• TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Jahr 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-LB des Jahres 2020
  • TAF-Wahlen

    Wahl zum TAF-Girl Wahl 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Jahres 2020
  • TAF-FSK 18 Wahl 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Jahres 2020.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Investments nach dem Crash

       #861  
Mitglied seit
03.02.2012
Beiträge
99
Likes erhalten
4
Standort
Essen
Aktiv gemanagte Fonds bleiben im Durchschnitt unter den entsprechenden Indizes.
Warren Buffet empfiehlt seiner Frau einen S+P 500 ETF. Er hat mit Hedgefond-Managern gewettet, dass diese den S+P 500 nicht schlagen und gewonnen.
Ich bin seit 1975 dabei und habe bis auf Terminkontrakte alles ausprobiert. Stock Picking ist auf Dauer nicht erfolgreich.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #862  
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
85
Likes erhalten
45
Ich bin seit 1975 dabei und habe bis auf Terminkontrakte alles ausprobiert. Stock Picking ist auf Dauer nicht erfolgreich.
Für mich schwer vorstellbar.

Hättest du vor so vielen Jahren einfach Blue Chips wie:

JNJ
Coca- Cola
Pepsi
IBM
Altria
P&G
Nestle
Unilever

gekauft hättest du heute gute zweistellige Dividendenrenditen auf deinen Einstandskurs.

Außerdem hättest du unzählige Aktiensplitts sowie Spinoffs mitgemacht und 1000% Kursgewinn
auf viele Aktien wenn du ganz einfach buy&hold betrieben hättest.
 
 
 
 
       #863  
Mitglied seit
26.12.2018
Beiträge
10
Likes erhalten
4
Je mehr Leute vom crash reden, desto besser ist es eigentlich für die Märkte, denn das sind alles Anleger die noch nicht investiert sind. Mit crash Angst lässt sich halt auch immer gutes Geld verdienen, davon leben halt viele die ihre Bücher verkaufen, z.b. Friedrich und Weik, Müller, die dann gleichzeitig noch Fonds verkaufen und zuletzt oft Florian Homm und Markus Krall.
Aus Erfahrung kann ich sagen das Aktienmärkte im schnitt 3 Jahre steigen und 1 Jahr fallen. Ich persönlich fahre nach der 3 Speichen-Regel
1/3 Aktie
1/3 Immobilien
1/3 physisches Gold und Silber
je nachdem was gerade günstig erscheint stocke ich dann jeweils auf.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #864  
Mitglied seit
05.08.2014
Beiträge
715
Likes erhalten
1.126
Standort
Stuttgart
Wer Optionsscheine und Zertifikate kauft hat keine Ahnung
Ist das nicht etwas grob ausgedrückt. Also ich bin auch kein Fan von Optionsscheine aber manchmal macht das durchaus Sinn. Ich hatte Optionsscheine vom Bitcoin gekauft, da diese nahezu einen Gleichlauf hatten. Genaus gibt es auch ein Short Zertifikat auf den DAX, das absoluten Gleichlauf aufweist und der Short DAX LU0292106241 ETF eben keinen Gleichlauf hat.
 
 
 
 
 
       #866  
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
28
Likes erhalten
37
Alter
29
Aktiv gemanagte Fonds bleiben im Durchschnitt unter den entsprechenden Indizes.
Warren Buffet empfiehlt seiner Frau einen S+P 500 ETF. Er hat mit Hedgefond-Managern gewettet, dass diese den S+P 500 nicht schlagen und gewonnen.
Ich bin seit 1975 dabei und habe bis auf Terminkontrakte alles ausprobiert. Stock Picking ist auf Dauer nicht erfolgreich.
Ja absolut sehe ich aus so.
Teilweise kann stock picking natürlich Sinn machen, wenn man etwas Geld auf der Seite lässt um z.B. in der Krise einzukaufen und natürlich auch wegen dem Spaß am investieren, für mich ist das schon ein kleines Hobby mich über Unternehmen zu informieren.
Die langfristigen und sicheren Gewinne macht man dann aber mit den ETFs.
Wenn man sehr motiviert ist kann man natürlich auch die performance von ETFs mit Hilfe von Einzelaktien abbilden.
 
 
 
 
       #867  
Mitglied seit
05.08.2014
Beiträge
715
Likes erhalten
1.126
Standort
Stuttgart
Die Beispiele gehen auch immer einher das man zu jeder Zeit 100% investiert ist. Klar die Statistik gibt einem Recht aber schlafen könnte ich nicht dabei. Daher nehme ich lieber eine kleine underperformance in Kauf und kann aber hervorragend schlafen wenn ich noch 20% Cash habe.

 
 
 
 
       #868  
Mitglied seit
26.12.2018
Beiträge
10
Likes erhalten
4
100000 euro wie würdet ihr investieren?
 
 
 
 
       #869  
Mitglied seit
17.02.2012
Beiträge
584
Likes erhalten
635
Ist das nicht etwas grob ausgedrückt. Also ich bin auch kein Fan von Optionsscheine aber manchmal macht das durchaus Sinn. Ich hatte Optionsscheine vom Bitcoin gekauft, da diese nahezu einen Gleichlauf hatten. Genaus gibt es auch ein Short Zertifikat auf den DAX, das absoluten Gleichlauf aufweist und der Short DAX LU0292106241 ETF eben keinen Gleichlauf hat.
Optionsscheine machen NIE Sinn, wieso kaufst du dann nicht die Optionen? Optionsscheine zahlst du immer über da bei jedem Optionsschein die Bank einen Vola Shift reinbaut daher der Optionsschein ist zu teuer immer. Ok fast NIE wenn du Glück hast findest du manchmal Optionsscheine die falsch gepreist sind aber das ist im Sekundenlevel und für einen Privatinvestor nicht mehr auszunutzen.

Du musst das mit den Einzelinvestments auch über 20 Jahre verlgleichen nicht 3 Jahre. Jeder kann den Markt in 3 Jahren mal outperformen mit Stockpicking. Das Problem ist das man muss sicherstellen das es kein GLück war sondern Können und da sind 3 Jahre viel zzu kurz. Du könntest auch einen leverage ETF auf den S&P kaufen und das verkaufste als outperformance weil momentan alles steigt und du einfach ein erhöhtes Risiko eingegangen bist.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #870  
Mitglied seit
03.02.2012
Beiträge
99
Likes erhalten
4
Standort
Essen
Für mich schwer vorstellbar.

Das ist dein Bier.


Hättest du vor so vielen Jahren einfach Blue Chips wie:

JNJ
Coca- Cola
Pepsi
IBM
Altria
P&G
Nestle
Unilever

gekauft hättest du heute gute zweistellige Dividendenrenditen auf deinen Einstandskurs.

Außerdem hättest du unzählige Aktiensplitts sowie Spinoffs mitgemacht und 1000% Kursgewinn
auf viele Aktien wenn du ganz einfach buy&hold betrieben hättest.
Wer sagt dir, dass es nicht bessere Investments gegeben hätte. Dividendenaristokraten sind nicht immer die besten Investments...siehe entsprechende ETF-Performance
+ Dollarrisiko
Für mich schwer vorstellbar.
 
 
 
 
       #871  
Mitglied seit
05.08.2014
Beiträge
715
Likes erhalten
1.126
Standort
Stuttgart
Optionsscheine machen NIE Sinn, wieso kaufst du dann nicht die Optionen? Optionsscheine zahlst du immer über da bei jedem Optionsschein die Bank einen Vola Shift reinbaut daher der Optionsschein ist zu teuer immer. Ok fast NIE wenn du Glück hast findest du manchmal Optionsscheine die falsch gepreist sind aber das ist im Sekundenlevel und für einen Privatinvestor nicht mehr auszunutzen.

Du musst das mit den Einzelinvestments auch über 20 Jahre verlgleichen nicht 3 Jahre. Jeder kann den Markt in 3 Jahren mal outperformen mit Stockpicking. Das Problem ist das man muss sicherstellen das es kein GLück war sondern Können und da sind 3 Jahre viel zzu kurz. Du könntest auch einen leverage ETF auf den S&P kaufen und das verkaufste als outperformance weil momentan alles steigt und du einfach ein erhöhtes Risiko eingegangen bist.
Mein Fehler ich hab den "schein" nicht gelesen und nur Option. Da hast du natürlich recht.
20 Jahre muss man halt erstmal drin sein, ist eine lange Zeit. Solange ich aber keine 20 Jahre investiert bin, kann ich weder das eine sagen noch das andere.
 
 
 
 
       #872  
Mitglied seit
05.08.2014
Beiträge
715
Likes erhalten
1.126
Standort
Stuttgart
Hat jemand schon ein Depot für sein Kind oder Enkel angelegt?
Legt man das Konto auf den Namen des Kindes an oder auf seinen Eigenen mit dem dazugehörigen Verrechnungskonto?
 
 
 
 
       #873  
Mitglied seit
19.06.2016
Beiträge
77
Likes erhalten
91
Mich würde mal interessieren wer wann in den Aktienmarkt eingestiegen ist.
Ich bin seit Anfang 2018 im Markt und würde mich auch nicht als Anfänger bezeichnen, dafür habe ich schon zu viele Einbrüche mitgemacht :) und zu viel gelesen und gehandelt.
Bei manchen kriegt man relativ schnell raus, das sie alte Hasen sind wo ich auch gerne zuhöre und lerne, bei anderen scheint die Aktienwelt sehr einfach, wenn man im März eingestiegen ist und alles steigt.
Sind hier viele im März erst eingestiegen?
Ich bin im März eingestiegen. Vorher noch nicht so wirklich was mit der Börse zu tun gehabt. Habe, naiv wie ich bin, einfach nach meinem Ermessen investiert. 3 ETF‘s und Aktien. Über das Jahr habe ich nachgekauft und mich in der Zeit viel belesen. Aus heutiger Sicht, würde ich alles noch mal genauso machen. Bin jetzt seit März mit meinen Investments 42% im Plus.
Im kommenden Jahr werde ich mehr beobachten als kaufen und mal schauen wie sich meine Anlage noch entwickelt.

... Ach ja... Xiaomi werde ich nochmal etwas aufstocken... ich denke da tut sich noch einiges im kommenden Jahr.
 
 
 
 
       #874  
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
28
Likes erhalten
37
Alter
29
Ich bin im März eingestiegen. Vorher noch nicht so wirklich was mit der Börse zu tun gehabt. Habe, naiv wie ich bin, einfach nach meinem Ermessen investiert. 3 ETF‘s und Aktien. Über das Jahr habe ich nachgekauft und mich in der Zeit viel belesen. Aus heutiger Sicht, würde ich alles noch mal genauso machen. Bin jetzt seit März mit meinen Investments 42% im Plus.
Im kommenden Jahr werde ich mehr beobachten als kaufen und mal schauen wie sich meine Anlage noch entwickelt.

... Ach ja... Xiaomi werde ich nochmal etwas aufstocken... ich denke da tut sich noch einiges im kommenden Jahr.
Ja Xiaomi ist wirklich cool! Da habe ich auch einige Aktien

Ich werde jetzt nochmal bei Tencent aufstocken, gefallen mir einfach unglaublich gut wie die aufgestellt sind

Was habt ihr sonst noch so gekauft?
Ich überlege auch immernoch wegen Nel Asa
 
 
 
 
       #875  
Mitglied seit
19.06.2016
Beiträge
77
Likes erhalten
91
Ja Xiaomi ist wirklich cool! Da habe ich auch einige Aktien

Ich werde jetzt nochmal bei Tencent aufstocken, gefallen mir einfach unglaublich gut wie die aufgestellt sind

Was habt ihr sonst noch so gekauft?
Ich überlege auch immernoch wegen Nel Asa
Wasserstoff ist meiner Meinung nach auch ein ganz großes Thema. Bin aber im Mai schon bei nem Mitbewerber eingestiegen. 😉

... und Batterien für die ganzen Autos werden in nächster Zeit auch sehr gefragt sein. 😂

Aber wie gesagt, bin absolut kein Profi. Ich schaue halt ein bisschen, was in der Welt los ist und versuche da etwas um die Ecke zu denken.
 
 
 
 
       #876  
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
85
Likes erhalten
45
Ja Xiaomi ist wirklich cool! Da habe ich auch einige Aktien

Ich werde jetzt nochmal bei Tencent aufstocken, gefallen mir einfach unglaublich gut wie die aufgestellt sind

Was habt ihr sonst noch so gekauft?
Ich überlege auch immernoch wegen Nel Asa
Ich habe heuer richtig viel gekauft.
Abseits von meinen ETF Sparplänen habe ich gekauft bzw. anchgekauft:

Cisco
AT&T
Unilever
Blackrock
Shell
JNJ
Facebook
Amazon
Berkshire
Raytheon
British American Tobacco

in meinem zweiten Depot habe ich:

Square
Cloudflare
Palantir

allerdings mit kleinen Summen...sehr kleinen Summen

Bitcoin habe ich ebenfalls gekauft in einigen Tranchen,
der Betrag ist aber auch überschaubar.
 
 
 
 
       #877  
Mitglied seit
05.08.2014
Beiträge
715
Likes erhalten
1.126
Standort
Stuttgart
Ich bin im März eingestiegen. Vorher noch nicht so wirklich was mit der Börse zu tun gehabt. Habe, naiv wie ich bin, einfach nach meinem Ermessen investiert.
Alles richtig gemacht und ein gutes Gespür. Was ich so krass finde das viele Einsteiger den fallenden Kurs als Chance gesehen haben, was es auch war.

Ich werde jetzt nochmal bei Tencent aufstocken, gefallen mir einfach unglaublich gut wie die aufgestellt sind
Bin auch mit der ersten Tranche seit 3 Monaten drin und werden Anfang Januar nachkaufen. Hier überwiegt deutlich die Chance als das Risiko bei dem Unternehmen.

... und Batterien für die ganzen Autos
Die Titel die ich kenne sind aber auch echt hoch bewertet, will aber ebenso einen Fuß in die Türe stellen. Also mir schwebt ja Samsung SDI vor welcher Wert steht auf deiner Liste?

Bitcoin habe ich ebenfalls gekauft in einigen Tranchen,
der Betrag ist aber auch überschaubar.
Da bin ich bei 11000 eingestiegen und bei 19000 wieder raus. Ebenfalls eine kleineren Betrag.
Werde da bei dem nächsten deutlichen Rücksetzer wieder kaufen. Als Invest habe ich diesen Wert noch nicht, da tu ich mich echt schwer auch wenn viele Profis diese Klasse als muss ansehen.
Bin halt kein Profi und ich kann Bitcoin bzw. die ganzen Cryptos einfach nicht einschätzen, da sind meine Synapsen noch nicht bereit dazu.
 
 
 
 
       #878  
Mitglied seit
28.11.2012
Beiträge
355
Likes erhalten
947
Alter
43
Standort
Ruhrpott
Hat jemand mit eToro zum Online Trading Erfahrung?

Hab mich da jetzt registriert, auch wenn man sich über Facebook oder Google anmelden kann.
Ich musste da u.a. auch meine Steuernummer hinterlegen und dann hat man mehrere Möglichkeiten sein "Konto" zu befüllen.
Ich hab Paypal genutzt und mir ein paar Litecoin zugelegt. War ziemlich easy.
 
 
 
 
       #879  
Mitglied seit
25.10.2019
Beiträge
364
Likes erhalten
527
Alles richtig gemacht und ein gutes Gespür. Was ich so krass finde das viele Einsteiger den fallenden Kurs als Chance gesehen haben, was es auch war.


Bin auch mit der ersten Tranche seit 3 Monaten drin und werden Anfang Januar nachkaufen. Hier überwiegt deutlich die Chance als das Risiko bei dem Unternehmen.


Die Titel die ich kenne sind aber auch echt hoch bewertet, will aber ebenso einen Fuß in die Türe stellen. Also mir schwebt ja Samsung SDI vor welcher Wert steht auf deiner Liste?


Da bin ich bei 11000 eingestiegen und bei 19000 wieder raus. Ebenfalls eine kleineren Betrag.
Werde da bei dem nächsten deutlichen Rücksetzer wieder kaufen. Als Invest habe ich diesen Wert noch nicht, da tu ich mich echt schwer auch wenn viele Profis diese Klasse als muss ansehen.
Bin halt kein Profi und ich kann Bitcoin bzw. die ganzen Cryptos einfach nicht einschätzen, da sind meine Synapsen noch nicht bereit dazu.
Habe meine ersten Aktien vor ca. 25 Jahren gekauft, damals auf vielfache Empfehlung Bluechips wie Daimler & ING.....das hätte ich besser nicht gemacht ;-)
Danach ca. 10-12 Jahre noch einige Aktien im Depot gehabt aber nicht mehr beachtet, dann hatte ich mich mal wieder kurz mit dem Aktienthema beschäftigt und etwas umgeschichtet. Darauf wieder jahrelang nicht drum gekümmert...und oh Wunder es hat sich sehr gut entwickelt :)


Cryptos traue ich mich nicht dran, aber Tencent ist ein absolutes Basisinvest, habe ich seit vielen Jahren und erfreut mich immer wenn ich ins Depot schaue....auch wenn der Kurs momentan etwas runter gegangen ist. Die kommen schon wieder...

Samsung SDI kann ich empfehlen, habe vor 8 Tagen einige wenige gekauft....sind schon 12,2 % im Plus 👍
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #880  
Mitglied seit
28.11.2012
Beiträge
355
Likes erhalten
947
Alter
43
Standort
Ruhrpott
Ich hatte meine ersten Aktien so um 2000 gekauft...Vodafone und Siemens.
Hab die auch ziemlich lange liegen lassen und Vodafone dann irgendwann verkauft.
Nun seit Juli wieder mit neuem Depot neben den Siemens-Aktien (Belegschaftsaktien) und ich bin auf Langfrist ausgelegt....
Nur die Tui-Aktien habe ich mit Gewinn gegen Powerhouse Energy Mitte Dezember getauscht.

Ballard Power , Kaufkurs 13,50 28.07. - Kurs gestern 18,10
Clean Power , Kaufkurs 0,854 16.12. - Kurs gestern 1,20
Nel ASA , Kaufkurs 1,687 Misch - Kurs gestern 2,68
Powerhouse Energy , Kaufkurs 0,060 Misch - Kurs gestern 0,11
Siemens Energy , Kaufkurs 21,817 29.09. - Kurs gestern 30,26
Depot aktuell bei +45,68% in der Spitze sogar bei +50,29%

eToro nun paar Litecoins zugelegt. Standen vor 2 Wochen noch bei knapp 60-70 EUR....nun bei 101,61 EUR
Kryptos sind in DACH nicht beliebt, lese ich zumindest immer wieder in den News.

Und obwohl ich mich seit fast 20 Jahren mit Aktien / Optionsscheinen beschäftige, bin ich weiterhin ein Laie der bis dato nur ganz viel Glück hatte.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
Oben Unten