Pattaya Thailand 007 - Pattaya never dies

        #61  

Member

Member hat gesagt:
der einzige Ort, an dem ich nicht friere, ist mein Bett. Da schwitze ich natürlich wie blöde.
Da bleibst du jetzt. Ab und zu einen heissen Schnaps trinken. Dann klappt das schon noch bis Sonntag..ist ja "nur" eine Erkältung..Gute Besserung!
 
 
        #62  

Member

Member hat gesagt:
Ich mag nicht mehr.
Nachdem diese ganzen Covid- und Lockdown-Krimis seit Wochen an meinen Nerven zerren, fühle ich mich seit heute morgen richtig krank. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, Schüttelfrost - der einzige Ort, an dem ich nicht friere, ist mein Bett. Da schwitze ich natürlich wie blöde.
Ich soll Sonntag einen PCR-Test machen.
Ich soll Dienstag nach Thailand fliegen.
Und ich liege stattdessen weinenend in meinem Bett...

Ich habe mich noch nie ernsthaft mit dem Abbruch oder der Verschiebung einer Reise bemüht. Ich rede mir jetzt ein, dass das Zeit bis Montag hat - ich werde Sonntag einfach noch einen Schnelltest machen und spätestens dann weiss ich ja, ob ich überhaupt zum PCR-Test sollte... oder mir die Sturmtruppen nach Hause bestelle.
Ich hoffe für dich das es nur eine Erkaltung ist und du die Reise trotzdem antreten kannst, Teddy die Hoffnung stirbt zuletzt, mache das beste heraus und probiere noch zu erholen
 
 
        #63  

Member

Member hat gesagt:
Ich mag nicht mehr.
Nachdem diese ganzen Covid- und Lockdown-Krimis seit Wochen an meinen Nerven zerren, fühle ich mich seit heute morgen richtig krank. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, Schüttelfrost - der einzige Ort, an dem ich nicht friere, ist mein Bett. Da schwitze ich natürlich wie blöde.
Ich soll Sonntag einen PCR-Test machen.
Ich soll Dienstag nach Thailand fliegen.
Und ich liege stattdessen weinenend in meinem Bett...

Ich habe mich noch nie ernsthaft mit dem Abbruch oder der Verschiebung einer Reise bemüht. Ich rede mir jetzt ein, dass das Zeit bis Montag hat - ich werde Sonntag einfach noch einen Schnelltest machen und spätestens dann weiss ich ja, ob ich überhaupt zum PCR-Test sollte... oder mir die Sturmtruppen nach Hause bestelle.
Ich wünsche dir alles Gute. Wenn du geimpft bist und grippeähnliche Symptome hast, dann sollte dir ein Schnelltest ein Stück weit Klarheit verschaffen. Die sind bei Symptomen aussagekräftig. Ich weiß leider wovon ich spreche. Im Sepember bin ich auch mit ner Grippe verreist. Ich war aber negativ. Unser Immunsystem ist momentan halt leider im Eimer. Letzte Woche wollte ich verreisen und ich war symptomfrei aber der PCR-Test war positiv, während Antigen negativ war. Also war die Reise im Eimer.

Ich drücke dir die Daumen!
 
 
        #64  

Member

hast ja noch 4 Tage zum auskurieren
Wenn du allerdings Fieber hast würde ich nicht fliegen und lieber ein paar Tage später. Die meisten airlines bieten ja flexible umbuchung an
 
 
        #65  

Member

Ich lebe noch.

Freitag und Samstag waren böse. Schüttelfrost und Schweißausbrüche im Wechsel. Nach meinem letzten Urlaub hatte ich mir eines dieser modernen Thermometer gekauft, welches einem in Sekundenschnelle die Temperatur anzeigt. An und für sich eine feine Sache, aber nachdem ich dann innerhalb einer Stunde Schwankungen von ca 2 Grad hatte und Samstag morgen generell eine Temperatur zwischen 37 und 42,5 grad Celsius - also wahrscheinlich klinisch gestorben bin - habe ich das mit den Messungen dann auch gelassen.
Stattdessen habe ich einen Covid-Selbsttest gemacht, der negativ war. Davon bin ich ausgegangen, aber es beruhigt.

Definitiv besser ging es mir Sonntag morgen, Fieber war weg und alles entwickelte sich ebenfalls in Richtung normal.

Sonntag nachmittag 16 Uhr hatte ich dann einen Termin beim Gurgel-RT-PCR-Test auf der Reeperbahn um 16 Uhr (für 25 Euro) und heute bekam ich dann gegen 11.30 AM das Ergebnis: Negativ (Deutsch und Englisch). Wenn man das Ergebnis üblicherweise in 24 bis 36 Stunden bekommen soll, dann bin ich mit 19,5 Stunden voll zufrieden.

Finnair hat mich per Mail aufgefordert, meinen Check-In online zu erledigen, um mir dann online zu sagen, dass ich bei meiner Destination doch bitte persönlich an den Schalter gehen soll. Okay, danke für nix. Freie Platzwahl wäre dementsprechend auch immer noch nicht möglich.

Und somit ist eine mehr als 2monatige Vorbereitung nun nahezu abgeschlossen, in etwas mehr als 12 Stunden klingelt der Wecker. Erinnert ihr euch noch an DAMALS, als man 4 bis 5 Tage nach seinem Entschluss, spontan nach Thailand zu fliegen, auch dort ankam?
 
 
        #66  

Member

@Teddy verlangt Finnair eigentlich beim Rückflug auch eine Test beim Boarding? ATK oder PCR?
 
 
        #67  

Member

Member hat gesagt:
@Teddy verlangt Finnair eigentlich beim Rückflug auch eine Test beim Boarding? ATK oder PCR?
Ich wusste es nicht, habe aber gerade mal nachgeforscht. Es gelten die Bedingungen des Ziellandes. Üblicherweise gelten ja die Transfers an Flughäfen nicht als Betreten des Landes...

Da kann man seine Daten eingeben - Start, Ziel, Nationalität, Impfstatus - und Stand JETZT bräuchte man für die Rückreise als vollständig geimpfter KEINEN Test.

Ich weiß aber auch noch nicht, wie es am 7. März aussehen wird, also muss ich dann Ende Februar einfach mal am Ball bleiben.
 
 
        #68  

Member

Wünsche dir alles Gute und einen angenehmen Flug morgen!
 
 
        #69  

Member

Ich bin da. Also zumindest in Pattaya, ich warte noch seit 11:20 (also jetzt knapp über 6 Stunden) auf das Testergebnis.

Gestern mit der S1 zum HH-Airport. Keine Probleme. Check In 2,5 Stunden vor Abflug. Dokumente gecheckt. Alles harmlos.

Flug nach Helsinki pünktlich auf die Minute gestartet, Verpflegung: 1 Pappbecher Wasser. Auf einmal kommt mir der Keks in der Lufthansa wie Luxus vor.

Finnland: Handy zeigt draussen -16 Grad. Der Flughafen ist ne einzige Baustelle. Ich kann mich an fast nichts mehr erinnern, komme aber locker zum Anschlussflug. Dokumente checken: Thailand Pass und PCR Test.

Wer sich fragt, was er dann noch 2,5 Stunden machen soll: Eine Stunde ging für die Zeitverschiebung flöten.

Der Flieger hatte dann 20 Minuten verspätung. Proppevoll. Ich saß vor 2 Kleinkindern und neben mir und vor mir 3 Thais aus ner Gruppe von 8 oder 10. Der neben mir konnte die Beine nicht stillhalten und musste mehr mit den Typen vor ihm spielen, als auf seinen 4 Buchstaben zu sitzen. Dafür war er sehr anschmiegsam.
Bevor ich ihn in Notwehr erwürgen konnte, wurde er dann umgesetzt. Mir egal, wer nun gerettet wurde, ich hatte den Mittelsitz nun frei. Ein Traum.
Die Bestuhlung in dem Flieger war fürn Eimer. So eng sitzt man sonst nur im Mittelstrecken-Jet. Generell erinnerte das ganze fast an Eurowings. Aber ok, 500 Euro hin und zurück mit Zubringer...
Essen gab es für mich nicht, ich bin zu fett, um im Flieger gemütlich essen zu können. Ausserdem habe ich null Bock auf Durchfall unterwegs... und wenn man leer ist, dann passiert da nichts.
Letztlich hatte ich dann hier in Pattaya wieder nach 40 Stunden was zu essen.

Der Thai vor mir war krank. Schnodderseuche, Erkältung, Grippe - was auch immer. Genau das, was man heute für 11 Stunden vor sich haben will...

Der Flug ging über Russland, Mongolei und China, also "oben rum".

Landung ca 08:20, ursprünglich gebucht war 07:25 und angekündigt hatten sie vorweg 07:40.

