Info Thai lernen / Austauschthread

        #1  

Member

Ins Offtopic wollte ich es nun nicht stellen, und es passt irgendwie nur hier rein , weil es ja nur um Thai geht :) Ansonsten bin ich auch nicht bös, wenn ihr es irgendwohin verschiebt... :)


Mir ist klar, dass ich hier vielleicht mit meinem anliegen nicht so ganz richtig bin - aber ich möchte einfach jede sich bietende Gelegenheit nutzen:

Ich habe mir fest vorgenommen, Thai zu lernen. Erstmal nur die Sprache, nicht die Schrift.
Zur Zeit studiere ich und lerne sehr hart fürs Studium, daher ist das mit der Sprache lernen erstmal nur so "nebenher". Da ich in meiner Heimatstadt keine Sprachschule finde die Thai anbietet und die Mädels die ich so aus Thailand kenne einfach zu schlecht englisch sprechen um es mir über LINE verständlich zu machen, dachte ich dass ich einfach hier mal nach ein paar Basiskenntnissen frage.
Am besten lernt man im Kontakt mit Thais, klaro. Aber habt ihr vll noch andere gute Tipps, Bücher, Internetseiten auf denen das "für dumme" erklärt ist?

Wo ich stehe - ganz am Anfang. Ich versuche grad zu verstehen, wann man ich du er sie es wir ihr sie anwendet und so weiter.

Beispiel für meine Fragen...: Phum ruh wah mi kuen ruk kuhn
Da sagt mir meine kleine, ich kann auch "Chan" benutzen. Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass Chan nur von Frauen genutzt wird. Das der Mann aber auch Chan benutzen kann, wenn er mit seiner Freundin spricht.

Es gibt wohl auch das höflichere Di-Chan. Kann man denn auch Di-Phom sagen???

Wenn ich Tir (tür) sage, heisst das dann ausschliesslich "sie" oder kann das auch "du" heissen? Ich finde die ganzen Seiten, die ich im INternet durchforstet habe, verwirrend. Überall steht was anderes.

Mai mii Dang, mii Mia Khon Thai...
Habe kein Geld, habe Thaifrau....

Mai = verneinung, versteh ich
mii = habe?
Dang = Geld, gemerkt die Vokabel
Mia = Ehefrau
Khon = aus? von? edit: ahh ich glaube ich habs verknüpft mit dem unten. Das wird sicher "ist" bedeuten, oder?

Wie ich lerne... Etwas schräg vielleicht, aber ich übersetze Thai Songs die mit gefallen und versuche die Texte und Zusammenhänge daraus zu verstehen
Phum ruh wah mi kuen ruk kuhn = ich weiß, ich sollte Dich nicht lieben
Das ist aus einem Song, der nächste Absatz ist "ruk con yang tir" - lieben jemanden wie Dich...
Wenn ich sage "phom mai ruk con yang kuhn" - ist das dann richtig für "Ich sollte jemanden wie Dich nicht lieben"? - Ich versuche damit nur die Zusammenhänge der Wörter zu verstehen :)

Im Grunde wäre es voll gut, so ein Sprachlehrbuch zu haben wie man es früher für Englisch im Unterricht in der Schule hatte... "this is peter. Peter is the brother of betty. Betty is a girl. Peter is a boy. Peter is standing at the table. Betty is small. Peter is big. Peter is walking home. Betty walks upstairs..." kennt jemand solche Lektüre?

Jede Sprache kann man auch quasi mit dem google Übersetzer lernen, nur nicht thai. Denn ich kann die Sprache nicht schreiben. Aber sprechen kann man so ganz gut üben, denn wenn der google Übersetzer mich versteht ist die chance gross, dass auch ein thai mich versteht

Meine Exfreundin (lebt alleinerziehend in Deutschland, über 40 und ist mehr Deutsche als Thai da sie schon mit 8 Jahren hierherkam) wird mir vielleicht ein wenig helfen, nur haben wir uns seit mehr als 10 Jahren nicht mehr gesehen und hatten lang keinen Kontakt... Nur per Facebook befreundet. Ich bin mir nicht so sicher, ob sie jetzt so gross bock drauf hat als Sprachtrainer herzuhalten :) (nein da wird nie wieder was laufen, sie ist optisch absolut nicht mehr mein Fall und sowieso 6 Jahre älter als ich). Mir gehts dabei wirklich nur ums erlernen der Sprache. Aber ob sie mir hilft dabei, ist noch ungewiss. momentan hab ich noch keine zeit, mich mit ihr zu treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
        #2  

Member

Member hat gesagt:
Phum ruh wah mi kuen ruk kuhn

Meiner Meinung nach wäre es Sinnvoll wenn du neben die Thai Sätze die deiner Meinung nach Deutsche Übersetzung schreiben würdest.
Ich kann z.B. mit dem oben zitierten Satz nichts Anfangen.

Member hat gesagt:
Khon = aus? von? edit: ahh ich glaube ich habs verknüpft mit dem unten.
Khon heißt Mensch (Person, Körperhaare). Da die Thais eine sehr blumig umschreibende Sprache haben kann man auch nicht immer Wort für Wort übersetzen, sondern muss sinngemäß übersetzen.

Als Buch würde ich dir Kauderwelch empfehlen.
Fast alles steht dort auf Deutsch, Lautschrift und Thai drin.
 
        #3  

Member

Wenn keine Sprachschule vorhanden ist, versuche es mit "Skype" Unterricht. Z. Bsp. Learnthaistyle.com

Da zahlst du einmalig 5000 THB für die Lernunterlagen und 300 THB pro Stunde Privatunterricht per Skype. Ich nehme Unterricht seit knapp 3 Jahren und bin sehr zufrieden.

Auf Youtube suche nach learnthaiwithmod. Das ist auch so eine Onlineschule.

Hoffe dass hilft dir weiter und halte uns auf dem laufenden bitte wie du voran kommst. :)
 
        #4  

Member

Member hat gesagt:
khon heißt Mensch (Person, Körperhaare)

คน = Mensch, Leute, Person ขน = Behaarung ก่อน = zuvor, zuerst ก่น = ausmerzen, fluchen
โกน= rasieren usw.usw. (alle wie khon ausgesprochen)

นวด nuad = massage หนวด nuad = der Schnäuzer / Bart;
merke: โกนหนวด khon nuad = rasieren; คนนวด khon nuad = die Person, welche massiert

Du wirst nicht erstaunt sein, wenn alle diese Wörter sich vordergründig wie khon anhören aber die SCHRIFT
zeigt, daß sie sowohl in Aussprache, Länge, Tonhöhe unterschiedlich sind.

meine Erfahrung: für ernsthaft an der Thai- Sprache Interessierte führt kein Weg an Thai Lesen u. Schreiben vorbei

übrigens noch eine Anmerkung zu Subskription der Thai Sprache = Umschreibung per Alphabet

eine weitere tückische Falle, da Deutsche, Engländer, Franzosen, Holländer usw. alle ihre eigene Sprache als Basis für die Umschreibung nehmen: Deine obigen Liedertexte sind englisch umschrieben u. werfen einen deutschen VHS- Schüler der Thai Sprache aus der Bahn - "ich lernte das aber anders"
 
Zuletzt bearbeitet:
        #5  

Member

Bin auch gerade dabei ... meine Erfahrung:
- Sprechen üben mit einer Thai deiner Wahl
- Dazu etwas Unterricht nehmen, um das Konzept der Sprache zu verstehen (die Person muss das also a) überhaupt strukturiert erklären können und b) in einer dir verständlichen Sprache)
- Schrift lernen!!
 
        #6  

Member

Lerne die Schrift. Ich weiß gar nicht wie man sonst thai lernen kann.

Zu deinen Fragen bezüglich der Personal Pronomen:

Kun คุณ heisst NICHT "Du", es heißt "Verehrte/Verehrter" bzw, "Herr/Frau" und wird im Zusammenhang mit dem Vornamen benutzt. Kun maaw คุณหมอ verehrter Artzt, kun kru คุณครู verehrter Lehrer, usw.

Thais reden nur in formellen Situationen ihr gegenüber mit kun คุณ an. Es ist in etwa wie das deutsche "Sie". Die andere Situation wo sie kun benutzen ist wenn ein zu Thai mit einem Farang redet. Da normalerweise der Farang das Konzept der Personalpronomen auf Thai nicht versteht, ist kun das einfachste.

Nenn deine Freundin beim Namen, also rede mit ihr wie in der 3. Person. Und sprich dich selbst auch mit deinem Namen an, anstatt pom ผม. Das fühlt sich natürlich auf Thai an. Du kannst sie auch tur เธอ nennen. Tur heisst "du" und "sie" also du kannst es für beide benutzen.

Je nachdem wie alt sie ist, kannst du sie auch mit nu หนู "maus" anreden.

Auch bei den Wort chan ฉัน, umgangssprachlich ชั้น, liegst du nicht richtig. Männer können sich immer mit chan anreden, nicht nur bei ihrer Freundin.

In liedern ist zu 99 Prozent immer chan ฉัน tur เธอ zu hören und kein pom ผม kun คุณ.

Es gibt viele Paarungen für ich und du.
Kao เค้า "er/sie" wird häufiger von Mädchen für "ich" benutzt, rao เรา "wir" wird von vielen für "ich" benutzt. Pom und chan wird eigentlich ziemlich selten benutzt. Freunde sprechen sich auch oft mit กู มึง gu mueng an. Davon rate ich dir aber ab, da es unhöflich ist.

Ich könnte noch viel mehr darüber sagen,
Allerdings sprengt das Thema hier den Rahmen, da gerade Personalpronomen in Thai ein Thema ist, dass sehr schwierig ist, weil es einfach ganz anders funktioniert als z.b. Deutsch.

Das wichtigste für dich als jemand der thai lernen will, ist die Schrift zu lernen.

Member hat gesagt:
ก่อน = zuvor, zuerst ก่น = ausmerzen, fluchen
โกน= rasieren usw.usw. (alle wie khon ausgesprochen)

Ich weiß was du meinst, aber ich denke ก ไก่ ist kein "kh" sondern nicht aspiriert und daher ähnlich wie ein "g" und wird deswegen auch in jedem online Wörterbuch mit "g" geschrieben. Das regt mich sowieso auf, da offiziell ก ein "k" ist, (nicht kh, weil es nicht aspiriert wird, wie zb ค oder ข). Das führt dazu das Farangs alles komplett falsch aussprechen. Koh Samui... Das ist kein Koh sondern เกาะ gaaw samui. Naja, ändern können wir es nicht. ;)
 
        #7  

Member

Member hat gesagt:
Ich weiß was du meinst, aber ich denke ก ไก่ ist kein "kh" sondern nicht aspiriert und daher ähnlich wie ein "g"

sicher hast Du da Recht, wollte jetzt nur nicht im Rahmen eines simpel zu haltenden "khon" Exkurses unnötig verkomplizieren u. der alphabet. Umschreibung hier bereits den (notwendigen!) Garaus machen
 
        #8  

Member

Member hat gesagt:
คน = Mensch, Leute, Person ขน = Behaarung ก่อน = zuvor, zuerst ก่น = ausmerzen, fluchen
โกน= rasieren usw.usw. (alle wie khon ausgesprochen)

นวด nuad = massage หนวด nuad = der Schnäuzer / Bart;
merke: โกนหนวด khon nuad = rasieren; คนนวด khon nuad = die Person, welche massiert

Du wirst nicht erstaunt sein, wenn alle diese Wörter sich vordergründig wie khon anhören aber die SCHRIFT
zeigt, daß sie sowohl in Aussprache, Länge, Tonhöhe unterschiedlich sind.

meine Erfahrung: für ernsthaft an der Thai- Sprache Interessierte führt kein Weg an Thai Lesen u. Schreiben vorbei

übrigens noch eine Anmerkung zu Subskription der Thai Sprache = Umschreibung per Alphabet

eine weitere tückische Falle, da Deutsche, Engländer, Franzosen, Holländer usw. alle ihre eigene Sprache als Basis für die Umschreibung nehmen: Deine obigen Liedertexte sind englisch umschrieben u. werfen einen deutschen VHS- Schüler der Thai Sprache aus der Bahn - "ich lernte das aber anders"

oh mein Buddah... :) Da werd ich wohl nicht drumherum kommen, die Schrift zu lernen, danke für die vielen TIpps und Hinweise an alle!
 
        #9  

Member

Member hat gesagt:
Da werd ich wohl nicht drumherum kommen, die Schrift zu lernen

eigentlich waren das nur einige harmlose Beispiele, wie schnell etwas danebengehen kann bei Tonhöhe, Wortlänge, korrektem Konsonantenanklang (also z.B. g oder k oder kh)

es gibt aber auch ganz schlimme, manchmal ehrabschneidende u. beleidigende Aussprachefehler u. die sollte man zumindest kennen u. dann vermeiden. Lernt man aber kaum per alphabetisierter Schrift...

Übrigens noch eine Empfehlung: garnicht erst versuchen, Flüche / Schimpfwörter / halbseidene Ausdrücke unterhalb der Gürtellinie zu lernen u. anzuwenden. Ich selbst maße mir so etwas gelegentlich gerade noch auf Englisch an, weil das meine 2. Verkehrssprache ist - selbst dann kann es schnell in die Hose gehen. Würde ich mich auf Thai nie trauen...
 
        #10  

Member

Member hat gesagt:
oh mein Buddah... :) Da werd ich wohl nicht drumherum kommen, die Schrift zu lernen, danke für die vielen TIpps und Hinweise an alle!

Das Thai Alphabet hat viel mehr Buchstaben als das lateinische. Ohne das Alphabet zu lernen wirst du auch Schwierigkeiten bekommen alles vernünftig auszusprechen. Ich würde es empfehlen......
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten