Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen
Motorad leien

Phuket PHUKET PATONG 2011 Infos, Tatsachen und Erlebnisse

        #31  
M

Member



Vor allem bei einem Unfall. Wichtig ist, dass man einen Motorradführerschein hat. Der ist
Pflicht für das fahren mit den "thailändischen Mopeds"...
 
 
        #32  
M

Member



Das ist eine blöde Masche. Wenn das rauskommt bekommt das Mädel Hausverbot. Schon öfters mitbekommen.
Wenn ich mein Bier nicht bezahlen kann, dann bleibe ich zuhause!
 
 
        #33  
M

Member



@ Yala:

Dass Du Deinen "grauen Lappen" abgeben musstest hat nichts mit dem internationalen FS zu tun (Mann, bist Du alt...*duckundweg*). Rosa kann Rosa behalten. Außer den Kosten sehe ich allerdings keinen Vorteil in diesem schwuchteligen, rosa Heftchen. Blödes Format und feuchtigkeitsempfindlich.
 
 
        #34  
M

Member



Laut Aussage meiner Führerscheinstelle geht ein Internationaler Führerschein nur mit dem neuen Scheckkartenteil.

D.h. Rosa, oder Grau werden eingezogen.

@Nixus_Maximus

Na soooo Alt bin ich nun auch nicht
 
 
        #35  
M

Member



Danke für das Update - im Okt 2009 gab es diese Info bei "mir" noch nicht.

@ Yala: wir Hessen werden sowieso nie "alt" - lediglich reifer :wink0:
 
 
        #36  
M

Member



Danke erst mal für die vielen Hinweise. Bin doch ein wenig erstaunt wie viele qualifizierte Antworten man hier abseits der Mietmuschi-Themen bekommt! :wink0:

@Grubert: Würde wohl theoretisch auch als Alleinreisender mich eher am Patong niederlassen, nur da ich mit Familie als sogenannter "Kultur- und Qualitätstourist" :ironie: unterwegs bin, ist der Fokus/Urlaubsplan ein wenig anders.

Wegen dem Führerschein: ist wohl wirklich besser auf Nummer sicher zu gehen und einen internationalen zu beantragen. Geht -wie hier bereits mehrfach erwähnt- nur über den neuen EU-Führerschein:
"Falls Sie noch einen deutschen Führerschein des alten Rechts (grau/rosa) besitzen, müssen Sie diesen zuerst in den neuen Kartenführerschein umtauschen (gesetzliche Änderung seit 01.09.2002)"

Der Zeit- und Geldaufwand dafür juckt mich allerdings schon, da Gebühren von 15€ + 25€ + neue biometrische Paßbilder fällig sind. Zusammen 50€ würd ich sagen.

Und seit der Flug gebucht ist rechne ich nämlich in meiner neuen, eigenen Währung, dem TMMK (Thailändischer MietMuschiKurs)! Währungskursort ist Pattaya und ausgehend von 1000 Baht LT + 200 Baht Barfine = ca. 30€ bedeutet dies nämlich Kosten in Höhe von

ca. 1,7 TMMK! Oder anders ausgedrückt: für das Geld habe ich fast 2 ganze Nächte Spaß oder 1 Nacht + 1x Shorttime oder oder oder. :roll:

Grüße,
Dr. X³
 
 
        #37  
M

Member



@Grubert: Würde wohl theoretisch auch als Alleinreisender mich eher am Patong niederlassen, nur da ich mit Familie als sogenannter "Kultur- und Qualitätstourist" :ironie: unterwegs bin, ist der Fokus/Urlaubsplan ein wenig anders.

Dann sieht es tatsächlich ander aus. Mein Beileid. Mach das beste draus und seil Dich gelegentlich zu einer Massage ab. Ein biss'l was geht immer :mrgreen:
 
 
        #38  
M

Member



Wenn du den grauen/rosanen Lappen behalten willst dann mach ne Kopie zur Sicherheit und "verlier" den alten und dann ab zur Führerscheinstelle

(eine bekannte von mir hat mal ihren gegen die Karte getauscht. Sie hatte nur die Klasse 3. Als die Karte kam hatte sie plötzlich ALLE fuhrerscheinklassen!)
 
 
        #39  
M

Member



Soi Lion ist Geschichte !!!

Wie ich mich gestern Live vor Ort überzeugen konnte, haben die Bagger ganze Arbeit geleistet. Alle Bars und die dahinter liegenden Bungalows sind plattgemacht.

Was hingebaut wird ? Hoffentlich endet sie nicht wie die Soi Dragon, Mensch wer hat den diese Scheisshalle gebaut ?? Ein Drama sondergleichen !!
 
 
        #40  
M

Member



Patong Beach gestrichen!!!!
 
 
        #41  
M

Member



@Bullet

Hmm, hat das Gründe ?
 
 
        #42  
M

Member



Herbst 2010, Patong Beach, einige Eindrücke: Hotel unweit der Walking für 850 THB, höchst anständig. Honda Click 200, nie kontrolliert worden.
Bars an der Walking: Mädels trudeln erst um 21:00 pö a pö ein, Musik durfte kirrerweise erst ab 22:00 lautgedreht werden (damit vielleicht alle Familien mit Kleinkindern im Bett sind ?).
In den meisten Bars geht hauptsächlich um das Getränkeverschachern. Biste drin, biste unsichtbar. Subjektiver Eindruck: Wenig ansprechende Teilchen am Start.
Größter Reinfall: Christines Massage. Nie wieder ! Kaum eine Hübsche. Meine wollte dann mit Gummi blasen, das sei so Usus. Bin dann zum "Manager", der das bestätigte, daß dies so sein müsse (kein Umtausch, kein money back).
Danach der beste Fang (ich war ja noch geladen:( Liebes Mädchen, hat mit mir ihr Abendessen (vor eigentlichem Beginn des Barbetriebes) geteilt. Dann Klasse ST mit allemallem, hat uns schnell ein Zimmer für 400 besorgt (mein Hotelzimmer war "besetzt"). Meine Begleiter waren ohne Anhang. Der beste "Jagdgrund" ist tatsächlich die Disco.
Authentisches Thaifood: not easy. Am ehesten noch in Pkuket town.
 
 
        #43  
M

Member



Also Menschen sind im Moment genügend da !!

Sind aber viel mehr Qualitätstouristen, also nix mit Abends in Bar gehen und so.

Mir ist gestern etwas passiert, dass hatte ich noch nie in 20 Jahren !! Ich will zum Strand, hier Kata Noi, und es war kein einziger Strandstuhl an der gesamten Beach frei !!
Dann zur Kata Beach und gerade so noch 2 Stühlchen ergattern können.

Also die Strände sind alle unheimlich voll. Bis jetzt folgende Strände abgeklappert:

Surin
Kamala
Patong
Kata
Kata Noi
Paradise
Lek
 
 
        #44  
M

Member



Der wind hat sich schon lange gedreht auf phuket und wird für sextouris zunehmend eisiger. Der ehem. gouverneur phukets wichai phraisa-ngop, setzte alles daran den qualitätstourismus auf phuket langfristig durchzudrücken und die prostitution rigoros einzudämmen...
Sein amtierender nachfolger, ex-vize tri ackaradecha, wird den eingeschlagenen kurs wohl beibehalten...

Die zunehmenden grossrazzien gegen patongs barbetreiber in verbindung mit verhängung drakonischer bussgelder werden langfristig dafür sorgen, das immer mehr einschlägige etablissements verschwinden und gerade jüngere neueinsteigerinnen ihr betätigungsfeld lieber gleich ins weniger stressige patty verlegen.

Zurück bleiben werden die betagten "alt-eingesessenen" ladys des dienstleistungsgewerbes, die letztendlich dann auch ähnlich wie die tuk-tuk mafia die preispolitik gestalten....leider.
Ich erinnere mich noch daran, als 2002 ein erstes exempel statuiert,- und die shark disco (1500 plätze) wegen des vorwurfs der förderung der prostitution und verunglimpfung von thaifrauen dichtgemacht wurde. Der damalige manager k. radtke wurde dauerhaft des landes verwiesen. Jetzt gehts den kleinen "investoren" in der branche an den kragen...
 
 
        #45  
M

Member



Ja, mit der Shark Disco war eine Riesensauerei
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
16
Aufrufe
1.044
Member
M
M
Antworten
35
Aufrufe
2.668
Member
M
M
Antworten
31
Aufrufe
820
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
201
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten