Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juli 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Pattaya Führerschein und Helmkontrollen

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von babbi, 17.02.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    babbi Junior Rookie

    Registriert seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Handwerker/Kaufmann
    Ort:
    München
    nach dem ich einiges gelesen und gehört habe bezüglich kontrollen durch pattaya police, schreibe ich meine eigene erfahrungen.

    also aktuell wird täglich von ca 11 uhr vormittag bis spätnachmittag ca 18 uhr auf der beachroad in höhe von Mike's shopping center stark kontrolliert....da stehen die meist links und ziehen nur farangs raus.....manchmal stehen die sogar beidseitig auf der selben höhe und winken dich raus.....

    mich haben sie fast täglich kontrolliert....einmal sogar 2 mal hintereinander.....einmal wie gesagt auf der höhe von mike's shoppingcenter und 5 minuten später auf der starsse richtung jomtien......

    beide male fragen sie nach driver license und zuckt schon sein block raus um aufzuschreiben :hehe: hab immer mein deutsches führerschin vorgezeigt und da ht er mich genervt weiter gewunken.......die schreiben massenweise touris auf.....letzten freitag allein habe ich 7 auf einmal gezählt..innerhalb 2 minuten...400 bath kostet der spass.....

    aber auf nacht siehst keinen einzigen polizisten..da fahren alle ohne helm besoffen zu dritt auf dem roller...es kümmert niemandem.....
     
  2. avatar

    baannapo Gast

    den internationalen führerschein kann man für 1000 baht in der kohsanroad kaufen , hatte bei meinen kontrollen damit keine probleme in ganz thailand ob mit moped oder auto .:yes:
     
  3. avatar

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.686
    Danke erhalten:
    102
    dankefürden hinweis.
    immdezember war es schon schlimm, aber nicht so umfangreich.
    du meinst deinen deutschen, internationalen führerschein, oder?
     
  4. avatar

    babbi Junior Rookie

    Registriert seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Handwerker/Kaufmann
    Ort:
    München
    ja den normalen deutschen führerschein....ich weiss nicht ob der international ist......aber die polizisten halten es wohl für international......(checkkartenformat)

    stimmt in bangkok kann man sich so ein internationaler lappen machen lasssen. :) aber wie gesagt ich kenne niemand der mit den normalen deutschen führerschein probleme hatte.....

    die haben soviel zutun mit aufschreiben, dass sie keinen zeit verschwenden groß nachzufragen oder zu schauen......wenn die innerhalb 2 minuten 7 leute aufgschrieben haben, kann man sich ja hochrechnen wie es dort abgeht......
     
  5. avatar

    Stromer Senior Member

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    291
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Rhein Main
    Für das Ausland braucht man eine Internationalen Führerschein :yes:
    Die wollten mich auch anhalten, da habe ich wie die Thai gemacht GAS GEGEBEN, und weg war ich.

    Was sollen sie großartig machen, wenn du sagst du hast sie nicht gesehen
     
  6. avatar

    General79 V.I.P.
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.406
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    Schweiz
    Es gibt bestimmt besser Lösungen, den internationalen Führerschein zu erwerben, als eine Fälschung auf dem Markt zu erwerben. Wir wollen hier im TAF keine Straftaten (Urkundenfälschung, missbräuchliches Verwenden von Ausweisen etc.) unterstützen und das Thema bleibt Tabu.

    Ich hatte mit dem Moped auch noch nie Probleme mit dem CH Führerausweis, und wurde schon paar Mal kontrolliert.
    Ähnliches gibt es in diesem Thread schon:
    http://www.thailand-asienforum.com/...hein-bei-laengerem-aufenthalt-thailand-11490/
     
  7. avatar

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.350
    Danke erhalten:
    165
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Ich habe mir letztens den Internationalen Führerschein auf unserer Zulassunsgstelle machen lassen, habe keinen Cent dafür bezahlt :ironie:
     
  8. avatar

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.686
    Danke erhalten:
    102
    Hier in Niedersachsen ist er kostenpflichtig. Und bevor ich ihn beantragen darf, muß ich zuvor meinen alten
    Führerschein durch einen modernen (24Euro) ersetzen lassen.
     
  9. avatar

    schimmi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    687
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    Gast in Schweiz
    Und was ist das Problem? Sollen wir ne Sammlung machen?
    24 Euro sind doch ok. Ausserdem hat der Führerschein in Kartenformat nur Vorteile gegenüber dem alten Lappen.
    Bequemer zu transportieren, kann ruhig mal nass werden usw.
    Ich weiss nicht, warum so viele Leute noch an ihrem alten Führerschein, so dermassen hängen.
     
  10. avatar

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.686
    Danke erhalten:
    102
    Ich mag einfach den alten Lappen.
    Und lieber Schimmi werd doch nicht gleich abwertend.
    Wir sind hier, um Austusch vorzunehmen, aber nicht abwertend zu beurteilen, oder??
     
  11. avatar

    schimmi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    687
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    Gast in Schweiz
    was ist denn abwertend???
    Ich habe es schon oft erlebt, dass manche an ihrem alten Lappen hängen, konnte es aber nie verstehen.
    Ein Bekannter von mir hat sogar noch einen uralten Führerschein im A5 Format. Der passt nur 3x gefaltet in die Geldbörse.
    Ich hänge auch manchmal an alten Sachen, aber sicher nicht an sowas.
     
  12. avatar

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.686
    Danke erhalten:
    102
    Genau den meine ich. Das Abwertende besteht in deiner Äußerung
    "Sollen wir ne Sammlung machen?"
     
  13. avatar

    schimmi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    687
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    Gast in Schweiz
    Du hast bei mir den Anschein erweckt, dass dir 24 Euro zu teuer sind.
    Ich hab damals das doppelte bezahlt in DM. Ist also nicht teurer geworden.
    Mittlerweile hab ich den schweizer Führerschein im Kartenformat, der war teurer, da noch ein Sehtest nötig war.
    Dafür sind hier die Fahrzeugausweise ( Zulassung) im A5 Format. Die sind in D wieder handlicher.
    Hat also alles Vor- und Nachteile.
     
  14. avatar

    Sevty Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    414
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lärm machen, auf 39'000 ft.
    Ort:
    Istanbul, Arkadas!
    Auf der beachroad haben sie meinen Führerschein schon oft sehen wollen (EU A,B,MSL) und nichts beanstandet. Auf der Suk kostet's immer 400 THB (schon 2 Mal) - deswegen jetzt endlich mal 'nen intl. FS
     
  15. avatar

    Atze Gast

    weil sie vielleicht ein wenig mehr ahnung haben wie du ..........:wink:


    Der alte Führerschein Klasse 3 berechtigt zum Führen von Kfz bis 7,5 t zul. Gesamtgewicht und Zügen bis zu 3 Achsen. Führerscheinklasse 3 berechtigt auch zum Führen von Kfz der Klassen 4 und 5 Hat man die Prüfung der Klasse 3 vor dem 01.01.04.1980 absolviert, ist es erlaubt, auch Leichtkrafträder bis 125 cm³ zu fahren.
     
  16. avatar

    Buddy Junior Member

    Registriert seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    145
    Danke erhalten:
    7
    Beruf:
    Seit 25 Jahren. . . .Um/aussteiger !
    Ort:
    Pattaya
    Ich wundere mich nur wie leichtsinnig man sich vorsätzlich in Gefahr bringen kann!

    In Thailand ist ein Internationaler Führerschein Pflicht!

    Im Falle eines Unfalls kann es sehr teuer werden!

    Eine kleine Kollision mit einem Auto der Oberklasse geht dann mal flott in den sechsstelligen Bereich!
    Da ist der Urlaub schnell vorbei!


    Ein Unfall mit Personenschaden ist eine Straftat!!


    Will heißen ohne Führerschein bezahlt die Versicherung nichts! Und es geht ab ins Gefängnis und
    dort bleibt man bis zur Verhandlung vor Gericht!


    Das Fahrzeug wird beschlagnahmt und diese Kosten zahlt man auch noch!


    Und das alles weil man zu bequem ist sich einen Internationalen Führerschein zu besorgen??


    Naja, wer gerne auf Risiko fährt sollte das ruhig tun!


    Aber sich bitte nicht im nach hinein beschweren!
     
  17. avatar

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    811
    Danke erhalten:
    180
    Ort:
    Thailand
    Vom Prinzip her gebe ich Dir völlig Recht.
    Nur o.g. stimmt so nicht. Alles kann innerhalb von 24 Stunden bei und mit der Polizei (i.d.R. mit Geld!) geklärt werden. Da ist auch nichts Ungesetzliches dabei. Erst nach Übergabe des Falles ans Gericht (Staatsanwalt) ist dieser Weg verschlossen.

    rudi1949
     
  18. avatar

    gabbiano V.I.P.
    Sponsor

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    3.465
    Danke erhalten:
    1.209
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    alles kann auch die Polizei nicht regeln. (Rauschgift, Sex mit Minderjährigen z.B.) Und bei einem Verkehrsunfall mit schweren Personenschäden wirds schwierig. Auf jeden
    Fall fahre ich nie ohne internationalen Führerschein. Kostet in der Schweiz 30 Franken und kann im Internet beim Strassenverkehrsamt bestellt werden.
     
  19. avatar

    Sevty Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    414
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lärm machen, auf 39'000 ft.
    Ort:
    Istanbul, Arkadas!
    Vom Prinzip her gebe ich Dir absolut Recht - vor allem wenn man bedenkt, dass der internationale Führerschein zw. 15 und 25 EUR kostet, was für einen Thailandurlauber im Vergleich zu seinen "Auslagen" vor Ort ein Witz sein müsste, v.a. wenn man fast sicher sein kann, dass mind. einmal 400 THB bei der Kontrolle fällig sind. Der Hauptgrund, warum ich z.B. die letzten zwei Male nur mit EU-FS in Thailand war, war einfach, dass ich zu faul / vergeßlich / gestresst war, um mir den internationalen FS zu besorgen. Blöde Ausrede, aber ihr wisst ja selber, wie das ist. Jetzt hab ich ja einen...

    Die Vollkaskoversicherung schließ ich zwar in TH immer mit ab (weil ich den Roller eh nur zwei Wochen miete und der Extrabetrag da nicht ins Gewicht fällt), aber das mache ich in erster Linie immer nur des Rollers wegen - ich bezweifle jetzt einfach mal - naiv wie ich bin - , dass die Vermieter die wirklich weitergeben und man einen ausreichenden Deckungsschutz hat.

    Warum?
    Weil dann der internationale Führerschein Pflicht sein müsste und die Motorbike Rent Firmen, die ich bisher aufgesucht habe, haben mich nicht einmal nach dem Lappen gefragt. Das heißt nicht, dass die Schuld automatisch auf sie übertragen wird, das heißt lediglich, dass ich zwar dem Vermieter im Falle eines Schadens argumentieren kann, dass ich seinen Roller nicht zahle, dass ich gegen Personen aber so oder so nicht versichert bin.

    Außerdem glaube ich, dass Du - unabhängig von der Versicherung - so oder so ins Kastl gehst, wenn Du jemanden umfährst und das nicht vorher regelst...

    Aber Du hast natürlich Recht, das steht außer Frage und so oder so ist man mit einem internationalen Führerschein immer auf der sichereren Seite.

    Mir hat ein Vermieter mal gesagt: "Wenn Du jemanden in TH mit dem Auto umfährst, hau so schnell ab wie's geht, wenn nötig, sei sicher, dass er wirklich bewusstlos / tot ist."
    Inwiefern das Prollgelaber war, kann ich natürlich nicht beurteilen und ich denke kaum, dass ich dazu in der Lage wäre.
     
  20. avatar

    speckfisch Senior Member

    Registriert seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    373
    Danke erhalten:
    45
    Beruf:
    Datenschlampe
    Ort:
    Böblingen
    Die Sache ist doch ganz einfach:
    Wer zu faul ist sich einen internationalen Führerschein zu machen darf sich nicht beschweren wenn´s teuer wird.

    In meinem Landkreis kostet das Ding 16€ mit neuem Kartenführerschein kann man das Ding auch sofort mitnehmen.

    Zum Thema kontrolle: bei meinem Letzten Aufenthalt 12.2012 war jeden zweiten Tag morgends um 10°° PKW Kontrolle
    in Pattaya auf der Sukumvit zwischen der Pattaya Klang und Tal.

    Die Suk wurde hierzu auf 300m länge auf zwei Spuren verengt und die PKWs in diesem bereich kontrolliert.
    Mit dem Mopped wurde man einfach durch den den abgesperrten Bereich durchgewunken.


    So auch am 3. Kontrolltag nur dass da auch die Moppedfahrer am Ende der Kontrollstelle rausgefischt wurden.
    Diese Kontrolle war von weitem nicht ersichtlich da man links raus gelozt wurde. Die Falangs wurden hier von
    der Touripolizei kontrolliert. Lustigerweise bekam ich einen Landsmann der 10Km von meinem Heimatort her kam.


    Ich muss gestehen ich habe bis jetzt in Pattaya in 12 Urlauben 1x 200Bath bezahlt (Fahren ohne Helm)
    ist jedoch schon ewig her.
    Mit dem Auto habe ich bei gefahrenen 10.000Km insgesammt 900Bath Kaffeegeld bezahlt.