Wichtig Anleitung EU Führerschein in Thailändischen Führerschein umschreiben.

       #181  
Mitglied seit
18.11.2012
Beiträge
814
Likes erhalten
1.544
Standort
Münsterland / Deutschland
Beruf
auf der Suche
Auf Phuket kann man den Internationalen FS in einem Büro in Chalong erwerben, ist ein offizielles Büro. Und sicherlich beim Land and Transport Department / FS Stelle.
 
 
 
 
       #182  
Mitglied seit
06.02.2019
Beiträge
7
Likes erhalten
3
...
Das ganze hat etwa 30-40 min.gedauert.Ich denke es war von Vorteil dass meine Freundin bei den jeweiligen Stellen dabei war.

Driver
Danke für deine Schilderung. Ich werde auch mit meiner Freundin alles gemeinsam erledigen. Übersetzt durch bestellten Übersetzer ist schon alles. Am 14.03. gehe ich noch zur Beglaubigung bei der Botschaft und dann werde ich ja sehen, wie das in Sakon Nakhon ist (denn Sawang Dean Din gehört zu Sakon Nakhon). Kann ich die Wohnsitzbescheinigung eigentlich auch bei der örtlichen Polizeibehörde erhalten, oder geht das nur auf der Immi? Nach Sakon sind es immer gut 70 Minuten Fahrtweg :(
 
 
 
 
       #183  
Mitglied seit
19.04.2014
Beiträge
1.815
Likes erhalten
7.373
Alter
67
Standort
Sakon Nakhon, Thailand
Beruf
Leben
Wohnsitzbescheinigung
Die gibt's nur auf der Immi. Und nicht vergessen: Wenn du 2 FS willst (Auto + Motorrad) brauchst du 2 Wohnsitzbescheinigungen. Kopie geht nicht.

Und noch ein Tip: Auf der Immi in SNO war es in letzter Zeit vormittags immer ziemlich voll. Wenn du am gleichen Tag noch auf das DLT willst, gehst du besser schon früh.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #184  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
8.960
Likes erhalten
9.229
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
Habe meine gerade umschreiben lassen, absolut problemlos. Kosten 1050 Bath. 45 B Arztzeugnis, 800 B Immigration und 205 B für den Führerschein. 45 Franken noch für die Uebersetzung des Führerscheins durch die Botschaft in Bangkok.
 
 
 
 
       #185  
Mitglied seit
10.08.2013
Beiträge
23
Likes erhalten
6
Standort
Bremen
Ich habe schon durch lesen in anderen Foren festgestellt, jede Provinz handelt das anders. keine Ahnung warum so etwa wichtiges und einheitliches wie Führerschein und Meldebestätigung jede Provinz mal so und mal so macht. Wie soll man da einen Leitfaden zu schreiben? der eine zahlt 1.000 THB für die Meldebescheinigung, jemand aders berichtet von 800 THB, ich habe 300 gezahlt, wieder ein anderer schreibt (anderes Forum), die sind kostenfrei.

Dann sagt einer wieder man braucht keine zwei Meldebestätigungen (steht auf einer anderen Seite, man soll sich nicht zwei andrehen lassen) und mich schickt die Führerscheinstelle nach Hause und sagt: "Junge, du braucht davon zwei Originale".

dann lese ich in bangkok geht das mit dem 30 tage Stempel auf der Führerscheinstelle nicht und bei mir hat das nie irgendwen interessiert.

Ich habe den führerschein Ende 2018 in Chom Buri (also Pattaya) umschreiben lassen mit dem 30 Tage Stempel, ich hatte nie zuvor ein Visum besessen. Auch ein Motorrad auf meinem Namen (im Green Book) zuzulassen war problemlos möglich.

Da die Prozdur aber recht aufwendig war (im nachhinein ging es eigentlich) habe ich dazu einen Artikel in meinem Blog rstellt.

Wer das also in Pattaya machen möchte kann auf meine Erfahrungen aus November 2018 zugreifen:

Wie beantrage ich einen Thailändischen Führerschein?

Dort steht auch wie das mit dem Motorrad funktioniert hat.
Bitte keine Kommentare wie "geht nicht". Ich spreche hier von Chom Buri = Pattaya, Jomtiem, Naklua etc. und da ging es definitiv und ist gerade einmal vier Monate her.
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #186  
Mitglied seit
15.05.2011
Beiträge
741
Likes erhalten
608
wieder ein anderer schreibt (anderes Forum), die sind kostenfrei.
Das ist auch richtig so. Offiziell sind diese Bescheinigungen kostenlos.
Nur daran halten sich die wenigsten.
Und welcher Ausländer würde deswegen schon den Klageweg wählen.
Also wird gezahlt was immer verlangt wird.
 
 
 
 
       #187  
Mitglied seit
06.02.2019
Beiträge
7
Likes erhalten
3
Hier nun mein Erfahrungsbericht zur Umschreibung: Mit meiner Freundin und ihrem blauen Hausbuch zur Immi nach Sakon Nakhon gefahren. Passbilder mit blauem Hintergrund und Kopien von meinem Reisepass hatten wir bereits vorher erledigt. Wohnsitzbescheinigung ohne Probleme für 300 Baht Teegeld erhalten ( eine Quittung gab es nicht, also bin ich wohl Mitsponsor der nächsten Abteilungsfeier geworden). Heute dann auf dem DLT in Sawang Daen Din aufgeschlagen (hier gibt es im Ort ein one step Büro des DLT 😅). Alle Papiere in doppelter Ausführung abgegeben, da für Auto und Motorrad beantragt wurde. Papiere wie folgt:

- Passkopie der Hauptseite und der Visa-Seite mit departure Card
- Pass in Original
- Kopie EU Kartenführerschein
- Beglaubigte Thailändische Übersetzung des Kartenführerschein, nebst Kopie
- Wohnsitznachweis der Immigration, nebst Kopie
- Attest von Doc, ich habe mir 2x Original ausstellen lassen, ( 60 Bath )

Alle Kopien mussten von mir unterschrieben werden.

Dann ging es zum Farbsehtest, Reaktionstest und räumliches Sehen (eine bewegliche Stange musste auf gleiche Höhe einer festen Stange gebracht werden). Alles easy und einfach, wobei manche Thais beim Reaktionstest mehrere Versuche brauchten um zu "bestehen." Dann gab es noch ein 40- minütiges Video zu gucken. Für mich völlig Sinnfrei, da nur auf Thai und nicht mit englischen Untertitel 😳. Aber gut, brav alles angesehen und dann ab nach unten zur weiteren Bearbeitung. Ich wurde dann alsbald aufgerufen und durfte 310 Bath bezahlen ( Auto 205 und Motorrad 105 Bath). Dann noch schnell zum Foto machen und 2 brandheiße neue Thai Führerscheine in den Händen gehalten.

Zeitaufwand Tag 1 (Immigration) 3 Stunden, 45 Minuten (inkl. 2,5 Std. Fahrtzeit.
Zeitaufwand Tag 2 insgesamt 2,45 Stunden.
 
 
 
 
       #188  
Mitglied seit
01.07.2018
Beiträge
4
Likes erhalten
0
Alter
62
Standort
Baden-Württemberg
Beruf
Computer-Programmiererin
Zunächst:
Der internationale FS von 1968 gilt in Thailand tatsächlich nicht, weil Thailand dieses Abkommen nicht ratifiziert hat. Das Abkommen von 1949 hat Deutschland nicht ratifiziert, daher gibt es in D keine internationalen Führerscheine nach diesem Abkommen. Aber das Abkommen über die Anerkennung von Fahrerlaubnissen von 1926 haben sowohl D als auch TH ratifiziert und mit dem internationalen FS von 1926 darf man laut Auskunft des Land of Transport in TH fahren.

Zum Umschreiben eines Führerscheins:
Ich habe am 10.01.2019 meine thailändischen Führerscheine (je einen fürs Auto und fürs Motorrad) bekommen. Dazu gibt es einen englisch-sprachigen Flyer vom Land of Transport, von dem ich die wichtigsten 4 Seiten als Fotos anhänge. Man braucht:
  1. Pass mit Visum (NON-Immigrant)
  2. Nachweis des Wohnsitzes in Thailand (von der Botschaft oder der Immigration; von der Immigration bekommt man es leichter)
  3. Nachweis einer medizinischen Untersuchung
  4. Nachweis der nationalen Fahrerlaubnis.
Zum Nachweis der nationalen Fahrerlaubnis gibt es folgende Möglichkeiten:
a) nationaler, englischsprachiger FS - geht nicht wenn man einen FS von DACH hat, denn der ist in Deutsch
b) Original und Fotokopie des internationalen FS nach dem Abkommen von 1949 - geht nicht, wenn man eine FS von D hat; siehe oben; wie das in A und CH aussieht, weiß ich nicht.
c) lokaler FS mit beglaubigter Übersetzung ins Englische oder Thailändische; die Übersetzung muss von der Botschaft beglaubigt sein.
In dem Flyer wird gesagt, dass man zunächst den temporären Führerschein zunächst für nur ein Jahr bekommt. Das hat sich geändert: man bekommt ihn jetzt für zwei Jahre und muss ihn dann alle 5 Jahre verlängern lassen.

Bei mir lief das so ab:
23.12.2018: Ankunft in Thailand
24.12.2018, vormittag: persönliche Anmeldung bei der Immigration in Nonthaburi (ich habe eine Wohnung in Nonthaburi, daher muss ich das persönlich machen); dort habe ich einen Brief bekommen, in dem mein Wohnort bestätigt wurde (ca. 60 Minuten)
25.12.2018, nachmittag: medizinische Untersuchung (ca. 1 Stunde)
Die deutsche Botschaft war geschlossen, daher ging ich erstmal auf Reisen.
08.01.2019: nationalen FS zum Übersetzungsbüro des Goethe-Instituts geschickt und die Übersetzungsgebühr (1.500 THB) überwiesen: ich habe Bankkonto in Thailand)
10.01.2019, 08:00: beim Goethe-Institut die Übersetzung abgeholt
10.01.2019, 09:00: bei der Botschaft die Übersetzung beglaubigen lassen (370 THB)
10.01.2019, 10:30: Uhr beim Land of Transport vorstellig geworden: 3 Tests absolviert und ein Video angesehen. Gegen 13:00 Uhr hatte ich die beiden thailändischen Führerscheine (305 THB für den Auto- und Motorrad-FS)

Weitere Infos:
Die deutsche Botschaft in Bangkok hat eine Liste von Übersetzern. Am einfachsten ist es m.E. aber beim Goethe-Institut: das Goethe-Institut liegt nur wenige Gehminuten von der Botschaft entfernt und man kann laut Auskunft duch das Goethe-Institug i.d.R. auf die Übersetzung warten (ca. 60 Minuten). Ferner liegt die Gebühr des Goethe-Instituts im unteren Bereich. Die Übersetzung wird aber erst angefertigt, wenn man die Gebühr bezahlt hat. Da ich nicht warten wollte, habe ich die Gebühr vorab überwiesen.







 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
 
 
       #191  
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
2
Likes erhalten
0
Hab das den TikTok-Service aus Jomtien machen lassen. Unheimlich nett und zuverlässig die Mädels. Einfach über Facebook anschreiben und alles geht ruckzuck über die Bühne. Habe 2 Führerscheine gemacht (Auto und Motorrad).
 
 
 
 
       #192  
Mitglied seit
01.07.2018
Beiträge
4
Likes erhalten
0
Alter
62
Standort
Baden-Württemberg
Beruf
Computer-Programmiererin
Visa on arrival genügt.
In dem Flyer steht für den Erst-Antrag: "Passport with Visa", da steht nichts von NON-Immigrant. Aber mir wurde beim Land of Transport in Chatuchak gesagt, dass man auch für den Erst-Antrag ein NON-Immigrant Visa braucht.

Und: man bekommt den Führerschein zunächst für zwei Jahre, dann kann man ihn verlängern lassen und dazu braucht man definitiv ein NON-Immigrant Visa, das steht ausdrücklich in dem Flyer.

Aber wie so oft in Thailand bekommt man manchmal Dinge auch dann, wenn man nicht alles hat (oder auch Dinge nicht, obwohl man alles hat).
 
 
 
 
       #193  
Mitglied seit
01.07.2018
Beiträge
4
Likes erhalten
0
Alter
62
Standort
Baden-Württemberg
Beruf
Computer-Programmiererin
Das gilt nur für Inhaber eines Non Immigrant Visa oder Besitzer von Workpermit.
Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt: man muss den FS natürlich nicht verlängern lassen; dann verfällt er aber.

Korrekt ist: wenn man den FS verlängern lassen will, dann braucht man ein NON-Immigrant Visa
 
 
 
 
       #194  
Mitglied seit
09.03.2013
Beiträge
59
Likes erhalten
9
Hab das den TikTok-Service aus Jomtien machen lassen. Unheimlich nett und zuverlässig die Mädels. Einfach über Facebook anschreiben und alles geht ruckzuck über die Bühne. Habe 2 Führerscheine gemacht (Auto und Motorrad).
TikTok ist 100% zu empfehlen. Egal ob für den thailändischen Führerschein oder für die Eröffnung eines thailändischen Bankkontos. Absolut top :)
 
 
 
 
 
 
       #197  
Mitglied seit
19.06.2012
Beiträge
195
Likes erhalten
233
Standort
In Bayern
Beruf
Überlebenskünstler
Und wie siehts da preislich aus bei Tik Tok?
 
 
 
 
 
 
 
Oben Unten