Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juni 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Flipper Lodge, Soi8

Dieses Thema im Forum "Fragen zu Hotels in Pattaya" wurde erstellt von dommdomm, 23.01.2008.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    Martinkpf69 Junior Rookie

    Registriert seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    35
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Nähe Mannheim
    Das Hotel war bei meiner Auswahl anfangs in der engeren Wahl. Obwohl, so recht ich mich erinnere, ein 3-Sterne-Hotel. Zum Glück habe ich es aber nicht gebucht! Das liegt ja direkt in der Soi 7! Mitten in der Party-Zone, das wäre mir einfach zu stressig. Bin mal abends daran vorbeigelaufen. Da ist wohl selbst mit Ohropax nichts drin mit Schlafen.

    Martin
     
  2. avatar

    patti1 Senior Member

    Registriert seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    259
    Danke erhalten:
    10
    Ort:
    Köln
    Hallo Martin,
    kleiner Hinweis: Flipper House liegt in der Soi 7; das Flipper Lodge in der Soi 8.
    Aber die beiden Strassen geben sich nicht viel - die sind ähnlich (Mitten drin im Bar-Geschehen).

    Ich war schon ein paar mal im Flipper House.
    Ich hatte dort immer die Superior-Zimmer und von dem Lärm (wenn man die Fenster zu hat) kaum etwas mitbekommen.
    Ist also nicht so schlimm wie von Dir befürchtet....
     
  3. avatar

    AndyFfm V.I.P.
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    27.06.2015
    Beiträge:
    3.366
    Danke erhalten:
    5.668
    Ort:
    Franfurt/Main
    Kann jemand Auskunft über die derzeitigen Zimmerpreise geben?
     
  4. avatar

    schalkerjungnrw Junior Member

    Registriert seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    143
    Danke erhalten:
    98
    Wie muss ich mir den Ablauf vorstellen? Hat jeder Gast dort sein eigenes "Fach" ?
     
  5. avatar

    blacky12 Senior Member

    Registriert seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    286
    Danke erhalten:
    108
    Ort:
    Joho (Khorat)
    Du bist aber auch noch kein Fernreisender ?! bei losen Sachen bekommt man einen Umschlag ansonsten hast Du Deinen Kram schon gesammelt in z.B. einer "Herrenhandtasche", die kommt dann mit NR. oder Vermerk (gegenzeichnen!) in den Hotelsafe
     
  6. avatar

    Oldman139de Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    München
    Du als erfahrener Fernreisender hast sicher nur vergessen zu erwähnen, daß in vielen (den meisten?) Hotels die Gäste eben doch ihr
    eigenenes Fach mit einer kleinen Box haben, in die man seine Wertgegenstände legen kann. Gesichert wird das ganze, wie hier schon dutzendfach erwähnt,
    mit 2 Schlüsseln, einer bleibt im Hotel, den anderen bekommst Du.
     
  7. avatar

    nero01 Junior Member

    Registriert seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    13
    Moin,moin

    bin letzte Woche zurück aus Pattaya und habe dort wieder 11 Nächte in der Flipper Lodge gewohnt.Gebucht hatte ich über Agoda ein Zimmer im Hausteil A und die Kosten lagen
    bei 35 Euro pro Nacht mit Frühstück.Sollte man über Meiers Weltreisen buchen ( ca 36 EUR ),landet man im Hausteil B.Der Unterschied zwischen beiden liegt darin,das die Möbel im Teil B
    neueren Datums sind,die Betten sind die gleichen.Safes in den Zimmern des Hauses A habe ich nicht gesehen,es ist aber möglich ,das die Zimmer im Teil B in den letzten 11 Monaten
    damit ausgerüstet wurden.Für alle Hotelbewohner gibt es kostenlos die Safeboxen neben der Rezeption.Die Safekisten haben die Größe eines Toastbrotes,sind aus Metall und können
    selbst mit einem Vorhängeschloss gesichert werden.Wenn man seine Wertsachen in die Kiste gelegt ,wird diese in eine Safewand eingelassen und mit zwei Schlüssel verschlossen, einer
    bleibt bei der Rezeption,der andere bekommt der Hotelgast.Wenn man dann an seine Box will,ist dieses nur möglich wenn beide Schlüssel vorhanden sind und der Schlüssel des Hotelgastes
    mit dem Gesicht des Gastes übereinstimmt,eine Fotokopie des Hotelgastes ist ja bei der Rezeption hinterlegt.Die Kontrolle des Gastes wird diskret durchgeführt,bekommt man selber
    gar nicht mit.Gleiches geschied natürlich auch mit den Zimmerschlüssel.Nach einigen Tagen meines Aufenhalts habe ich mein Zimmerschlüssel erhalten,obwohl ich noch nicht mal
    meine Zimmernummer gesagt hatte.Ich will damit nur sagen,das im Flipper Lodge Manipulationen nur sehr sehr schwer möglich sind.Ein Nachteil ist sicherlich,das der Zugang zu den Safes nur zwischen 07.00 und 22.00 im Normalfall möglich ist,gestört hat mich diese Regelung aber nicht.Dazu kommt noch die ganze Videoüberwachung.
    Bei Safes im Zimmer besteht immer die Gefahr der Öffnung durch einen Dritten mittels Generalschlüssel oder Superpin.
    Frühstück gibt es bis 12.00 Uhr, es ist für jeden etwas dabei.Die Zimmer sind ruhig,kein Lärm trotz der umliegenden Bars.Das Hotel wird auch nicht von Tourihorden aus Russland oder
    China bevölkert.Auch das ganze Drumherrum wie Service,Schwimmbad und Freundlichkeit des Personals stimmt.

    MfG

    Nero01
     
  8. avatar

    Alfons Experte
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2011
    Beiträge:
    1.082
    Danke erhalten:
    91
    @nero01#127

    Das deckt sich absolut mit meinen Erfahrungen in diesem Hotel. Habe es deshalb schon mehrfach gebuch und würde jederzeit dort wieder einziehen. Kommt eben immer auch auf die eigene Erwartungshaltung an und den Geldbeutel oder was man bereit ist auszugeben. Alles kann man nicht haben, so wie im richtigen Leben. :yes:
     
  9. avatar

    easylite05 Junior Member

    Registriert seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    88
    Danke erhalten:
    2
    Ich habe mal zwei Nächte dort verbracht. Stuff war sehr nett und Zimmer ok. Allerdings find ich gibts für das Geld bessere Zimmer. Naja ansichtssache. Gruß
     
  10. avatar

    Guender Junior Member

    Registriert seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    147
    Danke erhalten:
    49
    Ort:
    Deutschland
    Zwar schon älter der Artikel oben (von Seite 1) aber vielleicht eine Info hierzu:

    Ich arbeite in Hotelbranche und es ist so gut wie normal das ein Deposit auf der Karte gemacht wird falls, wie schon jemand hier sagte, der Gast einfach abreist und offene Rechnungen (an der Bar, im Restaurant, der Minibar oder sogar Zimmerrechnungen) nicht bezahlt worden sind.

    Dazu braucht man aber NICHT den 3-stelligen Code auf der Kartenrückseite !
    Was man braucht ist aber das Verfallsdatum der Karte.

    Gruß,
    Güny
     
  11. avatar

    nero01 Junior Member

    Registriert seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    13
    Moin,moin

    mal ein Hinweiss an alle die bis Oktober die Flipper Lodge buchen wollen.
    Der Gebaeudeteil A wird saniert.Heute haben sie die ganzen Fenster rausgerissen.Der Hotelbetrieb im Gebaeudeteil B geht weiter.,aber es ist dann halt Urlaub auf
    einer Baustelle.Im Preis geht das Hotel bis jetzt aber nicht runter.

    MfG

    Nero01
     
  12. avatar

    housi Junior Member

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    126
    Danke erhalten:
    30
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Schweiz
    War soeben für 6 Nächte in der Flipper Lodge. Die Arbeiten stören nicht, konnte auch keinen Baulaerm hören. Kommt aber vielleicht noch. Swimmingpool in Betrieb. Lediglich beim Aufgang verdeckt eine Abdeckung die Treppe zur Baustelle. Natürlich viel weniger Betrieb.