Pattaya Nur eine kurze Visite in Pattaya, mein Feedback zur Vorbereitung.

       #1  
Mitglied seit
03.07.2015
Beiträge
33
Likes erhalten
277
Grüße liebe Forumsmember!

Ich will euch aktuell von meiner Visite berichten und und Euch ein direktes Feedback geben ob sich meine Vorbereitungen lohnen.

Ich bitte Euch auch um einwenig Nachsicht, denn ich schreibe mehr oder weniger das erste Mal, live aus Pattaya.

Vorwort:
Kurz und knackig etwas zu mir selbst.
Ich bin 39 Jahre alt (aussehen normal,1,80 m bei 85 Kg, schon der sportliche Typ, jedoch völlig aus der Form) und nicht ganz unerfahren was das Abbauen von Urlaubstagen in Pattaya betrifft.
Insgesamt bin ich das vierte Mal in Thailand und das dritte Mal in Pattaya.
Ihr seht also extreme Profis sehen anders aus, jedoch denke ich, dass ich den Unerfahrenen dabei behilflich sein kann, wie man solche eine Reise angehen kann.

Ich kann momentan nicht sagen, wie umfangreich dieser Thread wird, denn ich befinde mich im Urlaub und will eigentlich nicht das irgendetwas in Arbeit ausartet. Mal sehen. :)

Erstmal liebe Grüße aus Pattaya-August Suits.

Bevor ich jetzt von den Neidern zerrissen werde, ihr wisst selbst wie krass ich mich gerade zu Tode schwitze... :)

Bis später versprochen.
Euer Pitty
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 19 users
 
 
       #2  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.234
Likes erhalten
3.985
Standort
DACH
Da bin ich gespannt...
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #3  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
1.303
Likes erhalten
1.497
Ich weiß noch nicht genau was mich in deinem Thread erwartet @pittyplatsch aber ich folge dann mal gespannt:)
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
       #5  
Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
1.204
Likes erhalten
30.012
Alter
41
Hi Pitty

Ich wünsche dir viel Spaß in Pattaya.
Einen schönen Urlaub, viele geile Mädels, und ein gutes Stehvermögen.
Hau in die Tasten.
Gut Spritz.

Gruß Hotte
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #6  
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
1.171
Likes erhalten
1.058
;-)
Live is Live...
 
 
 
 
       #7  
Mitglied seit
03.07.2015
Beiträge
33
Likes erhalten
277
Vorbereitung ist die halbe Miete

Wie jede Reise beginnt ja natürlich alles schon in Deutschland.
Der Anfang war tatsächlich im September 2019.

Ich will mich aber kurz halten. Knapp gesagt habe ich alles ab mitte September 2019 geplant.
Mein Chef musste mir wohl oder übel zustimmen, dass ich meinen Resturlaub direkt im Januar 2020 abbauen darf.
Okay ich habe 2019 immer wieder echt gekotzt, denn an Urlaub war kaum zu denken.
Nun hat er den Salat, denn ich darf drei Wochen weg.:baaee:
Mit der Genehmigung, bin ich dann nach Hause und auf der Fahrt war mir schon klar... es wird eine Solo Reise (bin ledig). Okay Thailand.

Warum?
Bei drei Wochen wollte ich zumindest auch reichlich Erholung einbauen. Klar es gibt genug Alternativen, und ich war auch schon in Kuba, Vietnam und auf den Philippinen. Aber irgendwie sagte mir mein Bauchgefühl: "Alter, dass wird sooo easy in Thailand."
Ich bin immer wieder auch die Alternativen durch gegangen. Jedoch muss man einfach sagen, Thailand hat die allerbeste Infrastruktur... by far! Denn auch wenn die Chinesen, Russen, Koreaner, Japaner usw. massiv auftreten, ist z. B. Pattaya auf alle Nationen eingestellt. Zumindest bietet Pattaya das beste Rundumpaket. Ihr wollt z.B. gutes Essen aus aller Welt? Das meiste findet man in Pattaya. Dagegen ist Angeles City schon sehr limitiert. Das ist jedoch auch meine persönliche Meinung, daher wurde es auch Thailand. Auf Cebu habe ich ein Krankenhaus aufgesucht, weil es mir es schlecht ging. Nachdem ich dort raus war, hatte ich echt Panik, dass ich mir im Krankenhaus irgendetwas ganz fieses eingefangen habe. Ganz furchtbare Zustände in den Krankenhaus. In Pattaya hat man westliche Bedingungen, wenn nicht sogar besser.

Aber zurück zum Thema.
FLUG:
Eigentlich wollte ich die Preise beobachten. Das letzte Mal war ich genau ein Jahr zuvor in Thailand. Der damalige Flugpreis war für mich die Refferenz. Also über einige Anbieter verglichen und beim ersten Monondo Preis dachte ich schon an einen Preisfehler. Der Flug war für mich Perfekt! Ich gebe lieber etwas mehr aus, wenn die "stopover" Zeiten stimmen. Der Flug ist schon lang genug und da brauche ich dann auch keine 3-4 Stunden Aufenthaltszeit.
Meine gesuchter Flug war bei 485€ und ca. 90 Minuten Stop over Zeit. Daher habe ich denn echt blind gebucht.
Ich habe dann auch erstmal nur drei Tage im August Suite Pattaya gebucht.
1) Ich will wie gesagt auch viel Erholung, dazu gehört natürlich ein Stück Pattaya, aber hier drei Wochen verbringen ist mir zu anstrengend.
2) Falls ich möglicherweise Pattaya verlängerrn will, sind zumindest die ersten drei Tage safe! Ehrlich gesagt ist August Suites aber meine erste Whal in Pattaya. Die Lage ist perfekt. Die Preisleistung genau mein Geschmack und es ist relativ ruhig.

Diese beiden Sachen gebucht und dann vergingen bestimmt erstmal 8 Wochen.
Natürlich habe ich mir meine Gedanken gemacht wie es nach Pattaya weiter gehen soll, jedoch habe ich nichts gebucht.

Ende November habe ich mich bei Thaifriendly zum Premium upgraden lassen für drei Monate. Diesen Markt dann sondiert und mir schonmal ein paar Ausgewählte abgespeichert.
Ob sich das lohnt, muss jeder für sich entscheiden. Ich z. B. hasse Alkohol. Wirklich ich hasse es. Wenn mir dann jemand sagen will, dass in der Beerbar rumsitzen (bei Wasser und Cola) unheimlichen Spass macht , der hat es selbst glaube ich noch nie gemacht. Wenn ich dort bin, müssen die Weiber manchmal denken: "Wie ist der denn drauf?!?!?!? Speeddating oder wie???"

Es sagt natürlich keiner etwas, wenn ich nur Wasser bestelle, aber mir vergeht einfach irgendwann die Lust.
Eigentlich will ich ja auch nur eine kleine Mieze zum quicken bringen. Das geht auch wunderbar ohne Wasserbauch. :)
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 15 users
 
 
       #8  
Mitglied seit
20.11.2010
Beiträge
210
Likes erhalten
223
Und was soll dies jetzt werden.... ein Laberthreat ... ein Leben ohne Alkohol?

Gruß
Cerace
 
 
 
 
       #9  
Mitglied seit
03.07.2015
Beiträge
33
Likes erhalten
277
Und was soll dies jetzt werden.... ein Laberthreat ... ein Leben ohne Alkohol?

Gruß
Cerace
Hey Cerace.
Weisheit ala leben ohne alk, auf gar keinen Fall. Jeder wie er mag und verträgt. Eher will ich darauf hinaus wie das "Anbandeln" auch anders laufen kann, weil mir die Bars und gogos nicht liegen. Zumindest allein nicht aber es scheint ein Labberthread für Dich zu werden.
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #10  
Mitglied seit
03.07.2015
Beiträge
33
Likes erhalten
277
Vorbereitung Letzte Woche vor dem Flug (11.01.2019)

Ganz grob steht der Plan nun Fest. Erstmal drei Tage Pattaya.
In ThaiFriendly habe ich nun vermehrt Kontakt zu diversen hübschen Geschöpfen aufgenommen.
Schon witzig, die Antwortrate ist recht hoch. Aber leider auch sehr viel blabla dabei.
Manche antworten gar nicht, andere sofort. Es wird ziemlich schnell klar die meisten sind auf Kohle aus. Wen wundert es.
Preise sind auch von bis alles vertreten. Manchmal echt lächerlich.
Ich habe mich auf 6 Mädels festgelegt. Alle bestätigen mir, mich treffen zu wollen wenn ich in Pattaya aufschlage.
2 Mädels sind dabei meine Top Favoriten. Eine heißt Here und ist 25 Jahre alt. Bei ihrem Body bekomme ich sofort Lust und einen Prügel, leider nicht das schönste Gesicht. Scheint leider kaum englisch zu sprechen. Ich erhalte dauernt Antworten wie, yes, no und can.
Die andere heißt Noi auch erst 23 und für mich wahnsinnig niedlich. Bei ihr ist das Gesicht bei mir ausschlagebend. Der Pitty ist sofort in Love.
Beide wiegen weniger als 45Kg und sind über 150cm (natürlich jede für sich). #PittiesBeuteschema
Übrigens meine Top 1 scheint jetzt schon ein flop zu werden, daher zähl ich sie hier nicht auf. Lillean ist auch nur 25 und hat ein Gesicht zum Verlieben. Boah ist die hübsch. Leider sehr selten online und hat mir auch nur einmal geschrieben ob ich Pattaya bin. Mal schaun, ob sie erreichbar ist wenn ich vor Ort bin.

Ich kann es kaum noch abwarten und bereite so langsam meine Sachen vor. Z.B. Filme und Serien aus Netflix usw. auf das Tablet ziehen und allgemeine Sachen packen. Ich reise mit leichten Gepäck. Viel braucht man auch nicht, denn die Sachen können günstig vor Ort gewaschen werden (egal wo in Thailand) und lange Klamotten brauche ich nur für die An- und Abreise.

Ich finde ein guten Hotel Angebot auf einer schönen Insel (Ko Pha-ngan) und entscheide mich für folgenden Plan.
Drei Tage Pattaya sind ja gebucht. Ich kaufe mir einen Flug von Bangkok Don Mueang nach Surathani. dort bleibe ich 12 Tage und dann zurück nach Bkk. Nach der Rückkehr aus Ko Pha-ngan hätte ich noch genau drei Tage bis zu meinem Rückflug nach Deutschland.
Ich frage mich ob ich nicht nochmal nach Pattaya gehen sollte, aber eigentlich lohnt sich der Aufwand kaum. Ich lass diese Baustelle noch offen und werde vor Ort entscheiden wie die letzten Tage ausklingen sollen. Bangkok hat ja auch seine sündigen Seiten und dort kenne ich sogar noch eine, die mir letztes Jahr die letzten Tage sehr versüsst hat. Es war zwar nice, aber auch recht kostspielig (LT 3500). War aber irgendwie ziemlich versaut und geil. :)

Drei Tage vor dem Flug habe ich Jeani (oder so) kontaktier damit Sie mich direkt nach Pattaya bringt. Hat schnell bestätigt und sich bedankt für den Auftrag. Echt gutes englisch. Ich sage ihr dass ich mich melden will sobald ich eine neue Sim habe. Die vom letzten Jahr habe ich nicht mehr gefunden.

Letzte Nacht vor dem Flug wird kaum geschlafen. Echt total Kacke, denn im Flieger konnte ich noch nie gut pennen. Egal es gibt kein zurück mehr. Klein Pitty ist auch schon mega auf pump.
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 15 users
 
 
       #11  
Mitglied seit
03.07.2015
Beiträge
33
Likes erhalten
277
Flug und Ankuft Taxiservice nach Pattaya

Der Flug ist okay. Trotz LH/EW erwarte ich nicht viel. insgesamt würde ich es immer wieder so machen.
Ich bin total im Arsch weil ich kaum geschlafen habe. Ich schlafe immer nur kurz. 2 Std. bevor ich in den Flieger nach Bkk steige meldet sich Jeani. Sie kann mich nich abholen vor Ort. Na toll, war ja klar. Ich soll sie anrufen und rauskommen. Sie sei busy in Bkk. Ich frage lieber nochmal, ob ich mir eine andere Lösung suchen soll. Nein, ich soll anrufen dann holt sie mich ab. Aber ich müsse rauskommen. Ich bin verwirrt.

Angekommen in Bkk, ich fühle mich aber total im Arsch.
Klar Sim kaufen (habe für 600 Bath eine Dtac Sim gekauft) insgesamt 10gb wahrscheinlich viel zu viel aber besser haben als brauchen denke ich mir. Service ist super. Die Verkäuferin erledigt alles.
Ein wirklich wichtiger Tip kommt jedoch jetzt für diejenigen die keine Baht mitbringen.

Wenn ihr euer erstes Geld tauscht macht das ganz unten im Keller (Ebene B). Der weg ist zwar lang aber hier gibt es den besten Umtausch kurs bei Ever Rich war das glaube ich.
Also nach dem Security Check aus dem Airport erstmal auf ebene B. dann geht ein weg Mittig leicht nach unten da müsst ihr an den Fressbuden vorbei zu den kleinen Containern gefühlt ganz hinten. Sie bieten zwei Baht mehr pro Euro (bis zu 33.50 kommt auf die Menge an) im Vergleich zu den ersten Buden z.B. auf ebene Zwei (31.20). Am ATM mit meiner Kreditkarte bekomme ich einen Kurs der mit 30.xx anfängt. Ich brech natürlich sofort ab. Nachtrag: In Pattaya steht der Kurs heute bei 33.45(an den gelben Buden überall in der Stadt). Den direkten vergleich zu Bangkok habe ich leider nicht, aber scheint sich kaum etwas zu nehmen.

Simcard aktiviert und Jeani angerufen. Sie sagt mir ich soll raus kommen, will nur wissen welches Gate ich bin. Ich gehe raus und sehe einfach zu viele Sachen auf einmal. Ich fange in meinen langen Klamotten sofort an zu schwitzen und alles nervt mich gerade. Ich will nur noch ins Hotel und rufe Jeani nochmals an. Ich verstehe Sie komischerweise kaum, was aber an der Verbindung liegt. Ich wusste nicht dass ich auch noch falsch stehe, denn Sie wartet in der Schlange auf der zweiten Fahrbahn auf Ebene 2. Ich bleibe am Telefon und bin immer noch verwirrt.
Sie findet mich zuerst im Gewirr und fährt mich zielstrebig an. Ich mag den Service von ihr und halte ihren Preis für sehr fair. Klar es mag auch andere Fahrdienste geben, aber ich denke immer noch besser als so nen Halsabschneider von Mafia Taxifahrer aus Bangkok der direkt 1800 aufruft. Dann hartes runter handeln, Leute klar kann ich machen aber ich bin sowas von zerstört, da zahl ich den Unterschied von 100-200 Baht gern.
Ich bekomme ein kaltes Getränk und unterhalte mich nett mit Jeani. nach ein paar Minuten fallen mir aber wieder die Augen zu. Mit einem Welcome to Pattaya werde ich von Ihr sanft geweckt. Als sie ich absetzt frage ich nach dem Preis nach Don Mueang 1800 ruft Sie auf. Okay I call you sind meine müden Worte und ich bedanke mich nochmal bei Ihr.

Raus aus den Klamotten, Duschen und erstmal etwa Nahrung aufnehmen. Von Haustür bis Hoteltür sind es insgesamt echt viele Stunden auch wenn der Flug perfekt ist. Daher habe ich entsprechend Hunger.

Auch weil ich mich sofort einwenig wie zu Hause fühle, bin ich froh dass ich wieder in Pattaya bin. Günstig Lecker essen war von August Suite einfach Links 50m Laufen wieder links. hat sich glaube ich schon ziemlich rumgesprochen, Aum Kitchen (es gibt aber Gefühlt 10 Restaurants auf diesem Fleck. Ist Nachmittags schon sehr gut besucht.

Satt schleppe ich mich zurück in Hotel un lege mich erstmal ab. ( das war 12.01.20)
Mein Leben ist im Arsch ich habe echt fiesen Jetlag. Ich melde mich noch brav bei Here und Noi. Lillean wird auch angeschrieben. Zu mehr komme ich nicht. Ko Schlaf für mehrere Stunden.
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • 555-Bericht
Reactions: 16 users
 
 
       #12  
Mitglied seit
03.07.2015
Beiträge
33
Likes erhalten
277
Puh, meine innere Uhr ist völlig raus. Sorry für die vielen Schreibfehler. ich habe gestern den halben Tag nur geschlafen und wieder gar nicht. Es war mir aber klar daher waren die ersten Tage in Pattaya genau richtig. Ich verspreche euch aber jetzt schon. wenn ich wieder normal schlafe werde ich erstmal richtig urlaub machen und dann auch weniger schreiben. Wichtig ist euch doch bestimmt wie es in Pattaya abläuft und mein finales feedback zu THaifriendly.

Ich hoffe meine Schreibweise langweilt euch nicht zu Tode.

Bin ersmal wieder raus. Bis später.

LG, Pitty.
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 13 users
 
 
       #13  
Mitglied seit
14.12.2015
Beiträge
245
Likes erhalten
318
Deine Schreibweise ist genial und überhaupt nicht langweilig, im Gegenteil. Bin ich gerne mit dabei. ABO...

Gruß Yocky23
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
 
 
       #16  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
2.495
Likes erhalten
7.862
Standort
Nord Hessen
Nein nicht Langweilig, bitte auch von der Insel berichten. Rein Raus Geschichten gibt es doch schon genug.
Jetzt bin ich auch mit einem ABO dabei
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #17  
Mitglied seit
03.07.2015
Beiträge
33
Likes erhalten
277
Darf ich mal fragen wie du auf diese Idee kommst?
Ich war nur neugierig und habe mal den kurs so gecheckt. Ist einwenig komisch aber am lila atm hatte ich auch vor einem jahr den schlechtesten kurs. Vielleicht gibt es bessere atms, aber besser als cash tausch war es bei mir noch nie. Wieso? Ich bin mir nicht mehr genau sicher wie der kurs genau war. Er war schon nahe 31. Trotzdem nicht besser. Btw commerzbank.
 
 
 
 
       #18  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
2.495
Likes erhalten
7.862
Standort
Nord Hessen
Ich war nur neugierig und habe mal den kurs so gecheckt. Ist einwenig komisch aber am lila atm hatte ich auch vor einem jahr den schlechtesten kurs. Vielleicht gibt es bessere atms, aber besser als cash tausch war es bei mir noch nie. Wieso? Ich bin mir nicht mehr genau sicher wie der kurs genau war. Er war schon nahe 31. Trotzdem nicht besser. Btw commerzbank.
Der richtige Umgang mit den ATMs in Thailand wird hier Diskutiert und Erklärt
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #19  
Mitglied seit
08.11.2018
Beiträge
17
Likes erhalten
11
Alter
58
Überhaupt nicht langweilig. Außerdem, Pattaya zu organisieren ohne jedes Bier, macht neugierig.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
 
Oben Unten