• TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats Juni.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats Juni.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats Juni.

Allgemeine Frage Internationaler Führerschein in Thailand

       #1  

mikelmeiers

Silver Member
Mitglied seit
16.07.2014
Beiträge
540
Likes erhalten
1.027
Da ich diese Mal einen längeren Aufenthalt in SOA plane habe ich mir im Vorfeld hier in D einen Internationalen Führerschein ausstellen lassen, um mich selbst auch einmal in dieses chaotische Verkehrschaos zu stürzen.
Meine Frage geht dahingehend inwieweit das von den Behörden in Thailand akzeptiert wird und ob es ausreicht wenn man nur eine Kopie vom Reisepass und des Führerscheines bei sich führt?
 
 
 
 
       #2  

khunjack

Bronze Member
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
411
Likes erhalten
259
Standort
Planet Earth
Den Internationalen Fuehrerschein brauchst Du hier immer egal ob einen Wagen oder ein Bike faehrst.

Beim mieten eines Wagen, kann es vorkommen das sie den nicht verlangen, immer vorlegen und schauen das SIe den auch eintragen.
Bikes/Mopeds sind oft illegal und nicht versichert.

Falls Du laenger in Thailand bist, darfst Du max 60 Tage fahren, ich weis manche behaupten 90 Tage.
Danach brauchst Du eine 'local driver license', Fuehrerschein vorlegen plus so einen seltsamen seh-und reactions-test machen. Kostet nur ein paar Euro.

Keine Erfahrung mit Fuehrerscheinkopien, mit dem Wagen wuerde ich abraten, besonders wenn uebers Land faehrst. Bin in Thailand nur 1 mal kontrolliert worden (lange her), da wollten sie explicit den Internationalen sehen
 
 
 
 
       #3  

AndyFfm

Ex-Member
Mitglied seit
27.06.2015
Beiträge
10.249
Likes erhalten
24.927
Standort
Franfurt/Main
Bin mehrfach in TH angehalten worden.Verlangt wurde immer der Internationale und zwar im Original.
 
 
 
 
       #4  

rolrue

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
20.04.2015
Beiträge
835
Likes erhalten
2.145
Standort
Schweiz
Beruf
Koch, Gastwirt
Für einen Aufenthalt von ein paar Monaten reicht das vollkommen, für Expats welche längere Zeit in Thailand sind sollte der FA umgeschrieben werden. Das ist eine nicht allzu komplizierte Prozedur und bringt doch einige Vorteile so ein Thai driverlicence. Für Motorrad und Auto sind zwei Ausweise nötig in Thailand. (Vergünstigte Einlässe zB in Museen, Parks, Tempel zum Teil gratis auch für Farangs und du brauchst eigentlich keinen Pass mitzunehmen, da die passnummer Bestandteil der licence ist.) ich kann die thailicence immer als ausweisdokument zeigen und wird überall akzeptiert.

Und was interessant war als ich meinen FA in Thailand umschreiben lassen wollte, bräuchte es gar keinen internationalen Ausweis, aber eine Übersetzung der CH Botschaft meines CH FA in Thai. Das war eigentlich der komplizierteste Teil der Umschreibung, da ich nach BBK musste in die CH Botschaft. Hat einen ganzen Tag gedauert, bis alles zusammen war.

Kopien reichen im Normalfall aus. Int FA würde ich im Original mitnehmen. Kopien von Pass und wichtig, Kopie vom weissen Imizettel welcher dir in den Pass getackert wird bei Einreise, auch kopieren.

Würde auch schon kontrolliert mit Motorrad, haben sich nicht für den FA oder driverlicence interessiert, nur pass und einreisedatum waren interessant. Könnte dann einfach weiterfahren. Habe aber auch schon gehört das man nach einer Kontrolle mit Kopien sich mit den original. Papieren aus der policestation an der BR einfinden musste. Ist anscheinend ein bisschen Willkür.

Aber wie in deiner Frage beschrieben, sollte es eigentlich ausreichen.
 
 
 
 
       #5  

khunjack

Bronze Member
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
411
Likes erhalten
259
Standort
Planet Earth
PS: gerade nachgelesen - max 90 Tage stimmt auch, aber nur in Verbindung eines NON Immi O Visas.
Falls was passiert nach der Zeit 60 oder 90, kann man davon ausgehen das die Versicherung nicht bezahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #6  

MISTERX1

Bronze Member
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
353
Likes erhalten
208
Standort
Saarland
Beruf
habe ich auch
Also meine Erfahrung von vor 1 Jahr:
Intern. Führerschein und Reisepass nur in Kopie dabei - hat mir einen 400 Bath Strafzettel eingebracht.
Die Summe musste innerhalb von 7 Tagen bezahlt werden - auf der Police Station in Jomtien.
Ich durfte allerdings ohne Probleme weiterfahren.

Vor 3 Jahren gar keine Papiere dabei gehabt - hat auch 400 Bath gekostet!
 
 
 
 
       #7  

rolrue

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
20.04.2015
Beiträge
835
Likes erhalten
2.145
Standort
Schweiz
Beruf
Koch, Gastwirt
@kuhnjack und @AndyFfm


Ich war gerade diesen Sommer mit einem Freund der seit 4 Jahren in pattaya wohnt und natürlich noch keine Zeit hatte seinen Ausweis umzuschreiben von Patty nach BBK unterwegs und wurden kontrolliert in seinem Pickup. Der Polizist hatte seinen Int. FA sogar falsch rum gehalten, der konnte gar kein Englisch lesen.

Es gibt glaube ich keine wirkliche einheitliche Regelung in Thailand wie die Polizei das handhaben muss. Geben vielleicht schon, aber wenn sie kein Englisch können.... And so wath 5555
 
 
 
 
       #8  

khunjack

Bronze Member
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
411
Likes erhalten
259
Standort
Planet Earth
@rorule, haha.
Es gibt eine eindeutige Regelung, aber TIT. :)
Unfall selbstverschuldet oder nicht ... deswegen @mikelmeiers unbedingt den Internationalen mit bringen.
Klar, Thaifuehrerschein ist die beste/coolste Loesung.
Ich weis von einem der mit einer Bestaetigung vom Hotel den Thai Fuehrerschein bekommen hat.
Ich habe den in T. immer in der Hosentasche. Pass, TM6/Visa als Photos auf dem Handy.
 
 
 
 
       #9  

rolrue

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
20.04.2015
Beiträge
835
Likes erhalten
2.145
Standort
Schweiz
Beruf
Koch, Gastwirt
@rorule, haha.
Es gibt eine eindeutige Regelung, aber TIT. :)
Unfall selbstverschuldet oder nicht ... deswegen @mikelmeiers unbedingt den Internationalen mit bringen.
Klar, Thaifuehrerschein ist die beste/coolste Loesung.
Ich weis von einem der mit einer Bestaetigung vom Hotel den Thai Fuehrerschein bekommen hat.
Ich habe den in T. immer in der Hosentasche. Pass, TM6/Visa als Photos auf dem Handy.
Ja das es Regeln gibt weiss ich schon, aber wie sie gehandhabt werden...

Und ja Kopien als Foto auf dem Handy waren auch bei mir immer ausreichend.

Und ja... Bei Unfall sieht natürlich immer alles anders aus.... Aber da kann ich zum Glück nicht aus Erfahrung sprechen....

Das mit der Wohnsitzbestätigung hat auch bei mir mit Hotelvisitenkarte gereicht.

Es braucht eine Wohnsitzbestätigung ( kann auch mit Touristen Visa beantragt werden im Imi in Jomthien), eine ärztliche Bescheinigung das man gesund ist (stellt jeder Arzt gegen eine kleine Gebühr aus) viele Kopien des Passes und eben in Thai übersetzter Ausweis (von der Botschaft... Kosten um 1600 Bath bei CH Botschaft ) FA aus DACH. Aber es braucht keinen Int. Führerschein um die Ausweise umzuschreiben...resp meinen haben sie nicht mal angeschaut.

Und ja.... Das ganze ist eine seltsame Angelegenheit mit dem Bremstest und dem Sehtest.... Und dann muss man auch noch so einen Verkehrsvideo anschauen, aber der VideoRekorder war zum Glück defekt als ich da war und so wurden wir ohne dieses Videos anzusehen auf den Verkehr losgelassen..... Die Karten werden dann gleich ausgedruckt und übergeben. Zeitaufwand in Strassenverkehrsamt Ca. 3 Stunden
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #10  

69lover

Member
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
183
Likes erhalten
1.513
Falls jemand einen internationalen Führerschein hat und nun doch eine Thai license möchte, nicht so lange warten bis der internationale abgelaufen ist!
Da bei Vorlage des internationalen die Übersetzung des eigenen Führerscheins entfällt.
 
 
 
 
       #11  

mikelmeiers

Silver Member
Mitglied seit
16.07.2014
Beiträge
540
Likes erhalten
1.027
Also werde ich Original internationalen Führerschein besser mit mir führen, sowie eine Kopie vom Pass.
Das die Polizei gerne mal farang abzockt wissen wir doch alle.
Der Einheitspreis bei vergehen scheint ja 400 Baht zu sein
 
 
 
 
       #12  

speckfisch

Bronze Member
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
380
Likes erhalten
50
Standort
Böblingen
Beruf
Datenschlampe
Warum machst du dir wegen dem internationalen Führerschein Sorgen, das Teil ist doch eh nur 2 Jahre gültig (in Verbindung mit der deutschen Pappe ).
Der hält das locker aus.

Die Alternative ist wie schon geschrieben der thai Führerschein der viele Vorteile bringt. Lassen wir mal außen vor wie du ihn erwirbtst , bedenke dass er nach einem Jahr verlängert werden muss und dabei gibt es beim ersten mal 1Jahr und dann max. 5 Jahre Verlängerung.
 
 
 
 
 
       #14  

rolrue

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
20.04.2015
Beiträge
835
Likes erhalten
2.145
Standort
Schweiz
Beruf
Koch, Gastwirt
Da bist Du nicht auf dem neuesten Stand. Der erstmals ausgestellte FS ist (zumindest seit Juni 16, wo ich meinen umgeschrieben habe) 2 Jahre gültig.
Ja das war bei mir auch so in August 15!
Hat aber glaube ich noch mit dem Geburtsdatum und dem Prüfungsdatum (umschreibedatum) zu tun. Ist mir mal von einem Expat gesagt worden.
 
 
 
 
       #15  

khunjack

Bronze Member
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
411
Likes erhalten
259
Standort
Planet Earth
meiner auch 2 Jahre, laueft naechstens ab. Tip: Bei dem Geraet wo man die Farben im Augenwinkel erkennen soll, Gesicht nicht bis zum Anschlag rein schieben .... ;)
 
 
 
 
       #16  

rolrue

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
20.04.2015
Beiträge
835
Likes erhalten
2.145
Standort
Schweiz
Beruf
Koch, Gastwirt
meiner auch 2 Jahre, laueft naechstens ab. Tip: Bei dem Geraet wo man die Farben im Augenwinkel erkennen soll, Gesicht nicht bis zum Anschlag rein schieben .... ;)
Was für ein gerät? das hat es in pattaya nicht gehabt. Farbtest schon aber ab einer runden Schablone mit grün gelb rot.... verschieden grosse Farbpunkte die man erkennen musste.
 
 
 
 
       #17  

Buci

Bronze Member
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
271
Likes erhalten
175
Versuche mal was klarzustellen:
Der internationale Führerschein ist KEIN Führerschein im eigentlichen Sinne. Der ist nur ein Begleitpapier mit der Übersetzung des nationalen Führerscheins. Dies nach Regeln von internationalen Abkommen mit vielen Ländern.
Wenn also jemandem der nationale Führerschein entzogen wurde, darf er mit dem internationalen Führerschein alleine nicht herumfahren. Das gilt nicht nur für zuhause, sondern überall!

Es ist mir schon klar, dass in vielen Länder die Uhren anders laufen. Allerdings in Thailand werden die Kontrollen immer "besser." Z.B. bei mir wurden letzten März die Fotos auf dem Internationalen und dem Nationalen genau angeschaut. Weil das Foto auf dem Nationalen sehr viel älter war, wurde ein zweiter Beamte zugezogen. Alles gutgegangen. Der meinte aber nur, ich hätte früher schöner ausgesehen...

Wenn man keine lästigen Bussen und noch lästigere und zeitraubende Besuche auf irgendeiner total zu geparkten Polizeistation tätigen will, sollte man alles im Original dabei haben. Ist doch im Auto keine Hexerei!
 
 
 
 
       #18  

khunjack

Bronze Member
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
411
Likes erhalten
259
Standort
Planet Earth
Was für ein gerät? das hat es in pattaya nicht gehabt. Farbtest schon aber ab einer runden Schablone mit grün gelb rot.... verschieden grosse Farbpunkte die man erkennen musste.
Haa ... wieder TIT.
In Bkk, Farbenblindtest dito, Reaktionstest, 2 Staebe auf gleicher hoehe anhalten, dann DAS Geraet wo man im Bickwinkel (links, rechts) rot, gelb oder gruen erkennen muss, dort nicht das Gesicht einfahren.
Machen die Tests Sinn ....... hahah ... TIT
 
 
 
 
       #19  

AndyFfm

Ex-Member
Mitglied seit
27.06.2015
Beiträge
10.249
Likes erhalten
24.927
Standort
Franfurt/Main
Eine kleine Anekdote zu den Kontrollen in TH.
Anfang der 90er fahre ich mit einem Mädel auf einem Big Bike in Richtung Trat.Meinen Führerschein 3 Wochen zuvor in Hamburg wegen erhöhter Geschwindig für 4 Wochen abgeben müssen.Mitten im Niemandsland hält uns ein Polizist auf einem Bike an.
Nachdem er meinen Reisepass an sich genommen hat geht er an sein Funkgerät.Kommt zurück und sagt zu der Kleinen:"You wait here,i come back"
Pustekuche-der hat sich samt meinem Pass verpisst.Nach einer Std.wurde es mir zu blöd und dem Bullen gefolgt.
Nach 3 km erreichen wir ein kleines Kaff mit nur einer "Kneipe", davor stehen 6 Policebikes.
Ich nehme mir ein Herz und steuere auf den Beamten zu.Die Jungs sind bester Laune,der Tisch ist voller Whiskeyflaschen.
Der Policeman mit meinem Pass:I know that you must give up your license in Germany.For pay erverything here in Bar you will get back"
Schaden damals ca.3000 THB.
 
 
 
 
       #20  

greoj

V.I.P
Mitglied seit
08.01.2014
Beiträge
4.956
Likes erhalten
2.423
Versuche mal was klarzustellen:
Der internationale Führerschein ist KEIN Führerschein im eigentlichen Sinne. Der ist nur ein Begleitpapier mit der Übersetzung des nationalen Führerscheins. Dies nach Regeln von internationalen Abkommen mit vielen Ländern.
Wenn also jemandem der nationale Führerschein entzogen wurde, darf er mit dem internationalen Führerschein alleine nicht herumfahren. Das gilt nicht nur für zuhause, sondern überall!

Es ist mir schon klar, dass in vielen Länder die Uhren anders laufen. Allerdings in Thailand werden die Kontrollen immer "besser." Z.B. bei mir wurden letzten März die Fotos auf dem Internationalen und dem Nationalen genau angeschaut. Weil das Foto auf dem Nationalen sehr viel älter war, wurde ein zweiter Beamte zugezogen. Alles gutgegangen. Der meinte aber nur, ich hätte früher schöner ausgesehen...

Wenn man keine lästigen Bussen und noch lästigere und zeitraubende Besuche auf irgendeiner total zu geparkten Polizeistation tätigen will, sollte man alles im Original dabei haben. Ist doch im Auto keine Hexerei!
du hättest früher schöner ausgesehen? ich hätte ihn gesagt,deine frau auch,deshalb hole ich mir jetzt eine andere ins zimmer:hehe:
 
 
 
 
Oben Unten