• TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl Dezember

    Du hast ein Bild von einer hübschen Lady? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Dezember

    Du hast ein Bild von einem sexy Ladyboy? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl Dezember

    Du hast ein Bild von einer nackten Schönheit? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
       #41  
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.311
Likes erhalten
26
Standort
Wahlbarde
Beruf
Reisesau


destinationkho hat gesagt.:
@ sausa,

da habe ich dich zum ersten mal arbeiten sehen!!!!!!!!!!!! :lach: wolltest wohl den weibern imponieren, oder? :shock:

bis denne
ich glaube man imponiert den Weibern mehr, wenn man kein Finger krumm macht. Ich konnte es nur nicht sehen wie du nur das erste Drittel von dem Schaufelblatt benutzt hast. :hehe:


cu Sausa
 
 
 
 
       #42  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


ich glaube man imponiert den Weibern mehr, wenn man kein Finger krumm macht. Ich konnte es nur nicht sehen wie du nur das erste Drittel von dem Schaufelblatt benutzt hast. :hehe:


cu Sausa
da siehst du mal, dass ich hier schon vieles gelernt habe!!!! :wink::wink:

ich mache z. b. den ersten spatenstich und lasse anschliessend die leute fuer mich arbeiten.

ps. neue gute nachricht: die red schumi ist wieder auf vordermann gebracht worden und wartet jetzt in muller (puerto galera) auf gaeste. :tu:

der ganze kiel ist erneuert und zusaetzlich mit ca. 15 VA schrauben 12 x 250 verstaerkt worden.

bis denne
 
 
 
 
       #43  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


Also begannen wir mit der beschaffung fuers “innenleben” des aquariums. 3 tonnen ist eine menge zeug das zuerst einmal herangeschafft werden musste. Aber zum glueck heben wir ja unsere bangka deren zulaessige zuladung 2 tonnen betraegt und sie liegt nur wenige meter von unserem haus entfernt.

Zudem sammelten meine frau und unsere homemaid bei ebbe hier im mangrovengewaesser brauchbare stuecke ein, so das wir in den ersten zwei tagen schon genug abgestorbene korallen als deko fuer das obere becken zusammen hatten. Es waren ca. 2 tonnen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Darunter auch so schoene stuecke wie diese feuerkoralle

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Oder dieses grosse stueck. Gewicht ca. 25 kg

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Den korallensand als bodengrund fuers sichtbare becken schafften wir ebenso wie den korallenbruch fuers filterbecken abgefuellt in saecken heran.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Dann kam der tag an dem wir die ersten lebenden korallen heranschafften. Es sollten zuerst einmal lederkorallen sein. Dafuer fuhren wir ( schwager und schwiegervater waren als helfer mit an bord) mit der bangka raus an ein abgelegenes riff und holten aus dem meer einige schoene exemplare.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Hier ein schoenes exemplar mit einer putzergarnele.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Fuer den transport hatte ich grosse plastikbehaelter besort und eine 12 volt luftpumpe fuer die sauerstoffversorgung waehrend der fahrt.

Alles lief glatt ueber die buehne. Wir brachten die tiere heil an land und von dort aus war es nur eine kurze wegstrecke bis zu unserem haus. Es wurde zuegig ausgeladen und wir machten uns auf den weg, schwiegervater mit seiner wertvollen fracht als erster. Alles waehre glatt verlaufen, wenn da nicht dieser bloede polizist an der ecke gestanden haette, der prompt den inhalt der behaelter sehen wollte. Verdutzt oeffneten wir die behaelter und ich ahnte, da wird nichts gutes auf uns zukommen. Und so war es auch!!!!!!!!

Nach langem hin und her meinte er dann bestimmt, wir haetten mit unserer ladung sofort zur polizeistation, die nicht weit weg war, zu gehen und ihm jetzt zu folgen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

man beachte das schild mit der aufschrift

WE ARE YOUR FRIENDLY POLICEMEN, MAY WE HELP YOU


Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.


Ueber funk verstaendigte er dann seine kollegen, die uns dann auch schon erwarteten. Jetzt ging das palaver schon wieder von vorne los. Kameras wurden hervor geholt und alles fein saeuberlich fotografiert und archiviert. Mitlerweile hatten wir so an die 30 polizisten um uns herum und jeder meinte seinen senf dazu geben zu muessen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Dann kam auch noch der oberpolizist von puerto galera hinzu und wollte meinen pass und meine ID karte sehen. Das alles hatte ich natuerlich nicht dabei, denn wir wollten ja eigentlich nicht durch den zoll sonder nur raus aufs meer. Also rief ich meine frau an, sie solle mir die papiere doch bitte zur polizeistation bringen, die ja nur ca. 100 luftlinie von uns entfernt war. Auf mein angebot, ich wuerde eben mal schnell nach hause gehen und die papiere holen sagte man mir dass ich den ort nicht verlassen duerfe und praktisch unter arrest stand.

Nach kurzer zeit kam dann meine frau mit allen bekannten vorbei (es hatte sich mitlerweile in ganz puerto galera herumgesprochen, dass ein boeser foreigner diebstahl an meereesresorcen begangen hatte) und brachte die papiere. Nun ging das ganze noch mal von vorne in tagalog los, wobei ich natuerlich kein wort verstand. Es wurden strafkataloge hervorgeholt und uns gezeigt, was man darf und was man nicht darf..

Da mitlerweile schon der halbe tag vorbei war, holte meine frau uns etwas zu essen. In dieser zeit machte mir der oberguru dann klar, dass ich ein schlimmes „verbrechen“ begangen habe. Meinen schwiegervater und meinen schwager liessen sie aussen vor, obwohl die beiden ja mitbeteiligte waren, aber es sind ja philippinos. Also war ich ganz alleine der uebeltaeter und muesse fur diese tat zur rechenschaft gezogen werden. Laut katalog, den sie mir vorlegten sollte ich ein bussgeld in hoehe von 20.000 peso zahlen oder ersatzweise eine macht im knast verbringen.

Wa soll ich sagen, ich habe die nacht im knast gut ueberstanden, obwohl meine frau das bussgeld zahlen wollte. Ich sagte zu ihr: als auslaender wird man hier genug abgezockt, da gehe ich lieber ins „hotel polizei“

Bevor ich dann am naechsten morgen die heiligen hallen des municipals verlassen durfte hatte ich dann noch ein hearing beim towm major, dem buergermeister. Also so wichtig war das alles, der oberste boss wollte mich persoehnlich sprechen. Ich habe nur darauf gewartet dass sie mich zu dieser verabredung in handschellen abfuehren wuerden, aber das blieb mir dann doch erspart!!!!

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Hubert dolor hiess er und er empfing mich recht freundlich in seinem buergermeisterzimmer. Jetzt folgte die schon von mir erwartete aufklaerungszeremonie, die ich geduldig ueber mich ergehen liess. Er endete dann mit seinem vortrag, dass ich beim naechsten mal eine noch viel hoehere strafe zu zahlen haette oder aber ersatzweise mal wieder in den bau muesse.

Das war dann der ofizielle teil.danach unterhielten wir uns noch eine ganze weile ueber private dinge und ich merkte, dass ihm das ganze nicht so recht angenehm war (die belehrung und die strafe). Unsere unterhaltung lockerte sich nach und nach auf, so dass wir beide ueber das geschehene lachen konnten. Von nun an waren wir die besten freunde.

Er muss wohl auch mit den polizisten gesprochen haben, denn die sind jetzt alle recht freundlich zu mir, so dass ich mit ihnen zusammen auf ihrem schiessuebungsplatz schon so manchen schuss abgegeben habe, aber nicht auf sie. Im nachhinein bin ich ihnen ja auch nicht boese, denn sie haben nur das gemacht, wofuer sie bezahlt werden.

Hier nun ein blick von unserem grundstueck auf die gebaeude des municipals.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Nach diesem desaster war ich dann geheilt von der vorstellung auf den philippinen des abends in aller ruhe und zum entspannen vor meinem meerwasseraquarium zu sitzen!!!!! Denn die polizei, dein freund und helfer residiert nur einige meter von unserem haus entfernt. Und in den knast moechte ich nicht noch ein zweites mal.

Nun stellte sich die frage: was mache ich nun mit dem riesenaquarium? Hatte ich doch so viel zeit und geld darin investiert. Ich wollte es nicht so einfach ungenutzt lassen und vor allem liebe ich es bei einem bier des abends die fische zu beobachten und den tagesstress dabei zu vergessen.

Dann kam mir die idee!!!!!

Musste es denn unbedingt meerwasser sein? Suesswasser wuerde doch auch als alternatieve gehen. Und da bieten sich tilapias an, die hier auf den fils als speisefisch sehr begehrt sind. Das wars doch, oder? so konnte ich mit meinem aquarium auch noch ein wenig geld verdienen, eben mit tilapiazucht, denn die becken sind gross genug.

Von nun an wartete eine neue herausforderung auf mich.

Und wie das weiterging, demnaechst in diesem theater.

Bis denne
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
 
       #44  
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
1.274
Likes erhalten
122
Standort
Mannheim


Interessanter Bericht,hoffentlich kommt da noch mehr.
Habe ich da richtig gelesen,die Hütte mit 1000qm Grundstück für 4500 Pesos?
Oder hast du da ein paar Nullen vergessen?

Gruss,Franky
 
 
 
 
       #45  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


Interessanter Bericht,hoffentlich kommt da noch mehr.
Habe ich da richtig gelesen,die Hütte mit 1000qm Grundstück für 4500 Pesos?
Oder hast du da ein paar Nullen vergessen?

Gruss,Franky
hi franky,

du hast richtig gelesen. aber das ist nicht der kaufpreis, sondern die monatliche miete.

ich denke wenn mehr zuspruch kommt, wird von hier aus noch mehr kommen, denn als expat hat man vieles zu erzaehlen.

bis denne
 
 
 
 
       #46  
Mitglied seit
21.06.2006
Beiträge
14
Likes erhalten
0
Alter
45
Standort
Kranenburg
Beruf
Industriemeister Metall


Interessant zu lesen,

Aber du kannst eine Firma gründen die Mehrheitlich dir gehört. Nur zur Info, aber nur in einem Gebiet.

Mit dem Lebenslangen Wohnrecht, hat es sich recht schnell ausgewohnt. Ist mehreren bekannten passiert, weil der Grund nicht verkauft wurde, und das Wohnrecht nur für den damaligen Eigner galt.
Pfiffige Frauen die dich so abzocken wollen, verkaufen den Titel nicht, sie überschreiben ihn.
 
 
 
 
       #47  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


Interessant zu lesen,

Aber du kannst eine Firma gründen die Mehrheitlich dir gehört. Nur zur Info, aber nur in einem Gebiet.

Mit dem Lebenslangen Wohnrecht, hat es sich recht schnell ausgewohnt. Ist mehreren bekannten passiert, weil der Grund nicht verkauft wurde, und das Wohnrecht nur für den damaligen Eigner galt.
Pfiffige Frauen die dich so abzocken wollen, verkaufen den Titel nicht, sie überschreiben ihn.
@ andy,

da muss ich dir grundsaetzlich zustimmen.

es gibt soviele moeglichkeiten, aber auch gesetzesluecken, so dass manch ein rechtsanwalt nicht mit dieser sache klarkommt. man wird sich wohl nie 100%tig absichern koennen. genau so sieht es aus bei den visabestimmungen. dort habe ich den eindruck gewonnen, dass selbst die beamten in der imegration in manila nicht wissen welches visa fuer wen das beste ist. die wollen alle nur kohle sehen.

bis denne
 
 
 
 
Booking.com
       #48  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Keine sorge, die red schumi ist nicht schon wieder versenkt worden und liegt auch nicht auf dem grund eines sees oder am meeresboden. Nein, es ist nun die innenansicht des neu gestalteten suesswasseraquariums. Kurzerhand habe ich unser hausschild „red schumi“ in einen ca. 2 zentner schweren beonklotz gesetzt, so dass es nicht an der oberflaeche schwimmt. Wir haben das ganze dann mit vier mann ins aquarium befoerdert.

Mit anderen wurzeln, die ich im busch gefunden hatte verfuhren wir auf die gleiche weise und ordneten das ganze so an, dass einige terassen enstanden. Diese terassen fuellte ich dann mit sand auf, so dass fuer die pflanzen, die spaeter eingesetzt werden sollten ein bodengrund vorhanden war. Also wurden 1 ½ qm sand bestellt, zum aquarium gekarrt und dort haben wir dann ca. 2 tage sand gewaschen. Es sah aus als waeren goldsucher bei der arbeit, aber gold habe ich leider keines gefunden.

Dann war es an der zeit wasserpflanzen zu besorgen, was sich als recht schwierig herausstellte und das in einem land, wo so viele uw-pflanzen herkommen und in deutschen aquarien zu finden sind. Also machte ich mich mal wieder auf, um im busch nach irgendwelchen sumpfplanzen zu suchen. Jedesmal wenn ich loszog sagte dann meine frau zu mir : „sag taby taby bevor du den dschungel betritts“ das soll die boesen geister und anderes getier von einem fernhalten.

Ich fand auch einige pflanzen die mir fuer meinen zweck tauglich erschienen aber richtige unterwasserpflanzen fand ich keine, obwohl ich saemtliche baeche und tuempel danach absuchte.

So muss es fuers erste auch gehen und sosetzte ich meine fundstuecke ins becken ein, nachdem ich soviel wasser einlaufen gelassen habe, dass der boden bedeckt war. Die pflanzen waren zum teil etwa 2 meter hoch, so dass ich mal wieder bei der arbeit helfer brauchte damit nicht immer wieder alles zur seite wegkippte.

Auch diese huerde nahmen wir mit fassung.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Das ganze sah zwar etwas duerftig aus und es haetten viel mehr pflanzen ins becken gehoert, aber danach wollte ich ausschau halten wenn ich mal wieder in manila war.

Zwischendurch hatte ich auch schon den ersten fischbesatz besorgt. Na wo schon? Mit der angel im busch. Es waren meine ersten tilapias. Ich parkte sie bis zur vollstaendigen fuellung des oberen beckens in der unteren etage. So hatte ich sie immer griffbereit.

So sah das becken nach der erstwaesserung aus.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Jetzt konnte ich wenigstens schon mal vom wohnzimmer aus ein wenig die unterwasserwelt beobachten.

Die fische fuehlten sich scheinbar von anfang an sehr wohl in dem becken und sie nehmen sofort futter auf und zwar pallets, die ich mir besorgt hatte.


Bis denne
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
 
       #49  
Mitglied seit
24.12.2004
Beiträge
3.603
Likes erhalten
8
Standort
essen


hallo desti

freut mich wieder hier was zu lesen...

bezüglich des aquariums...da ist es besser mit dem süsswasser den salzwasser aquarien sind ziemlich schweer zu halten da gibt es so vieles zu beachten das dir die fische nicht verenden ......das ist schon eine welt für sich ....

und süsswasser ist auch sehr schön anzuschauen .....wie man ja an deinen bildern erkennen kann......

wenn du das pflanzenwachstum anregen möchtest dann kannst du eine co2 sauerstoffanlage mit einsetzen dann wächst alles viel besser auch kannst du spezielle dünger kaufen......ob auf den phils das weiss ich nicht....aber bestimmt gibt es so was da auch .....

und das mit der strafe..also da hätte ich auch die nacht im knast verbracht...so schnell kannste doch keine 20000 peso verballern....

aber auch da sieht man mal wieder wie ungleich die behnadlung gegenüber ausländern ist ....na ja ...nun weisste bescheidt ....

wünsche dir noch viel erfolg bei deinen fischen.....:mrgreen::mrgreen:

und die schmecken sehr gut...ich ess die am liebsten gegrillt oder gedünstet mit so einer füllung drinnen.....



gruss rudi:bye:
 
 
 
 
       #50  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


@ wallhalla,

ein wenig kenne ich mich mit der aquaristik aus, denn schliesslich hatte ich auch in deutschland aquarien so lange ich zurueckdenken kann. das fing mit suesswasser an und dann wechselte ich zum seewasser. bis zuletzt, als ich mich nach hier absetzte hatte ich ein becken und musste es mit traenen in den augen fuer ein appel und ein ei verkaufen.

zum teil habe ich die aquarien und das zubehoer, wie z. b. abschaeumer, filterbecken u.s.w. selber gebaut. also lag fuer mich auf der hand, dass ich mir hier, da ich an der quelle sitze, ein seewasserbecken einzurichten. aber was daraus geworden ist, hast du ja gelesen.

mir tut nur immer wieder lied, wenn ich sehe, wie die einheimischen hier mit harpunen die schoensten fische fuer ihr mitagessen schiessen (dynatmidfischerei ist ja mitlerweile verboten). wenn ich das sehe, habe ich dollarscheine in den augen, wenn man bedenkt, was man in deutschland fuer einen schoenen riffisch bezahlt. nicht nur die fische, sondern auch die korallen und korallenbruch liegen hier tonnenweise herum, aber man darf es nicht nutzen.

ich habe am anfang auch ueberlegt, die sachen nach deutschland zu exportieren, aber das scheitert hier alles an der buerokratie.

hat man schon mal eine idee, so ist sie nicht durchfuehrbar, obwohl aLLes so einfach sein koennte.

bis denne
 
 
 
 
       #51  
Mitglied seit
24.12.2004
Beiträge
3.603
Likes erhalten
8
Standort
essen


na ja...also ein wenig kann ich das ja schon verstehen denn wenn jeder sich so mir nichts dir nichts an den korallen vergreifen würde dan wär ja bald nichts mehr da ...und irgendwo muss man ja mal anfangen......

und das mit den fischen..nun ja ....hier werden unmengen € bezahlt für die fische ...aber dort sieht man das eben alles ein wenig anders .....wenn man so aufwächst ist das eben so .....

und wenn du schon aquarien hattest um so besser dann kennste das alles ja .....bei mir geht das hier in meiner wohnung nicht mehr ...da der boden von der statik das nicht hergibt ...und so nen plantschbecken möchte ich mir hier nicht hinstellen ......sollte minimum schon 500 l haben ......aber das geht eben nicht .....

die bilder sehen sehr schön aus ......und wenn die fische zu gross werden ...dann erfüllen sie ja noch einen sinnvollen zweck.....:mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:



gruss rudi......


ps.mir macht es grosses vergnügen deinen bericht zu verfolgen :tu:
 
 
 
 
       #52  
Mitglied seit
21.06.2006
Beiträge
14
Likes erhalten
0
Alter
45
Standort
Kranenburg
Beruf
Industriemeister Metall


@ andy,

da muss ich dir grundsaetzlich zustimmen.

es gibt soviele moeglichkeiten, aber auch gesetzesluecken, so dass manch ein rechtsanwalt nicht mit dieser sache klarkommt. man wird sich wohl nie 100%tig absichern koennen. genau so sieht es aus bei den visabestimmungen. dort habe ich den eindruck gewonnen, dass selbst die beamten in der imegration in manila nicht wissen welches visa fuer wen das beste ist. die wollen alle nur kohle sehen.

bis denne
Die Immibeamten wissen selber nicht was sie machen, das zeigt ja bereits das sie verschiedene Charges verlangen für gleiche Visas. Was aber das beste ist wissen sie das Tip.

Jedoch kann man auch das umgehen und schnell ans Ziel kommen, ok bedarf dann wieder Kontakte.

Geschäftsabsicherung geht auch nur recht bedarfsgebunden, bei deinen Projekt wohl ehr gar nicht.

Was dein Süßwasserbecken anbelangt pflegt du es selber oder machen das heimische? Ich frage nur weil ich mal einen Thread las das heimische es mit Spüli von Algen am Glasrand befreiten. Ok Erfolg bei der Beseitigung aber den Fischen hats weniger geschmeckt.

Schöner Bericht ich lese ihn gerne.
 
 
 
 
       #53  
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
1.371
Likes erhalten
37


Super Bericht, finde ich sehr interessant. Ich werde in meinem nächsten Urlaub sicher mal in deiner Gegend vorbeischauen!

Greetz, H&S
 
 
 
 
       #54  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


Was dein Süßwasserbecken anbelangt pflegt du es selber oder machen das heimische? Ich frage nur weil ich mal einen Thread las das heimische es mit Spüli von Algen am Glasrand befreiten. Ok Erfolg bei der Beseitigung aber den Fischen hats weniger geschmeckt.

Schöner Bericht ich lese ihn gerne.
die pflege uebernehme ich schon selber weil die einheimischen ueberhaupt keinen bezug dazu haben. sie behandeln eben tiere und natur ganz anders als wir. wenn sie mein aquarium jetzt sehen ist das erste wort was sie sagen " masarap", also lecker. tiere sind eben da um gegessen zu werden (hunde nicht ausgeschlossen) und nicht um sich an dem schoenen anblick zu erfreuen.

Dazu eine kleine episode: wir mussten fuer ein paar tage nach manila und unsere homemaid sollte in der zeit das haus beaufsichtigen und unter anderem auch die fische fuettern. Ich stellte ihr den futtereimer zurecht und sagte ihr, dass sie die fische dreimal am tag zu fuettern haette und zeigte ihr auch wie viel futter sie bei jeder fuetterung ins becken zu geben hatt., naemlich 3 mal eine handvoll, das reicht fuer die tiere vollkommen aus.

Als wir dann vom manila zurueck kamen habe ich einen schock bekommen. Unsere „perle“ hatte wohl die futtermengen verwechselt, naemlich die vom hund und den fischen. Die sicht im aquarium war gleich 0 und die fische jappsten an der oberflaeche nach luft.. was blieb mir anderes uebrig als ins becken zu steigen und zuerst einmal den gesamten bodengrund abzusaugen. Ich habe dabei ueber eine stunde im wasser gelegen und mir wurde recht kalt dabei, obwohl die wassertemperatur ca. 28 grad war

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Anschliessend habe ich dann noch das gesamte wasser wechseln muessen. Das ganze hat mich einen tag arbeit gekostet und seit der zeit habe ich eine dicke erkaeltung die hier bei 30 grad einfach nicht weg gehen will.

Das war der erste schock. Der zweite folgte kurz danach als ich einen blich auf meine blumen warf. Unsere perle hatte sie einfach abgeschnitten, so wie man das halt mit einer hecke macht. Zum glueck hat sie einige uebersehen (auf dem bild im hintergrund) so dass ich mich bei deren anblick an die schoenen blumen vorher erinnern konnte. Sie meinte nur: wenn man die blumen abschneidet, werden sie noch schoener nachwachsen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Aber das wird wohl eine weile dauern und ich hoffe, sie hat recht.

Zun thema meerwasser – suesswasser.

Da ja jetzt die sache mit dem meerwasser vom tisch war, hatten wir nun korallen und muscheln im ueberfluss. Dann kam meine frau auf die idee einige stuecke zur deko in die wohnung zu stellen. So wurden aus moerdermuscheln aschenbecher gebastelt und die lustigste idee fand ich war diese:

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Sie hat eine feuerkoralle zum handyhalter umfunktioniert. Jetzt steht es, wenn ich nicht gerade damit unterwegs bin, auf meinem schreibtisch und ich brauche nicht mehr (wie vorher) danach zu suchen.

Bis denne
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
 
Booking.com
 
       #56  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


hallo freunde,

morgen geht es wieder zu unserem monatlichen meating zum court in calapan. das heisst jedesmal um 5 uhr aufstehen und dann mit dem jeepney die 50 km dschungelpiste nach calapan, denn bloederweise haben wir dort immer den ersten termin. deswegen heute mal frueher ins bett. mir graust es jedesmal vor diesen terminen, aber es muss sein.

sehr wahscheinlich wird das ganze wieder wie immer wie das hornberger schiessen ausgehen und wir ohne greifbares resultat nach hause fahren muessen.

worum es geht: die vorgeschichte koennt ihr auf meiner HP nachlesen, aber ich werde hier mal kurz ein paar bilder einstellen, damit ihr seht, worum es geht.

das ist die zeichnung von unserem bau in white beach

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

so fingen wir mit dem bau an

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

am anfang als ich noch da war gingen die bauarbeiten zuegig voran

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

hier mal eine andere ansicht

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

und ob der bau jemals fertig wird, steht in den sternen und haengt vom gericht ab (aber das lest bitte alles auf meiner hp)

nun suche ich einen oder mehrere investoren, die in white beach ( dem urlauberort auf mindoro schlechthin) das resort uebernehmen und fertigstellen.

das ganze steht zum verkauf fuer ca. 4.5 mio peso an. also bei interesse bei mir melden.

der landtitel ist mitlerweile in unserer hand, so dass es dort keine probleme geben wuerde.

also melden, wer investieren will.

bis denne
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
 
       #57  
Mitglied seit
24.12.2004
Beiträge
3.603
Likes erhalten
8
Standort
essen


na dann mal viel glück für morgen und das endlich mal was passieren möge und du dann mal bescheidt weisst wo du drann bist....



gruss rudi
 
 
 
 
       #58  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


Wir waren schon frueh da, in calapan . jedesmal wenn ich die einfahrt sehe, wird mir warm ums herz. Ich bringe es immer wieder in verbindung mit lug, betrug und anderen missetaten.
Wie immer setzten wir uns unter den mangobaum, der uns schatten spendet, denn auch am fruehen morgen ist die sonne nicht ohne. Es ist ein treffpunkt fuer all diejenigen die klaeger oder beklagte sind. So wird man auch desoefterem nach dem grund unseres aufenthaltes gefragt. Nicht selten sind auch auslaender darunter.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Man wartet auf den rechtsanwalt, auf den richter, auf die gegenpartei und muss feststellen, dass das halbe leben nur aus warten besteht. Sollte einer dieser leute nicht erscheinen ist der termin geplatzt ( wie schon des oefteren passiert) und man hat trotzdem die kosten zu zahlen. So hofft man jedes mal dass alle erscheinen werden.

Die zeit vergeht langsam und ich schlenderte herum und machte ein paar bilder. Im court 40 werden sie zivielverfahren abgehandelt, da mussten wir spaeter rein. Im court 39 geht’s schon um haertere sachen. Es ist das strafgericht. Ich habe schon desoefteren gesehen wie dort leute in handschellen unter schwerer bewachung reingefuehrt wurden. (uebreigens der richter ist ein bekannter von mir und wir haben in big lalaguna schon einige biere zusammen getrunken)

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Direkt daneben ist der eingang zum knast. Hier mit geschlossenem tor zu sehen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Einmal habe ich vor einiger zeit versucht ein foto zu machen als das tor auf war und sie gerade schwere jungs zum gericht brachten, aber da bin ich fasst selbst insasse dieses gebaeudes geworden. Nachher liess der zustaendige beamte dann doch gnade vor recht ergehen und wollte zuerst meine kamera beschlagnahmen. Nachdem mein rechtsanwalt dann mit ihm gesprochen hatte genuegte es ihm, dass ich die geschossenen bilder vor seinen augen loeschte.

Was man sonst noch so auf dem gelaende sehen kann:

Das kenne ich schon lange und moechte es hier nur einmal zeigen, falls ein anderer auch mal in den genuss kommen sollte dort erscheinen zu muessen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Dann kam endlich unser rechtsanwalt und von nun an war fotografierverbot.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Der prozess vor uns ging ueber zwei stunden. Es ging ( wie in den meisten faellen) um grundbesitz und verkauft. In dem fall hatte eine philippina zwei grundstucke verkauft, eins 450 qm das andere 1200 qm, war aber garnicht im besitz der grundstueckstitel.

Es dauerte bis 12 uhr und richter und rechtsanwaelte beschlossen unseren naechsten termin einen monat spaeter festzusetzen. Das wars dann!! Wir zahlten unserem Rechtsanwalt wie immer 3.500 peso fuer seine uebergrossen bemuehungen und sagten uns: ausser spesen mal wieder nichts gewesen. Demnaechst weiter in diesem theater.

wir gingen von dort aus zum nahegelegenen starcafe, wo wir eigentlich immer einkehren wenn wir die termine hinter uns haben. diesmal jedoch verspeisste ich aus lauter frusst gleich eine halbe cremetorte.

Der tag war also fuer uns gelaufen und so fuhren wir mit dem trycikle zur jeepneystation und traten die tortur der fahrt ( 50 km ) zurueck nach puerto galera an.

Bis denne
 
 
 
 
       #59  
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
878
Likes erhalten
1
Standort
Puerto Galera/Philippines


Die rueckfahrt von calapan nach Puerto galera

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

stellte sich diesmal als wirkliche tortur heraus. Nicht dass es zu heiss gewesen waere oder die strassen vollgestopft mit stinkenden und laermendem verkehr, aber der jeepney war total ueberfuellt. Wir mussten uns auf der rueckbank, dort wo sonst der kassierer sitzt, platyz nehmen. Wir sassen also in der offenen ruecktuer auf einem etwa 10 cm breiten ungepolsterten blech und die tuer war nur mit einem nicht sehr vertrauenerweckenden „schloss“ gesichert. Nicht genug, auf dem dach sassen auch noch leute die unbedingt nach puerto wollten.

Dieses foto habe ich halb aus dem wagen haengend gemacht.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Zum glueck ist die strasse ja nun bis auf wenige kilometer fertig, so dass es einigermassen zuegig voran ging. Jedoch die schotterpiste, die teilstuecke also woran noch gearbeitet wird hats um so mehr in sich. Ich hatte mir die reifen des wagens vor unserer abfahrt angesehen und bei mir gedacht: gott sei dank regnet es nicht und es ist keine schlammpiste zu erwarten. Die vorderreifen hatten gar kein profil mehr und an den hinteren reifen loeste sich so langsam das aufvulkanisierte profil ab.

Hier die schotterstrecke bei trockenem wetter vom fahrenden jeepney aus fotografiert.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Ich wusste dass die bauarbeiten kurz hinter tamarawfalls in vollem gange waren und hatte mich schon auf finale reit und springturnier geistig vorbereitet. Kurz vor der baustelle stoppte dann der jeep und der fahrer sagtew zu uns, dass wohl sprengarbeiten durchgefuehrt wuerden und wir zu warten haetten. Auch gut, dachte ich, da kannst du dir ja eine zigarette rauchen. Auf die idee kam auch ein mitfahrender schwede, so dass wir uns die wartezeit mit einem Smalltalk veruerzten.

Es ist wirklich erstaunlich wie gross die felsstuecke sind die aus den bergen herausgesprengt werden. Dies ist aber notwendig, da das gelaende zur see her an dieser stelle ca. 200 meter abfaellt. Natuerlich rollen dann die brocken den abhang hinunter und hinterlassen eine schneise der verwuestung. Zum glueck jholt sich der dschungel das so verwuestete gelaende innerhalb eines jahres wieder zurueck.

Es ging weiter bedeutete uns der fahrer und somit setzte ich mich zurueck auf meinen blechsitz. Was dann folgte habe ich dann mit rodeo und bullenreiten verglichen, denn das kann ncht schlimmer sein. Mein hintern schmerzte fuerchterlich und mit meinem kopf stiess ich bei jeder bodenwelle gegen das dach. Mit einer hand hielt ich mich krampfhaft an hategelaende fest und in der anderen hatte ich die kamera in der hoffnung von underem schauckelpferd aus ein paar brauchbare bilder zu machen. Es ist nicht so einfach von der fahrt gute bilder zu machen. Entweder ist es eine schlammpiste und man wird eingesaut mit roetlichem dreck, oder der jeepney zieht bei abgetrockneter piste eine kilometer lange staubfahne hinter sich. Denn noch ist mir dann dieses bild gelungen als der fahrer des glaendes wegen sehr langsam fahren musste.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Die bauarbeiter (natuerlich ohne hoer- und atemschutz) bohrten schon die loecher fuer die naechste sprengung.

Nach dem teilstueck ging es dann zuegig voran und wir erreichten puerto galera bei sonnenuntergang.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Ziemlich kaputt von den strapazen des ganzen tages liess ich mich zu hause angekommen in einen sessel fallen und ein paar bier munterten mich ein wenig auf. Nur die schmerzen wollten nicht weggehen, auch die naechsten tage nicht, obwohl ich entspannung bei einer ganzkoerpermassage fand.

Bis denne
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
 
       #60  
Mitglied seit
30.04.2009
Beiträge
9.813
Likes erhalten
6.573
Standort
Oberbayern


Dein Bericht ist sehr interessant. Ich schaue hier jeden Tag rein und lese mit Spannung was es bei dir Neues gibt. Auch deine Bilder sind super.....weiter so........
 
 
 
 
Oben Unten