Low Season Tour - exklusiv und mit Bildern

        #1  

Member

heute gehts los!
Tourbericht mit Bildern - selbstverständlich nur, solange auch mal jemand was schreibt...sonst spar ich mir die mühe!

also bis gleich!!!

gruss
jeff
 
        #2  

Member

Jeffs Low Season Tour 2005

Frankfurt – Dubai - Bangkok



Mit Emirates geht es diesmal von der Rhein-Main-Metropole nach Bangkok. Zwischenlandung mit 3-stündigem Aufenthalt in Dubai. Der Airport verdient das Prädikat sehenswert. Zahlungswillige Reisende können sich hier «Duty Free»-mäßig in den siebten Himmel shoppen. Bein genauerer Analyse entpuppen sich jedoch vermeintliche Schnäppchen aus der Kategorie Unterhaltungselektronik als relativ teuer. Digitalkameras, Laptops, MP3-Player etc. bekommt man im «Geiz ist Geil»-Land wesentlich billiger.



Hier könnt ihr Lose kaufen und diesen Flitzer gewinnen!



Die Zeit verrinnt und gute drei Stunden später ist der Weiterflug nach Bangkok «ready for boarding». Erste Vorfreude kommt auf. Noch circa sieben Stunden bis Bangkok, womöglich noch acht bis zur ersten Pussy. Emirates, mehrfach preisgekrönte Airline des Jahres, wird mich ohne Umschweife und Zeitverzögerung meinem geliebten Urlaubsland näher bringen, so jedenfalls denke ich mir das. Ein knappes halbes Jahr ohne Siampussy – der Druck ist groß, die Euphorie ebenso. Biergarten,Thermae - ich komme.
Am Gate folgt dann die große Enttäuschung. Aufgrund technischer Probleme wird sich der Abflug um eine Stunde verzögern, so die Mitarbeiter der Airline. Aus einer Stunde werden zwei. Das Ganze summiert sich letzten Endes sogar noch um weitere vier Stunden, da die «technischen» Probleme nicht zu fixen sind und eine Ersatzmaschine bereitgestellt werden muss. Notdürftig werden unterdessen 400 Passagiere mit Sandwiches und Getränken versorgt. Die Stimmung unter den Mitreisenden ist gereizt, mein erster Eindruck von Emirates – Bullshit!
Geplante Ankunft in Bangkok wäre circa 12:30 Uhr Ortszeit gewesen. Der verspätete Flug Dubai – Bangkok ist eine mittlere Katastrophe. Schreiende Babys im Sitz vor mir, ein müffelnder Muselman neben mir und eine obendrein unfreundliche Service-Crew. Doch ich will nur eines: endlich nach Thailand! Wir landen sechs Stunden später. Durcheinander bei der Immigration, man führt gerade ein Update des Computersystems durch. Geduld wäre jetzt von Nöten. Die Schlangen vor den Schaltern scheinen kein Ende zu nehmen. Es ist 19:30 Uhr als ich den Airportbus A3 Richtung Sukhumvit besteige. Eine weitere Stunde verstreicht, bis ich endlich im Dynasty Inn Soi 4 einchecke. Walk in Rate 1090 Baht; dafür bekommt man ein großes, relativ sauberes Zimmer ohne Fenster.



Ich buche mich für zwei Nächte ein. Bangkok hat zweifelsohne viel zu bieten, dessen bin ich mir sicher. Zwei Tage und Nächte sollten ausreichen, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Nach einem regelrechten Dusch-Quickie stürme ich den Biergarten in der Siebten Soi.



Es herrscht Hochbetrieb, etliche gute Mädels sind zugegen. Zwei junge dickbrüstige Tanten offerieren einen gepflegten 3er. Ich lehne ab, lasse mir jedoch die Handynummern geben – für alle Fälle! Die lange Anreise hat mich zu sehr geschlaucht. Den Ritt mit den Bräuten würde ich vermutlich nicht schadlos überstehen. Außerdem gibt’s noch genug auszukundschaften in «Good Old Krungtep». Nach einer weiteren Lipo-Soda geht’s in die Soi Cowboy.



Im Long Gun der erste Preisschocker: ein gepierct- tätowiertes Stunnerchen der 45-Kilo-Klasse will ne Shorttime mit mir – für lausige 2000 Baht; zuzüglich Barfine verstehe sich. Betretenes Stirnrunzeln meinerseits. Bin ich im falschen Film? Ich lache sie aus und gehe ins Suzie Wong.



Ende Part 1! ....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
        #3  

Member

:lol: moin jeff
Code:
Hier könnt ihr Lose kaufen und diesen Flitzer gewinnen!



so eins hatte ich auch mal gekauft,
aber leider nix gewonnen.
war damals um die 100 DM,
aber die chance war nicht schlecht,
bei 1000 verkauften losen.

so, jetzt hat jemand geschrieben,
jetzt kannste weitermachen :hehe:
 
        #4  

Member

jeff, du hast nen fehler gemacht. - part 1 ist doch noch gar nicht zu ende.

oder bist etwa unbeweibt in die heia ?

schön, dass du die bilder dazupackst. peppen einfach jeden bericht auf.
 
        #5  

Member

Jedesmal wenn ich meine erste Zigarette am Bangkok Airport anzünde habe ich diesen Gedanken :
Endlich wieder Daheim.
Gruss Taz
 
        #6  

Member

@ martl

quasi part 1 vom ersten tag...
den zweiten schreib ich gerade - sollte heut noch kommen!

gruss
 
        #7  

Member

Part 2 - vom ersten Tag

wo waren wir? ach ja, bei der Suzie Wong >
S.W., Geniale Stunner, eine super Show und tolle Atmosphäre. Hier fühle ich mich auf Anhieb wohl. Stofffetzen bedecken die Schmuckdöschen der Girlies und lassen erahnen, welche Schätze sich dahinter verstecken. Gerne würde ich von den süßen Früchten naschen, mir eine frische Pflaume zu Gemüte führen, doch der Preisschock vom Long Gun sitzt noch zu tief. 2000 Baht Shorttime! Dafür könnte ich später auch zwei Bräute aus der Nana-Disko abschleppen, denke ich mir. Nach einem kurzen ereignislosen Besuch im «Tollhouse» zieht es mich in die Thermae. Der Freelancer-Treffpunkt mit Kultfaktor scheint fest in japanischer Hand, so mein erster Eindruck. Hübsche Thaigirls und die Sympathie auf meiner Seite – hier könnte ich jetzt bereits zuschlagen. Keine leichte Entscheidung am ersten Abend. Spontan wird umdisponiert. Ich will mir in der Nana-Disko noch die letzte Dröhnung verpassen.
400 Baht Eintritt (ein Freigetränk inklusive) – Ripp off in seiner dooftouristischsten Perfektion! Dennoch will ich mir diesen Spaß heute nicht entgehen lassen. Hoffentlich ist die Nana-Disko ihrem Ruf als Freelancer-Meeting-Point treu geblieben. Und siehe da: Meine Erwartungen werden nicht enttäuscht. Selbst Quasimodo würde hier was «Schnuckeliges» aufgabeln. Frische, sexy Freelancer soweit das Auge reicht. Permanent werde ich angebaggert, wähne mich quasi im Männerparadies. Dann weckt ein ganz bestimmtes Girl mein Interesse. Ich kenne sie von früher, kann sie jedoch in keine spezielle Schublade stecken. Hatte ich sie schon mal oder hatte ich ihre Freundin? Sekunden der Konfusion. Wie erwartet kreuzen sich unsere Blicke. Sie geht auf mich zu und spricht mich an. Mir wird sofort klar: Es ist Jin aus Pattaya. Zwei Jahre ist es her, da habe ich sie aus dem Tonys abgeschleppt, eine Longtime-Nacht mit ihr verbracht. Sie war gut, zwar nicht weltklasse, dennoch eine kleine sympathische Fickmaschine. Rund zehn Kilo habe sie abgespeckt, sei nicht mehr länger das Pummelchen von früher. 46 Kilo verteilen sich nun auf 160 cm. Mich erregt der Anblick. Ich will Jin, will sie sofort! Wir ziehen los. Glücklicherweise ist es von der Nana-Disko zum Dynasty-Hotel ein Katzensprung.



3 Uhr Morgens. Mein Blick ist getrübt, alles dreht sich. Der Alkohol scheint plötzlich seine volle Wirkung zu entfalten. Jin beginnt zu beichten; erklärt mir, warum ich sie nicht vögeln darf. «I Have Menstruation. I cannot Bumsing with you. » Na prima! Ich bin platt; viel zu müde um jetzt noch auf die Suche nach einer neuen Torte zu gehen und zu faul, um Bloody Mary rauszuschmeißen. Die Enttäuschung muss sich wohl ziemlich massiv in meinem Gesicht widerspiegeln, denn als ich aus der Dusche taumle, beginnt ein exklusives Versöhnungsprogramm. Da sie ihre Möse nicht einsetzen kann, verschafft sie mir auf andere Weise Vergnügen. Exklusiv, quasi «frei Schnauze» und ohne zu lamentieren beginnt Jin, mir akkurat einen zu blasen. Amazing Thaigirls – immer für eine Überraschung gut! So hält die erste Nacht doch noch einen gelungenen Absch(l)uss für mich bereit.


to be continued...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
        #8  

Member

@Jeff
Also mitgehen und dann "cannot bumsing" sagen, ist schon frech.
Zum Glück war sie noch einigermassen flexibel. :hehe:
Kosten die Zigaretten in Dubai immer noch 11 Euro die Stange?
Gruss Paul
 
        #9  

Member

@ paul

zigaretten - jo so isses,...billigst!
und in der marhaba lounge kannste für 75 AED 4 stunden chillen...
der bericht kommt aber noch!

bis später!

gruss
jeff
 
        #10  

Member

@ Jeff
Wie heisst es doch immer so schön
Ein guter Seeräuber sticht auch mal ins Rote Meer :lol:
Gruss Thaifreund
:titten:
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten