Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 686.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

News aus den Philippinen

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von samang, 23.08.2010.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 44 Benutzern beobachtet..
  1. Siggi477

    Siggi477 Gold Member

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Ratschlag war, andere Länder nicht ständig zu kritisieren, sich nicht einzumischen und zu versuchen deren Politik zu ändern weil man von sich selbst glaubt oberschlau zu sein. Ich stimme der philippinischen Politik ja uneingeschränkt zu. Darfst gerne auch mal schreiben welche Staaten deiner Meinung nach eine top Politik haben, dann wäre die Stimmung hier vielleicht auch wieder etwas positiver.
     
    Opa und jelly frog gefällt das.
  2. Pilo

    Pilo SME for FUCK AND LET BLOW
    Insider Mitglied Sponsor

    Alter:
    57
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    6.122
    Zustimmungen:
    6.775
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    @Siggi477 soll man denn nach Deiner Meinung dem Kim Yong Un seine Atombömbchen lassen? Und den Iranern auch?
    Was wenn Di Torte einfällt er will plötzlich auch zur Atommacht aufsteigen?
     
    Morpheus666, Santos und Joker13 gefällt das.
  3. Siggi477

    Siggi477 Gold Member

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Rhein-Main
    Ist wohl nicht deine Entscheidung (zum Glück) welcher Staat sich Atomwaffen baut und wer nicht.
     
  4. greoj

    greoj Gold Member

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    1.266
  5. MaddinK

    MaddinK Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    285
    Beruf:
    Kameramann in Hühnerfarmen ;-)
    Ort:
    NRW
    ... und sicherlich wolltest Du sagen, dass es niemanden etwas angeht, wenn klein Kim sich sein Nuklearspielzeug bastelt.

    Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es heute außer Heidi und seinem Alm-Opi (und Leuten wie Trump) noch jemand gibt, der nicht sieht, dass die Welt immer globaler wird. Heute kann sich nun wirklich kein Land mehr hinter einem Gartenzaun verschanzen und so tun, als ob alle anderen Länder ihn nichts angingen.

    Heute müssen Länder mit einem gemeinsamen Werteverständnis sich zusammenschließen, um nicht in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden und um nicht von den immer zahlreicher werdenden nationalistischen Potentaten überrollt zu werden. Das sollten die - immer noch nicht so richtig vereinigten Staaten von Europa endlich von den Vereinigten Staaten von Amerika lernen.
     
    Morpheus666, gabbiano, Erzior und 5 anderen gefällt das.
  6. anonymous

    anonymous V.I.P
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    5.194
    Zustimmungen:
    39.605
    Eben noch ein Porsche, kurz darauf ein Haufen Schrott: Der umstrittene philippinische Präsident Duterte hat die Zerstörung von Luxusautos befohlen - um sich als Kämpfer gegen Steuerbetrug zu inszenieren.

    weiter lesen >>> Philippinen: Duterte jagt Steuerbetrüger - mit dem Bulldozer - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft

    Ein Video dazu >>>


    ________________________________________________________________________________

    Präsident Rodrigo Duterte hat damit gedroht, die beliebte Ferieninsel Boracay, die er als „Jauchegrube“ bezeichnet, wegen seiner Umweltprobleme zu schließen, wenn sich da nichts innerhalb der nächsten sechs Monate tut.

    weiter lesen >>> PHILIPPINEN NACHRICHTEN | Duterte droht die „Jauchegrube“ Boracay zu schließen
     
    svenduesseldorf, Hallekalle und plux46 gefällt das.
  7. jelly frog

    jelly frog Member

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    11
    In der Tat . Die Hilfsorganisationen haben nur mehr Leid geschaffen, die Geburtenrate verdoppelt. Fluchtlingsstroeme und Verzweiflung.
     
  8. jelly frog

    jelly frog Member

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    11

    Heute ? Seit Hunderten Jahren schliessen Laender Allianzen und fuehren Kriege. Was soll uns das sagen ?
     
  9. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Norwegen
    Ich sehe selbst die Arbeit einiger dieser Organisationen kritisch aber das was du schreibst entbeert ja jeder Grundlage.

    Du hast sicherlich Zahlen zur Hand die das belegen können?
    Oder sind das nur hohle Phrasen?
     
    plux46 gefällt das.
  10. Philman

    Philman Member

    Alter:
    53
    Registriert seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    38
    Duterte: „Ich werde Boracay schließen“

    Das müsste mi vielen Stränden auf den Philippinen passieren. An diesem Artikel sieht man was für ein Populist Duterte ist. Er macht die Unternehmen für die Umweltverschmutzung verantwortlich.
    Aber Kläranlagen - Fehlanzeige.

