Info Newbie-Fragen und Antworten zu Afrika

 
 
        #243  

Member

Hallo,

Also ich habe nun folgendes das Visum wurde beantragt und genehmigt und ausgedruckt.
dann das Travelers Health Surveillance QR Code habe ich als PDF am Handy als auch in ausgedruckter Form.

Nun macht mir nur noch etwas kopfzerbrechen und ich weiß nicht ob ich es benötige oder nicht konnte
noch nichts genaueres darüber finden wo und wie ich genau die Covid 19 Zertifkate behandeln soll.

Es steht auf dieser Seite das der erste Link als empfohlen gilt und der zweit falls man aus einem Land kommt
wo man diese Plattform nicht hat.


PanaBIOS registered lab (Trusted Lab)s oder Global Haven – rediscover your world anew

dort hochladen soll, danach soll es einen Trusted Travel Code regenerieren. Hat das schon wer auf diese Art und Weise durchgeführt
oder ist jetzt auch bzw. zusätzlich das ausgedruckte Formular mit negativen Covid 19 gültig. Muss es extra für Reisen auf English übersetzt werden oder kann man die PCR - Gurgeltests bei uns in Österreich auch verwenden.

Hatte wer schon einmal Probleme mit einem negativen Covid 19 Zertifikat das aufgrund einer Flugverschiebung über dem Zeitlimit war.

Danke an alle für eure Tipps, das Reisen in diesen Zeiten ist etwas schwieriger geworden, dafür ist der Urlaub dann um so schöner.
 
 
        #244  

Member

Member hat gesagt:
die PCR - Gurgeltests bei uns in Österreich auc


Dazu kann ich dir nur eines sagen, der zählt nicht,mein Kollege und sein Sohn wollten damit nach Namibia reisen.Wurden in Muc des Weges verwiesen.Diese kostenlose Tests werden nicht anerkannt.

Mfg
 
 
        #245  

Member

Hallo, danke das ist ja blöd. Bei uns in Österreich sind alle Pcr test gratis egal ob gurgeltest Pcr oder teststraße pcr und Apotheke pcr

Leider klappt es oftmals nicht mit der rechtzeitigen Zustellung. Wartezeit je nach Auslastung 2 - 3 Tage, außer in den Großstädten wie Wien, die haben schon länger ein ausgedehntes Testsystem.

Nun stellt sich nur die Frage ob ich es besser am Flughafen durchführen sollte.
 
 
        #246  

Member

Member hat gesagt:
Nun stellt sich nur die Frage ob ich es besser am Flughafen durchführen sollte.

Würde ich an deiner Stelle definitiv machen. Bin gerade mit @swisssusi in Kenia. Wir sind damals an einem Samstag geflogen. Er hat seinen Test Mittwoch morgens gemacht und bis heute kein Ergebnis!!!! Da blieb ihm nur noch ein Test am Airport. Das Ergebnis war innerhalb von drei Stunden da (ZRH). Waren dann 220 CHF. Alternative wäre kein Urlaub gewesen.
 
 
        #247  

Member

Member hat gesagt:
Hallo, danke das ist ja blöd. Bei uns in Österreich sind alle Pcr test gratis egal ob gurgeltest Pcr oder teststraße pcr und Apotheke pcr

Leider klappt es oftmals nicht mit der rechtzeitigen Zustellung. Wartezeit je nach Auslastung 2 - 3 Tage, außer in den Großstädten wie Wien, die haben schon länger ein ausgedehntes Testsystem.

Nun stellt sich nur die Frage ob ich es besser am Flughafen durchführen sollte.

Ist richtig,auch wenn du den Test rechtzeitig bekommst,wird dieser aber nicht als internationales Reisezertifikat anerkannt (Reisepassnummer,Ausfertigung
in englischer Sprache.. stimmen mit den Anforderungen nicht überein)
Mach ihn am Flughafen oder bei einen der diversen Labore die dir den Test dann zur gewünschten Zeit liefern.


mfg
 
 
        #248  

Member

Okay, danke vielmals für die Information,
 
 
        #249  

Member

Hallo,

wollte euch fragen ob wer von euch schon mal über airbnb oder


eine Entdeckung oder Ganztages Ausflug gebucht hat. Sind diese zu empfehlen.
 
 
        #250  

Member

@mikey20333 Zu den Shimba-Hills
Ich war dieses Jahr zum zweiten Mal dort, aber eigentlich nur wegen des Wasserfalls. Tierbeobachtungen, daß verstehe ich unter dem Begriff Safari, sind dort sicher möglich, aber aufgrund des hohen Grases und der vielen Bäume stark eingeschränkt.


Ich habe die Tour auch dieses Jahr selbst organisiert und bin von Diani aus gestartet. Das ist wesentlich angenehmer als vom Nordstrand, man erspart sich den katastrophalen Verkehr durch Mombasa und den Stress mit der Fähre. Selbst organisiert heißt eigentlich lediglich: Ich habe mir einen Taxifahrer gesucht. Das war/ist derzeit nicht ganz so einfach, da die Jungs ja Uber und Bolt mißachten und man so eigentlich nur mit Tuktuk und Boda unterwegs ist. Deshalb ist bei dem von mir akzeptierten Preis von 6000 Schilling sicher noch Luft. Aber da der Euro derzeit gut im Futter zum Schilling steht - was solls?


Unbedingt mitnehmen muß man eine Kreditkarte, der Eintrittspreis kann nicht in cash bezahlt werden. So soll wohl die sonst übliche Versickerung von Bargeld verhindert werden. Die Qittung habe ich gerade nicht zur Hand, wenn gewünscht kann ich es ja nachreichen. Der Mzungu und das Auto (der Fahrer ist inclusiv/gratis) sind der teuerste Posten der Rechnug, für die "Eingeborenen:atze:" ist fast nichts zu entrichten. Somit kann man das Auto ruhig mit Girls auffüllen und was fürs Karma tun.


Was sollte noch mit? Ausreichend Wasser zum trinken und Badesachen! Folgt man der Ausschilderung zum Wasserfall kommt man an einen herrlichen Aussichtspunkt von welchem der Marsch dann beginnt. Inwieweit es da jetzt mit den Abmarschzeiten geregelt ist, kann ich nicht sagen. Mit uns kamen gerade zwei SUV`s an, und wir wurden da problemlos mit integriert. Einige Jahre zuvor hatte ich damals einen Ranger zur Privattour buchen müssen, oder wir hätten lange dort warten müssen. Der Ranger ist ein Muss, um uns vor den Tieren z.Bsp. Löwen zu schützen und hat auch eine Flinte mit. Es sei aber noch nie etwas passiert.


Hinzu ist der Marsch ein Spaziergang, rückzu gehts dann ordentlich in der Sonne den Berg hoch, deshalb der Verweis auf reichlich trinkbares.


Der Wasserfall ist dann ne Wucht! Wer bessere und mehr Bilder sucht googelt einfach nach Sheldrick Falls. Baden und Fotos machen ist ausdrücklich erlaubt, für die Girls gibt es mittlerweile sogar zwei Umkleidekabinen.

Auf der Rückfahrt bog dann unser Driver etwas ab und wollte uns ein Restaurant schmackhaft machen. Ok, die Lage war traumhaft, aber es gab nur ein Menü. Dieses hatte drei Gänge, war aber vom Preis her so hoch, daß meine Girls es ablehnten dort zu speisen. Und nur etwas zu trinken war dort nicht erhältlich. Die Masche dürfte für jeden klar sein, der Taxifahrer hätte dort auch seinen Schnitt gemacht. Und da wir dort auch ein Pärchen unserer Wandergruppe vom Wasserfall trafen, scheint die Masche dort üblich zu sein.

Unser Driver hatte wohl diese "Erfolgsprämie" fest mit eingeplant, weshalb die sonst angenehme Stimmung im Taxi dann etwas eisig wurde. Für den kleinen Einkehrschwenk zum BoraBora Wildlife Park sollte ich deshalb noch mal ordentlich Scheine aufs Amaturenbrett legen. Das habe ich natürlich nicht getan und lieber für 500 schilling ein Tuktuk gechartert.


Wildlife Park ist sicher etwas hoch gegriffen, ich würde es eher einen kleinen Zoo nennen. Ihn mit in die Exkursion mit einzubeziehen finde ich allerdings keinen Fehler, da er auch nicht allzu teuer beim Eintritt ist. Man bekommt eine Führung und am Ende kann man die Giraffen füttern.
Und wenn sich jemand nicht so für die Tiere interessiert, dem gefällt vielleicht die nette Tierpflegerin. :cool2:

 
 
        #251  

Member

Den Park hat mit meine Rezeptionsdame in Diani auch ganz selbstlos empholen, mit dem Verweis gutes Schuhwerk ( Turnschuhe reichen ) für's wandern und hat den Wasserfall so wie du auch gelobt.
Ich sollte es auch ohne einen Veranstalter machen.
Ich bekam auch ein Tip von Ihr zum MasaiMara Park, den sollte man auch selbst organisieren. Die Lodges und ein 4 Weeldrive Car selbst buchen.
Die Ranger würden einem am Eingang schon Tips und Sicherheitshinweise, wo wann wahrscheinlich welche Tiere zu sehen sind versorgen.
Man würde man auch nur mit seiner Begleitung in Auto sitzen und nicht mit 10 anderen.
 
 
        #252  

Member

Super danke vielmals, habe deswegen gefragt da ich schon einige Entdeckungen bei Air bnb auf die Wunschliste gestellt habe wie Bsp. Biken in malindi mit so etwas wie hochseilpark. Kann man auch zusammen buchen, habe ich schon gefragt ist möglich. Dann werden noch diverse street tlfood Touren und Rundfahrten in Mombasa angeboten. Zusätzlich der wasserpark und haller park und camel reiten sowie in Diani - diani beach bei ebbe etwas rausfahren mit dem Boot und ein lagerfeuer sowie Musik machen. Klingt sehr gut und interessant für mich. Lediglich die weite Fahrt von nyali nach diani beach, aber das stricke ich zu einem Bade Tagesausflug um und pasta. Diani soll ja auch schön sein. Vielleicht mit Fähre.
 
 
        #253  

Member

@mikey20333 Du willst dich also in Nyali nieder lassen? Da brauchst solche banalen Dinge wie Haller Park nicht zu buchen. Da fährt dich jedes Tuktuk hin. Kamelreiten kannste dir vom Yuls aus mit nem Eisbecher in der Hand anschauen und dann entscheiden ob du dich dort auch so zur Feile machen möchtest. Willst du in Mombasa Seightseeing machen, kannst das ganz entspannt an einem Sonntag, da entfällt der Verkehr. Von der Likörni-Fähre gibts am Meer entlang auch ne nette Flaniermeile.

Wenn dich aber mehrere Ausflüge am Südstrand interessieren,z.Bsp. schnorcheln bei Wassini oder die Shimba Hills würde ich gleich einige Tage in Diani campieren. Den Verkehr durch Mombasa und das Gewussel an der Fähre find ich halt ätzend und wöllte das nicht mehrmals im Urlaub haben
 
 
        #254  

Member

Super danke vielmals, habe deswegen gefragt da ich schon einige Entdeckungen bei Air bnb auf die Wunschliste gestellt habe wie Bsp. Biken in malindi mit so etwas wie hochseilpark. Kann man auch zusammen buchen, habe ich schon gefragt ist möglich. Dann werden noch diverse street tlfood Touren und Rundfahrten in Mombasa angeboten. Zusätzlich der wasserpark und haller park und camel reiten sowie in Diani - diani beach bei ebbe etwas rausfahren mit dem Boot und ein lagerfeuer sowie Musik machen. Klingt sehr gut und interessant für mich. Lediglich die weite Fahrt von nyali nach diani beach, aber das stricke ich zu einem Bade Tagesausflug um und pasta. Diani soll ja auch schön sein. Vielleicht mit Fähre.
 
 
        #255  

Member

@ Mikey
Irgendwie lesen sich deine Wunschaktivitäten, nach mal eben kurz machen. ( sorry, wenn ich da was falsches interpretiere)
Lass dich von den Entfernungen nicht täuschen. Mal eben kurz zum baden nach Diani, könnte man an einem Tag machen, halte ich aber nicht für sinnvoll.
Genauso, mal eben kurz nach Malindi , das sind echte Strecken, da solltest du immer ein paar Tage Aufenthalt gleich mit einplanen und alles genießen.
Du bist doch im Urlaub 🙈

Einiges davon ist auch Touri-Nepp,
kann man machen, muss man aber nicht,
wie BamBam schon sagte.
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten