Dominikanische Republik Boca Chica

       #121  
Mitglied seit
28.03.2016
Beiträge
339
Likes erhalten
963
Alter
44
Standort
Norddeutschland
Schweizer Bäcker
Frag doch Didi. Du hast doch ne Küche! Kauf dir dein Futter im Ole und frühstücke auf dem Balkon. In dem kleiner Supermarkt in der Duarte gibts frisch gebackenes italienisches Weißbrot und ausgezeichneten Käse

Fredys Snack Fredy's Snack Boca Chica - Boca Chica, Distrito Nacional, Dominican Republic - Restaurant | Facebook




Falls du noch deutsche Wurst willst, in Juan Dolio gibts nen Fleischer. Didi fährt regelmäßig hin und bringt auch mit.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #122  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
168
Likes erhalten
1.236
Alter
51
Frag doch Didi. Du hast doch ne Küche! Kauf dir dein Futter im Ole und frühstücke auf dem Balkon. In dem kleiner Supermarkt in der Duarte gibts frisch gebackenes italienisches Weißbrot und ausgezeichneten Käse

Fredys Snack Fredy's Snack Boca Chica - Boca Chica, Distrito Nacional, Dominican Republic - Restaurant | Facebook




Falls du noch deutsche Wurst willst, in Juan Dolio gibts nen Fleischer. Didi fährt regelmäßig hin und bringt auch mit.
Danke. Den Bäcker werde ich morgen früh mal antesten.
Letztes Jahr habe ich mit meiner SLT immer auf der eigenen Terrasse gefrühstückt. Möchte dieses Jahr mal wieder etwas neues ausprobieren, und ein bißchen mehr unterwegs sein. Ausserdem gibt es ja deutsches Futter demnächst wieder zu Hause.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #123  
Mitglied seit
28.03.2016
Beiträge
339
Likes erhalten
963
Alter
44
Standort
Norddeutschland
Schieß doch mal paar Bilder heute Abend bei Didi con den 2 Süssen:liekas:
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #124  
Mitglied seit
15.02.2013
Beiträge
572
Likes erhalten
360
Alter
34
Deswegen ja mal BC und nicht Patty oder Sosua... Bissel entspannen, Strand genießen, und nur ab und an mal ordentlich pimpern.
Patty verstehe ich, den Dreck kann man nicht strand nenne. Aber mit hat der Strand in Sosua sogar besser gefallen als der in BC.

hab vor Jahren bei Didi im Torro gewohnt
Torro? Oder meinst Du das El Tronco?

Wendy ist eher so die 60 Kilo klasse, bläßt allerdings grottenschlecht...
Wendy hat wirklich ein hübsches Gesicht und scheinbar tolle Haut. Bei ihr würde ich auch schwach werden.



Das mit den Algen sieht ja echt übel aus. Hoffe das war etwas einmaliges und kommt nicht wieder...
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #125  
Mitglied seit
28.11.2012
Beiträge
220
Likes erhalten
595
Standort
Ruhrpott
Wendy hat wirklich ein hübsches Gesicht und scheinbar tolle Haut. Bei ihr würde ich auch schwach werden.

Das mit den Algen sieht ja echt übel aus. Hoffe das war etwas einmaliges und kommt nicht wieder...
Jepp, richtig tolle Haut :)

Die Algen waren nach 2 Tagen komplett weggeräumt, kommen offenbar hin und wieder mal
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
 
 
       #128  
Mitglied seit
15.02.2013
Beiträge
572
Likes erhalten
360
Alter
34
sorry war El Tronco! hast einen verrückten Holländer gehört, der Didi und noch einer waren die Pächter.
kennst du den Helmut aus Graz der hat dort auch einmal gearbeitet?
Helmut kenne ich nicht, den Holländer aber schon. Ich gehörte zu den letzten Gästen des El Tronco. Meine chica war auf dem Zimmer, während ich kurz in den Ole ging. Als ich wiederkam, stand ein LKW vor dem Hotel und überall Polizei. Das ganze Hotel wurde leergeräumt und alle was nicht niet- und nagelfest war mitgenommen - einschließlich Bilder, Fernseher, Möbel, einfach alles! Meine Chica war natürlich ziemlich verängstigt. Sie hat sich aber ruhig und damit clever verhalten. Ich war natürlich bei dem Anblick und dem Aufgebot auch erstmal geschockt. Der Staatsanwalt hat mir aber sehr sachlich erklärt, dass es ein rechtliches Problem mit dem Eigentümer gebe, daher alles beschlagnahmt wird was nicht den Gästen gehört und das Hotel geschlossen wird. Ich müsse mir keine Sorgen machen. Man hat uns geholfen, ein neues Hotel zu buchen. Mein Koffer wurde dann mit dem Polizeiwagen zum neuen Hotel gebracht. Es war meine vorletzte Nacht, ein nennenswerter finanzieller Schaden ist mir nicht entstanden. Im Gegenzug habe ich eine Erinnerung für die Ewigkeit erhalten :)
 
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
 
       #129  
Mitglied seit
21.05.2015
Beiträge
542
Likes erhalten
485
Standort
Böhmerwald und Pattaya
Beruf
Steuerflüchtling a.D.
das ist der Nachteil wen du nach Dom.Rep. auswanderst, die falsche Frau, die falschen Geschäftspartner, die falschen Rechtsanwälte und für die Unterwelt zu schwach.
Mit dem Schwanz statt dem Hirn decken, die Frau statt ihren Stecher schlagen, da ist man schnell pleite.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #130  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
168
Likes erhalten
1.236
Alter
51
Schieß doch mal paar Bilder heute Abend bei Didi con den 2 Süssen:liekas:
Bin die letzten Tage nicht beim Didi gewesen. Ich war voll beschäftigt mit meiner On/Off- Chica von Badoo. Zwischendurch gab es am Montag Abend noch Besuch von einer anderen Süssen von Badoo. Erst schön gemeinsam geduscht, sie war zwar sauber, aber.... den ersten Blowjob gab es dann noch unter der Dusche, leider wurde das Wasser irgendwann kalt. :ungff: Sind dann ins Wohnzimmer gewechselt, und haben als 69 weitergemacht. Leider mochte sie kein Anal, war aber auch nicht ausgemacht. Die Kleine hat mich auch so gut gemolken. Nachdem ich ordnungsgemäß das Tütchen gefüllt habe, ist sie schön liegengeblieben, und gekuschelt. Nach einer Weile war ihre Hand schon wieder an meinem kleinen Freund. Sie ist dann bis gestern Morgen geblieben, und vor dem Frühstück gab es dann noch eine Abschiedsnummer, und um 10 Uhr war sie dann weg, bekommen hat sie mit der ungeplanten Verlängerung 3000. Bis auf ein paar Bilder ohne Gesicht, gab es keine Fotos, schon gar nicht ohne Klamotten. Das war jetzt schon fast zu stressig, wie gut, dass ich mir Mambo36 geholt habe.
Vielleicht schaffe ich es ja heute mal wieder Abends rauszugehen. :coool:
 
 
  • Like
  • Hilfreich
  • Geil
Reactions: 14 users
 
 
 
       #132  
Mitglied seit
24.09.2012
Beiträge
89
Likes erhalten
185
Standort
Mos Eisley
Beruf
Privatier
Danke. Den Bäcker werde ich morgen früh mal antesten.
Der CH-Bäcker ist vorletztes Jahr verstorben.:( Seine Dom.Rep. Witwe führt den Laden weiter und die Qualität soll angeblich immer noch gleich gut sein wie beim Fredy!
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #133  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
168
Likes erhalten
1.236
Alter
51
Inzwischen war ich mal bei dem Bäcker, ich fand es jetzt nicht so doll. Das Frühstück in meinem Hotel ist nicht wirklich schlechter. Es war bis auf einen weiteren Gast nichts los, vielleicht war ich auch zur falschen Zeit (ca. 9:30 Uhr) da. Hab das genommen, was mir als bestes Frühstück angeboten wurde. Das Brot war auch nur normales, leicht trockenes Weißbrot. Nun, gut, jeder wie er es mag. ;)
Ansonsten finde ich das Futter bei DaNancy ganz gut, oder ein paar Meter weiter bei La Isla Bonita. Im Hamilton kann man auch mal recht gut essen, mit Blick auf die Green Bar (Puff gegenüber vom Ole).
Gestern Abend war ich mit einem Mädel im Boca del Mar, recht teuer, aber gut, den Nachtisch bei mir im Zimmer gab es dann kostenlos. :cumshot:
Heute werde ich es mal ruhig angehen lassen, und mal wieder beim Didi vorbeischauen. Eine Woche habe ich ja noch.
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #134  
Mitglied seit
01.07.2012
Beiträge
80
Likes erhalten
665
Schade zu hören das Fredy gestorben ist , ich habe ihn sehr gut gekannt , ein netter Kerl, einer der wenigen "Normalen" in
Boca Chica , ich war seit 4 oder 5 jahren nicht mehr in Boca Chica , ist mir zu abgefuckt , hässlich ,kriminel usw.
 
 
  • 555
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #135  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
168
Likes erhalten
1.236
Alter
51
Die letzten Tage vor Ort habe ich einfach mal genossen, und irgendwie echt keine Lust zum schreiben gehabt. Aber ich denke mal so einiges kriege ich noch aus dem Gedächnis hin.
Der nächste Abend sollte ja mal ruhiger werden. Nachmittags bin ich mal wieder für ein bißchen Futter beim Hamilton gewesen, draussen gibt es direkt an der Strasse 2 Tische mit Bänken und jeweils einem Gartenstuhl davor. An den Tischen sitze ich am liebsten. Nach 10 Minuten, ich hatte gerade bestellt, setzt sich eine ganz nette an meinen Tisch, auf den Gartenstuhl. Kurz gequatscht, und so nebenbei zieht sie ihren Mini etwas höher, und bietet einen Einblick bis zu den Mandeln. Ich meinte noch: nee, lass mal. Sie gefällt sie dir nicht ? Doch aber, ach nee lass mal lieber. Noch mal geguckt, jetzt hätte ich sie doch sofort mitnehmen können, aber die war mir dann doch zu abgebrüht, und hab sie dann irgendwie weggeschickt. Vorbei war der: ich mach mal einen ruhigen Tag....:fuck:

Auf dem Rückweg bin ich dann mal bei dem Hinterhofpuff bei Thomas vorbeigegangen. Mit der Beschreibung auch sofort gefunden, und rein. Ich bin sozusagen im Windschatten von einer Gruppe Chinesen rein, daher bin ich keinem aufgefallen, und konnte mir alles in Ruhe angucken. An der Bar ein Bier bestellt, und das LineUp für die Chinesen von hinten angeguckt. Da fiel mir dann der offensichtliche Chef, Michael auf. Den Chinesen hat er 150 $ :eek: für eine Stunde abgenommen, nach einer halben Stunde sind dann einer nach dem anderen mit einem Mädel auf die Zimmer. Damit war meine Auswahl recht eingeschränkt, und bin dann erst mal wieder weg da. Einen Besuch da habe ich aber an einem anderen Tag nachgeholt, ich hatte ja eigentlich schon meine Favoritin gefunden, aber die war nun erst mal weg.
Jetzt musste doch wieder mein Mädel von Badoo ran. Das war dann die übliche Nummer, wieder richtig gut.
 
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
 
       #136  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
168
Likes erhalten
1.236
Alter
51
Am nächsten Morgen gab es dann noch eine "Abschiedsnummer" mit meinem Dauermädel, und das Kapitel mit ihr war denn auch abgeschlossen.
Hab mir dann mal einen ruhigen Sonntag gegönnt, und wollte abends eigentlich Richtung Didi.
Auf dem Weg dahin, hat es mich dann aber doch in den Puff vom Vorabend gezogen.
Dieses Mal wurde ich direkt bemerkt, und Michael kam auf mich zu. Gleichzeitig wurde die Klingel betätigt, und in der Lounge sitzend baute sich ein doch sehr grosses LineUp vor mir auf. Es dauerte gefühlte 5 Sekunden, und ich hatte meine Favoritin vom Vorabend ausgemacht. Sie kam zu mir in die Sitzecke, und es gab erst mal ein Presidente.
Kaum neben mir sitzend ging sie auch direkt auf Angriff... mal eben fühlen ob mein Kleiner schon einsatzbereit war....
Nach 10 Minuten ging es dann mit ihr auf eins der Zimmer, bei Michael bezahlt, und dafür Handtücher und Gummis bekommen.
Die Dusche.... naja.... da hatte ich wohl bei dem Zimmer eher weniger Glück, ein Duschkopf war am Schlauch nicht dran, dafür aber warm.
Als wir beide dann auf dem Bett waren, wollte sie direkt ein Gummi montieren. :eek:
Mit einer kleinen Spende von zusätzlich 500 ging es dann auch ohne.... es folgte richtig gutes :blow:, und da sie sauber und frisch war, wurde dann ein 69 draus. Mindestens hat sie mir gut was vorgespielt, wurde aber auch richtig nass.....
Also jetzt doch Gummi drauf, und schön in der Missio durchgenommen.
Später wollte ich dann von hinten in ihr Schatzkästchen, hat sie aber falsch verstanden, und meinen Kleinen an ihren Hintern angesetzt. :D Also die "Einladung" angenommen.... Das konnte nicht lange gutgehen, und ich durfte ihren Mund abfüllen.
Zum Abschluss gab es noch ein paar Erinnerungsfotos, und anschließend haben wir noch auf ein weiteres oder 3 Presidente unten gesessen.
Zwischendurch wurde immer wieder ein bißchen gefummelt, und fast hätte es später noch eine zweite Runde gegeben. Aus den 3 sind dann noch viel mehr geworden, da nicht viel los war, und sie nicht mehr antreten musste oder konnte.... Also später direkt ins Hotel und Feierabend für heute.
Der Abend war damit sicherlich nicht ganz so günstig, aber es hat sich allemal gelohnt,



 
 
  • Like
  • Geil
Reactions: 14 users
 
 
 
 
       #139  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
168
Likes erhalten
1.236
Alter
51
Sagt mir gar nichts. Und der Puff vom Michael auch nicht. Oder ist das der gleiche Laden? Kannst du mal ´ne Lagebeschreibung geben? Wie sind die Preise da?
Es ist immer der selbe Laden gemeint. Das ehemalige Hotel mit dem dreckigen Pool im Innenhof. Also von der Duarte am kleinen Park den Berg rauf, und dann ab der Strassenecke direkt vor der Pizzaria Thomas.
Michael war der, der die Chikas zusammengeklingelt hat, und mir dann die Pesos für Zimmer und Mädel abgenommen hat.
Ich war ein paar Tage danach noch mal da, und hatte wieder richtig Spaß. Die Mödels sind zwar wie gesagt etwas teurer, hab jeweils 2500 für eine Stunde bezahlt , aber das Presidente ist kalt und mit 150 Pesos auch noch ok. Werd die Tage noch von meinem erneuten Besuch da berichten.
 
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #140  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
168
Likes erhalten
1.236
Alter
51
Damit war meine letzte Woche in Boca Chica angebrochen, und es gab mal wieder ein leckeres Frühstück bei La Isla Bonita (die bekommen ihr Futter vom Hotel FrioHot von der anderen Strassenseite) aber hier sitzt man eben direkt am Meer.
Bin dann später weitergezogen, und noch mal am Strand etwas entspannt. Eine von den Bedienungen war mir die letzten Tage hier schon aufgefallen, und vermutlich habe ich sie auch so angesehen. Als sie mir dann später meinen Kaffee brachte, kam von ihr die Frage was ich morgen Abend machen würde, sie hätte um 19 Uhr Feierabend. Noch ein bißchen gequatscht, und für den nächsten Abend verabredet.
Am Nachmittag zogen Wolken auf, und ich hab mich mal wieder auf dem Weg zum Hamilton gemacht für ein kleines Mittagessen. Nach dem Essen, es gab mal wieder leckere Pasta und ein Presidente dazu, noch ein bißchen sitzengeblieben, und beobachtet. Nach einigen Minuten, ich hatte gerade mein Handy in der Hand, lief sie mir vor die Linse:
schnell noch ein zweites Bild zur Sicherheit, oha erwischt.....
Sie kam dann meckernd auf mich zu warum ich Fotos von ihr machen würde. Mit meinem mittelmäßigen spanisch hab ich ihr erklärt das sie mir gefällt, und ich deshalb Fotos gemacht hätte, mit solchen Erklärungen hatte ich sie dann irgendwann beruhigt. Wir sind dann noch auf 2 oder 3 weitere Presidente sitzen geblieben, und haben den Rest des Tages in meinem Hotel verbracht. Fotos durfte ich zwar keine mehr von ihr machen, aber ansonsten war der Tag ein voller Erfolg. Sie war, wie auch alle anderen, frisch rasiert, und nachdem erst sie gefühlte 15 Minuten geduscht hat, durfte ich dann auch mal. Alles an Wertgegenständen war bereits im Safe verschwunden, also unter die Dusche. Ich hatte richtig viel Spaß mit ihr, auch der Abschuss in den Mund war kein Problem für sie, alles locker weggeschluckt. An dem Abend haben wir dann noch lange am Hotelpool gesessen, getrunken, und sie war permanent bei mir am fummeln. Schon recht angetrunken war dann die Idee geboren um 23 Uhr noch eine Runde im Pool zu schwimmen, eigentlich ist der Pool ab 19 Uhr geschlossen. Aber kein Problem, wir sind kurz in mein Zimmer, sie ist dann in Unterhöschen und einem TShirt von mir in den Pool. Auch da wurde mehr gefummelt als geschwommen, und zurück im Zimmer gab es dann noch mal eine geile Nummer. Ich hatte mittlerweile echt zu kämpfen, um zum Abschuss zu kommen, aber über ihrem Gesicht mit geöffnetem Mund war es dann irgendwann doch soweit. Sie wäre wohl gerne für den Rest meines Urlaubes geblieben, fast hätte ich ja gesagt, aber ich hatte ja am nächsten Tag noch meine Strandverabredung. Wir hatten vorab nicht über Geld gesprochen :oops: aber sie war mit 2000 voll zufrieden. Spät in der Nacht habe ich sie dann zum Hotelausgang gebracht, und verabschiedet.
 
 
  • Like
Reactions: 9 users
 
 
Oben Unten