    Philman
     
    Bumbuy50 gefällt das.
  11. MrNoname

    MrNoname Bronze Member

    Registriert seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    China
    Naja, ein Großteil der Strände sind auf den Philippinen noch Top. Was Boracay betrifft ist es tatsächlich übel was dort in den letzten 5-10 Jahren passiert. Soll ruhig durchgreifen, bevor es so endet wie in Thailand...
     
  12. Philman

    Philman Member

    Alter:
    53
    Registriert seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    38
    Welche Strände auf den Philippinen sind den Top??? Du scheinst schon lange nicht mehr im Land gewesen zu sein.

    In der Manila Bucht werden regelmäßig LKW- Ladungen müll eingesammelt.
    Gegen die Plastikflut: Aufräumaktion am Strand von Manila

    In Sabang, Puerto Galera (immerhin eine Taucher Destination) kannst Du nicht draußen sitzen, da es so stinkt.
    In Leyte und Samar (wo nicht so viele Touristen hinkommen) werden die Strände als Müllhalden benutzt.

    Ich würde mal eher sagen, auf den Philippinen musst Du einen sauberen Strand mit der Lupe suchen. Nebenbei, die meisten Kommunen auf den Philippinen veröffentlichen noch nicht einmal die Ergebnisse der Untersuchungen der Wasserqualität.

    Duterte ist nur ein Populist! Warum will er denn die Unternehmer auf Boracay bestrafen, wenn die Verwaltung keine Kläranlagen baut.

    Wo willst Du denn hin mit Deinem Müll und Abwasser. 99 Prozent des Abwassers auf den Philippinen landet in Sickergruben oder gleich im Meer. Immerhin müssen 110 Millionen ihren Dreck loswerden.

    Philman
     
    Morpheus666, Mali und singel gefällt das.
  13. anonymous

    anonymous V.I.P
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    5.194
    Zustimmungen:
    39.605
  14. desimo

    desimo Member

    Registriert seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    Selbst und Ständig
    Ort:
    Deutschland
  15. snoopy1975

    snoopy1975 Member

    Alter:
    42
    Registriert seit:
    13.08.2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    59
    Man muss sicher suchen aber ich war im November auf Guimaras und dort gab es weiße, saubere Strände, kristallklares Wasser und intakte Korallen - und keine Touris (außer mir lol).
     
  16. marco58

    marco58 Bronze Member

    Registriert seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    129
    Das Problem ist im Fernen Osten allgegenwärtig, die ganze Sch... wird ins Meer entsorgt! Das Meer als Kloake und keinen kümmert es... die dummen Touris kommen wohl sowieso. In den nächsten 10-20 Jahren wird es im Tourismus grosse Veränderungen geben, mindestens bei denen welche für einen Strandurlaub kommen. Dem Sextouri der Patty's hotspots kaum verlässt wird es wohl eher egal sein.
     
  17. MrNoname

    MrNoname Bronze Member

    Registriert seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    China
    Ich habe nicht gesagt das Duterte kein Populist wäre. Ich halte von seiner Politik nicht sonderlich viel ganz zu schweigen von seinem diplomatischem Geschick.

    Was die Strände betrifft findest du auf den Philippinen mehr als genug schöne Strände selbst in touristisch geprägten Orten wie Coron, El Nido..
    Ganz zu schweigen von den schönen Stränden im Norden Luzons.
    Des Weiteren solltest du berücksichtigen dass Strände immer verdreckt sein werden, solange sie nicht von Menschenhand gereinigt werden. Im Meer schwimmt einfach zuviel Müll.

    Was die Korallen betrifft so waren diese bei meinen letzten Tauchsafaris durch die Visayas noch gut in Takt.
     
  18. jelly frog

    jelly frog Member

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    11
    What the Black Man Wants; Speech to Massachusetts Anti-Slavery Society, April 1865, just days before end of Civil War and the assassination of Abraham Lincoln

    "What shall we do with the Negro?" I have had but one answer from the beginning. Do nothing with
    us! Your doing with us has already played the mischief with us. Do nothing with us! If the apples will not remain on the tree of their own strength, if they are wormeaten at the core, if they are early ripe and disposed to fall, let them fall! I am not for tying or fastening them on the tree in any way, except by nature's plan, and if they will not stay there, let them fall. And if the Negro cannot stand on his own legs, let him fall also. All I ask is, give him a chance to stand on his own legs! Let him alone!
     
  19. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Norwegen
    So und das belegt nun deine Aussage:

    ???
    Eigentlich erwarte ich nicht wirklich eine Antwort denn du wirst sie nicht belegen können.
     
  20. gabbiano

    gabbiano V.I.P
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    4.897
    Zustimmungen:
    3.262
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Super Einstellung..Die Diktatoren einfach machen lassen. Hauptsache uns geht's gut.
     
    Morpheus666 und Joker13 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden