Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen
Motorad leien

Afrika Afro Introduction

        #1  
M

Member

Hallo Leute,

ich bin neu hier und habe nur mal reingeschnuppert.
Ich war leider lange Zeit nicht urlaubsmäßig, so wie die meisten von euch aktiv.

Mich interessiert zurzeit Afrika und dessen Frauen.

Kennt einer von euch die Seite Afro Introduction?
Ich habe da jetzt mal etwas rumgeschnuppert...und habe das Gefühl, dass das meiste wohl Abzocke ist....

ich bin dort kein zahlendes Mitglied...aber die Nummern austauschen geht ja...zwar kompliziert...aber möglich....dann kommt eiegntlich immer die Abzocke...könntest du mir mal etwas Geld schicken oder mein Handy aufladen...dann schicke ich dir Bilder....


Kennt sich jemand da aus?
Wie sind die Erfolgsaussichten auch mal hier in Deutschland eine Afrikannerin darüber kennenzulernen...

oder kennt jemand gute andere Möglichkeiten, Datingportale etc.


Wäre echt schön, wenn jemand antworten würde.


Grüße an euch alle

AfricanTiger

Bleibt alle gesund!
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #2  
M

Member

Ja, afrointroductions.com ist schon recht bekannt als Datingsite für schwarze Mädels, genauso gut wie z.B. thaifriendly für Mädels aus Asien. Disclaimer: Ich selbst nutze keine Dating Portale, deshalb kann ich hier keine Spezialtips geben. Es kommt darauf an was genau du suchst, das geht aus deiner Frage nicht hervor. Was ist *kennenlernen* für dich? Eine longtime Lebenspartnerin finden, oder eine Lady für einmal wöchentlich, und 6 Tage pro Woche hast du dann deine Ruhe?

Im ersten Fall geh auf die Jagd, genauso als ob du eine Weiße suchen würdest. Im Groß- und Universitätstädten sind die Chancen besser. In den Niederlanden und England sind die Chancen höher als in DACH.

Finanziell gesehen dürftest du im zweiten Fall günstiger liegen, und afrointroductions ist dann etwas weniger Suchaufwand im Vergleich zu Tinder, Badoo, etc. Wechsele nach dem Erstkontakt so schnell wie möglich zu einer Kommunikation per Whatsapp und Videochats. Bei Afrikanerinnen ist Whatsapp die meistgenutzte Plattform, anders als in Asien, wo man sich am besten Line installiert. Sag direkt dass du nur vögeln willst, dann lichtet sich die Spreu vom Weizen und du kannst tränenreiche Stories von finanziellen Nöten der Family einfach ignorieren.

Member hat gesagt:
ich bin dort kein zahlendes Mitglied...aber die Nummern austauschen geht ja...zwar kompliziert...aber möglich....dann kommt eiegntlich immer die Abzocke...könntest du mir mal etwas Geld schicken oder mein Handy aufladen...dann schicke ich dir Bilder....

Damit wollen dich die Ladies nur testen. Schreib ihnen ganz klar, dass ohne vorheriges Bild nix läuft. Dann wirst du schnell sehen, welche Lady für ihr Geld auch arbeiten und Gegenleistung bringen will. Alles andere ist nur Zeitverschwendung. Vermeide langes rumgesülze. Du weißt was du willst, und du hast ein Ziel.
 
  • Like
  • Hilfreich
  • Like-Bericht
Reactions: 6 users
 
        #3  
M

Member

Wie tauscht Du da Nummern aus wenn Du in der Übersicht immer nur 6 oder 7 Zeichen der Nachricht des anderen sehen kannst? Wenn Du eine Nachricht auf machst dann ist das so undeutlich dass man nichts erkennen kann.

Habe um die 270 Nachrichten in meiner In Box. Davon sind ganze 3 die ich lesen kann. Wohl Girls die auch bezahlen.
Aber bei allen anderen sehe ich immer nur die ersten paar Zeichen.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #4  
M

Member

Member hat gesagt:
Mich interessiert zurzeit Afrika und dessen Frauen.

Du solltest dein Profil so anlegen, das die Girls wissen was sache ist.
Zb : Friendship with Benefits für das was du suchst.
Falls du ne Beziehung willst dann eben :
Longtime Relationship.
Auch wie sie aussehen soll usw das hilft schon mal.
Den Post vom Member @Cunning_Stunt
solltest du dir auch zu Herzen nehmen.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #5  
M

Member

@AfricanTiger
Probiere einfach einmal rum du bekommst da realtiv schnell ein Gefühl für. Ansonsten was Banderas sagt spiel gleich mit offenen Karten ersparste dir viel zeit
 
 
        #6  
M

Member

Wie bereits von den erfahrenen Kollegen gesagt: es kommt auf deine Zielgruppe an. Und auch auf das Land in das du reisen willst.

Für Kenia funktioniert Badoo ganz gut - wenn du als deinen Standort Nairobi einträgst (sonst ist es kostenpflichtig)
AfroIntro eigentlich hauptsächlich für die Heiratswilligen oder Golddigger.
Für Französich-sprechende Länder ist dies hier eine gute kostenlose Seite: Free online dating site - Meet your soulmate

Aber: wenn du nicht in den nächsten 4 Wochen reisen willst, dann siehs als Unterhaltung an. Die Messages flachen ab und nach nem Monat entweder dort sein - oder du bist vergessen.
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #7  
M

Member

Member hat gesagt:
Wie bereits von den erfahrenen Kollegen gesagt: es kommt auf deine Zielgruppe an. Und auch auf das Land in das du reisen willst.

Für Kenia funktioniert Badoo ganz gut - wenn du als deinen Standort Nairobi einträgst (sonst ist es kostenpflichtig)

Das verstehe ich nicht. Auch wenn ich Mombasa eintrage, habe ich keine Probleme. Kostenpflichtig ist nur das Ansehen der Mädels, die mich gut finden.
Aber auch da gibt es einen einfachen Trick. Einfach den eigenen eingetragenen Standort irgendwo anders hin wechseln und nach einigen Minuten wieder
zurück. Dann hast du beim Volltrefferspiel die Mädels als erstes.

Ich hatte letztes Jahr in Kenia über Badoo deutlich mehr Kontakte als ich "abarbeiten" konnte. Da braucht man sicher nichts kostenpflichtiges.
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
        #8  
M

Member

Das bezieht sich darauf wenn du hier in D bist und nicht in dem Zielland.
 
 
        #9  
M

Member

Meiner Meinung nach hätte sich der Fragende hier im Forum zuvor etwas schlau machen können, gibt es doch zB schon diesen Thread:


Auch als Newbie darf man sich mal in ein Thema einlesen.....

Bei den Dating-Seiten gilt es auch zu unterscheiden, ob man die App oder das Web nutzt.
In der Entwicklungsumgebung von Chrome kann man den Ort, auf den die meisten Seiten zugreifen, durch manuelle Eingabe der Koordinaten beliebig einstellen.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #10  
M

Member

Ich nutze Afro-introduction jetzt schon eine paar Jahre. Es stimmt, dass die Kommunikation eher schwierig ist. Man kann die ersten 5 oder 6 Zeichen einer Nachricht sehen. Einige Frauen, die Erfahrung mit der Seite haben, schicken dir ihre Tel-Nummer in Fragmenten. Ich Antworte dann mit diesem Fragment, um zu verstehen zu geben, dass ich es erhalten habe. Darauf folgt das nächste, bis die Nummer komplett ist. Hat schon bei einigen Frauen so funktioniert, und ich habe mit einigen regen Kontakt über whatsapp.
Das Problem ist, dass es ausschliesslich Frauen aus Afrika sind. Ich würde gerne eine schwarze Frau in Deutschland kennenlernen. Habe bereits einige angechrieben, aber bisher ohne Erfolg. Eventuell werde ich mal eine bezahlte Mitgliedschaft für 3 Monate abschliessen. Davon erhoffe ich mir mehr.
Den einzigen Erfolg, den ich zu verzeichnen habe, mit mehrmaligen Treffen, hat über tagged stattgefunden.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #11  
M

Member

Member hat gesagt:
Wie tauscht Du da Nummern aus wenn Du in der Übersicht immer nur 6 oder 7 Zeichen der Nachricht des anderen sehen kannst? Wenn Du eine Nachricht auf machst dann ist das so undeutlich dass man nichts erkennen kann.

Habe um die 270 Nachrichten in meiner In Box. Davon sind ganze 3 die ich lesen kann. Wohl Girls die auch bezahlen.
Aber bei allen anderen sehe ich immer nur die ersten paar Zeichen.

Die Nummern austauschen klappt. Ist aber etwas aufwändig. Du kannst, wenn du mit dem PC oder Laptop online gehst, klappt bei mir nicht mit dem Handy, ja jeweils drei Buchstaben bzw. Zahlen sehen....
und dann schreibst du sie dir auf...schreibst ihr ok oder next... dann kommen die weiteren 3 Zahlen...dasklappt ganz gut....haben die wohl bei Afro npch nicht gecheckt..sonst würden sie dem Bug wahrscheinlich behben....

Member hat gesagt:
Ja, afrointroductions.com ist schon recht bekannt als Datingsite für schwarze Mädels, genauso gut wie z.B. thaifriendly für Mädels aus Asien. Disclaimer: Ich selbst nutze keine Dating Portale, deshalb kann ich hier keine Spezialtips geben. Es kommt darauf an was genau du suchst, das geht aus deiner Frage nicht hervor. Was ist *kennenlernen* für dich? Eine longtime Lebenspartnerin finden, oder eine Lady für einmal wöchentlich, und 6 Tage pro Woche hast du dann deine Ruhe?

Im ersten Fall geh auf die Jagd, genauso als ob du eine Weiße suchen würdest. Im Groß- und Universitätstädten sind die Chancen besser. In den Niederlanden und England sind die Chancen höher als in DACH.

Finanziell gesehen dürftest du im zweiten Fall günstiger liegen, und afrointroductions ist dann etwas weniger Suchaufwand im Vergleich zu Tinder, Badoo, etc. Wechsele nach dem Erstkontakt so schnell wie möglich zu einer Kommunikation per Whatsapp und Videochats. Bei Afrikanerinnen ist Whatsapp die meistgenutzte Plattform, anders als in Asien, wo man sich am besten Line installiert. Sag direkt dass du nur vögeln willst, dann lichtet sich die Spreu vom Weizen und du kannst tränenreiche Stories von finanziellen Nöten der Family einfach ignorieren.



Damit wollen dich die Ladies nur testen. Schreib ihnen ganz klar, dass ohne vorheriges Bild nix läuft. Dann wirst du schnell sehen, welche Lady für ihr Geld auch arbeiten und Gegenleistung bringen will. Alles andere ist nur Zeitverschwendung. Vermeide langes rumgesülze. Du weißt was du willst, und du hast ein Ziel.


Hi,

mit Kennenlernen meinte ich ...natürlich gemeinsam in die Kisten hüpfen und änhliches....

Ich suche eine Lady oder mehrere nur einmal wöchentlich...bzw. mehrmals im Monat.

Danke für die Antwort!

aber schon an vielen Dank an Alle...die mir hier Tips gegeben haben.

Ich werde mal schauen, was sich die nächsten Wochen tut und berichte hier....

bin leider nur nicht so oft hier...etwas viel zu tun im Moment....
 
 
        #12  
M

Member

@AfricanTiger es gehen sogar etwas mehr als nur 3 Zeichen. Bis zu 7 Zeichen gehen.
Habe bei drei Girls inzwischen dieses Spiel durchgezogen und habe sie nun auf WA. Geht.
 
 
        #13  
M

Member

Member hat gesagt:
Das verstehe ich nicht. Auch wenn ich Mombasa eintrage, habe ich keine Probleme. Kostenpflichtig ist nur das Ansehen der Mädels, die mich gut finden.
Aber auch da gibt es einen einfachen Trick. Einfach den eigenen eingetragenen Standort irgendwo anders hin wechseln und nach einigen Minuten wieder
zurück. Dann hast du beim Volltrefferspiel die Mädels als erstes.

Ich hatte letztes Jahr in Kenia über Badoo deutlich mehr Kontakte als ich "abarbeiten" konnte. Da braucht man sicher nichts kostenpflichtiges.
Nach meinen Erfahrungen sind die " Damen" aber zu 95% eher zurück haltend oder ich mache da was falsch ;-)
 
 
        #14  
M

Member

Also 7 Zeichen wurden bei mir nie angezeigt ..... das mit dem fragmentierten Nummernaustausch ist bekannt ... war mir aber zu blöd. Deshalb hatte ich mich Ende letzten Jahres mal als zahlendes Mitglied angemeldet. Bekam relativ viele Messages ... oft aus Ghana. Hatte zwei engere Kontakte zu einer Dame in Tansania und zu einer in Uganda. Kommunikation lief im Weiteren über WhatsApp. Die Dame aus Tansania kam nach relativ kurzer Zeit auf den Punkt: Wollte 700€ für die Mietkaution. Habe ihr erklärt, dass ich kein Geld überweise, an jemanden, den ich zuvor noch nie real getroffen habe. - Ende der Kommunikation von ihrer Seite -. Die Kommunikation mit der Dame aus Uganda war nett, telefonieren über WhatsApp aber schwierig ... und ein Internetzugang kostet dort halt auch Geld. Sie hatte nur einen irgendwie limitierten prepaid-Zugang. Mit der einsetzenden Corona-Pandemie kam dann auch eine direkte Geldforderung, obwohl wir in der Kommunikation vorher nie direkt über eine Beziehung gesprochen hatten, es war eher eine freundschaftliche (unregelmäßige) Kommunikation. Nach der Geldforderung habe ich mich nicht mehr gemeldet .... und sie sich daraufhin auch nicht mehr. Kann sich jeder selber seinen Teil denken. Habe die Nutzung dann eingestellt, da ich mit dem COVID-Hintergrund nicht abschätzen konnte, wann es überhaupt wieder möglich ist nach Afrika zu reisen. Eine langwierige WhatsApp- bzw. AI-Kommunikation ohne konkreten Reisetermin halte ich nicht für zielführend ... für beide Seiten. Ansonsten war AI ok.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #15  
M

Member

Das kann ich bestätigen. Die meisten Nummern, die ich bekomme sind ebenfalls von Frauen aus Ghana. Ich meine Afro hat da auch eine Warnung rausgegegben.
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
66
Aufrufe
2.730
Member
M
M
Antworten
46
Aufrufe
5.400
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
416
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
317
Member
M
M
Antworten
53
Aufrufe
4.576
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten