ENTSCHEIDUNG zum HAUSKAUF gefallen

       #46  
M

Member

Die Beiträge waren mir schon bekannt, aber der Kollege hat es nochmal treffend beschrieben. Es muss jeder selbst wissen, aber wenn mir ein Member so ein Teil schenken würde, wäre meine Freude Schauspielerei.
 
 
       #47  
M

Member

Member hat gesagt:
Bild Visa 2. Versuch:
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Nach der Eingabe von Rabarbero ist es leider still geworden....vielleicht ist das "Münchhausen-Buch" abhanden gekommen oder die Taschentücher sind ausgegangen....
 
 
       #48  
M

Member

@ joleg

Er spricht von Hauskauf in Pattaya - von daher gehe ich von einer Absicherung aus - denn ein Haus mit Strand Meer und Girls gibt es in Patty genug

Ich gebe dir vollkommen recht - wenn es im tiefen Isaan oder im Jungle wäre

Wie gesagt für mich wäre es nix - in Patty und Patong gibt es viele Häuser die günstig anzumieten sind

Aber jeder muss es selber wissen
 
 
       #49  
M

Member

Hallo,

bin wieder in BKK und werde kurz schreiben was ich für neue Infos erhalten habe.

Vorneweg folgendes: ich lese natürlich auch die Antworten der User hier. Und mir ist nicht ganz verständlich wieso einige USER auf Sachen Bezug nehmen die ich nicht geschrieben habe. Beispiel: es wird da immer auf meine Partnerin und deren Familie etc hingewiesen. Ich schreibe es nochmals: ICH HABE NICHT VOR MIT EINER PARTNERIN DORT EINZUZIEHEN!!!!! So wie jetzt in Deutschland auch, werde ich das mögliche Haus in Thailand ALLEIN bewohnen. Und das ist egal ob gekauft oder gemietet!!!!!

Jetzt zum aktuellen : habe mir also Vorgestern verschiedene Häuser in Pattaya angesehen. Die Häuser die mir gefallen haben(entweder bereits im Bau befindliche - oder aber auf den Plänen ersichtliche) kosten zwischen 3.7 - 6.5 mTHB. Auf dem Hügel "Pattaya Hill" sind es dann zwischen 8 - 9 mTHB.

Die Besichtigung war unverbindlich und ich war den ganzen Nachmittag in den beiden Anlagen mit dem Makler unterwegs.

Wichtig ist der morgige Termin bei meinem Anwalt. Da werden dann schon grosse Weichen gestellt bzw. ich weiss dann mehr über die rechtliche Seite des ganzen.
Nach dem Gespräch werde ich dann nochmals alles in Ruhe durchgehen, vorallem die finanzielle Seite von MIETE/KAUF. Und dann wird's Ernst. Sollte ich vom Kauf Abstand nehmen dann wird es eben Miete.
Hoffe nur das ich das ganze bis zum 30.05. über die Bühne bekomme, weil sonst müsste ich ja ausserplanmässig nochmals nach Thailand fliegen (was nicht schlimm wäre aber muss nicht ständig 11 Stunden in der Luft verbringen.....:) )

Gruss
Walter
 
 
       #50  
M

Member

Member hat gesagt:
Kannst du diesen Beitrag den du über das Condo im Jomtien geschrieben hast hier noch verlinken?

Danke im voraus.

Gerne :). Sagst mal kurz wie das geht?
 
 
 
       #52  
M

Member

Member hat gesagt:
kosten zwischen 3.7 - 6.5 mTHB. Auf dem Hügel "Pattaya Hill" sind es dann zwischen 8 - 9 mTHB.
Davon kann lange ein 5 Sterne Bunker bewohnt werden...
Member hat gesagt:
Sollte ich vom Kauf Abstand nehmen dann wird es eben Miete.
Genau das wünsche ich Dir!! Mit Miete behälst Du Deine absolute Unabhängigkeit.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
       #53  
M

Member

Member hat gesagt:
Hallo,

ich habe ja lange darüber nachgedacht ob ich ein CONDO oder ein HOUSE mieten/kaufen sollte.

Nach langem Überlegen und einigen unruhigen schlaflosen Nächten habe ich mich jetzt doch zum Hauskauf entschieden.

Mit dieser großen Nachricht wurde der Thread eröffnet!!! Nun doch wieder unentschlossen und geschreibsel.....dazu noch irgendwelche Ausflüchte anstatt sich mit dem rechtlichen Thema der Eigentumsverhältnisse zu beschäftigen....Kommentierung spare ich mir und weiteres lesen ist für mich hier Zeitverschwendung....ohne Worte....
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
       #54  
M

Member

Member hat gesagt:
Mit dieser großen Nachricht wurde der Thread eröffnet!!! Nun doch wieder unentschlossen und geschreibsel.....dazu noch irgendwelche Ausflüchte anstatt sich mit dem rechtlichen Thema der Eigentumsverhältnisse zu beschäftigen....Kommentierung spare ich mir und weiteres lesen ist für mich hier Zeitverschwendung....ohne Worte....

Ich weiss nicht was du für ein Problem hast @thailover365 hat doch ausdrücklich geschrieben dass er sich bei einem notar\anwalt über die rechtlichen Fragen eines Hauskaufs aufklären lassen will
Ich finde dieses Vorgehen auf jeden Fall viel vernünftiger als sich aus dem vielen unterschiedlichen Halbwissen hier im Forum herauszufiltern was davon nun stimmt oder nicht
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
       #55  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich weiss nicht was du für ein Problem hast @thailover365 hat doch ausdrücklich geschrieben dass er sich bei einem notar\anwalt über die rechtlichen Fragen eines Hauskaufs aufklären lassen will
Ich finde dieses Vorgehen auf jeden Fall viel vernünftiger als sich aus dem vielen unterschiedlichen Halbwissen hier im Forum herauszufiltern was davon nun stimmt oder nicht

DU HAST RECHT!!! Es ist mein Problem, dass ich lediglich bei den "Asienliebhabern" auf Personen/Foreneinträge treffe, wo sich Leute von -vollkommen Unbekannten- bei ihrer endscheidung zum Eigentumserwerb "beraten" lassen und wenn eine Endscheidung getroffen wurde, dann doch wieder nach ein paar Eingaben diese Wahl zur Disposition gestellt wird. Da hat meine 5-jährige Nichte schon einen festeren Willen.
Selbst in Bonn oder Berlin haben unzählige Kollegen sich eigentum angeschafft oder auch Auslandsimmoblilien gekauft, doch kann ich mich an kein Bürogespräch vor einem solchen Kauf erinnern. Es wurde lediglich der Vollzug irgendwann mitgeteilt um die Ferienwohnung auf Malle+++ auch Kollegen für eine gewisse Zeit zu überlassen.
Dieser Thread, insbesondere nach der Eingabe von Rabarbero, ist doch wohl mehr als fragwürdig!
Weitere Zitierungen bitte ich zu unterlassen, denn ich werde hier keine Stellungnahmen mehr geben.....welch ein Witz!
 
 
       #56  
M

Member

Hoffentlich hältst du dein Wort. Diese Besserwisserei ist ja kaum noch zu ertragen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
       #57  
M

Member

Member hat gesagt:
DU HAST RECHT!!! Es ist mein Problem, dass ich lediglich bei den "Asienliebhabern" auf Personen/Foreneinträge treffe, wo sich Leute von -vollkommen Unbekannten- bei ihrer endscheidung zum Eigentumserwerb "beraten" lassen und wenn eine Endscheidung getroffen wurde, dann doch wieder nach ein paar Eingaben diese Wahl zur Disposition gestellt wird. Da hat meine 5-jährige Nichte schon einen festeren Willen.
Selbst in Bonn oder Berlin haben unzählige Kollegen sich eigentum angeschafft oder auch Auslandsimmoblilien gekauft, doch kann ich mich an kein Bürogespräch vor einem solchen Kauf erinnern. Es wurde lediglich der Vollzug irgendwann mitgeteilt um die Ferienwohnung auf Malle+++ auch Kollegen für eine gewisse Zeit zu überlassen.
Dieser Thread, insbesondere nach der Eingabe von Rabarbero, ist doch wohl mehr als fragwürdig!
Weitere Zitierungen bitte ich zu unterlassen, denn ich werde hier keine Stellungnahmen mehr geben.....welch ein Witz!

Magst es wohl nicht so wenn man dir kontert und nicht deiner Meinung ist;)
Jetzt spielst du den beleidigten und fühlst dich gekränkt weil deine ach so hohe Meinung hier keinen Anklang findet tztztz @magicjürgen ich kann nur den Kopf schütteln an solchen Posts von dir
Ausserdem halte ich mir vor selber zu entscheiden was und wen ich hier zitiere, denn du bist nicht die zensurbehörde und auch wenn, ist die freie Meinungsäusserung hier zum Glück immer noch garantiert
 
 
 
       #59  
M

Member

Member hat gesagt:
Selbst in Bonn oder Berlin haben unzählige Kollegen sich eigentum angeschafft oder auch Auslandsimmoblilien gekauft, doch kann ich mich an kein Bürogespräch vor einem solchen Kauf erinnern. Es wurde lediglich der Vollzug irgendwann mitgeteilt um die Ferienwohnung auf Malle+++ auch Kollegen für eine gewisse Zeit zu überlassen.

....und was hat das mit diesem Thread zu tun :strei:
 
 
       #60  
M

Member

Moin Walter,

finde ich gut, dass Du dir mehrere Anlagen anschaust. "Anlagen" ist sowieso schonmal gut. Das hört sich so an, als wenn da dann mehrere Häuschen nebeneinander gebaut sind, in denen noch andere "Migranten", Expats, Farang wohnen. Aufmerksame Nachbarn sind ja auch ´ne Art Wachhund.
Mieten hört sich auch entspannt an. Hab jetzt aber nicht mehr so den Durchblick, ob Du nur für en paar Monate im Jahre nach Thailand möchtest oder komplett... Weil, wenn Du nur für ein paar Monate hin willst, dann sind Mietzahlungen für ein ganzen Jahr eventuell teurer, als sich im Urlaub jeweils was zu suchen. Andererseit kannste Dir so (mit Jahresmiete) auch Dein Häuschen selbst einrichten.
Gut finde ich z.B. auch, dass das Thema "Frau im Haus" sich auf Bum-Bum und Deine Aufenthalte in Thailand beschränken soll. Ich stelle mir das stressig vor, wenn Du dich mal in eine andere "verliebst" und die bei Dir wohnende Schnecke erst noch rauskanten musst. Wenn Du dann mal wieder für ein paar Monate außer Landes bist, dann könnte ich mir gut vorstellen, dass da mal die Fensterscheiben zerscheppern.

Wäre nett, wenn Du schreibst, wie es beim Anwalt lief. Finde das ganze Thema interessant. Aufregende Sache für Dich, erfordert auch etwas Mut. Drücke die Daumen, dass Du die bestmögliche Entscheidung für Dich triffst und zufriedene Zeiten in Thailand verbringst.
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
51
Aufrufe
1.624
M
M
Antworten
10
Aufrufe
548
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten