Motorad leien
Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen

Pattaya Thailand 007 - Pattaya never dies

        #31  
M

Member

Member hat gesagt:
Wenn sich jemand fragt, wie man eine 2-Km-lange-Thaiadresse auf 2 mal 8,5 cm Zeilenlänge unterbringen soll - in Schriftgröße 6 klappt das sehr gut. Ausdrucken, Ausschneiden und Aufkleben.
Die Formulare gibt es schon ewig. Da hat jeder Probleme. Einfach darüber, oder darunter weiterschreiben. Das kennen die schon.
Das da noch keiner der Angestellten drauf gekommen ist, das mal zu ändern. Aber wahrscheinlich hat dieses Formular eine sehr hohe Persönlichkeit entworfen. Und das zu ändern wäre Frevel. :)
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #32  
M

Member

Liebe Liebenden,

ich habe mein Visum. Nachdem ich nur 2 Wochen auf meinen Krankenversicherungsnachweis auf Englisch gewartet hatte, schickte ich am 25.10. meine Unterlagen nach Frankfurt. 90-Tage-Visum.
Die Briefmarken hatte ich mir online gekauft.
Nachdem sich dann länger nichts getan hatte, kam ich auf die glorreiche Idee, mal die Nummern der Einschreiben im Internet zu verfolgen. Siehe da: Eingang in Frankfurt 26.10., also war das ganze schon einmal nicht auf dem Postwege verloren gegangen.
Gestern konnte ich dann endlich sehen, dass es einen Postausgang in Frankfurt gab und vorhin hatte ich meinen Reisepass im Briefkasten. Mit Visum, Non-Immigrant O Single Entry, gültig 5.11.2021 bis 4.2.2022.
Da hat aber jemand ganz schön lange für den Postausgang gebraucht!!!

Jetzt fehlen ja nur noch der Thailandpass und der PCR-Test vor dem Flug am 07.12. - das ganze ist ja noch ein wenig hin, aber trotzdem wurde ich schon unruhig. Wenn man selbst nicht zu Potte kommt - ok. Aber wenn man immer nur warten muss, dass andere aktiv werden.
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 5 users
 
        #33  
M

Member

Ich hab mal die Beiträge überflogen und mir ist eine Unstimmigkeit bei der Visumbeantragung von @Teddy aufgefallen: Er hat vom Konsulat Frankfurt die Auskunft bekommen: Bitte buchen Sie Ihr Flugticket, nachdem Sie Ihr Visum von uns erhalten haben!!

Nun ist (oder war) es doch aber so, dass man im Visumantrag aufgefordert wird, die Flugnummer, Fluggesellschaft und Ankunftdatum in Thailand anzugeben. Das ist natürlich widersprüchlich (wie so manches).

Ich möchte in Kürze ein E-Visum beantragen. Dort müssen sicher im Antrag auch die Flugdaten eingetragen werden. Ob ich dort einfach einen fiktiven Flug und ein fiktives Datum eintrage? Oder einfach freilassen (wenn das überhaupt möglich ist) Oder sicherhaltshalber doch vorher einen Flug buchen...? :rolleyes:
 
 
        #34  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich hab mal die Beiträge überflogen und mir ist eine Unstimmigkeit bei der Visumbeantragung von @Teddy aufgefallen: Er hat vom Konsulat Frankfurt die Auskunft bekommen: Bitte buchen Sie Ihr Flugticket, nachdem Sie Ihr Visum von uns erhalten haben!!

Nun ist (oder war) es doch aber so, dass man im Visumantrag aufgefordert wird, die Flugnummer, Fluggesellschaft und Ankunftdatum in Thailand anzugeben. Das ist natürlich widersprüchlich (wie so manches).

Ich möchte in Kürze ein E-Visum beantragen. Dort müssen sicher im Antrag auch die Flugdaten eingetragen werden. Ob ich dort einfach einen fiktiven Flug und ein fiktives Datum eintrage? Oder einfach freilassen (wenn das überhaupt möglich ist) Oder sicherhaltshalber doch vorher einen Flug buchen...? :rolleyes:
Beim Visum O braucht man kein Flugnummer und Ankunft Datum anzugeben, Das Visum ist * Monaten Gültig für die Einreise und fangt an zu Laufen sobald man in Thailand ankommt
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #35  
M

Member

Member hat gesagt:
Beim Visum O braucht man kein Flugnummer und Ankunft Datum anzugeben, Das Visum ist * Monaten Gültig für die Einreise und fangt an zu Laufen sobald man in Thailand ankommt
Aber teddy sein visum läuft doch bereits ab 05.11.21 bis zum 04.02.2022, d. H. Er muss am 04.02.22 ausreisen?

Wenn die 3 Monate erst nach Einreise 07.12.21 gezählt wird könnte er deiner Logik nach ja bis 07.03.22 im Land bleiben?

Ich bin verwirrt...
 
 
        #36  
M

Member

Member hat gesagt:
Wenn die 3 Monate erst nach Einreise 07.12.21 gezählt wird könnte er deiner Logik nach ja bis 07.03.22 im Land bleiben?
so ist es. Das Visum berechtigt für einen Aufenthalt von 3 Monaten. 1 Monat kannst du dann noch verlängern. Die Visumsgültigkeit beträgt auch 3 Monate.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #37  
M

Member

Ich habe bis zum 04.02.2022 Zeit, um für bis zu 90 Tage einzureisen. Quasi das Ablaufdatum der Eintrittskarte. Und ich reise am 08.12. ein (Ankunft BKK, Abflug in Deutschland 07.12.) und bleibe bis zum 07.03. (Anreisetag und Abreisetag zählen voll mit), also 90 Tage und 89 Nächte.
Nach dem 04.02. dürfte ich nur noch für max 30 Tage einreisen oder ich müsste mir ein neues Visum holen. (So gesehen wird man auch beschissen: Ich wollte ein Visum ab dem 08.12. und bekomme eines ab dem 05.11. - die haben mir also 5 Wochen "gestohlen"!)

Das hat auch nichts damit zu tun, dass ich für 90 Tage nach Thailand möchte. Wenn man sich ein Touristenvisum (60 Tage) holt, bekommt man dann ebenfalls ein 90-Tage-Fenster, in welchem man (für die Dauer von 60 Tagen Urlaub) einreisen darf.
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 2 users
 
        #38  
M

Member

Member hat gesagt:
so ist es. Das Visum berechtigt für einen Aufenthalt von 3 Monaten. 1 Monat kannst du dann noch verlängern. Die Visumsgültigkeit beträgt auch 3 Monate.
Du kannst das O umwandeln in ein Reentry Vorort, dann hast du ein Jahres Visum
 
 
        #39  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich habe bis zum 04.02.2022 Zeit, um für bis zu 90 Tage einzureisen. Quasi das Ablaufdatum der Eintrittskarte. Und ich reise am 08.12. ein (Ankunft BKK, Abflug in Deutschland 07.12.) und bleibe bis zum 07.03. (Anreisetag und Abreisetag zählen voll mit), also 90 Tage und 89 Nächte.
Nach dem 04.02. dürfte ich nur noch für max 30 Tage einreisen oder ich müsste mir ein neues Visum holen. (So gesehen wird man auch beschissen: Ich wollte ein Visum ab dem 08.12. und bekomme eines ab dem 05.11. - die haben mir also 5 Wochen "gestohlen"!)

Das hat auch nichts damit zu tun, dass ich für 90 Tage nach Thailand möchte. Wenn man sich ein Touristenvisum (60 Tage) holt, bekommt man dann ebenfalls ein 90-Tage-Fenster, in welchem man (für die Dauer von 60 Tagen Urlaub) einreisen darf.

ab Erteilung ist das Visum 3 Monate gültig. In dieser Frist musst du einreisen. Deine 90 Tage laufen ab Einreise in der Frist. Soweit klar. Aber dir wird doch nichts gestohlen. Wenn du später einreisen möchtest, dann musst du das Visum entsprechend später beantragen.
 
 
        #40  
M

Member

Member hat gesagt:
Beim Visum O braucht man kein Flugnummer und Ankunft Datum anzugeben,
Warum wird dann im Visumantrag danach gefragt? Aber gut, erst mal sehen, wie die Bedingungen zukünftig beim E-Visum aussehen werden.
Member hat gesagt:
Das Visum ist * Monaten Gültig für die Einreise und fangt an zu Laufen sobald man in Thailand ankommt
Stimmt, ist aber ein ganz anderes Thema.
Member hat gesagt:
Du kannst das O umwandeln in ein Reentry Vorort, dann hast du ein Jahres Visum
Vor Ort „umwandeln“ in ein Re-entry? Du meinst sicher eine Jahresverlängerung auf Basis des Non Immi O (EoS, Extension of Stay) Ein re-entry permit ist doch nur eine einmalige Erlaubnis zur Wiedereinreise...
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #41  
M

Member

Member hat gesagt:
Warum wird dann im Visumantrag danach gefragt? Aber gut, erst mal sehen, wie die Bedingungen zukünftig beim E-Visum aussehen werden.

Stimmt, ist aber ein ganz anderes Thema.

Vor Ort „umwandeln“ in ein Re-entry? Du meinst sicher eine Jahresverlängerung auf Basis des Non Immi O (EoS, Extension of Stay) Ein re-entry permit ist doch nur eine einmalige Erlaubnis zur Wiedereinreise...-entry
ein Muliply Re- Entry kannst du mehrmals benutzen bis zu drei Jahren, jedes Mal wenn du wieder einreist verlängert sich das Visum, maximal 3 Jahren, nach 90 Tagen musst du die Immigration Run machen. Es gibt mehrere Member hier die das Machen Das Multiply kostet 3800 Baht Vorort ein Normales Re-entry ist nur einmal Gültig
 
 
        #42  
M

Member

Member hat gesagt:
ein Muliply Re- Entry kannst du mehrmals benutzen bis zu drei Jahren, jedes Mal wenn du wieder einreist verlängert sich das Visum, maximal 3 Jahren, nach 90 Tagen musst du die Immigration Run machen. Es gibt mehrere Member hier die das Machen Das Multiply kostet 3800 Baht Vorort ein Normales Re-entry ist nur einmal Gültig
Wohin sind die denn die letzten 2 Jahre aus- und wiedereingereist? Erscheint mir sehr teuer und umständlich. Na ja, wenn man die erforderlichen 800.000 THB als Nachweis für die Jahresverlängerung nicht aufbringen kann, bleibt denen wohl nichts anderes übrig...
 
 
        #43  
M

Member

@all denkt Ihr dran das das ein Reisebericht ist und kein Visumsthread
 
 
        #44  
M

Member

So... die Zeit verstreicht und es geht weiter - ich freue mich auf Thailand und habe immer mehr Angst, dass mir jemand noch Ende November/Anfang Dezember einen Knüppel in Form eines Einreiseverbots zwischen die Beine wirft.
Man soll ja flexibel sein. Meiner Ansicht nach sollte man lieber rechtzeitig mit den Vorbereitungen anfangen.
Ich wiederhole mal kurz:

13.10. KV (HanseMerkur) beantragt und englische Ausfertigung für Thailand beantragt
25.10. nur aufgrund telefonischer Nachfrage englisches Dokument erhalten (KV überlastet)
25.10. Unterlagen zum Königlich Thailändischen Konsulat nach Frankfurt a.M. geschickt (seit 22.11.21 gibt es das E-Visum, also wird das so nicht mehr vorkommen)
26.10. Posteingang in Frankfurt
15.11. Postausgang in Frankfurt - Visum wurde am 5.11. eingetragen!
16.11. Reisepass und Visum zurück bei mir

Das sind eben mal 5 Wochen. Da hätte ich bei 6 Wochen Vorlaufzeit schon kalte Füße bekommen.
Dann wollte ich mit dem ThailandPass eigentlich noch warten, aber da es in einigen Quellen auch hiess, dass die Bearbeitung eine Woche dauern kann - der frühe Vogel versenkt den Wurm.

18.11. Sunshine Hip Hotel Pattaya mit Taxi und Test nach freundlicher Rücksprache mit @immerkann gebucht für 4,550 THB. Der Blick ist mir egal, ich will einfach nur ein paar Stunden schlafen, weil ich im Flieger nicht schlafen kann. Auf die letzten 200 THB kommt es bei 3 Monaten auch nicht mehr drauf an - das Hotel liegt gut (ich wohne 3 Monate in The Base) und man soll das Testergebnis wohl noch recht wahrscheinlich am gleichen Tag bekommen, wenn man mittags eincheckt.
18.11. ThailandPass beantragt - Bewilligung kam nach 3 Sekunden.

Nächste Schritte:
PCR Test auf der Reeperbahn nachts um halb Eins - nein, am 05.12. um 16 Uhr. Die brauchen bis zum Ergebnis wohl bis zu 36 Stunden (das ist lange), dafür kostet der Spass (in deutsch und in englisch) mit Gurgeln statt Hirnabstrich auch nur 24,95 Euro. (Der "Gurgel RT-PCR-Test ist für Reisen ins Ausland zugelassen, außer in HongKong, China und Japan. Corona Freepass )
Am Flughafen kostet der Test 59 Euro - so spare ich jetzt 2 mal 30 Minuten Fahrzeit und 34 Euro - ich sagte ja, es kommt auf jeden Cent drauf an! (555)
Gleichzeitig darf der Test ja bei Abflug bis zu 72 Stunden alt sein - schaffe ich locker. Und zur Not kann ich am Abreisetag einen neuen Test zu machen, falls ich das Ergebnis nicht rechtzeitig bekomme.

Ferner werde ich mir noch das TM6 (als Muster) und das T8 ausgefüllt mitnehmen - ich habe leider nie daran gedacht, mir schon Einreisekarten auf Vorrat mitzunehmen. Medis für die 3 Monate habe ich schon. Dann muss/will ich mir noch 2 oder 3 Masken so umbauen, dass ich sie hinter dem Kopf zusammenknoten kann. Nach über 12 Stunden Flugzeit hat man sonst das Gefühl, dass die Dinger einem die Ohren abschneiden.

Und dann... freue ich mich auf eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit in Flip Flops, Shorts und T-Shirt.
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 15 users
 
        #45  
M

Member

Member hat gesagt:
So... die Zeit verstreicht und es geht weiter - ich freue mich auf Thailand und habe immer mehr Angst, dass mir jemand noch Ende November/Anfang Dezember einen Knüppel in Form eines Einreiseverbots zwischen die Beine wirft.
Man soll ja flexibel sein. Meiner Ansicht nach sollte man lieber rechtzeitig mit den Vorbereitungen anfangen.
Ich wiederhole mal kurz:

13.10. KV (HanseMerkur) beantragt und englische Ausfertigung für Thailand beantragt
25.10. nur aufgrund telefonischer Nachfrage englisches Dokument erhalten (KV überlastet)
25.10. Unterlagen zum Königlich Thailändischen Konsulat nach Frankfurt a.M. geschickt (seit 22.11.21 gibt es das E-Visum, also wird das so nicht mehr vorkommen)
26.10. Posteingang in Frankfurt
15.11. Postausgang in Frankfurt - Visum wurde am 5.11. eingetragen!
16.11. Reisepass und Visum zurück bei mir

Das sind eben mal 5 Wochen. Da hätte ich bei 6 Wochen Vorlaufzeit schon kalte Füße bekommen.
Dann wollte ich mit dem ThailandPass eigentlich noch warten, aber da es in einigen Quellen auch hiess, dass die Bearbeitung eine Woche dauern kann - der frühe Vogel versenkt den Wurm.

18.11. Sunshine Hip Hotel Pattaya mit Taxi und Test nach freundlicher Rücksprache mit @immerkann gebucht für 4,550 THB. Der Blick ist mir egal, ich will einfach nur ein paar Stunden schlafen, weil ich im Flieger nicht schlafen kann. Auf die letzten 200 THB kommt es bei 3 Monaten auch nicht mehr drauf an - das Hotel liegt gut (ich wohne 3 Monate in The Base) und man soll das Testergebnis wohl noch recht wahrscheinlich am gleichen Tag bekommen, wenn man mittags eincheckt.
18.11. ThailandPass beantragt - Bewilligung kam nach 3 Sekunden.

Nächste Schritte:
PCR Test auf der Reeperbahn nachts um halb Eins - nein, am 05.12. um 16 Uhr. Die brauchen bis zum Ergebnis wohl bis zu 36 Stunden (das ist lange), dafür kostet der Spass (in deutsch und in englisch) mit Gurgeln statt Hirnabstrich auch nur 24,95 Euro. (Der "Gurgel RT-PCR-Test ist für Reisen ins Ausland zugelassen, außer in HongKong, China und Japan. Corona Freepass )
Am Flughafen kostet der Test 59 Euro - so spare ich jetzt 2 mal 30 Minuten Fahrzeit und 34 Euro - ich sagte ja, es kommt auf jeden Cent drauf an! (555)
Gleichzeitig darf der Test ja bei Abflug bis zu 72 Stunden alt sein - schaffe ich locker. Und zur Not kann ich am Abreisetag einen neuen Test zu machen, falls ich das Ergebnis nicht rechtzeitig bekomme.

Ferner werde ich mir noch das TM6 (als Muster) und das T8 ausgefüllt mitnehmen - ich habe leider nie daran gedacht, mir schon Einreisekarten auf Vorrat mitzunehmen. Medis für die 3 Monate habe ich schon. Dann muss/will ich mir noch 2 oder 3 Masken so umbauen, dass ich sie hinter dem Kopf zusammenknoten kann. Nach über 12 Stunden Flugzeit hat man sonst das Gefühl, dass die Dinger einem die Ohren abschneiden.

Und dann... freue ich mich auf eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit in Flip Flops, Shorts und T-Shirt.
Na dann viel Vergnügen:efant::efant:
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten