Lateinamerika EMPFEHLUNG bitte für Lateinamerika

       #101  
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
1.227
Likes erhalten
1.303
Ich persönlich habe den Eindruck, dass die Regierung bewusst eine Durchseuchung der Bevölkerung anstrebt nach dem Motto: Die starken Überleben.
Genau das scheint aber nicht bei uns allen zu funktionieren vielleicht sogar bei niemandem, wer weiß.
Heute war in der Bild ein Interview mit Patient 1 in Deutschland, halt einer der bei Webasto arbeitet und sich bei der Chinesin angesteckt hat.

Darin heißt es ...


Schützen dich Antikörper vor einer neuerlichen Infektion mit dem Virus?

„Leider nicht mehr. Seit April habe ich keine neutralisierenden Antikörper mehr.“

Nach der Entlassung hatte ich weitere Auflagen vom zuständigen Gesundheitsamt.
Erst nachdem auch die letzte tote Virus-DNA aus meinem Körper ausgeschieden war, durfte ich wieder zurück an meine Arbeitsstätte.“




Eine Durchseuchung macht also wenig Sinn wenn es bei uns allen so laufen würde wie bei ihm.
Ich bin gespannt was die Zukunft bringt.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #102  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Genau das scheint aber nicht bei uns allen zu funktionieren vielleicht sogar bei niemandem, wer weiß.
Heute war in der Bild ein Interview mit Patient 1 in Deutschland, halt einer der bei Webasto arbeitet und sich bei der Chinesin angesteckt hat.

Darin heißt es ...


Schützen dich Antikörper vor einer neuerlichen Infektion mit dem Virus?

„Leider nicht mehr. Seit April habe ich keine neutralisierenden Antikörper mehr.“

Nach der Entlassung hatte ich weitere Auflagen vom zuständigen Gesundheitsamt.
Erst nachdem auch die letzte tote Virus-DNA aus meinem Körper ausgeschieden war, durfte ich wieder zurück an meine Arbeitsstätte.“




Eine Durchseuchung macht also wenig Sinn wenn es bei uns allen so laufen würde wie bei ihm.
Ich bin gespannt was die Zukunft bringt.

In Europa sicher nicht, hier schon
 
 
 
 
       #103  
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
1.227
Likes erhalten
1.303
In Europa sicher nicht, hier schon
Ich verstehe das keiner das Geld dafür ausgeben will aber wäre es so wie bei Patient 1 und man hätte 3 Monate nach der Infektion keine Antikörper mehr, könnte sich also erneut infizieren dann überleben nicht nur die schwachen nicht. Ne Lösung ist das also nicht man verschiebt das Problem nur. Aber das machen ja viele Regierungen, unsere ja auch. Die Probleme die wir schaffen muss dann die nächste Generation ausbaden.
 
 
 
 
       #104  
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
1.227
Likes erhalten
1.303
17.32 Uhr (geklaut bei der BILD im Liveticker, daher kein Link)

Bogotá: Risikogruppen müssen zu Hause bleiben
Angesichts der steigenden Corona-Zahlen hat Kolumbiens Hauptstadt Bogotá strenge Ausgangsbeschränkungen für Bewohner mit Bluthochdruck, Übergewicht und Diabetes erlassen. Die Maßnahme gilt bis auf weiteres, wie kolumbianische Medien unter Berufung auf Hauptstadt-Bürgermeisterin Claudia López am Montag berichteten.

Auch Familienangehörige von Corona-Infizierten müssen demnach von Montag an - für 14 Tage - zu Hause bleiben. Die Regierung von Präsident Iván Duque hatte zuvor schon spezielle Ausgangsbeschränkungen für Senioren erlassen. Diese besagten, dass Ältere unter festgelegten Bedingungen des Gesundheitsministeriums wie einer maximalen Stundenzahl und zum Schutz ihrer geistigen Gesundheit auf die Straße gehen dürfen, was zu einer Kontroverse führte.

Das Gesundheitsministerium in Kolumbien hatte am Sonntag 8181 neue Corona-Fälle vermeldet, mehr als 3000 davon in Bogotá. Insgesamt haben sich in dem südamerikanischen Land 248 976 Menschen mit dem Virus infiziert, womit Kolumbien Italien in der Liste der am stärksten betroffenen Länder bei den Infektionen überholte.
 
 
 
 
       #105  
Mitglied seit
13.11.2019
Beiträge
46
Likes erhalten
276
Costa Rica öffnet am 1. Aug. die Grenze und den Flughafen für internationale Reisende aus der EU,, Kanada und UK, (nicht USA). 5 Flüge pro Woche sollen von Europa erlaubt sein




Guatemala hat erklärt der Flughafen bleibe erstmal für unbegrenzte Zeit geschlossen, bis es sinnvoll sei ihn zu öffnen. Alle Maßnahmen bezüglich der Öffnung müssten wohl bedacht sein.
 
 
 
 
       #106  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Ich denke ein Südamerika Urlaub zu planen ist im Moment auch mittelfristig ( Q 2/3 2021 ) schwierig ... die Zahlen in Kolumbien oder Brasilien sind nicht gerade „erbauend“. Auch die ehr schlechtere medizinische Versorgung als in den entwickelteren Staaten in Asien ist sicher schwierig.

Gruß
Kolumbien hat am Dienstag (28.) die obligatorische präventive Quarantäne zur Eindämmung des Coranavirus um einen weiteren Monat bis zum 30. August verlängert.
 
 
 
 
       #107  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Der Thread müsste vielleicht umbenannt werden. Ich will absolut kein Besserwisser sein, aber Guatemala oder Nicaragua sind Zentral/Mittelamerika. Lateinamerika wäre denke ich besser.
 
 
 
 
       #108  
Mitglied seit
13.11.2019
Beiträge
46
Likes erhalten
276
Der Thread müsste vielleicht umbenannt werden. Ich will absolut kein Besserwisser sein, aber Guatemala oder Nicaragua sind Zentral/Mittelamerika. Lateinamerika wäre denke ich besser.
Ja und nein
Ich glaube zu Guatemala und Nicaragua wird nicht mehr viel kommen. Zumal Zentralamerika auch nicht unbedingt eine Zielregion zum Reisen ist für unsereins (spekulier ich mal ins Blaue).....hm, na ja da wäre dann aber Mexico miteingeschlossen und Panama was vielleicht für den einen oder andern doch reizvoll ist...
 
 
 
 
       #109  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Ja und nein
Ich glaube zu Guatemala und Nicaragua wird nicht mehr viel kommen. Zumal Zentralamerika auch nicht unbedingt eine Zielregion zum Reisen ist für unsereins (spekulier ich mal ins Blaue).....hm, na ja da wäre dann aber Mexico miteingeschlossen und Panama was vielleicht für den einen oder andern doch reizvoll ist...

Naja, Costa Rica hat tolle Frauen (Zentralamerika)
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
       #111  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
ich hab nur gelesen das da die US Amerikaner die Preise für unser Hobby ziemlich verdorben haben? Ob das so richtig ist weiß ich aber nicht

Du musst abseits der touristischen Trampelpfade "pilgern"
 
 
 
 
       #112  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Zur Info: Brasilien kauft 100 Millionen Dosen Oxford-Impfstoff gegen Covid-19. Ziel des Gesundheitsministeriums ist es, bereits im Dezember dieses Jahres 15 Millionen Menschen impfen zu lassen. Derzeit befindet sich der in England entwickelte Impfstoff in der dritten und letzten Testphase und wird in das Land kommen, wenn sich herausstellt, dass er sicher ist.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #113  
Mitglied seit
09.02.2017
Beiträge
575
Likes erhalten
910
Alter
40
@Manuelito hab in der BILD online im Nebensatz gelesen, dass Brasilien seine Grenzen bereits wieder geöffnet hat. Kannst du das bestätigen?
 
 
 
 
       #114  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
@Manuelito hab in der BILD online im Nebensatz gelesen, dass Brasilien seine Grenzen bereits wieder geöffnet hat. Kannst du das bestätigen?


Nur die Luftgrenzen. Am 29. Juli wurde die Verordnung Nr. 1 der CC-PR/MJSP/MINFRA/MS mit den neuen Regeln für die Einreise von Ausländern in brasilianisches Hoheitsgebiet veröffentlicht.

Von nun an ist die Einreise von Touristen auf dem Luftweg* für Kurzaufenthalte von bis zu 90 Tagen gestattet, sofern sie bei der Einreise einen Nachweis über den Abschluss einer in Brasilien gültigen Auslandskrankenversicherung mit Versicherungsschutz für die gesamte Dauer der Reise vorlegen.

*Ausnahmen: aus dem Ausland einreisende Ausländer dürfen nicht über folgende Flughäfen einfliegen: Mato Grosso do Sul, Paraíba, Rio Grande do Sul , Rondônia und Tocantins.
 
 
  • Hilfreich
Reactions: 3 users
 
 
       #115  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Gerade in den Nachrichten: Argentinien verlängert Quarantäne bis zum 16. August.
 
 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
 
       #116  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Die Kacke hier ist die selbe wie überall: Quarantäne gelockert und die Post geht ab.
 
 
 
 
       #117  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Nicaragua: Systembedingt Lügen die Sandinisten genau wie der Dicke in Nordkorea. Nichtregierungsorganisationen schätzen die Fälle 26 mal höher als vom Regime angegeben. Absolutes NoGo.


Laut Opposition gibt es 2.591 Todesfälle mit Coronavirus-Symptomen, weit über den offiziellen Zahlen (28 mal höher) und 59.436 Verdachtsfälle.
 
 
 
 
       #118  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Kolumbien fügte am Montag 10.142 neue Infektionen und 312 Todesfälle durch Coronavirus hinzu, was die Gesamtzahl der Infektionen auf 397.623 und die Zahl der Todesfälle auf 13.154 erhöhte. Laut dem täglichen Bulletin hatte Bogotá an diesem Montag die höchste Anzahl an Infizierten (3.376), gefolgt von den Abteilungen Antioquia (2.471), Córdoba (745), Atlántico (451), Valle del Cauca (310) und Magdalena (310) 287), Cundinamarca (269), Nariño (254) und Santander (249 ).

 
 
 
 
       #119  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
1.996
Likes erhalten
2
Auf diesem YouTube Kanal findet Ihr etliche Infos über P6 in Medellin sowie Kolumbien und etliche allgemeine Tips auf Englisch. Zum Teil interessant aber auch sehr viele allgemein gehaltene Infos

 
 
 
 
       #120  
Mitglied seit
23.12.2017
Beiträge
904
Likes erhalten
4.040
Alter
51
Standort
Brasilien
Beruf
Privatier
Der Gouverneur des brasilianischen Bundesstaates Paraná (Nordosten) hat soeben im Mittags-TV mitgeteilt, dass seine Regierung den Russen-Stoff kaufen wird und (wortwörtlich) "an Menschen testen wird".
 
 
 
 
Oben Unten