Angeles City Kleiner Exkurs: Sicherheit in Angeles City

        #211  

Member

Würde 11.15 bevorzugen. Dann hat man noch was vom Tag.
Sonntags ist weniger Verkehr, habe es letztens in 80 min geschafft, Wochentags ca. 3h
Bei bisher ca. 50 Fahren durch Manila bisher noch nie was passiert.
 
        #212  

Member

Member hat gesagt:
Würde 11.15 bevorzugen. Dann hat man noch was vom Tag.

Bei bisher ca. 50 Fahren durch Manila bisher noch nie was passiert.

Dito.
Wenn du dir trotzdem Gedanken wegen Sicherheit machst, buche die Abholung beim Hotel oder z. B. bei Margarita Station in AC. Normalerweise sehr zuverlässig und sicher.
 
        #213  

Member

Du kommst in AC an, machst dich frisch, kleinen Powernap und rein ins Vergnügen ... da ist der frühe Flug besser
 
        #214  

Member

Habe hier nur hier irgendwo gelesen, dass in der Nacht in einem Tunnel in Flughafen Nähe Autos gestoppt und überfallen werden---deswegen besser tagsüber fahren---wenn dem nicht mehr so ist, würde ich die Nachmittagsmaschine bevorzugen
 
        #215  

Member

Member hat gesagt:
Habe hier nur hier irgendwo gelesen, dass in der Nacht in einem Tunnel in Flughafen Nähe Autos gestoppt und überfallen werden---deswegen besser tagsüber fahren---wenn dem nicht mehr so ist, würde ich die Nachmittagsmaschine bevorzugen

würde mir diesbezüglich keine Sorgen machen. Da ist es teilweise in Berlin und Frankfurt in gewissen Ecken gefährlicher ;)
 
        #216  

Member

Hallo Kollegen.

Meine Methode um gewiss vorhandene Diebstahlrisiken zu minimieren:
Ähnlich wie @Grubert:


Das Risiko verteilen.

Der Reisepass und die erste Kreditkarte bleiben im Zimmersafe.
Selbst wenn es den trifft, hat man immer noch die Chance dass der Pass drin bleibt...
Passkopien habe ich unter anderem immer im Geldbeutel dabei, auch die Seite mit dem Einreisestempel....
Bargeld in Höhe von 1 - 3 Tagessätzen bleiben ebenfalls im Tresor...


Ein Kuvert mit diversen 500-Euroscheinen wird z. B. auf die Rückseite (hinten innen!) in den Kühlschrank geklebt....
Oder z. B. auf der dunklen Schrankinnenseite...


Generell dort, wo man anhand des Staubbelags erkennt, dass dort noch nie geputzt wurde!!!
Vorteil: Bei Bedarf schneller Zugang.....


Letzte Bastion des Urlaubsgeldes:
Mein geliebter Geldgürtel!!
Hier ist die EC-Karte und ein Großteil meines Urlaubs-Budgets in Form von 500 Euroscheinen wasserfest verstaut......


Vorteil:
Absolut unauffällig.
Immer am Mann......
Bin präpariert, auch für spontane größere Ausgaben...


Hinweis:
Wer einen Geldgürtel braucht:
Achtet auf die Größe des Fachs.....
Und dass der Reisverschluss innen nicht sichtbar ist....



So Long (hard)
 
        #217  

Member

Welchen Geldgürtel benutzt du denn?
 
        #218  

Member

@Longhard
Ein Geldgürtel wo die EC-Karte reinpasst? Würde mich auch interessieren. Bei meinem brauch ich beim falten der Geldscheine schon Origamikenntnisse. Oder zählt der bei Mädels schon unter Minirock? ;)
 
        #219  

Member

Member hat gesagt:
@Longhard
Ein Geldgürtel wo die EC-Karte reinpasst? Würde mich auch interessieren. Bei meinem brauch ich beim falten der Geldscheine schon Origamikenntnisse. Oder zählt der bei Mädels schon unter Minirock? ;)
Hallo !

Super !! Ich stelle mir das soeben vor.:super:

PS: Ein frohes neues Jahr allen TAF - Membern !!!
 
        #220  

Member

Member hat gesagt:
Hallo Kollegen.

Meine Methode um gewiss vorhandene Diebstahlrisiken zu minimieren:
Ähnlich wie @Grubert:


Das Risiko verteilen.

Der Reisepass und die erste Kreditkarte bleiben im Zimmersafe.
Selbst wenn es den trifft, hat man immer noch die Chance dass der Pass drin bleibt...
Passkopien habe ich unter anderem immer im Geldbeutel dabei, auch die Seite mit dem Einreisestempel....
Bargeld in Höhe von 1 - 3 Tagessätzen bleiben ebenfalls im Tresor...


Ein Kuvert mit diversen 500-Euroscheinen wird z. B. auf die Rückseite (hinten innen!) in den Kühlschrank geklebt....
Oder auf die dunkle Schrankinnenseite...


Generell dort, wo man anhand des Staubbelags erkennt, dass dort noch nie geputzt wurde!!!
Vorteil: Bei Bedarf schneller Zugang.....


Letzte Bastion des Urlaubsgeldes:
Mein geliebter Geldgürtel!!
Hier ist die EC-Karte und ein Großteil meines Urlaubs-Budgets in Form von 500 Euroscheinen wasserfest
verstaut......
Vorteil:
Absolut unauffällig.
Immer am Mann......
Bin präpariert, auch für spontane größere Ausgaben...


Hinweis:
Wer einen Geldgürtel braucht:
Achtet auf die Größe des Fachs.....
Und dass der Reisverschluss innen nicht sichtbar ist....



So Long (hard)

Wo versteckst Du den Merkzettel fuer die ganzen Verstecke, Pin Nummer fuer Safe, KK, Kaffeeautomat im Buero, Kopierer, EC Karte? :p

Und was passiert in einem Staub freien Zimmer? Da kennt das Zimmermaedchen schon jede Ecke.
Das dreckigste Zimmer aussuchen? Da kommt die Rezeption auch dahinter wenn so jemand kommt, "Der sucht ein Geldversteck, da ist was zu holen"

Schwierig Schwierig.... Man kann auch alles verkomplizieren :iro2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten