Kambodscha Wieder in Kambodscha!

        #141  

Member

Kambodscha ist kein wilder Osten mehr und im allgemeinen ein Sicheres Land. Das Risiko bei Damen von der Riverside ist sicher etwas höher als bei Ladys aus einer Bar (wie auch in Pattaya). Aber Vorsicht schadet nie und das größte Risiko zu Schaden zu kommen dürfte im Straßenverkehr und nicht bei den Damen liegen,
 
        #142  

Member

Member hat gesagt:
Wer profitiert? Qui Bono?

Es gibt eine sog. "Rettungsindustrie" das sind NGO Gruppen die ganze Familien (eben mit hübscher Tochter knapp unter 18) anheuern. Die verdienen dabei kein Geld und lt. hörensagen sind diese NGO´s nicht in den USA gelistet (weil Sie dort Millionenklagen befürchten!) , deren Mitglieder stammen aber aus dem englischen Sprachraum.

Diese NGO´s finanzieren sich mit Spenden und senden TV Spots. In diesen Spots geht es aber nicht um knapp 18 jährige sondern um weit aus Jüngere. Damit die, zumeist älteren Damen, für die diese Spots gedacht sind, spenden, muss ihnen suggeriert werden das es sich um gerettete Kinder handelt (eben um junge und nicht um knapp 18 Jährige!!). Derjenige der bei so einer Aktion falsch beschuldigt wird und fortan mit neuem Vornamen, der mit P...., rumlaufen muss, dient im Enteffekt nur dazu, das eine "Rettung" vollzogen werden kann und in den Spots von soundso vielen geretteten Kindern berichtet wird.

Sorry ich weis ist keine leichte Lektüre aber... ihr könnt an der Riverside in Kambo solches beobachten, wenn Ihr wisst nach was ihr Ausschau halten solltet.
Interessant, danke für die Ausführungen!
 
        #143  

Member

Member hat gesagt:
War letzlich jmd auf Koh Rong oder Koh Rong Sam. ? Werde nach Okt 2022 eine Kombi mit Vietnam machen.
Ich war den ganzen februar 2022 auf koh rong Salem... total ruhig und super entspannt.
Ok es war natürlich corona in vollem gange .... ich brauchte einfach eine Auszeit mit viel Ruhe und Erholung,
Ich bin selbstständig und durch corona sind Teile des Geschäfts explodiert wodurch ich einfach nur fix und alle war...
Fast keine Touristen in meinem hotel am Ende vom Strand nur 3 von 24 Bungalows belegt..
Leider keine chance dem hobby nachzugehen, auf der Insel gibt es nichts weiblich interessantes für mich. Außer ein paar backpacker girlies wofür ich wohl zu alt bin.
Bin dann mal 2 Nächte nach shianoukville hab dort einen member getroffen und mit dem mal alle Ecken abgefahren (hatte sein eigenes moped dort) war geil und hat viel Spaß gemacht. Auch hier nicht so die stunner aber ging schon...
Wenn du noch Infos brauchst melde dich gerne am besten per pm
 
        #144  

Member

Member hat gesagt:
Ich war den ganzen februar 2022 auf koh rong Salem... total ruhig und super entspannt.
Ok es war natürlich corona in vollem gange .... ich brauchte einfach eine Auszeit mit viel Ruhe und Erholung,
Ich bin selbstständig und durch corona sind Teile des Geschäfts explodiert wodurch ich einfach nur fix und alle war...
Fast keine Touristen in meinem hotel am Ende vom Strand nur 3 von 24 Bungalows belegt..
Leider keine chance dem hobby nachzugehen, auf der Insel gibt es nichts weiblich interessantes für mich. Außer ein paar backpacker girlies wofür ich wohl zu alt bin.
Bin dann mal 2 Nächte nach shianoukville hab dort einen member getroffen und mit dem mal alle Ecken abgefahren (hatte sein eigenes moped dort) war geil und hat viel Spaß gemacht. Auch hier nicht so die stunner aber ging schon...
Wenn du noch Infos brauchst melde dich gerne am besten per pm
Koh Rong Sanloem war schon vor Covid ein ruhiger Ort zum entspannen, nach Sonnenuntergang war quasi nichts mehr los. Auf Koh Rong gab es zumindest ein wenig Backpackerparty.

Interessant mal wieder was von Sihanoukville zu lesen. Bis jetzt hat man ja nur noch negatives gehört. Eine einzige Großbaustelle, viele Casinos und nur noch eine chinesische Stadt. Auch das Nachtleben soll vor Covid nur noch auf Chinesen ausgerichtet gewesen sein.
Wie waren deshalb jetzt deine Eindrücke? Sind mittllerweile wieder einige Westler da und ist ein wenig was los?
 
        #145  

Member

Also ich fand sihanoukville grauenhaft... Viele angefangene bauruinen und natürlich voll auf Chinesen abgezielt. War 2 Tage da das reichte mir für den Rest des Urlaubs.... Kein Vergleich zu vor 16 Jahren da hab ich mal einen Trip von koh chang über koh Kong, sihanoukville, Phnom pengh, Laos, Bangkok gemacht.
Ich fühle mich in sihanoukville nicht wohl.
L. G.
 
        #146  

Member

Der Clip ist einen Monat alt, ich erkenne nur noch eine Zeile mit 2 geschossigen Kaufläden wieder ,der "Rest" also die Skyline sind neue Hochhäuser und Casinos.

Aus der Sicht eines durchfahrenden Motorades gibt es nichts mehr vom alten S.V.
ich vermute jedoch das am Strand noch etliche alte Buden und Restaurants stehen....?!

Bilder und Videos sind nur für registrierte oder eingeloggte Mitglieder sichtbar. 
 
        #147  

Member

:mad:So sieht die strandkneipe aus zum





 
        #148  

Member

Member hat gesagt:
:mad:So sieht die strandkneipe aus zum






Ich war 2016 da und zu dem Zeitpunkt wurden alle Besitzer der Strandrestaurants verpflichtet ihre Shops/Hütten weiter Landeinwärtz zu verlegen, der nutzbare (für Badegäste und Co) Strand sollte verbreitert werden. Auf deinem Bild ist keine einzige der Hütten von damals zu erkennen.

Die roten Lampions deuten darauf hin das die Hütten Eigentum von Chinesen sind.
Heisst, die Vorbesitzer sind ausbezahlt oder verdrängt worden.
 
        #149  

Member

Mein 2 ter Trip nach Sihanoukville 2007

 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten