Der "ultimative" FC Bayern-Thread

 
        #4.122  

Member

Ich denke dass ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.
Viel wird davon abhängen wen die Bayern als Ersatz bekommen könnten.
Wenn im Tausch (+Geld) Freddie de Jong käme, man dann noch Nkunku von Leipzig holt und Gnabry die Chance gibt in Zentrum zu spielen, was er ja gerne möchte und er dann verlängert, wäre Bayern zumindest für die Bundesliga mehr als gut genug aufgestellt.
Für CL wird es eh nicht reichen, da haben die staatsgesponserten Clubs wie Man City ganz andere Möglichkeiten.
Die kaufen jedes Jahr einen Spieler die über 100 Millionen Pfund kostet und dieses Jahr womöglich sogar 2 (Haaland und Declan Rice).
 
 
        #4.123  

Member

 
 
        #4.125  

Member

Member hat gesagt:
Warum sollte das passieren? Hat nicht Dortmund 2013 genau das gleiche mit Lewandowski gemacht? Hat er damals gebockt?
Absolut nicht! Er hat seine beste Saison gespielt und war maßgeblich an den Erfolgen beteiligt.
Lewandowski ist ein Profi, bei kein 2ter Pogba oder Dembele.
Ich lese nur, daß er nicht verlängern will, nicht aber daß er unbedingt sofort weg will. Auch könnte er nächstes Jahr ablösefrei gehen und ein fettes Handgeld kassieren.


Wenn du glaubst, daß Brazzo alleine entscheidet wer kommt und geht, dann weißt du nicht wie Bayern strukturiert ist.


Bislang ist das Gehalt bei etwas 9 Millionen. Die Erhöhung bekommt er ja nur, wenn er verlängert.


Der kann gerne nach Dortmund. Wenn Brazzo Haller holt gehört er wirklich sofort gefeuert. Der hat selbst bei West Ham total versagt.
Spielerisch viel zu schlecht.


Wenn Lewandowski die Bayern in CL schießt und dort bis ins Halbfinale bzw. Finale, dann wären sind Tore noch viel mehr wert.
Solche Rechnungen sind Milchmädchenrechnungen und daher Unsinn.
Ich glaube du bist nicht gut informiert. Lewa ist mehr als unzufrieden mit Nagelsmann und sagt das auch öffentlich. Kaum denkbar, dass dies nächstes Jahr besser wird und ein Stinkstiefel macht die Mannschaften kaputt


Brazzo macht die Vorschläge wer gekauft werden soll und dann wird im Vorstand entschieden oder wie soll das sonst laufen. Entweder er macht schlechte Vorschläge oder er hat nichts zu sagen. Egal wie bei beiden Fällen kann er gehen. Und die Unzufriedenheit beim Ablauf der Verhandlungen sind echt häufig, denn auch Gnabry meckert nicht über das Gehalt sondern über das Vorgehen.

Mit Gnabry hast du das falsch verstanden. Wenn er nach England wechselt bekommt er ein Handgeld von mindestens 20 Mio plus das Gehalt von wahrscheinlich nochmal 20 Mio. Da hätte er das Jahr bei Bayern locker in einem Jahr kompensiert. Warum soll er also Wechseln bevor der Vertrag ausläuft?

Haller ist nur ein Beispiel. Der hat die gleiche Qualität wie ein Mandzukic damals und bei Bayern würde dieser Stürmer reichen. Und er verdient nur um die 10 Mio da spart man 10 Mo pro Jahr im Gegensatz zu Lewa und gewinnt eh die Meisterschaft. Wie du sagst CL ist eh nicht drin.
 
 
 
        #4.127  

Member

Member hat gesagt:
Wenn doch nur alle so wären.....

Das denke ich auch. 20 oder 30 Mio pro Jahr. Wem das nicht reicht bis ans Lebensende? Was mache die mit der ganzen Kohle.

Glück und Zufriedenheit kann man sich nicht kaufen.
 
 
        #4.128  

Member

Der Müller ist mir einfach nicht ganz geheuer. Ein Ur-Bayer der ausserordentlich sympathisch ist..
 
 
        #4.129  

Member

Müller ist halt ein Bayer. Der einzige im Kader, wenn ich mich nicht irre.
 
 
        #4.130  

Member

Bayern-Sportvorstand Salidingsbums hat bestätigt, dass ihm Lewandowski in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt habe, dass er den Vertrag nicht verlängen wird und er schon Ende Saison Bayern verlassen will. Einen vorzeitigen Wechsel schon in diesem Jahr schloss Sali.. aber erneut aus. to be continued.
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten