Dominikanische Republik dominikanische im januar?

       #61  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
1.795
Likes erhalten
2
Du musst Member sein .... mit 40 Sinnvollen Beiträgen um den Bericht sehen zu können @lt.stone
 
 
 
 
       #62  
Mitglied seit
05.09.2011
Beiträge
219
Likes erhalten
158
Zumindest mich hat genau das vor 2 Monaten abgehalten, zu buchen. 17/18 Stunden... dann Zwischenstops in ATL (der Horror Airport schlechthin) oder JFK... die ausgesprochen "netten" Immigration-Prozeduren und Security-Checks... und


Danke ! Früher auf Geschäftsreisen musste ich das mitmachen, aber heute privat ???
Da stimme ich vollkommen zu. Flüge mit Umstieg auf US Airports würde ich auf jeden Fall ausschließen. Die Immigration Abfertigung ist eine Riesensauerei und kann Stunden dauern und man muss auch noch sein Gepäck aus- und wieder einchecken. Ist denen auch vollkommen egal,ob du deinen Anschlussflug verpasst.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #63  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.599
Likes erhalten
4.780
Standort
DACH
Da stimme ich vollkommen zu. Flüge mit Umstieg auf US Airports würde ich auf jeden Fall ausschließen. Die Immigration Abfertigung ist eine Riesensauerei und kann Stunden dauern und man muss auch noch sein Gepäck aus- und wieder einchecken. Ist denen auch vollkommen egal,ob du deinen Anschlussflug verpasst.
Genau das hab ich in Miami erlebt... niemals wieder
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #64  
Mitglied seit
02.03.2014
Beiträge
31
Likes erhalten
15
Da stimme ich vollkommen zu. Flüge mit Umstieg auf US Airports würde ich auf jeden Fall ausschließen. Die Immigration Abfertigung ist eine Riesensauerei und kann Stunden dauern und man muss auch noch sein Gepäck aus- und wieder einchecken. Ist denen auch vollkommen egal,ob du deinen Anschlussflug verpasst.
ja das prozedere in den staaten dort geht gar nicht. hatte da mal so einen zolltypen (jfk airport) der hat sowas von slang gesprochen das war unglaublich...nachdem ich höflich nochmal nachgefragt hatte was genau er will, durfte ich mich wieder hinten anstellen (ich sollte die schuhe ausziehen hat sich herausgestellt beim 2ten anlauf). fazit = 1 mal und nie wieder
 
 
 
 
       #65  
Mitglied seit
02.03.2014
Beiträge
31
Likes erhalten
15
Moin Ajoschab,
wenn ich Abends rausgehe, dann mit dem Bargeld für den Abend plus Prepaidhandy und Paßkopie. Also alles Dinge die man mir abnehmen kann ohne das es mir wehtut.
Um das angesprochene von YamNua aufzugreifen:
Im September war ich in BC, dann mit KaribeTours nach Sosua, und erst mal 2 perfekte Tage dort verbracht. Am 3. Abend dann ein Mädel mit ins El Rancho genommen. War erst mal alles perfekt, nachdem ich dann ihren Mund befüllen dürfte, wollte sie etwas zum nachspülen.... also den Rum in 2 Becher eingegossen und getrunken. Zwischendrin musste ich dann mal kurz ins Bad, und danach den Becher komplett geleert. Leider waren in der Zwischenzeit in meinem Rum K.o. Tropfen, und ich war einige Stunden weg. Als sie mich dann geweckt hat, weil sie nach Hause wollte, hat sie von mir ihr vorher ausgemachtes Geld bekommen, und hab sie dann zur Rezeption begleitet.
Am nächsten Morgen musste ich dann feststellen, das sie mir den Safe ausgeräumt hat. Dieser war mit 2 verschiedenen Schlüsseln gesichert. Einen hatte ich bei mir, der zweite war im Zimmer versteckt.
Der Glaube, ich hab ja die Nummer ihrer Cedula bringt leider gar nichts. Sie taucht irgendwo unter, und die Polizei wird sie sicher nicht suchen.
Also auch im vermeintlich sicheren Zimmer aufpassen. Nein Tip wenn du tatsächlich im El Rancho wohnst - Einen Schlüssel an der Rezeption deponieren.
Wenn du in der DomRep (und nicht nur da) unterwegs bist, bist du immer derjenige der auffällt, bei dem jeder vermutet das was zu holen ist, und dich versucht übers Ohr zu hauen. Und das an fast jeder Ecke, aber wenn man sich mal daran gewöhnt hat, macht das Land viel Spaß !!!
Wenn du noch Fragen hast... auch gerne per PN.

Ich schreibe gerade nur mit dem Handy, da gerade mal wieder in Korea unterwegs, also wer Tippfehler findet, darf diese gern behalten.

So nebenbei..... hier ist Paysex eher schwierig und meistens teuer.
hi, danke für die wertvollen tipps bzw sicherheitswarnungen! scheint alles etwas krimineller zu sein als in thailand...aber gut das dachte ich mir ja auch schon, deshalb hier lieber erst nochmal nachgefragt :)

das mit der kopie ist goldwert. normal liess ich immer den reisepass im save und schleppte den perso mit mir rum.

ja das der weisse gringo immer aufpassen muss als der dumme des tages gefunden zu werden, war immer klar aber das die solche sachen auch noch abziehen nachdem sie den pass abgegeben haben ist krass. danke für den hinweis
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #66  
Mitglied seit
18.04.2015
Beiträge
2
Likes erhalten
0
Echt interessant. 👍
 
 
 
 
       #67  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
168
Likes erhalten
1.236
Alter
51
Die Polizei hat dort kein Interesse das Mädel zu finden, das bedeutet ja nur Arbeit. Ausserdem wird die sich noch in der Nacht auf den Weg zu ihrer Familie gemacht haben, irgendwo in ein abgelegenes Campo.
Die Polizei fährt lieber Abends durch die Strassen, und macht sich einen Spaß draus Mädels die alleine unterwegs sind zu jagen. :rolleyes:
Das ist dann sicherlich im Sinne der Bürgermeisterin von Sosua, die ja eine "saubere" Stadt will.

Aber ich werde trotzdem wieder hinfliegen. ::p:
 
 
 
 
 
Oben Unten