Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen
Motorad leien

Condo in Pattaya für 9 Nächte (über Songkran) bei dem man auch mal zwei oder drei Girls mitnehmen kann und man tägliche Reinigung bekommt. Empfehlung?

        #31  
M

Member

Member hat gesagt:
Da du aber davon ausgehst das es im "The Base" nicht so läuft wie im VT6 kommt natürlich die Frage auf woher du dann so sicher bist das es im VT6 doch anders läuft und immer alles den Regeln entspricht.
Folgende Indikatoren:
The Base gehört zu den Condos, wo ausdrücklich mit einem Schild darauf aufmerksam gemacht wird, dass Kurzzeitmieten unter 30 Tage nicht rechtens sind.
Im VT6 gibt es so ein Schild (Stand Ende Januar) nicht.

Zumindest die größeren Anbieter, wie Honey und VTsix, haben ein eigenes Empfangs-Desk im VT6, von wo sie ganz offen und offiziell operieren.
Im The Base, Centara Grand usw. gibt es zwar ein Sales Office und ein Juristic Office, die werden Dir höflich, aber bestimmt, zu verstehen geben, dass die Einzelvermietung von Condos nicht in ihren Zuständigkeitsbereich fälllt.

Und dann viel Spaß bei der Kommunikation mit so einem Sch..ss-Chinesen! Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen mit Doppelbuchungen innerhalb von 18 Monaten jetzt schon 2-mal bei AgodaHomes. Ich bin kuriert!
 
 
        #32  
M

Member

@insearchofxxx hat mit allem was er sagt recht.
Es waren in den letzten Monaten auch Artikel zu Zeitungen im Nachrichten Thread verlinkt.
Dabei ging es um die Meldepflicht und das Verbot von kurzzeit Vermietung.

Bisher wird es nicht verfolgt bzw eventuell nur nach Beschwerden. Wie man an dem Beispiel aus Chiang Mai sieht.

Aber das kann sich natürlich jederzeit ändern.

Wäre doch blöd wenn man plötzlich das Condo verlassen muss und zusehen kann wie und ob überhaupt man sein Geld wieder zurück bekommt.

Oder aber man wird bei der Ausreise von dem Immigration Officer plötzlich gefragt wo man war und warum man der Meldepflicht nicht nachgekommen ist. Wenn man dann noch Summe X als Strafe zahlen muss war der Urlaub perfekt.

Aber da es bisher anscheinend eine Grauzone ist wird es weiterhin praktiziert.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #33  
M

Member

Member hat gesagt:
Bei Rückkehr in Dein Langzeit-Condo muss dann innerhalb von 24 Stunden die Meldung an die Immigration erfolgen, dass Du wieder in CM bist.
ok und das müsste ich dann wahrscheinlich machen

Member hat gesagt:
- 2 Tage kann er nicht angeben, ist ja illegal
- würde er 30 Tage angeben ... was macht er dann, wenn Deine 2 Tage um sind, der nächste wieder 2 Tage bucht, und der übernächste auch?
- schon wäre die Sache aufgeflogen
das leuchtet ein,also meldet er dich dann garnicht an oder was?
Member hat gesagt:
Oder aber man wird bei der Ausreise von dem Immigration Officer plötzlich gefragt wo man war und warum man der Meldepflicht nicht nachgekommen ist
hat man den am airport einsicht in diese meldepflicht datei?
 
 
        #34  
M

Member

Member hat gesagt:
ok und das müsste ich dann wahrscheinlich machen


das leuchtet ein,also meldet er dich dann garnicht an oder was?

hat man den am airport einsicht in diese meldepflicht datei?

Keine Ahnung. Aber da man ja eigentlich dazu verpflichtet ist werden sie es jetzt oder irgendwann auch haben.

Hast du eigentlich Lust deinen Urlaub auf der Immi zu verbringen?
 
 
        #35  
M

Member

Member hat gesagt:
Hast du eigentlich Lust deinen Urlaub auf der Immi zu verbringen?
neee habe ich nicht..für mich wäre das auch nichts,zuviel stress für nüscht.

wollte bloss mal verstehen,wie das mit den condos so abläuft.

wenn ich das richtig verstehe,kannst du dir über airBnB ein zimmer mieten und dann pech haben,das der besitzer(chinese oder was auch immer) garnicht in TH ist und dadurch dich auch nicht meldet.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #36  
M

Member

Ich habe das Condo nun aber für 30 Tage gebucht. Ich nehme aber mal an das dies trotzdem kein Grund für Sicherheit ist ?
 
 
        #37  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich habe das Condo nun aber für 30 Tage gebucht. Ich nehme aber mal an das dies trotzdem kein Grund für Sicherheit ist ?
wenn ich @insearchofxxx richtig verstanden habe,wohl nicht. hängt vielleicht damit zusammen,wem das condo gehört.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #38  
M

Member

Member hat gesagt:
wenn ich @insearchofxxx richtig verstanden habe,wohl nicht. hängt vielleicht damit zusammen,wem das condo gehört.
Andererseits auch:
TiT This is Thailand ... aber die Thais müssten schon ganz schön doof sein, wenn sie in der jetzigen Situation die letzte Gans, die goldene Eier legt, schlachten würden.

Wenn, dann nehme ich an, wird es erstmal gegen die Landlords gehen, entweder um die Staatseinnahmen zu erhöhen oder dem Hotelverband unliebsamen Wettbewerb vom Hals zu schaffen.

Allerdings ... hinter diesen Monster-Condos stecken meist grosse einflussreiche Developer, die gerne auch weiter erfolgreich Condos verkaufen wollen...
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #39  
M

Member

Member hat gesagt:
...

hat man den am airport einsicht in diese meldepflicht datei?

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
Ich habe gerade mal nachgefragt, warum nur "abroad" ,
weil die CM Immigration auf einer Info-veranstaltung in unserem früheren Condo ausdrücklich auch den innerthailändischen Standortwechsel erwähnt hatte "eg. if you go to Phuket".

Die Antwort war: "That's the easiest thing for Immigration to find out in their computer"
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #40  
M

Member

Member hat gesagt:
Oder aber man wird bei der Ausreise von dem Immigration Officer plötzlich gefragt wo man war und warum man der Meldepflicht nicht nachgekommen ist.
Das hat mich vor kurzem auch beschäftigt.
Beim letzten Urlaub, Dauer 21 Tage, war ich in 7 verschiedenen Hotels. Zeitraum 1-4 Tage. Nur ein Hotel hat mein Ausweis verlangt und mich hoffentlich angemeldet. Auf meine Frage warum sie ihn für die Anmeldung nicht bräuchten kam nur ein only 1 day don't need. Sah aber eher so aus als sie keine Lust hätten das zu machen.
An der Immigration hatte ich dann schon ein komisches Gefühl. Aber es gab keine Probleme. Hatte zur Sicherheit ja noch die Buchungen auf dem Handy.
 
 
        #41  
M

Member

Member hat gesagt:
: "That's the easiest thing for Immigration to find out in their computer"
Dann müssten doch eigentlich viele bei der ausreise auffliegen,die in einen condo gewohnt haben,wo der Vermieter nichts der immi gemeldet hat und auch die,die in einen condo wahren,wo man eigentlich einen Monat hätte bleiben müssen und nicht 2-8 Tage
 
 
        #42  
M

Member

@greoj wie gesagt anscheind haben die bis jetzt keine Lust dazu.
Momentan wäre das aber auch eine dumme Idee.

Deshalb hatte ich ja geschrieben bis jetzt wird es nicht gemacht.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #43  
M

Member

Member hat gesagt:
An der Immigration hatte ich dann schon ein komisches Gefühl. Aber es gab keine Probleme. Hatte zur Sicherheit ja noch die Buchungen auf dem Handy.
Und das widerspricht sich dann damit,das die pc vernetzt sind
 
 
        #44  
M

Member

Member hat gesagt:
Deshalb hatte ich ja geschrieben bis jetzt wird es nicht gemacht.
Ich hab das schon verstanden.aber die haben es doch noch nie gemacht.Eigentlich sind die doch hinterher ,wenn es um kohle verdienen geht.
Aber egal,die Fragen kann uns eh nur ein immi Beamter zu 100% erklären
 
 
        #45  
M

Member

Na, da bin ich gespannt, ob sich der Condo Vermieter Cando im VT6 richtig und Gesetzeskonform verhält.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 

Ähnliche Threads

Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten