Angeles City Spiegelbilder - REDUX / Directors Cut

 
       #142  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.468
Likes erhalten
28.632
Standort
Frankenland
Im Koffer hatte ich nie Probleme mit dem Schmelzen dr Schoki, Im Zimmer kommt sie natürlich in den Kühlschrank. Einmal hatte ich sie in einer kleineren Tasche beim 'Spaziergang dabei, da hatte sie natürlich ihre form verloren.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #143  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Im Koffer hatte ich nie Probleme mit dem Schmelzen dr Schoki, Im Zimmer kommt sie natürlich in den Kühlschrank. Einmal hatte ich sie in einer kleineren Tasche beim 'Spaziergang dabei, da hatte sie natürlich ihre form verloren.
Berechtigte Frage :rolleyes: Aber auch als bekennender Nicht-Schweizer darf ich dazu wohl sagen: Es gibt Schoki - und es gibt Schoki :kaffee:

Bei herkömmlichen Tafeln ist das sicher was anderes als wie mit kleinen Pralinen - und Pralinen sind ja auch ganz anders verpackt. Erstens foliert und zweitens in einem Blister. Da hat die Wärme einen langen Weg...
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #144  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Samstag, der 15.06.2019

Kaum ist der süße Fickzwerg - der konditionsmässig klaglos über die volle Distanz mitgelaufen ist :hehe: - aus dem Zimmer, meldet sich doch noch Lyka über BADOO und bittet mich, sie wieder aus der Margarita Station abzuholen. Es ist kurz nach 2 Uhr morgens. Ich habe zwar weder Kraft, noch Lust, aber wenn Sie schon mal da ist...
:roll:

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
Natürlich habe ich Lyka beim zu Bett gehen standesgemäß angefickt, leider musste ich irgendwann ein einsehen haben und die Besamung abbrechen - und uns beide in Ihren wohlverdienten Schlaf entlassen. Gegen Mittag hat sich dann beim Aufstehen zum Glück doch noch mal eine Gelegenheit ergeben die Wunder der Natur auszunutzen - und nach hartem Kampf konnte ich meinen Morgenlatte erfolgreich abarbeiten :yes:Kurz nach halb 1 bekam Sie wieder 500 Pesos fürs Taxi - diesmal direkt in Ihren leckeren Ausschnitt gesteckt.
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • 555-Bericht
Reactions: 11 users
 
 
       #145  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Mein innerer Gesundheitsminister drückt den Eskalationsknopft und setzt im 3 Gehirnzellen-Kabinett für meinen rauchenden Colt für heute eine offizielle Auszeit durch :atze:

Also geht es ganz locker und ohne Stress erstmal wieder zu meiner Laundry, wo ich mal wieder nur 70 Pesos für meine Wäsche im Voraus bezahle, die ich morgen um die selbe Uhrzeit wieder abholen kann :yes:

Ausserdem wird es Zeit gleich gegen über bei Norma wieder für 300 EUR Geld zu wechseln. Und weil der Kurs nun bei 1:57,8 liegt, bekomme ich ganze 30 Pesos mehr als vor 4 Tagen. Der Schwabe in mir macht ein Häckchen bei "Heute ist ein toller Tag" :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
  • 555-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 9 users
 
 
       #146  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Zurück im Hotelzimmer verstaue ich die Hälfte von meinem neuen Pesetas im "Geheimfach" von meinem Hartschalenkoffer - weil der Zimmersafe statt der üblichen 4 Ziffern stattliche 6 Ziffern verlangt. Schlichtweg eine Zumutung :ironie:

Mein Netbook, ein erst jetzt angeschlossenes W-LAN-Kabel und die Suchbegriffe "Kate England" + "creampie" setzten meinem hehren Vorsatz der Ein-Tages-Abstinenz ein jähes Ende :wichs:
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 6 users
 
 
       #147  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Danach zieht es mich zur Abwechslung mal nicht ins Swiss Chalet oder ins SM Clark, sondern in die Margarita Station. Schliesslich habe ich dort erst ca. 30 % der Speisekarte durch.

Prompt entdecke ich wieder an Ihrem Stammplatz sitzend Lyka. Allerdings war Sie wieder mit Ihren beiden Freundinnen dort, die offenbar auch Ihre Mitbewohnerinnen waren, wie Sie mir zwischen den Nummern mal erzählt hatte.

Wir wechselten nicht mal ein Hallo. Nicht mal online.

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • Like-Bericht
Reactions: 10 users
 
 
Booking.com
       #148  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Nach dem Essen frage ich beim Frontdesk in meinem Hotel nach, wie man bezüglich der Aktion "zertrümmerter Koffer-Kuli" weiter zu verbleiben gedenke :lolsen:
Die Dame druckste kurz etwas herum und kam dann mit einer Forderung über 650 Pesos über die Theke. Ich prüfe im Kopf kurz meine rechtlichen Optionen - und lasse mir dann eine Quittung geben

 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 10 users
 
 
       #149  
Mitglied seit
16.06.2011
Beiträge
1.358
Likes erhalten
7.823
Standort
wo ich grade bin
aus dem Zimmer, meldet sich doch noch Lyka über BADOO und bittet mich, sie wieder aus der Margarita Station abzuholen
Öhm ich weiß jetzt nicht, ob du sauer wirst, aber Lyka hatte ich auch öfters im Bett, wodurch wir jetzt tatsächlich Lochschwager sind. Hoffentlich bringt das dein Seelenleben nicht aus der Fassung.:skip:
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #150  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Öhm ich weiß jetzt nicht, ob du sauer wirst, aber Lyka hatte ich auch öfters im Bett, wodurch wir jetzt tatsächlich Lochschwager sind. Hoffentlich bringt das dein Seelenleben nicht aus der Fassung.:skip:
Danke für Deine Rückmeldung, @Banderas Warum sollte ich "sauer" sein? :roll: Die Lochschwagerschaft zeigt ja, dass Du einen guten Geschmack hast :tu: Vielleicht kannst Du meinen Eindruck so weit bestätigen, dass Lyka eine sehr nette Person ist und für weitere Lochschagerschaften absolut zu empfehlen. Hat Sie bei Dir auf Freelancer gemacht und Geld verlangt? :shock:
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #151  
Mitglied seit
16.06.2011
Beiträge
1.358
Likes erhalten
7.823
Standort
wo ich grade bin
@Nebulon
Ich habe sie das erste Mal von der Hiso mitgenommen.Dann tel bekommen, und sie ab und zu gerufen.Ihr stützpunkt ist ja die Margaritha Station, mit ihrer etwas dickeren Freundin.:cool2:
Die kann man über den Rettich ziehen, wie oft man will, immer willig
Geld wie du nur Taxi money:mrgreen:
 
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
       #152  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Zurück im Zimmer ärgerte ich mich kurz, wie man so dumm sein kann und sich auf einen Kofferkuli zu setzen. 3 Sekunden später war das Thema aber damit auch endgültig abgehakt und ich musste überrascht feststellen, dass ich Kopfschmerzen verspürte ::(:
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #153  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Gegen Kopfschmerzen soll ja bekanntlich Kopfsalat am besten helfen :mrgreen: So führte mich mein Weg wieder ins Swiss Chalet, wo ich mir einen Medium Salat vom Buffet holte, dazu small Mussels und einen Becher Hot Love zum Dessert. So weit, so lecker - aber irgendwie sogar mir inzwischen zu langweilig :shock:
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #154  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Sonntag, der 16.06.2019

Kurz nach Mitternacht gehe ich dann vom Restaurant aus direkt ins High Society. Wieder mal. Weil ich nun also offensichtlich dringend die Illusion einer Abwechslung benötigte, bin ich dort nicht zu meinem Stammplatz getiegert, sondern habe auf der gegenüber liegenden Seite des Ladens Stellung bezogen :ironie:

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
Die Stimmung war ok, ohrenscheinlich war heute Black Music Night. Damit konnte ich leben.

Dann sehe ich Lyka. Sie läuft mit einem verführerischen Lächeln an mir vorbei und streichelt dabei zärtlich über meinen Bauch.

Beim zweiten mal eine halbe Stunde später schenkt Sie mir dann nur noch ein lauwarmes Lächeln.

Ich war nicht scharf auf Sie und Sie hat es verstanden.

Also wechsele ich meinen ungewohnten Verweilpunkt und schleiche mich zurück auf meinen Stammplatz.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • 555-Bericht
Reactions: 10 users
 
 
Booking.com
       #155  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Verdammt :bang:

WENN es einen Gott der Männlichkeit gibt, dann sitzt er sicher in diesem Moment mit einem eisgekühlten Cranberry Juice in der einen und einer Fernbedienung in der anderen Hand - und mit einem Finger auf der Zoom-Taste. Und lacht sich einen Ast ab :lach:

Die japanische Prinzessin tauchte vor ein paar Minuten mit Ihrer Freundin im High Society auf - und ging mit Ihr vom Eingang direkt erstmal auf die Toilette. Nach 10 Minuten kamen Sie wieder raus und stellten sich direkt neben mich hin. Ein nackter Arm der Prinzessin berührte wie zufällig den meinen. Sie schüttelte so oft Ihre langen, gelockten Haare von der einen auf die andere Seite, dass Sie mich damit nicht nur einmal traf und ich mich dabei zwang nicht tief einzuatmen um einen Hauch von Ihrem Duft zu spüren. Denn das wäre wirklich erbärmlich gewesen.

Sonst bin ich aber nur still daneben gestanden und habe nur ein paar mal nach einem Blick von Ihr gesucht.

Was bin ich nur für ein Weichei - dachten sich wohl in zwischen alle Beteiligten, inklusive mir :shake:
 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • 555-Bericht
Reactions: 11 users
 
 
       #156  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Ich suchte also das Weite und bin auf dem Heimweg ins Hotel wieder beim BunnyBurger vorbeigekommen. Zwar hatte ich keinen Grund mich für irgendetwas zu belohnen, aber ich hatte ja immer noch sowas wie Urlaub :strei:Eigentlich kann ich machen was ich will.

Also gönnte ich mir selbst einen Cranberry Juice und dazu zwei Crepes mit Mangofüllung.

 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • Like-Bericht
Reactions: 13 users
 
 
       #157  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Nach fast 8 Stunden Schlaf wachte ich um 20 vor 10 Uhr auf, schleppte mich noch schnell an den Frontdesk für die Breakfast-Gutscheine und zog mir mal wieder die beiden Omeletts rein :keks: Am Tisch gegenüber saß ein glatzköpfiger Chinese mit einer kompletten Desktop-Station und schaute auf einem von zwei Monitoren Fußball.



Ich machte mir meine unpassenden Gedanken dazu und ging dann zum Starbucks in die SM Clark
 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • 555-Bericht
Reactions: 12 users
 
 
       #158  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Dort gönnte ich mir einen Machiato Caramel und ein Bananenbrot - und lass weiter in meinem E-Book. Irgendwann war es mir dort dann zu laut und zu voll, weshalb ich mir wieder zwei gefüllte Belgische Waffeln vor dem Kino holte und zurück auf mein Hotelzimmer ging.

Ich merkte dass es irgendwie langweilig wurde. Es wurde wieder Zeit für ein Highlight.

Kurz nach 18 Uhr liess ich mich von einem Trike für vorab verhandelte 100 Pesos zum Niftys fahren, eine der beiden verbliebenen Schweine-Bars.

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • Like-Bericht
Reactions: 6 users
 
 
       #159  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
12.652
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Dort war ich beim Eintreten der einzige Kunde, so dass ich sofort von einem halben Dutzen Mädels umzingelt und betreut wurde. Ohne langes Vorspiel sagte ich der Mamasan, was ich wollte: Einen Handjob - und zwar genau dort wo ich sass, mitten im Club. 1.500 Pesos wurden aufgerufen, plus 60 Pesos für eine Cola - und ich zahlte die Summe im Voraus.

Natürlich hatte ich dann die Qual der Wahl und entschied mich dieses mal nicht für die Jüngst, sondern die mit der besten Figur bzw. den längsten Beinen :hehe:

Sue schaffte es zwar ohne Probleme meinen Schwanz hart zu bekommen und liess mich auch an sich herumschrauben, aber am Ende musste ich doch selbst das Kommando übernehmen. Mittendrin kamen zwei Koreaner vom Obergeschoss runter, liefen an mir vorbei und liesen sich nichts anmerken :roll:

Nach einer halben Stunde war der schweistreibende Spass dann auch vorbei und ich konnte einen Haken auf meiner To-Do-Liste setzen 8cool) Für 100 Pesos extra erlaubte Sue mir ein Bild zu machen und ich musste Ihr Versprechen Sie irgendwann auch mal für eine Short-Time mit auf mein Hotelzimmer zu nehmen. Wieder ein Versprechen, dass ich nicht einhalten werde...

 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • Like-Bericht
Reactions: 16 users
 
 
 
Oben Unten