Im Bkk Flughafen erst einmal auf Klo und alle überflüssigen Klamotten ins Handgeback. Shorts und T-Shirt reichen mir im Gebäude völlig.
Stuhlreihe, zunächst Unterlagen vorsortieren. Dann Check Thaipass und Covidtest. Weiter zur Immigration.
Dort erstmalig Check von Hotel und Test. In mein TM6 habe ich die Adresse vom Base Condo reingeschrieben, die max 24 Stunden Hotel zähle ich nicht.
Koffer abgeholt, Exit C (ganz links), draussen zu einer Dame geleitet worden. Diese steckte dann 4 Touris ins Sammeltaxi und 9:35 war ich auf dem Weg nach Pattaya.

Direkt beim Check-In im Sunshine Hip den Test gemacht, Zimmer ist ok, Tv geht nicht, Wackler im Antennenstecker. Ist mir für eine Nacht egal. Dusche, Bett und Verpflegung ok.

Wasser scheint teuer zu sein. 1 Liter ist hier.
Schatzi wartet auf mich, redet mir aber die ganze Zeit ein dass ich hierbleiben und morgen nochmal getestet werden soll...

Ach so: Nur in Helsinki wurde ein einziges Mal die Temperatur gecheckt.

Gerade habe ich bei der Receiption wg Testergebnis angerufen. Er will checken und zurückrufen. 5 Minutes.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
        #70  

Member

Schön dass dein Krankheitsanflug nun doch weg ist und du in Pattaya angekommen bist.

Wünsche dir einen schönen Urlaub und freue mich mehr von dir zu hören.

Btw: Einen Arbeitskollegen haben sie letzte Woche am Flughafen in Helsinki festgehalten (angeblich PCR-Test nicht anerkannt) - musste somit nochmals getestet werden und der Anschlussflug nach BKK wurde auf einen Tag später umgebucht
 
 
        #71  

Member

die 5 Minuten sind längst vorbei....

kannst ruhig paar bilder einstellen, gerne auch vom Anschmiegsamen :mrgreen:
 
 
        #72  

Member

Hallo,
da bin ich ja sowas von dabei, Du bist Quasi meine Speerspitze bzw. Vorhut, lese voller Erwartung mit und Danke fürs Berichten.
 
 
        #73  

Member

Member hat gesagt:
die 5 Minuten sind längst vorbei....

kannst ruhig paar bilder einstellen, gerne auch vom Anschmiegsamen :mrgreen:
Ich sehe schon, dass ich an meinen Prioritäten arbeiten muss.
Sorry dafür.

Als es eine Stunde nach den 5 Minuten war, habe ich nochmal angerufen. Diesmal hat eine nette Sie nachgeguckt und: Noch nichts da, sie melden sich, wenn was ankommt.

Nach 20 weiteren Minuten: Ja, ich kann gehen.

Schatzi angerufen, kurz vor 9 ausgecheckt, Beach Road, Bahtbus, Soi 11, The Base... und die Security tut ihren Job. Mist.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
        #74  

Member

Nachdem ich ein Formular ausgefüllt habe und die Vermieterin kontaktiert wurde, durfte ich nach Gebäude B. Auf den Fahrstuhl gewartet. Schatzi war im Fahrstuhl. Gutes Timing, ich hätte sie fast verpasst.

Nach oben in den 19., ankommen, auspacken, Begrüßungs-Kokosnus aus dem Kühlschrank, shower, boomboom. Sleep.

Ich vertrete die Philiosophie, dass man versuchen sollte, möglichst viele Eindrücke zu erleben... nicht diese aufzuzeichnen. Wenn 1000 Leute Feuerwerk gucken, werden 950 Erinnerungen auf Video haben. Aber nur 50 waren da und konnten es mit allen Sinnen genießen.

Deshalb wird es kaum Bilder geben und noch weniger Filme. Ich werde dann und wann berichten.

Ich gehöre auch zu den Leuten, die ihr Handy normal im Condo lassen. Aber ich habe auch ein 2tes dabei und werde mir wahrscheinlich irgendwann eine thai sim besorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
        #75  

Member

Kurz zum Base und zur Umgebung: Tree Town war very busy bis 22 Uhr. Life-Konzert im neuen Gentlemans Club/Schwimmbad - und auf meinem Balkon. Die Band klang wie eine asiatische Variante von Fury in the Slaughterhouse. Ab 23 Uhr war dann aus meiner Sicht alles ruhig.

Ich strebe jetzt für 3 Monate ein ruhiges Eheleben an. Langweilig für euch, nach 5 Monaten Einsamkeit in Deutschland schön für mich.
Schatzi kocht und putzt und macht... und fürs Sexleben... es ist ok und es warten mindestens 5 Mädels darauf, dass ich ihnen helfe.
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten