Smalltalk Thema PREISE und die FORENSEELE kocht...

        #411  

Member

Member hat gesagt:
Alle diese Frauen, die ich persönlich kenne, sind in Lohn und Brot.

Ja, aber es gibt trotzdem Kosten, zumal eine Thai, die in Deutschland verheiratet ist, erst einmal Verpflichtungen zu erfüllen hat und wenn es hoch kommt, gerade mal einem Minijob nachgeht. Sie muss ja erst einmal ihren B1 machen und im Anschluss den Orientierungskurs. Beides dauert seine Zeit, ist nicht von heute auf morgen erledigt und wer die thailändische Mentalität und Denkweise verstanden hat, für den dürfte oder sollte es eigentlich selbstverständlich sein, diesen Zeitraum ohne Verdienst zu covern. Denn nach wie vor ist die Frau ein Bestandteil ihrer Familie und sie wird das Bedürfnis haben, die Familie zu unterstützen.

Ich habe das bei meiner Frau zumindest so gemacht, anfangs Mom in Thailand unterstützt und auch die Schwester, insgesamt bis 2011, danach hat meine Schwägerin den Part übernommen.
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten