• TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats Juni.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats Juni.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats Juni.

Indonesien Bali

       #21  

Likethai

Bronze Member
Mitglied seit
01.09.2015
Beiträge
245
Likes erhalten
154
Standort
Thailand
Muss auch noch erwähnen, dass ich Bali mehr als 30mal besucht habe...:D
 
 
 
 
       #22  

Grubert

Ex-Member
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.724
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist
Jo, das waren noch die vorzeigbareren Mädels in den Dissen... die fetten Ärsche sind allerdings nicht mit auf den Fotos und auch das Verhalten lässt sich auf einem Foto schlecht einfangen. Eher etwas sehr geschäftstüchtig halt.

Also ich habe jetzt nichts mit Thailand direkt verglichen, es geht mir um eine nüchterne, sachliche Bestandsaufnahme... aber es stimmt tatsächlich, Cuties wie in Thailands Gogos oder auch von den Phils findet man dort nicht oder wirklich nur sehr, sehr vereinzelt. Und wenn die etwas besser aussehen, kennen die ihren Preis und verlangen so viel, dass man nicht mehr in den Spiegel schauen könnte. Wie gesagt, auch die Mütter ( die sind eher alle so um die 30) verlangen ganz schöne Preise.

@Likethai Ja klar, Du sagst es. Wer zum Ficken nach Bali fährt, ist falsch - mehr oder was anderes habe ich ja auch nicht gesagt. Natürlich ist es dort schön und interessant und wer diese spezielle Kultur mit den besonderen (=anders als anderswo) Tempeln mag, fühlt sich sicher wohl. Ganz schön zum Urlaub machen, wobei man aber auch nicht hinter die Kulissen schauen darf – es ist alles sehr, sehr verdreckt. Die Leute haben halt keinen Sinn für Müllbeseitigung bzw. andere Probleme.

Ist ja eigentlich überflüssig zu sagen, dass jemand wie Du, der schon 30 Mal dort war, es rundum super findet und das ist ja auch gut so. Ich fürchte aber, für die meisten wäre Bali spaßtechnisch (und darum geht es hier nun mal bei unserem Thema bzw. Hobby) eher sehr ernüchternd, wie Du ja auch selbst meintest. Mir ging es selbst auch so - und ich kann vergleichen.
 
 
 
 
       #23  

Grubert

Ex-Member
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.724
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist
Ich war diese Jahr im Februar auf Bali, und kann Grubi nur voll und ganz zustimmen. Er hat es wieder mal genau auf den Punkt gebracht.
Mir sagten die Weiber in der Disco auch nicht zu, geschweige den von den überzogenen Preisvorstelungen.
Ja schön, dass das hier auch andere mal bestätigen. Man sieht es ja auch in den Dissen, es ist meist junges Partyvolk beim Abfeiern und in irgendeiner Ecke sitzen ein paar Tanten die auf Frischfleisch warten. Diese Kategorie ist halt in der spaßtechnischen Provinz erwartbar. Das ist nun mal keine Pay6 Scene, das ist das Gegenteil davon.


ich wäre froh gewesen wenn ich solche Schnecken dort getroffen hätte :?
Abends habe ich mich zwei Nächte in und um den Skygarden herumgetrieben und war masslos enttäuscht ... obwohl ich Indo-Girls doch viel interessanter finde wie Filipinas und Thais
Es ist ja so, die Mädels, die dort offen anschaffen sind zu 99,9% nicht aus Bali selbst, sondern kommen meist von der Hauptinsel. Das ist zu familiär dort, jeder kennt jeden, darum kommen die alle von außerhalb. Und welche Mädels fahren auf Urlaubsinseln zum Anschaffen... kann man auf Koh Chang beobachten oder Samui und Phuket, oder auch auf Boracay, es sind eher die schon etwas älteren und nie die ganz hübschen Mädels. In Jakarta sieht das höchstwahrscheinlich gänzlich anders aus, würde ich meinen Arsch drauf verwetten, weshalb die Stadt auch auf meiner To Do List steht. Habe es nur noch nie geschafft. Die hübschesten Mädels in Indonesien dürfte man dort antreffen (also welche die anschaffen versteht sich).

ansonsten sollte jeder Bali-Erstling gruberts Statement beherzigen
Ja klar, also mal ehrlich, ich schreibe diese (auch die Kauf-) Berichte auch deshalb immer ehrlich und authentisch, um den Jungs keine Flausen in den Kopf zu setzen bzw. sie wieder runter zu holen auf den Teppich, bevor sie irgendwo erstmals aufschlagen. Das gilt hier für den Bali Bericht, der soooo schlecht gar nicht ausfiel, aber jeder, er das liest weiß, was ihn erwartet und das ist nun mal in Bezug auf unser Hobby eher ernüchternd. Oder auch für den letzten Cambo Bericht ("Down in Cambodia"), der ist richtig krass geworden. Ich weiß, dass ich etliche Kollegen durch diese Berichte davon abgehalten habe, dorthin zu reisen, was ihnen mit Sicherheit große Enttäuschungen und verplemperte (kostbare) Urlaubszeit erspart hat. Vor allem Kambodscha allerdings.

Sicher wäre es einfach, alles hochzujubeln und als "toll" zu verkaufen. Ist aber nicht mein Ding und wenn sich einer fragt, ob das gut ist für mein Geschäft oder den Absatz dieser Berichte, ich denke - trotzdem - ja. Die Jungs wissen halt, dass mein Markenzeichen Klartext ist und ich alles ehrlich schildere, so wie ich es sehe. Sicher ist vieles immer auch subjektiv, was selbsterklärend ist oder ich weise auch manchmal explizit drauf hin. Anderes ist nun mal ziemlich klar und objektiv zu beschreiben. Ich bemühe mich immer, sachlich und neutral zu sein und nicht alles nur von einer Seite zu beleuchten. Das ist mir sehr wichtig.

Natürlich steht es jedem grundsätzlich zu, andere Erfahrungen zu machen. Ich kann schließlich nur meine eigenen Eindrücke schildern.

Leider ist es grundsätzlich bei sehr vielen Leuten so, dass sie entweder alles total schwarz oder aber nur im strahlendsten Weiß sehen. Entsprechend fallen viele Reaktionen in den Foren „gegen“ mich dann auch aus. Mir wird ständig abwechselnd vorgeworfen, ich würde alles schwarzmalen - oder aber schönlügen. Das wird von vielen als persönlicher Angriff gewertet und manche rasten wirklich aus, in jede Richtung. Man sollte halt in der Lage sein, Scheuklappen und rosa Brillen auch mal abzusetzen, wenn man für sich selbst zu einem „richtigen“ Urteil kommen will. Und das ist meist NICHT schwarz oder weiß – sondern irgendwo dazwischen. Oft mit leichten Rosatönen – wäre ja auch schlimm, wenn’s anders wäre... :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #24  

harry771

Silver Member
Mitglied seit
20.10.2009
Beiträge
888
Likes erhalten
676
Standort
Bali
@ Grubert/Likethai etc...: ich kann Dir da nur Recht geben, insbesondere was die letzten Jahre betrifft. Und ich bin nun mal bekennender Indo-Fan.....
In Jakarta an den richtigen Plätzen zur richtigen Zeit bist Du Fischer und nicht Jäger :-D, aber Bali ist da nicht so einfach. Es ist nun mal nicht Patty.
Bali hat andere Vorzüge (s.o.) und deswegen werde ich auch in Kürze wieder dort aufschlagen, allerdings erstmal ein paar Tage Jakarta vorschieben ;-)
Und genau das sollte sich jeder klarmachen, um nicht mit der falschen Erwartung dort hinzufliegen, denn dann ist Enttäuschung vorprogrammiert.
Allerdings, wenn man ein wenig Zeit hat und sich auf die Baliart einlassen kann, und erstmal nennen wir es lokale Freunde kennengelernt hat, dann geht alles ziemlich schnell und größtenteils ohne Megahonorar und ohne dicke Ärsche :hehe:
 
 
 
 
       #25  

Likethai

Bronze Member
Mitglied seit
01.09.2015
Beiträge
245
Likes erhalten
154
Standort
Thailand
@grubert...da muss ich dir Redht geben, hinter den Kulissen sieht es nicht besonders gut aus, Müll ist mit Sicherheit ein großes Thema was man bis heute noch nicht im Griff hat.....muss auch dabei sagen, dass sich Bali mit den Jahren doch sehr verändert hat....es spielt sich an jeder Ecke nur ums Geld....Villen, Hotels und Ressort schießen aus jeder Ecke raus...was nicht um bedingt die Inseln schöner macht, aber da die Nachfrage da ist kann man dies auch nicht ändern.....vor Jahren hab ich mir noch gedacht mich da mal zur Ruhe zu setzten, was sich aber mit der Zeit verändert hat.....nach 1 Jahr Thailand muss ich sagen reizt es mich hier auch nicht 100%.....momentan gefällt mir Penang noch am besten.....
 
 
 
 
       #26  

Grubert

Ex-Member
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.724
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist
Jo das mit dem sich Niederlassen ist so eine Sache... alles verändert sich ständig, nicht immer zum Guten und das Tempo hierfür nimmt zu. Kann man BTW auch an sich selbst beobachten :hehe:

Ich finde es wichtig, dass man nichts kauft (Immobilie) sondern mietet, dann ist man flexibel und kann ggf. einfach umziehen.
 
 
 
 
       #27  

Likethai

Bronze Member
Mitglied seit
01.09.2015
Beiträge
245
Likes erhalten
154
Standort
Thailand
@grubert...da gebe ich dir Recht...wobei die Immobilien Preise in Malaysia sehr stabil sind und das schon seit 10 Jahren.....da wir auch sehr viel spekuliert...Investoren aus China und Singapore sind immer im Rennen, überraschend das es weiterhin bergauf geht....wie auch in Bali mit Landpreisen...da hat sich so mancher Australier ne golden Nase verdient
 
 
 
 
       #28  

Grubert

Ex-Member
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.724
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist
Das ist wohl so, aber man weiß nie, wann es wieder runtergeht. Vor allem aber, wenn einem der Nachbar Stress macht, nebenan eine Lärmquelle ge- oder die Aussicht verbaut wird, die politischen Umstände und Zustände im Land plötzlich kippen, man Ärger mit den Behörden bekommt, die örtliche Mafia was gegen einen hat oder scharf ist auf das Objekt und dies "entmietet" oder anderen Ärger macht... um nur ein paar mögliche Szenarien zu nennen, hat man ein kurzes Hemd. Schnell verkaufen ist immer mit Verlust verbunden, wenn es denn überhaupt noch geht. Die Rechtssicherheit in diversen Ländern ist schlicht nicht gegeben. Vom Immobilienblasen mal ganz abgesehen... ich denke da an Pattaya z.B. Oder die Leute, die sich in der DomRep niedergelassen haben und jetzt hinter Stacheldraht wohnen und sich nachts nicht mehr raustrauen und ausgeräumt werden, wenn sie weg sind. Die kriegen ihre Hütten gar nicht mehr los. Die politischen Zustände weltweit sind IMO derzeit allgemein wenig stabil, siehe Thailand, Nordafrika und bald zählen wir vielleicht auch dazu. Aber dann ist es eh wurscht.
 
 
 
 
       #29  

tahjong

V.I.P
Mitglied seit
01.02.2012
Beiträge
4.005
Likes erhalten
212
Standort
Thailand
Sehr gut geschrieben Grubert. Habe auch einen Freund, der hat ein Haus auf Bali mit 3 Wohnungen. 2 vermietet und sonst schaut immer wer. Aussen Krach mit Nachbarn, der erledigt ist, hat er bis jetzt Glück gehabt.
 
 
 
 
       #30  

DeeKa

Silver Member
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
759
Likes erhalten
83
Standort
Bali
Die Skygarden Diskothek in Legian ist bezüglich Nutten ein todsicheres Ding !
Von 30€ bis 150€ ist alles vertreten. Für gewöhnlich rufen die Stunner 100€ auf.
Naja, im Sky Garden €30 zu finden, dann muss man schon in dunklen Ecken mit Sonnenbrille unterwegs sein :lach:
Auch Stunner rufen jetzt keine €100 auf sondern die meisten fangen bei $200 an - wer reell ist und die Preise kennt hat sie dann aber schnell auf $50 runter und 60-70% gehen so weit runter.

Hier mal die Preisliste die eine Dienstleisterin gleich hinterlegt hatte - 1,5 Stunden zwei mal Kommen $50...

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Nun, es ist wohl typisch für Bali Reisende, dass sie sich dort nicht auskennen. Also Kuta ist Ballermann hoch 3, die Nutten in den Dissen meist älter, mollig und teuer. Balinesinnen schaffen dort eh nicht an, auch nicht in den Massagen, die kommen meist aus Java. Dabei ist das Angebot an Mädeln eher überschaubar, um nicht zu sagen, mager. Vor allem wenn man es mit anderen Orten in Asien vergleicht (oder auch anderswo). Also eine wirkliche Pay6 Scene existiert selbst in Kuta nur ganz am Rande. Das meiste sind besoffene Australier.
...
Wenn mir jetzt einer sagt hier oder da sei noch eine Bar oder Massage, OK, kann sein, aber das reißt es nicht raus. Und über Net Mädels kennenlernen geht sicher auch auf Bali - aber das geht halt überall weltweit. Deshalb dorthin fliegen?
Klar dominieren in Kuta die besoffenen Australier, aber wenn man nicht mit dem Klammerbeutel gepudert ist bekommt man dort seeeehr schnell Anschluss. Und wer Zeit mitbringt kommt auch gratis zum Schuss, so hat mich im März eine 22-Jährige Squirterin flachgelegt :hehe:

Masagen mit + bis ++ gibt es in der Jl. Padma Ecke Jl. Padma Utara gleich drei, eine davon mit LBs.

Und ja, über das Netz schafft man es gleich am Ankunftstag sich Erleichterung zu verschaffen, da muss man keinerlei Zeit aufwenden :wink:

Es ist ja so, die Mädels, die dort offen anschaffen sind zu 99,9% nicht aus Bali selbst, sondern kommen meist von der Hauptinsel.

In Jakarta sieht das höchstwahrscheinlich gänzlich anders aus, würde ich meinen Arsch drauf verwetten, weshalb die Stadt auch auf meiner To Do List steht. Habe es nur noch nie geschafft. Die hübschesten Mädels in Indonesien dürfte man dort antreffen (also welche die anschaffen versteht sich).
Java ist zwar die Insel von der die meisten dort schaffenden stammen, aber auch Sumatra ist gut vertreten, Lombok wegen der Nähe und auch Borneo - Borneo liegt grad neben mir :mrgreen:

Die hübschesten Mädels sollen aber aus Bandung kommen und die eine, die sich mir dort aus ehelicher Langeweile an den Hals geschmissen hat war trotz zweier Kinder streifenfrei und würde in Deutschland wenn etwas grösser als Model arbeiten können.

Hier mal zwei aus der Sektion schlank, eine aus Oktober, eine aus März...

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Und nein, ich lasse mich zwar jetzt hier nieder, bin aber auch erst das 3. Mal in Bali...

Dee
 
 
 
 
       #31  

Grubert

Ex-Member
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.724
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist
Wenn man irgendwo wohnt hat man eh ganz andere Aussichten, ist überall so. Viel Spaß und Erfolg dort.

Und wer Zeit mitbringt kommt auch gratis zum Schuss, so hat mich im März eine 22-Jährige Squirterin flachgelegt
Eben. Wer Zeit hat, aber wer hat die schon, 14 Tages Touristen sicher nicht und auch das Problem ist überall das gleiche. Also da hab ich keinen Bock irgendwo rumschrauben zu müssen. War es eine Balinesin oder zugereist?? Die suchen meist entweder einen Expat als Freund oder Du bist u30 und gutaussehend. Trifft bei mir (wie bei den meisten) beides nicht mehr ganz zu :wink:
 
 
 
 
       #32  

DeeKa

Silver Member
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
759
Likes erhalten
83
Standort
Bali
Wenn man irgendwo wohnt hat man eh ganz andere Aussichten, ist überall so. Viel Spaß und Erfolg dort.



Eben. Wer Zeit hat, aber wer hat die schon, 14 Tages Touristen sicher nicht und auch das Problem ist überall das gleiche. Also da hab ich keinen Bock irgendwo rumschrauben zu müssen. War es eine Balinesin oder zugereist?? Die suchen meist entweder einen Expat als Freund oder Du bist u30 und gutaussehend. Trifft bei mir (wie bei den meisten) beides nicht mehr ganz zu :wink:
Zu dem Zeitpunkt 49, 20 kg Übergewicht (über Gewicht spricht man nicht, Übergewicht hat man) und Hotelbewohner, erst morgen gehts ins gemietete Haus.
War eine aus Jakarta, Philosophie-Studium, Muslima und heiss auf Schweinskotlett :lach:
Echte Balinesin geht auch, kostet aber mehr Zeit als nur ne Einladung auf nen Kaffee und das Angebot einer erfrischenden Dusche im Hotel...

Dee
 
 
 
 
       #33  

PeterGun

V.I.P
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.768
Likes erhalten
6.387
Es geht Vieles, wenn man weiss wie und wo - nur wird das dem normalen Touristen nicht viel nuetzen.
Fahrt mal nach Gilimanuk hoch, wo die Faehren aus Java ankommen.
Da stehen die ganzen Pimps rum und warten auf die Dorfmaedels aus Java, die mit einem Karton unterm Arm an Land gehen, bevor die ueberhaupt wissen was los ist, sind die schon von allen durchgefickt.
Da oben gibt es den Fick fuer 5 Euro (na ja, vielleicht sind es mittlerweile auch 10), nur muss man da eben auch genau wissen wohin man gehen muss und ohne etwas Bahasa Indonesia wird es auch schwierig.
 
 
 
 
       #34  

Grubert

Ex-Member
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.724
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist
 
 
 
       #35  

Grubert

Ex-Member
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.724
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist
Es geht Vieles, wenn man weiss wie und wo - nur wird das dem normalen Touristen nicht viel nuetzen.
Das isses ja...

Fahrt mal nach Gilimanuk hoch, wo die Faehren aus Java ankommen.
Da stehen die ganzen Pimps rum und warten auf die Dorfmaedels aus Java, die mit einem Karton unterm Arm an Land gehen, bevor die ueberhaupt wissen was los ist, sind die schon von allen durchgefickt.
... nur muss man da eben auch genau wissen wohin man gehen muss und ohne etwas Bahasa Indonesia wird es auch schwierig.
Da wär ich als Expat wahrscheinlich 3 Mal die Woche.
 
 
 
 
       #36  

Maxivol

Member
Mitglied seit
28.11.2012
Beiträge
201
Likes erhalten
583
Standort
Ruhrpott
Wie siehts denn aktuell so mit den Hotels aus, lassen die die Mädels rein oder eher nicht? Konnte auf die schnelle leider nichts aktuelles finden.
Ich spiele mit dem Gedanken im März den Bali-Ballermann Kuta/Legian unter die Lupe zu nehmen.
Eigentlich will ich da nur relaxen, aber wenn mir da doch was schnuckeliges über den Weg läuft , will man ja doch im richtigen Hotel sein :)
 
 
 
 
       #37  

fream

Ex-Member
Mitglied seit
08.07.2013
Beiträge
421
Likes erhalten
172
Alter
32
Standort
Hamburg
Beruf
Sales/Marketing
@Maxivol.

Kein Problem in Kuta auch Mädels mit ins Hotel zunehmen. Dabei wird nicht unterschieden ob Australierin, Indonesierin oder Balinesin. Kuta rund um die Legianstreet ist nur zum feiern ausgelegt.

Meine Hotelempfehlung: Hotel NEO+ Kuta Legian

Mach dich aber auf ein deftiges preisgefüge im Vergleich zu Thailand oder den Philippinen gefasst!, solltest du nicht als Sunnybeachboy ins Beuteschema der betrunkenen Australierinen passen.

Bali lohnt sich aus Sicht des Spaßtouristen nicht wirklich. Jeder der vorher Pattaya oder AC schätzengelernt hat und mit ähnlichen Erwartungen nach Bali reist, wird sich kräftig die Haare raufen.


Ich muss mal gucken meinen Jakarta und Bali Bericht noch fertig zubringen, dann kann ich dir noch ein paar detailierte Infos zu meinen Erfahrungen im August diesen Jahres geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #38  

Maxivol

Member
Mitglied seit
28.11.2012
Beiträge
201
Likes erhalten
583
Standort
Ruhrpott
@fream

Danke schonmal. Ist für mich das erste mal SOA, war bisher nur öfter Dom.Rep., Jamaika und im April auf Kuba. Bin kein Sunnybeachboy , eher der Charmingbear ....auch was die Figur angeht :D
Ich hab auch schon nüchterne Russinnen (durch tanzen!) , Polinnen und sogar eine Deutsche Touristin rumbekommen, da sollte ne besoffene Australierin kein Problem sein.
Ansonsten wird halt ne Asia-Maus bezahlt, die findet man über Badoo ja jetzt schon.... aber wie gesagt , eigentlich will ich da nur relaxen.
 
 
 
 
 
       #40  

Maxivol

Member
Mitglied seit
28.11.2012
Beiträge
201
Likes erhalten
583
Standort
Ruhrpott
Sooooo, ich war dann nun auch mal 2 Wochen auf Bali. Einen Extra-Reisebericht brauch ich glaub ich nicht schreiben :)
Sonntag 06.03. angekommen, Dienstag in Kuta die Strassenparade angesehen.
Mittwochs war Nyepi-Day, Tag der Stille....hatte aber über Badoo bereits eine Maus klargemacht , nennen wir sie einfach Maus, die kam Dienstag Nachmittag und blieb bis Donnerstag.....am Tag der Stille waren wir alles andere als still :D
Hatte wohl auf die "große Liebe" gehofft, daher war sie ohne monetäre Absichten bei mir.


Sky Garden, Paddy´s Pub , Crusoe´s Island Bar sind meiner Meinung nach die Orte mit den brauchbarsten Mädels, wie aber bereits geschrieben wurde mit überhöhten Preisen, aber verhandelbar.
Nur richtige Stunner fordern vehement ihre Preise....

Hatte dann ein paar Tage "frei" von der Maus, war tanzen und habe eine Holländerin , eine Norwegerin , eine Australo-Deutsche und eine Irin kennengelernt.
Die waren in einem nahegelegen Hostel alle auf einem Zimmer.....Bilder erspare ich Euch, denn wir sind ja hier um Nichteuropäische Tiger zu sehen.
Jedenfalls war der Pool vom Hostel wohl zu warm, daher habe ich an einem Tag die Holländerin und am anderen Tag die Norwegerin an meinen Pool geholt.
Hab ihnen natürlich auch noch mein Zimmer gezeigt...

Für Montag den 14.03. hatte ich dann wieder die Maus bestellt, diesmal mit Auto...
Habe mir den Tanah Lot Temple, Uluwatu Temple , Nusa Dua Beach und die Mandara Toll Road zeigen lassen
Fürs fahren, Sprit usw. habe ich dann allerdings 500K + 200K Trinkgeld gegeben.

Die restlichen Tage bis Freitag hatte ich dann noch Spass mit den bekannten Mädels vom Hostel und paar weiteren Aussie-Schlampen (hauptsächlich feiern, tanzen, saufen)

Mein Fazit von Bali: Party und vögeln klappt ganz gut, Essen ist mir persönlich dann doch etwas zu scharf (und ich mag scharf), Kultur an sich ganz nett, die An-/Abreise dauert mir aber zu lang.
Demnächst also Thailand ausprobieren, Kuba ist für übernächsten Urlaub schon fix
 
 
 
 
Oben Unten