Kambodscha Wieder in Kambodscha!

        #152  

Member

Ich war auch das letzte mal 2016 in Kambodscha und habe da auch Sihanoukville besucht. Damals fande ich es angenehm. Otres Beach war ganz schön und am Ou Chheuteal Beach ist man nicht lange alleine geblieben (wenn man das wollte).
Das sich Städte weiterentwickeln und moderner werden ist klar. Aber eine leere Betonwüste ist auch nichts für mich.

Ich bin am überlegen Ende des Jahres wieder nach Kambodscha zu reisen. Ist dann Kampot oder Kep eine bessere Alternative, wenn man auch mal ans Meer will und auch ein ein wenig Nachtleben sucht?

@Peter99 Von wann sind die Bilder?
 
        #153  

Member

Ein Freund war vor 4 Wochen dort. Ich treffe ihn demnächst und berichte dann.
 
        #154  

Member

Member hat gesagt:
Ich war auch das letzte mal 2016 in Kambodscha und habe da auch Sihanoukville besucht. Damals fande ich es angenehm. Otres Beach war ganz schön und am Ou Chheuteal Beach ist man nicht lange alleine geblieben (wenn man das wollte).
Das sich Städte weiterentwickeln und moderner werden ist klar. Aber eine leere Betonwüste ist auch nichts für mich.

Ich bin am überlegen Ende des Jahres wieder nach Kambodscha zu reisen. Ist dann Kampot oder Kep eine bessere Alternative, wenn man auch mal ans Meer will und auch ein ein wenig Nachtleben sucht?

@Peter99 Von wann sind die Bilder?

Eine Seite zurück steht , von 2007

Kampot ist ev. eine Alternative, es hies viele Expads die S.V. verlassen haben sind nach Kampot gegangen.
 
        #157  

Member

Member hat gesagt:
ich vermute jedoch das am Strand noch etliche alte Buden und Restaurants stehen....?!
Nein.

Vergiss einfach alles was du kennst und älter als ein Jahr ist.
Ich war im Februar und März dort, bin zwischen Sihanoukville, den Inseln,Kampot, Kep und Phnom Penh gependelt.
Die ersten Expats die geflüchtet waren kommen schon wieder zurück.
Ich kann mich mit Sihanoukville gut arrangieren. Man muss allerdings mobil sein und Asien -nicht das rein europäisch touristische- mögen.
Wie die Stadt sich weiter entwickelt, vor allem wenn Chinesen wieder reisen dürfen weiss nur der liebe Gott.

Bin hoffentlich ab Oktober wieder dort.
Wie es dann dort aussieht weiss ich nicht.
 
        #158  

Member

Pattaya hat sich ja in den letzten 20 Jahren auch deutlich gewandelt, da ist es auch kein Wunder das Sihanoukville sich im Laufe der Zeit ändert. Die Vergangenheit kann man nicht mehr zurückholen. Ich dachte, wenn die großen Baustellen mal fertig sind das die Stadt dann das „Casino und der Puff“ der Chinesen wird, ein Macau mit mehr Freiheiten und eine moderne Stadt am Meer. Jetzt können die Chinesen erstmal nicht reisen, die Gebäude sind eher leer. Ich bin auch gespannt auf die Entwicklung in den nächsten Jahren.
 
        #159  

Member


Kambodscha führt ein eigenes 10Jahres Visa ein, wer entsprechende Investitionen tätigt kann sogar den Kambo. Pass erwerben...
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten