Angeles City Spiegelbilder - REDUX / Directors Cut

 
 
       #163  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Zugegeben, reflexartig dachte ich auch zuerst "Was glaubt der, wo er ist?" :shock:

Aber erstens: Was geht es mich an?
und zweitens: Vielleicht ist es der Besitzer und bei einer falschen Reaktion meinerseits muss ich mir unter Umständen ein neues Hotelzimmer suchen
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #164  
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
818
Likes erhalten
797
Ich hab den Bericht dann auch mal entdeckt, liest sich gut.
Über die Mädels sag ich nur, Geschmackssache.
 
 
 
 
       #165  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Statt mit einem Trike wieder zurück zum Hotel zu fahren, entschied ich mich die Strecke per pedes zurückzulegen. Würde mir sicher gut tun - nicht nur heute :roll:

Die Fields-Avenue jenseits des Ponytails war schon lange nicht mehr mein Jagdrevier, aber immer mal wieder interessant zu sehen, wie sich die Gegend dort entwickelte.

Irgendwann stand ich dann plötlich vor dem KONA und traute meinen Augen nicht, als ich dort ein Schild mit "Cherrys Bar" und "Club Stampede" entdeckte. Diese Clubs waren ein Doppel-Betrieb und dort hatte ich Michelle, mein Avatar, kennengelernt uns ausgelöst. Diese Clubs gibt es schon seit Jahren nicht mehr, standen jedoch offenbar dort, wo jetzt das KONA steht.

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 5 users
 
 
       #166  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Das Kona auf den Fields wirbt damit, dass Stampede und das Cherrys von früher weiterzuführen. Hat mich natürlich neugierig gemacht - und ich bin rein. Der Club ist offenbar neu und sieht auch von innen richtig edel aus. Hat demzufolge überhaupt nichts mit den beiden alten Bars gemeinsam, die vom Niveau her nur knapp oberhalb der Schweinebars standen :oops:

Die Tänzerinnen dort galt natürlich meine ganze Aufmerksamkeit, aber von Michelle natürlich keine Spur. Mein Cranberry Juice für 85 Pesos war schon halb verdunstet, als dann die zweite Line die Bühne betrat. Mir viel ein Mädchen auf, was mich jedoch überhaupt nicht beobachtete, sondern sich mit einer Freundin amüsierte. Irgendwann war mein Drink dann leer, ich zahlte - und entdeckte dann das Mädchen draussen. Es rauchte mit Ihrer Freundin zusammen und als ich näher kam, stellte Sie sich als Melanie vor. Ich erinnerte mich rudimentär darain mal Eier gehabt zu haben - und zeigte Ihr unverholen, dass ich mich für Sie interessierte. Weil ich aber gerade frisch abgemolken war, wollte ich Sie nicht sofort mitnehmen. Morgen, am Montag, hatte Sie Ihren freien Tag, aber am Dienstag würde Sie um 14 Uhr Ihren Dienst beginnen. Ich versprach Ihr pünktlich hier zu sein und Sie für die angesagten 2.500 Pesos zu barfinen. Sie versprach mir bis um 8 Uhr Morgens zu bleiben.

Deal :sport004:
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 11 users
 
 
       #167  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Weiter auf dem Weg zu meinem Hotelzimmer kam ich an einem der kleinen Beauty Saloons vorbei und wunderte mich über die Stellenausschreibung, die an der Tür angebracht war. Suchten die wirklich nur Mädchen und Homosexuelle? :shock:

 
 
  • Like
  • 555-Bericht
Reactions: 6 users
 
 
Booking.com
       #168  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Kardinalfehler.

Ehemalige Short Times versuchen aufzuspüren.

Ash meinte im Januar noch, dass Sie hauptberuflich im "Shipwrecked" arbeiten würde, einer Agogo auf der Walking Street. Als was auch immer.

Heute bin ich hin, weil Sie auf meine Nachrichten per SMS und WhatsApp nicht mehr meldete.

Kurz vor dem Laden höre ich Modern Talking mit "You are my heart, you are my soul" - und ich warte kurz, bis der Song vorüber ist und mein Ego mir endlich erlaubt die Kaschemme zu betreten.

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
Ich bin rein, bestelle mir einen Cranberry Juice und halte Ausschau in diesem tunnelähnlichen Bau. Von Ash natürlich keine Spur. Der Laden ist um 20 Uhr relativ leer und irgendwan kommt die Mamasan und stellt mir ungefragt einen großen schwarzen Mann als Owner vor. Dieser schüttelt mir kurz die Hand - mit einer Abfolge von Griffen, der ich nur zur Hälfte folgen konnte. Der Typ machte mir sonst aber einen sehr symphatischen Eindruck - war aber auch so schnell wieder verschwunden, wie er gekommen war. Nebulon ist ziemlich miess in Small-Talk :oops:

Der Laden war ein Satz mit X, danach ging es erstmal wieder ins Swiss Chalet.
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 8 users
 
 
       #169  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Dass das Swiss Chalet nicht nur ein Restaurant war, sondern auch ein Hotel, hatte ich schon vom Namen her im Hinterkopf. Aber ich hatte mich nie dafür interessiert, da ich annahm, dass die Preise auch original schweizerisch, also viel zu teuer wären. Aber als ich auf der Toilette war, sah ich die Preise und war positiv überrascht

 
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 8 users
 
 
       #170  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Direkt daneben hingen die Preise für die Transfers aus, die ich der Vollständigkeit halber auch abgelichtet habe. Diese waren auch nur unwesentlich teurer als in der Margarita Station

 
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 7 users
 
 
       #171  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Montag, den 17.06.2019

Nach dem Essen ging ich - fast schon gewohnheitsmässig - wieder ins High Society. Wohin auch sonst?

Kurz nach Mitternacht war noch nicht so viel los, aber der Laden würde sich noch füllen. Auf der Tanzfläche vergnügte sich ein Typ, bei dem ich nie wusste, ob ich den Kopf schütteln, oder Ihm Respekt zollen sollte.

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
Die japanische Prinzessin gab sich mit Ihrer Freundin auch wieder die Ehre und als die beiden aus dem WC kamen, dirigierte Sie Ihr Team zu einem Tisch direkt vor mir.

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
Ok, ich sah natürlich, dass kein anderer Tisch in der Nähe mehr frei war und dies sowieso Ihr Stammplatz, trotzdem fühlte ich mich nun zu einer Reaktion genötigt. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Bisher hatte Sie mich zwar immer nur wie Luft behandelt, aber... könnte es schlimmer kommen? Prostituierte waren schliesslich auch Profis und ich sah mich eigentlich nicht ganz unten in der Nahrungskette. Schon gar nicht hier im High Society. Ausserdem wusste ich, was ich meinem Schlumpf-Ego, sowie meinen Forum-Lesern inzwischen schuldig war. Diese ganze Angelegenheit entwickelte sich so langsam zu einer Farce.

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
Ihre königliche Hoheit stand minutenlang im Focus meines Radars, wie ein Löwe in der Serengeti Afrikas kurz vor dem Sprung auf ein Antilopen-Baby. Sie unterhielt sich mit Ihren Freundinnen, löste sich dann aber tatsächlich irgendwann von der Herde und stellte sich mit einem Drink in der Hand direkt neben mich. Ich nehme also all meinen Mut zusammen, beuge mich schrittlos zu Ihr hin und sage völlig uninspiriert:

"Madam, you are perfect"
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 21 users
 
 
       #172  
Mitglied seit
11.08.2018
Beiträge
297
Likes erhalten
1.033
Standort
Rheinland
Kardinalfehler.

Ehemalige Short Times versuchen aufzuspüren.

Ash meinte im Januar noch, dass Sie hauptberuflich im "Shipwrecked" arbeiten würde, einer Agogo auf der Walking Street. Als was auch immer.

Heute bin ich hin, weil Sie auf meine Nachrichten per SMS und WhatsApp nicht mehr meldete.

Kurz vor dem Laden höre ich Modern Talking mit "You are my heart, you are my soul" - und ich warte kurz, bis der Song vorüber ist und mein Ego mir endlich erlaubt die Kaschemme zu betreten.

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
Ich bin rein, bestelle mir einen Cranberry Juice und halte Ausschau in diesem tunnelähnlichen Bau. Von Ash natürlich keine Spur. Der Laden ist um 20 Uhr relativ leer und irgendwan kommt die Mamasan und stellt mir ungefragt einen großen schwarzen Mann als Owner vor. Dieser schüttelt mir kurz die Hand - mit einer Abfolge von Griffen, der ich nur zur Hälfte folgen konnte. Der Typ machte mir sonst aber einen sehr symphatischen Eindruck - war aber auch so schnell wieder verschwunden, wie er gekommen war. Nebulon ist ziemlich miess in Small-Talk :oops:

Der Laden war ein Satz mit X, danach ging es erstmal wieder ins Swiss Chalet.

Die eine die zum Schluss des Videos vor dem Kokomos steht und mit beiden Händen ihre rosa Tasche im Schritt hält hätte ich für eine ST eingeladen.
Die scheint da drauf zu warten und sieht ganz lecker aus.
 
 
 
 
 
       #174  
Mitglied seit
13.10.2014
Beiträge
464
Likes erhalten
764
Bin gespannt wie ein Flitzebogen!
What a Cliffhanger!
 
 
 
 
Booking.com
       #175  
Mitglied seit
12.06.2013
Beiträge
2.396
Likes erhalten
4.301
Das Rumgemurkse mit der "japanischen Prinzessin" macht Dich ja irgendwie richtig sympathisch ... Geh aber bitte nicht auf die Knie vor ihr ... :D
 
 
 
 
       #176  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Die eine die zum Schluss des Videos vor dem Kokomos steht und mit beiden Händen ihre rosa Tasche im Schritt hält hätte ich für eine ST eingeladen.
Die scheint da drauf zu warten und sieht ganz lecker aus.
Ja, dass habe ich auch erst später bei der Video-Analyse gemerkt. Aber damals hatte ich ja was anderes im Fokus :roll:
 
 
 
 
       #177  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Nicht nur Nebulon, ich bin gespannt ob ich überhaupt den Mund aufbekomme wenn ich mal vor Ort bin :)
Wir sind halt schüchtern :)
Die Philippinas sind alle sehr freundlich und nett, da sehe ich keine Probleme für Dich ;-)
 
 
 
 
 
       #179  
Mitglied seit
02.06.2013
Beiträge
2.282
Likes erhalten
11.596
Standort
Ostfildern
Beruf
Projekteinkäufer
Das Rumgemurkse mit der "japanischen Prinzessin" macht Dich ja irgendwie richtig sympathisch ... Geh aber bitte nicht auf die Knie vor ihr ... :D
Hätte ich tatsächlich auch noch gemacht, war aber nicht nötig... :suc:
 
 
 
 
 
Oben Unten