Rundreise Philippinen - ich komme! Endlich :)

        #11  

Member

Da bin ich erleichtert dass ich in Pattaya bin, vor Corona habe ich wenn ich in Thailand war immer einen Abstecher für eine Woche nach Angeles gemacht. Man schwelgt halt immer noch in Erinnerung wenn man Angeles von den 1990 ziger Jahren her kennt. Das mit den Frauen stimmt schon und wenn jemand was anderes sagt der redet sich die Situation schön. Was mir früher auch gut gefallen hat waren die urigen Bars und die meistens Hardrock Musik, da war halt vieles auf die Amis fixiert und nicht auf die Schlitzaugen welche am frühen Abend die Bars abklappern und die wenigen verbliebenen gut aussehenden Mädels auslösen . Wenn man das Gesamtpaket rechnet , Flüge, Taxi, Hotelzimmer und Mädels wenn man überhaupt zum Zug kommt da kann man statt 1 Woche Angeles bestimmt 2 Wochen oder mehr Spaß in Pattaya haben für weniger Geld. Ok einiges in Pattaya hat zu gemacht aber in der Soi Buakao stept der Bär , alle Bars offen, viele mit Live Musik, da ist für jeden Geschmack was dabei. Ein Abstrich ist halt dass pünktlich um 2:00 h alles zu macht. In der Soi 6 sind etwa 3/4 der Bars offen. Naklua ist tote ist Hose , zu Walking Street kann ich nichts sagen, da halte ich mich zum Gegensatz zu früher fern . Auch ist das Essen ist in Pattaya 10 x besser als in Angeles. Somit ist Pattaya immer die bessere Entscheidung.
 
        #12  

Member

Also wenn man auf den Philippinen keine optisch ansprechenden Frauen findet,sucht man an den falschen Orten.Ja Manila war schon immer teurer als in der Provinz , dafür hat man eine Riesenauswahl .
 
        #13  

Member

Jaaa @schmidtyy :). Guckst du



Japaner und koreaner können teilweise es lesen. Ich glaube damit wollen die Damen nur kund tun dass sie gerne mit Asiaten mitgehen.

Und ja ich bin ein Optik Ficker und finde im professionellen Bereich weder in Manila noch hier in Angeles eine die in meinem Preisbereich liegt.

Also das ist hier die momentane Situation wie ich sie erlebe. Das kann sich in ein paar Wochen wieder ändern. Vor allem wenn vielleicht die erste große Welle an Japanern und Koreanern wieder etwas abschwächt. Falls es dazu kommt.

ich versuche es immer wieder von den professionellen weg zu kommen. Aber wie ich schon sagte lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach…

Ich habe ja entsprechende Kontakte schon vor der Abreise geknüpft, die ich demnächst hoffentlich treffen werde. Wenn Das klappt dann bleibe ich dem Rotlicht weg.

ich habe die Erfahrung gemacht dass einfach meist die Zeit fehlt um ein normales Girl zu kriegen. Wie gesagt, ich schreibe seit wochen mit den mädels, etliche melden sich einfach nicht mehr, die verbliebenen sind noch dabei.

Die philippinische Küche habe ich bislang noch nicht probiert. Hat ja hier im Forum keine guten Noten bekommen. Aber wenn ich demnächst ein normales Mädchen in der Provinz treffe dann werde ich sicherlich dazu kommen und selbst sehen wie es schmeckt.

sonst war ich bisher bei Japanern bei Koreanern und bei Arabern essen.

ich will euch ja nicht vorenthalten was mir bisher digital über den Weg in angeles gelaufen ist. Entscheidet selbst ob ihr bereit wärt die Preise zu bezahlen.



Diese hier mit dem chinesischen Künstlernamen wollte bloß 7000 ST haben. Verhandeln nicht möglich.




Die hier könnt ihr für nur 8000 ST haben. Muss ich noch erwähnen dass ihr auch chinesische Schriftzeichen in ihrem Profil hat?
Ich jedenfalls würde sie nicht für das Geld buchen. Also wie gesagt es gibt durchaus hübsche Damen die meinen Ansprüchen genügen aber sie verlangen Preise die ich nicht bereit bin zu bezahlen.

ansonsten war gestern sehr viel los auf den Straßen war ja Samstag. Sehr viele Asiaten unterwegs und auch in einigen Bars waren überwiegend Asiaten drin. Ich habe gestern Vormittag eine für 3000 ins Hotel bestellt die hatte ein bisschen afrikanische Wurzeln und konnte relativ gut deepthroat. Abschluss im Mund kein Problem.

dann am Abend in einer bar von einer jungen Dame, die ein bisschen Chubby war, sehr nett angelächelt, naja ich bin dann schwach geworden und habe sie für 3500 bar fine ausgelöst. Hat mich immerhin noch zweimal zum abspritzen gebracht bevor sie heute Morgen dann früh weg ist. Habe ja dann als Tipp 1000 in die Hand gedrückt.

heute wechsle ich für zwei Nächte in das ABC Hotel. Möchte dieses quasi berühmte Hotel hier im Forum mal selber erleben. Habe über Agoda einen relativ günstigen Preis für ein normales Zimmer bekommen.
Bin gespannt.
 
        #14  

Member

btw @eintakter auf der perimeter war ich vorgestern in einer der zwei verbliebenen Bars. Auch da war die Auswahl mehr als mager. Ich weiß ja nicht wie früher die Situation war muss wohl sehr schön gewesen sein aber das was ich momentan zu sehen bekomme ist nicht mein Fall.
 
        #15  

Member

Ich finde es durchaus dass es viele sympathische Frauen gibt und die Menschen hier sind schon freundlich. Bin gespannt wie es dann an den Stränden aussieht. Da muss es schon sehr schöne Ecken geben.

ich habe ja bislang nur aus dem Rotlichtbereich berichtet. Und da sind meine Ansprüche schon sehr hoch wenn ich schon jemanden für Sex bezahlen muss.

aber mal sehen vielleicht werde ich diese Dame heute oder morgen treffen die ist von 5000 dann sofort auf 3000 runter gegangen als ich sagte dass es viel zu viel ist.


Jaaa, so was ist schon was für den sohn meines vaters. ;)

und was haltet ihr von der folgenden Dame und was glaubt ihr wie viel sie haben wollte?




Diese hier will ich euch auch nicht vorenthalten. Da habe ich allerdings nicht nach dem Preis gefragt.

 
        #16  

Member

Sorry @joelucky - Ich glaube, Du musst wohl noch etwas an Deiner Herangehensweise arbeiten. Deine Ausführungen zu den Zuständen in Angeles kann ich gar nicht nachvollziehen.

Ich war vom 5.-29.6. in Angeles im Queens Hotel und hatte einen meiner schönsten Philippinen-Urlaube überhaupt. Insgesamt war ich jetzt 20 mal dort drüben.

Nur eins noch: Frage doch nicht immer schon im Chat nach Preisen. Wenn ich jemanden gefragt habe, ob sie mich treffen möchte, haben die meistens ja gesagt. Nur eine - von vielleicht 9 - hat mal im Vorfeld gefragt, wieviel ich ihr denn geben würde. Auf mein 1500 PHP kam dann ein ok. 1500 war auch mein Standard-Preis für ST, einer habe ich immer 2000 gegeben, da sie für mich unter der Rubrik Stunner lief.

Gruß, Sorglos
 
        #17  

Member

Letztes Bild ist mE ein Bakla.

Falls Du wirklich ein blind date auf einer anderen Insel machst, sehr mutig.
Nach meiner Erfahrung hier, passen über die Hälfte der blind dates nicht.

Ich bin in Manila nur noch mit girls aus dem www unterwegs, skout, tinder und Pinalove,
verlange aber bei blind date immer erst nen Videocall.
Da passen meist die Preise, 1-2k ST, 2,5-3k LT.

Letzten Samstag bin ich aber in der Bourbon ST. Agogo, Burgos st in Versuchung geraten.
Versautes girl aus der früheren Shampoo Bar wieder getroffen, Lovely, skinny, Ende 20.
Die wollte mit mir in den VIP room, 5 LDs plus 1000 Peso für BJ oder ficken.
Wären dann aber über 3k geworden, da sie schon einen LD hatte.
In dieser Bar waren an dem Abend 4 richtig süße skinny girls, die zur Begrüßung, die
Titten blank gezogen haben.
 
        #18  

Member

Member hat gesagt:
btw @eintakter auf der perimeter war ich vorgestern in einer der zwei verbliebenen Bars. Auch da war die Auswahl mehr als mager. Ich weiß ja nicht wie früher die Situation war muss wohl sehr schön gewesen sein aber das was ich momentan zu sehen bekomme ist nicht mein Fall.
Lässt sich derzeit denn nichts Ansprechendes auf der Straße (Fields bzw. Perimeter) aufgabeln? Oder in diesen neuen Groß-Discos in der Fields? Im Zweifel wohl besser vorab den Ausweis zeigen lassen.
Mir würde das auch nicht zusagen, für ein Chubby-Girl aus der Bar einen Kurs (noch ohne Tipp) abzudrücken, der gut und gerne einem Wochenlohn für einen fordernden Job auf dem Bau entspricht. Irgendwas stimmt da am Preisgefüge nicht.
Ich wünsche dir, dass du doch noch das ein oder andere Girl mit geerdetem Preis-Leistungs-Verhältnis vor Ort findest
 
        #19  

Member

Ich muss meine Herangehensweise nicht ändern @Sorglos9 denn ich hatte beides probiert. Meine Konsequenz daraus war dass ich eben vorher verhandeln muss.

Ich finde man kann nicht von seiner Erfahrung letzte Woche auf diese Woche schließen. Gerade jetzt nach der Pandemie ändern sich die Sachen so schnell. Am Freitag Nachmittag waren viel weniger Asiaten unterwegs als am Samstag, nur als ein Beispiel.

@all: so blind gehe ich nicht mit den Damen um, die ich online date. Selbstverständlich gibt es vorher einen Video Call. wer diesen nicht machen will bleibt außen vor.

Und was meine normalen Kontakte angeht ich werde natürlich nicht blind auf eine Insel fliegen um ein mir nur online bekanntes Girl zu treffen. Wir haben schon viele Video Chats hinter uns.

Aber wie gesagt es kommt immer anders und anders als man denkt. Wenn es nichts wird dann suche ich mir ein nettes Strand Hotel im Westen der Insel oder fliege woanders hin und mache mir paar schöne Tage.

Schließlich bin ich ja nun nicht nur zum ficken da. Obwohl das bisher den Anschein hat, weil ich ja nur in Manila und Angeles war. :)

Und btw beide letzten Girls sind Baklas. Also bei einer hast du es gleich gesehen @summit :)

Update: bevor da was falsch läuft. Natürlich haben sich auch Frauen gemeldet, die nu 1.500 bis 2.000 haben wollten. Darunter auch mehrere baklas. Aber die buchen kam für mich nicht in frage, da die Frauen nicht meinen subjektiven Vorstellungen entsprachen und baklas sowieso nicht.

Andere fänden diese Frauen geil. Ist auch gut so Unterschiedliche Geschmäcker zu haben.

Nach Diktat im Pool verschwunden…;)
 
Zuletzt bearbeitet:
        #20  

Member

um den Bericht ein wenig zu bebildern, hier meine Bettgenossin letzter nacht


ungeschminkt und dann für die Arbeit geschminkt
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten