Angeles City Kleiner Exkurs: Sicherheit in Angeles City

        #241  

Member

Auf jeden Fall, Damenbinden immer in den Safe
 
        #242  

Member

Member hat gesagt:
Von irgendwelchen Versteckaktionen mit Umschlägen hinter Schränke kleben halte ich nicht viel.
Hier im Forum hat doch mal ein Member gepostet, dass er die Klimaanlage aufschraubt, um seine Wertsachen zu verstecken..:D
 
        #243  

Member

Wer sich eine Schatzkarte anfertigen muss damit er seine versteckten Wertsachen im Zimmer wieder findet, bleibt besser daheim.
 
        #244  

Member

Viele der Tipps die ich hier lese beziehen sich ja nicht nur auf AC, die hier genannten Erlebnisse kann man ja fast in jeder Großstadt erleben, selbst in Kummerland.

Ich denke man kann es nicht ganz vermeiden, je besser die Ablenkung ist, desto eher läuft man Gefahr was zu verlieren.
Das ist wie mit Straßenzauberern, sie bescheißen dich direkt vor deiner Nase, zu weißt es aber du raffst nicht wie sie es machen.

In einigen Reiseberichten hab ich öfter gelesen das kleine Kinder im Rudel gerne um Touristen herum faxen machen, die Touristen leicht anschubsen und betatschen zur Ablenkung und dann einer der kleinen Rotzlöffel gezielt in ne Tasche greift und sich den Geldbeutel krallt und bevor du schnallst was passiert ist teilen sie sich auf und du kannst ja nur einem hinterher laufen :) Das ganze soll wohl gerne in der Nähe von Geldautomaten passieren. Da sehen die kleinen Taschendiebe ja wie fett die Beute werden könnte, sehen sie doch was der Automat ausspuckt.

Von einem Safe im Hotelzimmer halte ich nicht viel. Haben die nicht immer sone Plakette, die meistens nur mit ein oder zwei Schrauben "gesichert" ist hinter der sich ein (Schlüssel-)Loch befindet, wo man dann einen Metallstift oder Schlüssel benutzt um das Schloß zu entriegeln ? Ich denke da an so YT Videos wie Bilder und Videos sind nur für registrierte oder eingeloggte Mitglieder sichtbar. 
Mag sein das so ein Safe Sicherheit bietet für Damenbesuch oder gegen Gelegenheitsdiebe unter Zeitdruck aber das Personal weiß ganz genau wie der Hotelsafe zu öffnen ist, weil sie auch wissen wann man nicht im Zimmer ist und sie genügend Zeit haben. Ein richtig guter Hotelsafe kostet halt auch richtig Geld und da sparen Hotels gerne.

Allgemeine Sicherheitstipps finde ich hier im Forum super, Danke dafür.
Ich befürchte aber das wenn man mich mitn paar prächtigen Brüsten ablenkt würde ich nicht mal merken wenn ich danach nur noch in Unterwäsche auf der Straße stehe :)
 
Zuletzt bearbeitet:
        #245  

Member

Mama--Mia, man glaubt es nicht daß hier die traveller aus nem industrieland kommen. wer nur ein kleines bisschen mit metall oder schlössern zu tun hatt, merkt doch daß die Chino "Tresore" nur mieseste Blechbüchsen sind. Teilweise schon mit geschickten FaustDraufklopfen lassen sich diese auch öffnen.......schätze mal , daß die bei ner menge nur 10 bis 15 euro im einkauf kosten.
Leider, Leider habe ich auch nicht den richtigen Einfall, wie man sich einigermaßen sichern kann......
Nur nebenbei: Die ewige TV-Glotzerei geht mir so aufn Nerv---bei mir wird dieser sofort entstromt .......(manchmal reichts)
 
        #246  

Member

Frage: Der Duterte räumt ja rücksichtslos auf im Land.
Was ist diesbezüglich zu beachten??
Ich meine nicht Drogen, Minderjährig usw. Das ist klar.
Gibt es neue Regeln speziell in AC??
Danke für die Antworten!!
Josef
 
        #247  

Member

Member hat gesagt:
Frage: Der Duterte räumt ja rücksichtslos auf im Land.
Was ist diesbezüglich zu beachten??
Ich meine nicht Drogen, Minderjährig usw. Das ist klar.
Gibt es neue Regeln speziell in AC??
Danke für die Antworten!!
Josef

Es gibt gar nichts für dich zu beachten, weil er nicht rücksichtslos aufräumt. Einfach nicht zufällig 2 kg Heroin im Rucksack haben und dann passiert dir nichts. Seine Politik wird in den Mainstreammedien dezent aufgebauscht. Ich habe zu 2017 genau 0 Unterschiede bemerkt.
 
        #248  

Member

@josefk

Duertes "Herzafte" Art und die begleitende Berichterstattung vertreiben einen gewissen Prozentsatz der Urlauber.

In Angeles und in Manila (Burgosstreet) wo ich mich 2017 insges. 5Monate aufgehalten habe, ist kaum Polizei zu sehen, was man in Angeles sieht sind ab und an Wachleute, vor Banken sowieso aber vor anderen Geschäften nur sehr sporadisch.

Ich war 2013 und 2016 in Angeles Urlauben und damals war deutlich mehr los.
In 2013 statt ein Militär Fahrzeug am Eingang zur WS geparkt und 6 Soldaten mit Maschinengewehren standen dort, zusätzlich Polizei und vor jedem Hauseingang , mit Praxen oder Boutiqen war ein Wachschutzmann , bewaffnet mit Pumpgun ...

2016 war kein Militär mehr zu sehen und auch die Wachschutzleute waren deutlich reduziert.

2017 habe ich noch Schüsse gehört, dem hörensagen nach waren das Polizeieinsätze gegen Drogendealer... wie gesagt dem hörensagen nach, ansonsten nichts zu sehen... keine Polizeipräsenz feststellbar.
 
        #249  

Member

Angeblich wurden die Trikefahrer, Bettelkinder, Verkäufer und Ladyboys aus der Walking verbannt.
Zudem wurden Lizenzen überprüft.
Kann das Jemand bestätigen?

Gestern gab es wohl noch eine Messerstecherei zwischen 2 älteren Herren wegen Eifersucht und ein Ami Expat wurde erschossen?
 
        #250  

Member

Ich glaube über Duterte haben wir uns hier im Forum schon oft genug gezofft, das braucht man nicht wieder aufleben zu lassen.
Manche mögen ihn, manche nicht, Fertig.
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten