Was verdienen die Mädels in den Bars?

       #21  
Mitglied seit
20.09.2014
Beiträge
82
Likes erhalten
66
Standort
Wien
sie machte wohl mit 3 Verträgen im Monat ca30 k

auch Coyotes mindestens 1 Barfine pro Vertrag machen müsse

???

Leute, ihr seid schon so im Detail. Könntet ihr mir ein paar Anfängerfragen beantworten?


  • Was ist ein Coyote-Girl? Was ist der Unterschied zum Standard-Bargirl-Vertrag?
  • Was ist ein "Monats-Huhn" (c Riva)?
  • Warum hat ein Girl mehrere Verträge? Mit unterschiedlichen Bars? Haben die keine Konkurrenz-Ausschlussklausel?
  • "Door-Girl": Gibt es in FC auch girls, die nur Gäste anlocken, aber bei denen nichts läuft?
  • Riva hat mal "Agency-girls" erwähnt. Sind das eine Art Leiharbeiterinnen, die fallweise gebucht werden, wenn in der Bar jemand von der Standard-Besetzung ausfällt?

best wishes

M
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #22  
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
7.635
Likes erhalten
33.597
Standort
Schäl Sick
Beruf
Virologe, Epidemiologe und Impfstoff-Forscher o.A.
...
Die Soi 8 ist meines Erachtens wirklich tot.
Man findet dort fast nur die alte Garde. Aber es gibt dort auch noch die eine oder andere Überraschung. Frühes erscheinen vorausgesetzt. Allerdings wirklich sehr wenige.

....
Hatte auf meiner letzten Tour ein Soi8 Mädel aus dem Lucifer mitgenommen. Ich hatte 2,5 Promille und war verzweifelt. Am nächsten Morgen als das Tageslicht durch die Vorhänge knallte war ich noch verzweifelter, als sie dann aufstand und ich ihre tätowierte Wampe sah war ich noch viel verzweifelter, als sie dann noch 2000 Baht haben wollte war ich noch viel viel mehr verzweifelt.... Die Fotos bleiben besser in meinem Giftschrank :(
 
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
       #23  
Mitglied seit
27.06.2015
Beiträge
10.211
Likes erhalten
25.033
Standort
Franfurt/Main
@riva
Her mit den Fotos:D
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #24  
Mitglied seit
11.03.2015
Beiträge
247
Likes erhalten
74
Bei vielen Agogo's stehen so Schilder mit Stellenausschreibungen vor der Tür.
Da steht der Gehaltsrahmen für das Grundgehalt darauf, der so gezahlt wird.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #25  
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
7.635
Likes erhalten
33.597
Standort
Schäl Sick
Beruf
Virologe, Epidemiologe und Impfstoff-Forscher o.A.
???

Leute, ihr seid schon so im Detail. Könntet ihr mir ein paar Anfängerfragen beantworten?


Was ist ein Coyote-Girl? Was ist der Unterschied zum Standard-Bargirl-Vertrag?

Was ist ein "Monats-Huhn" (c Riva)?

Warum hat ein Girl mehrere Verträge? Mit unterschiedlichen Bars? Haben die keine Konkurrenz-Ausschlussklausel?

"Door-Girl": Gibt es in FC auch girls, die nur Gäste anlocken, aber bei denen nichts läuft?

best wishes

M
Das meiste solltest du in diesem Thread mit der Zeit herauslesen können. Hier ein paar generelle Infos.

Coyote Vertrag = Meist 10 Tagesverträge mit der Pflicht zur Erwirtschaftung von Ladydrinks und Barfines. Nach den 10 Tagen können die Mädels die Bar wechseln oder einen neuen Vertrag antreten. Meist mit ein paar Tagen Pause die sie bequem verlängern können wenn ihr Boyfriend/Sponsor oder so vor Ort ist. Coyote Verträge sind beliebt bei HiSo Hühnern mit Sponsoren. Früher gab es kaum Coyote.

Monatshuhn = Mädels die durchgehend in einer Bar / Agogo arbeiten und pro Monat meist 2-3 Tage frei haben. Die Bezahlung ist deutlich schlechter als bei Coyotes. Meist so 15-20k Baht, dafür müssen sie keine Drinks machen. Früher waren die meisten Hühner Monatshühner. Die verdienen im Gegensatz zu den Coyotes gerne ihr Geld mit Longtimes und pushen nicht so bei den Drinks. Heute sind die Monatshühner eher die grauen Mäuse in den Agogos und die Tophühner sind Coyotes. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Doorgirls bezeichnet nur den Einsatz in der Bar und nicht unbedingt das Vertragsverhältnis. Oft sind es aber eher die Monatshühner. Manchmal auch underage und sie gehen deswegen auch nicht mit Customern.

Wenn Mädels blank tanzen oder spezielle Showeinlagen mit Sauereien zeigen, dann gibt es extra Money von der Bar. Unabhängig vom "Mantelvertrag" :coool:

Girls mit mehreren Verträgen? Kann dir nicht ganz folgen. Es gibt Mädels die arbeiten tagsüber in einem Gentlemen Club und Abends in einer Agogo. Das gibt es schon.
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
 
       #27  
Mitglied seit
05.03.2015
Beiträge
791
Likes erhalten
5.147
Ich vermute das Coyotes mit 3 Verträgen a 10 Tage gemeint waren.
Genau so war es gemeint, 3 Verträge pro Monat, 3 mal 10 Tage, hat sie (meine ex SLT) fast 2 Jahre durchgehend gemacht....
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #28  
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
10.284
Likes erhalten
4
Alter
53
Standort
Norwegen
Haha @riva damit bist du nicht alleine.

Ging mir auch schon so. Ich hatte damals schön Party gemacht in der Chrysal Agogo. Leider war meine Auserwählte danach völlig blau. Mittlerweile war es vier Uhr morgens und ich bin alleine zurück ins Hotel.
Da saß ich nun richtig verzweifelt. Aber ich dachte mir nee das geht ja gar nicht also wieder raus auf die Resterampe. Dauerte nicht lange bis ich fündig wurde.
Schnell noch ein paar Runden Jocker oder wie das heißt gespielt. Dabei viel mir auf das Madame ihre Finger benötigt um die Augen der zwei Würfel zu addieren.

Naja Dumm fickt... gut dachte ich mir.

Im Hotel bin ich dann mehr oder weniger gleich eingeschlafen. Und am nächsten Morgen sah ich das Elend.
Was mich noch viel verzweifelter gemacht hatte, ich habe sie nicht mal gefi.... weil ich zu besoffen war.

Verzweifelt sollte man nie auf Brautschau gehen.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #29  
Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
3.144
Likes erhalten
14.014
Haha @riva damit bist du nicht alleine.
......

Verzweifelt sollte man nie auf Brautschau gehen.
So ist es.
Deshalb ist mein Generalrezept auch, den Nachmittag ganz entspannt - oder entspannend - in der Soi 6 zu verbringen, sofern die LT nicht bis nachmittags bleibt.

Dann geht man den Abend nicht so wuschig an und kann selbst die HiSo Line in der Ibar mit einem deutlichen Grinsen passieren und allein nach Hause gehen, wenn sicht nichts ergibt.


Gruss,


Merlin
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #30  
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
7.635
Likes erhalten
33.597
Standort
Schäl Sick
Beruf
Virologe, Epidemiologe und Impfstoff-Forscher o.A.
Ich glaube an diesem Tag war ich sogar vorher auf der Doppeldrei ;)
 
 
 
 
       #31  
Mitglied seit
08.01.2014
Beiträge
8.149
Likes erhalten
4.767
@kelle bei deinem satz: hauen das alles für Karaoke, Partys, Titten, Klamotten, Makeup und jede Menge sinnloses Zeug raus, stimme ich dir fast zu,bis auf die titten. was ist daran falsch, sich operieren zu lassen? wenn mein auto eine beule hat, lasse ich es auch machen. nennt man wertsteigerung:D und ich habe lieber eine im bett, wo die titten schön fest sind,also sie irgendwo an den knien zu suchen
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
 
       #33  
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
356
Likes erhalten
2.796
Standort
Pattaya
Ich denke die "Monatshühner" sind am Aussterben.
Fast jede will jetzt als Coyote arbeiten.

Es läuft jetzt fast alles nur noch über die Agency.
Mein Bekannter betreibt 2 Gogos und er beschäftigt 100% Agency Girls auf 10 Tage Basis.

Diese Agentur beschäftigt 500-800 Mädels die in ganz Pattaya arbeiten.
Wenn eine Gogo neu aufmacht oder in einer bestehenden Gogo mehr/neue Frauen gebraucht werden, werden dieser dort angefordert.

Diese Frauen kosten den Betreiber 1100 Baht am Tag (1000 an das Girl und 100 an die Agency).
Daher die Barfine von derzeit 1500 Baht vor Mitternacht.

Dieses System hat meiner Meinung alles kaputt gemacht.
Die Frauen verdienen sehr viel Geld und wollen gar nicht mehr mit Kunden gehen.
Der Kunde ist der Blöde, dem nur noch die LD rausgeleiert werden um dann zu hören, das die Frau eh nicht mitgeht oder nur für utopische Preise.

Gewinner ist der Barbetreiber der mit den LD ein Vermögen verdient.
 
 
  • Like
Reactions: 8 users
 
 
       #34  
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
7.635
Likes erhalten
33.597
Standort
Schäl Sick
Beruf
Virologe, Epidemiologe und Impfstoff-Forscher o.A.
Danke für deine Informationen @Thai_Jo ! So ähnlich habe ich das auch schon gehört, aber so wie du es darstellst klingt das schon sehr plausibel. Es sind ja auch gut laufende Agogo's auf der Walkingstreet die früher eigene Hühner hatten und komplett auf Agency umgestellt haben. Es scheint also wirklich das bessere Geschäftsmodell für die Barbetreiber zu sein. Die Mamasan verliert doch in diesen Läden dann auch eigentlich etwas an Einfluss. Früher musste sie auch die Hühner ranschaffen und dafür sorgen, dass sie zum Dienst erscheinen und vielleicht auch ihr Privatleben etwas monitoren. Das fällt dann ja zum Teil weg bzw. die Agency übernimmt ein Teil dieser Aufgaben. Die Mama sorgt dann nur noch dafür, dass die Mädels ihre Tanzeinsätze nicht verpassen und ordentlich aussehen.
 
 
 
 
 
       #36  
Mitglied seit
26.07.2014
Beiträge
471
Likes erhalten
585
Standort
Dickes B
Meine letzte LT war eine Coyote aus dem Queens.
10 Tage= 10.000 baht
LD= 50 Baht. 10 LD am Abend waren wohl normal, an guten Tagen auch mal 20.
Ob die von der BF was bekommen hat weis ich nicht. Gage LT normalerweise 3000.
Monatssalär nach eigener Aussage 100.000! Baht.
 
 
 
 
       #37  
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
10.284
Likes erhalten
4
Alter
53
Standort
Norwegen
was ist daran falsch, sich operieren zu lassen? wenn mein auto eine beule hat, lasse ich es auch machen. nennt man wertsteigerung:D und ich habe lieber eine im bett, wo die titten schön fest sind,also sie irgendwo an den knien zu suchen
Da hast du natürlich recht. Das kann man durchaus als temporäre Investition in die Zukunft sehen.
Und Optisch macht das auch was her solange es nicht übertrieben wird.

@Thai_Jo, riva
ihr habt beide recht. Dieses Geschäftsmodell findet mehr und mehr Verbreitung.
Warum soll den dann auch noch ein Mädel für 1500 mitgehen wenn sie das mit Gehalt und ein paar Drinks sowieso schon hat. Beine breit machen für alte Säcke (bin ja selbst einer) kostet dann natürlich dementsprechend mehr.

Ich würde das als Gogo Besitzer bestimmt auch so machen. Immer frische, neue, hübsche Hühner am start und wenn eine seinen Arbeit nicht macht wird sie ausgetauscht bzw bekommt weniger Geld.
Und wir spielen das Spiel doch auch mit.

Schade ist es trotzdem.

Monatssalär nach eigener Aussage 100.000! Baht.
Das ist durchaus möglich und nicht mal gelogen.
Da werden viele Falangs blass vor Neid. An die Steiners will ich erst gar nicht denken.
 
 
 
 
 
       #39  
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
7.635
Likes erhalten
33.597
Standort
Schäl Sick
Beruf
Virologe, Epidemiologe und Impfstoff-Forscher o.A.
Was machen diese Steiners jetzt wohl wenn sich Pattaya völlig könträr zu deren Lebensplanung entwickelt ?
Sie schimpfen genau so über Thailand und ihre Politik wie sie es zuvor über Deutschland gemacht haben. Schuld sind immer die anderen...

Aber mal davon ab. Die Exil Farangs mit knapper Kasse hat es wohl auch früher eher selten in die Agogo's getrieben, und die Preise am Beach und bei den älteren Massage und Barladies dürften wohl preislich noch nicht so 'outperformen'.

Zurück zum Thema. Was verdienen die Mädels in den Bars? Wieviel Prozent Abzüge haben eure Hühner weil sie zu unpünktlich sind und because of rain too mud, gar nicht erst ihren Hintern hochbekommen und ihren persönlichen day off machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #40  
Mitglied seit
15.08.2013
Beiträge
482
Likes erhalten
61
Unterm Strich ist auch jeder selber Schuld wenn er so ein System wie die Coyotes unterstützt.
Ich für meinen Teil mache, wenn ich in Patty bin, nur rund 1x/woche eine Gogo - tour und da werden (fast) nie LD ausgegeben, Barfine gabs von mir noch nie in einer Agogo - mir ist einfach Sex keine zig-tausend Bath wert.

Fast immer bin ich in der East Side (und damit ziemlich alleine laut aktueller Umfrage), die Mädels dort bekommen "nur" ein paar Tausend Bath Grundgehalt, nach LD wird fast nie gefragt und über ein kleines TIpp sich noch gefreut - Barfine 300-500, Girl 1000-1500

Klar ist das für die meisten nichts (die area), aber laut Reiseberichten fühlen sich die Allermeisten Member in Insomnia und c.o wohl, da gibts auch günstigere Preise, keine Barfine und keine LD, also auch das eine Option diese Coyote Sache nicht zu unterstützen.

Btw. in Insomnia und c.o hat es doch auch immer "Vortänzerinnen" die von der Disco fürs anheizen bezahlt werden, was verdienen die eigentlich so?
 
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
Oben Unten