, dass man noch 20 Jahre lebt und das Kapital bei einem Zinssatz von 2% p.a. anlegt, kommt man auf eine monatliche Nettorente von 2.033 EUR.

Davon können viele Renter in Deutschland nur träumen.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #236  
M

Member

Member hat gesagt:
Wie soll denn in D jemand mit 500K USD in Rente gehen?

Genauso kann man sagen "Wenn ich 1 Million im Lotto gewinne, hoere ich auf zu arbeiten" :rolleyes:

Ja, da hast du recht.
Ich habe eine Info zur Grafik vergessen: Die Angaben sind fuer ca. 15 Jahre gedacht, basierend auf dem Alter, in dem Amis in Rente gehen (64) und der durchnittlichen Lebenserwartung von Amis (78.7).
 
 
        #237  
M

Member

Member hat gesagt:
Wenn man mit 67 in Rente geht und davon ausgeht, dass man noch 20 Jahre lebt und das Kapital bei einem Zinssatz von 2% p.a. anlegt, kommt man auf eine monatliche Nettorente von 2.033 EUR.

Davon können viele Renter in Deutschland nur träumen.

nicht zu vergessen: die absolute Minderzahl der DACHs kommt nach TH als europ. Paar; häufiger schon sind Fälle, wo die Gattin verstarb oder aber der DACH immer schon ledig war. Am allerhäufigsten jedoch sind die DACHs mit (gerade) vollzogener Scheidung u. entsprechenden Abzügen von ihrer o.g. großzügigen Rente
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #238  
M

Member

Ja, Thailand hat eine Militärdiktatur und ja, den Ausländern gegenüber extrem freundlich gesinnt ist Diese Regierung nicht, aber, wenn das Gesamtpaket betrachtet wird, kenne ich persönlich kein besseres Land.
Girls, Lebenshaltungskosten, Essen, Klima, Landschaft...
Für mich ist es das Paradies und "noch" habe ich keine Alternative dazu gefunden.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #239  
M

Member

Member hat gesagt:
nicht zu vergessen: die absolute Minderzahl der DACHs kommt nach TH als europ. Paar; häufiger schon sind Fälle, wo die Gattin verstarb oder aber der DACH immer schon ledig war. Am allerhäufigsten jedoch sind die DACHs mit (gerade) vollzogener Scheidung u. entsprechenden Abzügen von ihrer o.g. großzügigen Rente
Sind ja nicht wenige die sich ueber die Agenturen ihre Visas zusammenwursten lassen weil sie eben die 400k Euro nicht haben
 
 
        #240  
M

Member

Member hat gesagt:
laut der Landkarte ist für den Lebensabend
in Deutschland ca. 509.000$ nötig
in Thailand ca. 390.000$ nötig somit ca. 25% weniger
in Türkei. ca 214.000$ nötig somit ca. 60% weniger
kann das sein ?
Stand jetzt kann das sein. Die Türken haben eine der höchsten Inflationsraten weltweit.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
26
Aufrufe
928
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
418
Member
M
M
Antworten
13
Aufrufe
856
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten