Dominikanische Republik Spontaner Bericht aus der DomRep

        #46  

Member

Member hat gesagt:
Dort ist preisleistung und die girlfriend Performance der Mädels unschlagbar so wie ich das verstehe :)

Das blaue vom Himmel werden sie dir in Mtwapa auch erzählen. Nachkobern gibt es da auch.
Die Girls weltweit „riechen“ förmlich ob man dem Customer paar tacken mehr aus der Hüfte leiern kann.:coool:
Insofern sollte man wohl eine andere Herangehensweise in der Dom-Rep anschlagen
 
 
        #47  

Member

Member hat gesagt:
Das blaue vom Himmel werden sie dir in Mtwapa auch erzählen. Nachkobern gibt es da auch.
Die Girls weltweit „riechen“ förmlich ob man dem Customer paar tacken mehr aus der Hüfte leiern kann.:coool:
Insofern sollte man wohl eine andere Herangehensweise in der Dom-Rep anschlagen
Interessanter Einwand ....
Ich werde meine Erfahrungen in mttwapa diesbezüglich machen .....und hier berichten
 
 
        #48  

Member

Member hat gesagt:
Sehe ich ganz genauso wie du ......bei meiner Info Sammlung zur Entscheidungsfindung für meinen Urlaub im September und den Erfahrungen einiger members hier ist genau aus diesem Grund nun meine Entscheidung auch eindeutig gegen Sosu ausgefallen und habe mich nach vielen Empfehlungen nun Für mttwapa im September entschieden

Dort ist preisleistung und die girlfriend Performance der Mädels unschlagbar so wie ich das verstehe :)

Kenia ist gut...Mache noch 3-5 Nächte Südküste (diani beach) dazu.. Geiler Strand und auch paar bars mit Mädels.. Aber 50 Prozent teurer als Bamburi beach... Lohnt sich aber
 
 
        #49  

Member

Member hat gesagt:
Das blaue vom Himmel werden sie dir in Mtwapa auch erzählen. Nachkobern gibt es da auch.
Die Girls weltweit „riechen“ förmlich ob man dem Customer paar tacken mehr aus der Hüfte leiern kann.:coool:
Insofern sollte man wohl eine andere Herangehensweise in der Dom-Rep anschlagen

Ja, da hast du recht.. Ich empfehle aggressives,selbstbewusstes, arrogantes und geizige auftreten... Weicheier wie in Europa werden sowohl in der Karibik, als auch in Südamerika und in Afrika ausgenommen... Mit der softienummer bleiben nur Thailand und die Phillipinen... Südamerika und Karibik sind advanced level 😂
 
 
        #50  

Member

Wie trinkfreudig sind die chicas in der Dom.rep? Machen sie auch gerne Party oder schauen sie in erster Linie, dass sie möglichst schnell möglichst viele ST zusammen bekommen?
 
 
        #51  

Member

Zum feiern wenn du zahlst, wirst du viele finden. Ich hatte nie das Problem von dem du berichtest. Meine Ansage ist immer: wir machen uns einen netten Abend und dann gehen wir vögeln. Wenn die Mädels allerdings nach 10 Minuten schon fragen ob ficken, respektive aufs Zimmer gehen wollen, dann sage ich immer vielen Dank und ziehe weiter . Ich will dieses Girlfriend feeling. Die merken schnell, wie Mann gepolt ist.
 
 
        #52  

Member

Member hat gesagt:
Zum feiern wenn du zahlst, wirst du viele finden. Ich hatte nie das Problem von dem du berichtest. Meine Ansage ist immer: wir machen uns einen netten Abend und dann gehen wir vögeln. Wenn die Mädels allerdings nach 10 Minuten schon fragen ob ficken, respektive aufs Zimmer gehen wollen, dann sage ich immer vielen Dank und ziehe weiter . Ich will dieses Girlfriend feeling. Die merken schnell, wie Mann gepolt ist.
Das ist in Thailand und Phillipinen einfacher möglich.. Die professionellen sind eher so die shorttime Fraktion... Aber einer erstmal paar Getränke ausgeben und etwas spass haben sollte klappen.. Aber ob das für 4-5 Stunden klappt bevor man dann short geht bezweifle ich. Die girlfriend Kultur ist weniger ausgeprägt hier nach meinen ersten Erfahrungen.. Man muss dann versuchen über online Portale oder vielleicht private Aufrisse im Laden oder Restaurant zu starten... Die hardcore profinutten wollen meistens mehrere täglich würde ich sagen
 
 
        #53  

Member

Member hat gesagt:
Das ist in Thailand und Phillipinen einfacher möglich.. Die professionellen sind eher so die shorttime Fraktion... Aber einer erstmal paar Getränke ausgeben und etwas spass haben sollte klappen.. Aber ob das für 4-5 Stunden klappt bevor man dann short geht bezweifle ich. Die girlfriend Kultur ist weniger ausgeprägt hier nach meinen ersten Erfahrungen.. Man muss dann versuchen über online Portale oder vielleicht private Aufrisse im Laden oder Restaurant zu starten... Die hardcore profinutten wollen meistens mehrere täglich würde ich sagen
In meinen letzten 10 Sosúa Aufenthalten habe ich immer mit meinem Vorgehen Erfolg gehabt. Wenn ich mal an einem Abend keine mir passende gefunden habe, bin ich halt solo geblieben. Aber jeder macht halt andere Erfahrungen. War noch nie auf einem Online Portal ( auch nicht in TTC) 😉
 
 
        #54  

Member

Member hat gesagt:
In meinen letzten 10 Sosúa Aufenthalten habe ich immer mit meinem Vorgehen Erfolg gehabt. Wenn ich mal an einem Abend keine mir passende gefunden habe, bin ich halt solo geblieben. Aber jeder macht halt andere Erfahrungen. War noch nie auf einem Online Portal ( auch nicht in TTC) 😉
Definitiv ein guter Ansatz wenn man eine hübsche am Start hat... Nicht jeden Besen will ich aushalten und länger ertragen
 
 
        #55  

Member

Member hat gesagt:
Ich empfehle aggressives,selbstbewusstes, arrogantes und geizige auftreten... Weicheier wie in Europa werden sowohl in der Karibik, als auch in Südamerika und in Afrika ausgenommen

Bei solchen Typen würd ich nicht mal umsonst die Beine breitmachen als Girl.
Ich denke mal du weißt was ich meine :coool:
 
 
        #56  

Member

Member hat gesagt:
Bei solchen Typen würd ich nicht mal umsonst die Beine breitmachen als Girl.
Ich denke mal du weißt was ich meine :coool:
Du musst zwischen den Zeilen lesen. Wenn du auf softie machst dann wirst du beschissen.. Einige probieren es. Du musst entschiedener auftreten als bspw. In Thailand
 
 
        #57  

Member

Member hat gesagt:
Ja, da hast du recht.. Ich empfehle aggressives,selbstbewusstes, arrogantes und geizige auftreten... Weicheier wie in Europa werden sowohl in der Karibik, als auch in Südamerika und in Afrika ausgenommen... Mit der softienummer bleiben nur Thailand und die Phillipinen... Südamerika und Karibik sind advanced level

Ganz von der Hand zu weisen ist diese Aussage nicht. Ob es dann für einen noch Urlaub oder nur Rumärgern ist muss jeder selbst wissen. Für mich wars ein Grund das Terrain zu wechseln. Aber OK, will jetzt hier keinem sein Spielzeug kaputt machen.
 
 
        #58  

Member

Nach meinem Verständnis ist das aber auch ein generelles Problem was die DomRepis auch untereinander haben … ich hatte ja mal das Mödel das hier in D als Prostituierte gearbeitet hat, als „Freundin“ … sie fuhr nicht gerne nach Hause und fühlt sich in Europa erheblich wohler … da sie in der DomRep auch immer als ATM von sämtlichen Nachbar, Verwandten und Freunden betrachtet wird. Sowie das die kleinen „Betrugsversuche“ von allen Seiten alltäglich sind. Selbst ihre Mutter ließ sich mehr Geld für Reparaturarbeiten an ihrem Haus in SD geben, als der eigentliche Handwerker wollte
 
 
        #59  

Member

Man kann es nicht verallgemeinern. Ich kenne top seriöse Familien aber auch das andere. Eine Freundin hatte ihr Laptop auf Empfehlung eines Freundes zu einem Typen zur Reparatur gebracht und nachdem er die Rückgabe über drei Monate verschleppt hatte, stellte sich heraus, dass er es einfach verkauft hatte.

Ich will @Kanzlerbueffel nichts unterstellen, aber ich hatte bisher ganz selten echten Stress. Wenn doch, dann nur weil ich vor lauter Geilheit und Alkohol ich gemerkt habe dass ich eine abgezockte Profinutte dabei hatte. Ich glaube man wird in Sosúa bestimmt auch fündig mit den guten Chicas. Aber meine Erfahrung zeigt wirklich, dass wenn ein Mädchen nach 2 Minuten vom ficken redet, dann ist das nichts für mich.
 
 
        #60  

Member

Member hat gesagt:
Man kann es nicht verallgemeinern. Ich kenne top seriöse Familien aber auch das andere.
Vollkommen bei dir ... das Mädel selbst, war absolut korrekt ... zu 100%
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten