Thailand Kurztrip mit Nok nach Thailand und vielen offiziellen Wegen

       #61  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
Wie bereits erwähnt, hätte ich diese Frage Freitags mit dem richtigen Wissen entsprechend beantwortet, hätte ich in beiden Tests die 45 richtigen Antworten zusammen gehabt und bestanden. Dann hätte ich mir die Wiederholungen sparen können. Aber dafür waren es eben zu viele "Hätte" :confused: .

Immerhin musste ich an diesem Tag nicht so lange warten, denn ich wurde um 13:45 in den Prüfungsraum gerufen. Dank meiner Vorbereitungen war jetzt alles etwas einfacher, obwohl diesmal auch mir unbekannte Fragen dabei waren. Zu erwähnen ist noch, dass ab diesem Jahr der Fragenkatalog noch erweitert wurde, was die Sache nicht gerade erleichert. Jetzt nur keine Flüchtigkeitsfehler...

Mit einer gewissen Anspannung beendete ich den ersten Test für Zweiräder und wartete auf das Ergebnis. Bestanden! Mit einem Fehler, was schon besser aussah! Der Fehler war auf die schlechte Grafik und Auflösung zurück zu führen. An einer Einmündung mit Vorfahrt gewähren war diese ansonsten richtige Antwort doch falsch, weil ich neben einem grünen Bäumchen die daneben stehende grünes Licht anzeigende Ampel nicht gesehen hatte; egal.

Schon kam die Prüferin, um für mich den nächsten Test für Auto zu starten. Lief gut und das Ergebnis waren 100%, also alle 50 Fragen richtig beantwortet. Danach war ich doch erleichtert und freute mich. Die Prüfmaus lächelte mich an und schien anerkennend mit dem Kopf zu nicken.
 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • 555-Bericht
Reactions: 8 users
 
 
       #62  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
8.913
Likes erhalten
9.159
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
Hätte mich schon wunder genommen was an Antwort 3 falsch sein soll. Gibt doch nichts besseres als sein Auto auf einem ausgewiesen Parkplatz zu parkieren..
 
 
 
 
       #63  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
Hätte mich schon wunder genommen was an Antwort 3 falsch sein soll. Gibt doch nichts besseres als sein Auto auf einem ausgewiesen Parkplatz zu parkieren..
Das war ja auch meine feste Überzeugung und letztlich mein Problem gewesen. In einer anderen Fragekonstellation ist diese Antwort richtig. Da gab es noch Parken direkt an Einmündung, Ampel und einer Sperrfläche, was natürlich alles falsch war.

Ich hatte einen Blick in den Fragenkatalog von 2020 geworfen. Dort gibt es viele Fragen zu "Vehicle Law" und eine befasst sich mit Steuerfreiheiten für Fahrzeuge vom König. Eine Antwort dazu ist bei einer Frage richtig, bei einer von mehreren identischen Fragen in anderer Zusammensetzung der Antworten im Prinzip nicht falsch, aber auch nicht richtig, weil eine andere richtige Antwort angegeben werden muss. Also ähnliches Prinzip wie hier mit Antwort 1 und 3. Hier kam noch dazu, dass Antwort 1 fett gedruckt war und bei 3 ein kleiner Pfeil auf der linken Seite...ja wie denn nun... :oops:
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 4 users
 
 
       #64  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
Die Prüferin gab mir die Papiere mit den Ergebnissen und noch andere Unterlagen. Damit sollte ich mich am nächsten Morgen im Hof zur praktischen Prüfung melden. Da war das nächste Problem, denn am nächsten Tag, kurz nach Mittag ging mein Flug nach BKK. Würde ich das zeitlich noch hin bekommen? Eher nicht und umbuchen, eine Nacht in BKK abschreiben? Alles nicht so gute Alternativen; ich wäre zwar drei Monate später wieder auf Samui, aber so viel später wäre die praktische Prüfung nicht mehr möglich gewesen...

Ich weiß jetzt nicht mehr genau den Ablauf, ob ich der Prüferin mitteilte, dass mein Flug am nächsten Tag ging und dann Nok dazu kam? Oder ich vorher bereits mit der Prüferin darüber sprach? Egal, sie fragte mich dann, ob ich die Buchung in irgendeiner Form dabei hätte? Habe ich eigentlich immer alles auf meinem Phone dabei und das ist auch gut so, denn ich konnte ihr diese nun zeigen und damit, dass es kein Fake war. Die Prüferin griff zum Telefon und führte ein Gespräch.
 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • Like-Bericht
Reactions: 5 users
 
 
       #65  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
Nach einer Weile beendete sie das Gespräch und sprach mit Nok. Es war scheinbar ein für mich guter Verlauf gewesen. Nok sagte mir, dass ich die praktische Prüfung ausnahmsweise noch machen könne, wir uns aber beeilen müssten. Eigentlich ist es einleuchtend, dass die Praxis nicht am selben Tag gemacht werden kann, weil für die physikalischen Tests und die Theorieprüfung einfach, vor allem für alle Teilnehmer, zu viel Zeit nötig ist.

So eilten wir in den hinteren Außenbereich des Geländes. Dort waren drei verschiedene Parcours aufgebaut. Der erste war eine ca. 20 Meter, mit Pylonen und Stangen abgesteckte Gasse. Dort musste der Prüfling möglichst gerade vorwärts und rückwärts durch fahren.

Beim zweiten Test ging es darum, links an einem Fahrbahnrand, wie mit den "Kasseler Sonderboards" erhöht, in einem Mindestens- und Höchstabstand parallel dazu an einen mit Pylonen markierten, imaginären Fußgänger Überweg heran zu fahren. Für den, der mit dem Außenspiegel etwas anfangen kann, normalerweise kein Problem.

Der dritte Parcour stellte eine Parkbox dar, die wiederum mit Stangen und Pylonen auf drei Seiten abgesperrt war. Das sah interessant aus, denn mit fremden Auto, Rechtslenker, über 30° Temperatur und einem Prüfer im "Nacken" vielleicht doch nicht so ohne :rolleyes:.

Es war mittlerweile 15:15 und der Prüfer "grillte" gerade einen Thai, der sich beim Einparken einen abquälte, noch mit zusätzlichen Anweisungen oder Kommentaren. Man durfte übrigens maximal neun Mal zusammen vorwärts/rückwärts korrigieren, dann sollte der Wagen halbwegs vernünftig geparkt sein.
 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • 555-Bericht
Reactions: 8 users
 
 
       #66  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.374
Likes erhalten
9.345
Standort
Nord Hessen
Beruf
Toolmaker
Oh Du machst das so spannend.
Wirklich geil zu Lesen!
 
 
 
 
       #67  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #68  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
Der Prüfer machte für unsere Verhältnisse einen ziemlich verwegenen Eindruck. Er trug eine weite schwarze Hose, ein Hemd und darüber eine schwarze Weste. Auf dem Rücken die übergroße Beschriftung "DLT Instructor". Auf der Nase eine große Sonnenbrille, dazu einen schwarzen Hut und um den Kopf ein Tuch wie ein Straßen- oder Feldarbeiter.

Wir positionierten uns erst mal an einem Tisch am Rande. Die Unterlagen legte ich zusammen mit meinen heimischen FS darauf. In der Nähe standen noch einige Thais, die dem aktuellen Prüfling seine Rangierkünste beobachteten.

Nachdem dieser fertig war und der nächste Kandidat sich in die Fahrgasse begab, kam der Prüfer zu uns und schaute sich meine Unterlagen kurz an, sagte aber nichts, legte diese wieder auf den Tisch und ging zu seinem Beobachterposten 🤔.

Wie sollte es weiter gehen? Doch für allzuviele Gedanken blieb keine Zeit, denn er kam zurück und studierte nochmals meine Unterlagen und interessierte sich dann für meine Führerscheine. "You have International Driver License?" fragte er mich und sprach dann mit Nok auf Thai. Dann hörte ich ihn sagen, dass ich dann auch keine praktische Prüfung machen brauchte...

Mmh, Aha, das wäre durchaus in meinem Sinne...und nun? Im Prinzip wäre das einleuchtend, denn wenn ich in Europa fahren kann und durchaus schon sehr viele Jahre Fahrpraxis habe, dann habe ich meine Eignung normalerweise zur Genüge bewiesen. Aber auch, wenn es in TH einige andere Verkehrsregeln als in D gibt, warum dann die Theoretische Prüfung?

Aber das war nun Nebensache, was nun? Der Prüfer griff zu seinem Telefon und schien mit der Verwaltung im Gebäude Rücksprache zu halten.
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 9 users
 
 
       #69  
Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
660
Likes erhalten
4.923
Alter
59
Standort
Nakhon Si Thammarat/ Thailand
Lieber @Lickprince , ich komme beim Lesen deiner Bemühungen, den FS zu bekommen, aus dem Schmunzeln nicht mehr raus.
Vor ein paar Wochen hatte ich ein ähnliches Spiel im DLT in Sichon, das du ja auch kennst.
Ich habe auch schon darüber berichtet.
Respekt, dass du die Theorie geschafft hast. Ich hatte (allerdings ohne jegliche Vorbereitung)
jeweils 42 und 43 Punkte.
Es wurden auch beim 2.ten Durchgang, den ich sofort anschließen durfte, nicht mehr. Wie auch?
Ich konnte die Thai-Schrift auf manchen Schildern beim ersten Mal nicht lesen, das hat sich auch nicht geändert.
Allerdings habe ich aus deinem Bericht etwas gelernt, die Frage mit dem richtigen Parken hatte ich auch falsch.
Für mich war das auch eine Sperrfläche.
Dein Bericht macht riesenspaß, bitte schreibe bald weiter!
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #70  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
@Bartel

Vielen Dank für die "Blumen" 😊 . So im Nachhinein muss ich über die damalige Aufregerei bei einigen Dingen auch Schmunzeln. Vor allem, weil ein Jahr vorher beim DLT in NST (wovon ich in Verbindung mit dem Erstversuch beim DLT Sichon bereits berichtete), mit dem richtigen Doc von der Immi, der Internationale umgeschrieben werden hätte können.

Das mit der Schrift in Thai auf einigen Schildern ist bei "Stopp" durch die Schilderform ja kein Problem und ansonsten muss man eben solange lernen, bis man deren Bedeutung kennt. Du hast Deinen Internationalen ja doch noch umgeschrieben bekommen, bin ich der Meinung, oder?

Ja, die eine Frage war schon sehr gemein, mai phen rai, 555
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #71  
Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
660
Likes erhalten
4.923
Alter
59
Standort
Nakhon Si Thammarat/ Thailand
Ja, ich habe ihn dann doch noch bekommen, ich weiß allerdings bis Heute nicht warum! :)
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #72  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
Nach dem Telefonat sprach er wieder mit Nok und diese fragte mich, ob ich 3000฿ bezahlen könnte :oops::oops::oops:. Was war jetzt los? Erneut gab es einen Plausch zwischen Nok und dem Prüfer. Jetzt sollten es nur noch 2500฿ sein. War das jetzt eine Form von Teegeld oder eher eine extra Servicecharge, weil sie wegen mir Überstunden machen müssten?

Denn es war schon kurz vor 16 Uhr und die ersten Bediensteten verließen bereits das Gebäude. Da ich Niemandem seinen wohlverdienten Feierabend ohne eine kleine Entschädigung streitig machen wollte, erschien mir der angefragte Betrag durchaus in Ordnung zu sein ;-).

Ganz im Ernst: Ansonsten hätte ich das ganze Prozedere noch einmal machen dürfen. Mit Health Certificate und Immigration für zusammen 1000 und natürlich erneuten Prüfungen, was sehr unsinnig gewesen wäre. Deshalb stimmte ich natürlich zu. Nok sagte dann, wir müssten uns beeilen und rasch wieder in das Gebäude zurück.

Im Erdgeschoss an Schalter 1 waren nur noch sehr wenige Leute und ich gab meine Unterlagen ab. Bereits nach einem kurzen Moment wurde ich wieder aufgerufen.
 
 
  • Like
  • Lesenswert-Bericht
  • Like-Bericht
Reactions: 8 users
 
 
       #73  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
Ich sollte in den Innenbereich kommen und dort wurden von mir Fotos aufgenommen, natürlich vor dem blauen Hintergrund. Solche Fotos hatte ich mir zwar vorher bereits beim Fotografen machen lassen, aber das war nicht nötig. Ich hatte dort aber gleichzeitig noch mehrere Passfotos machen lassen, da mein Ausweis kurze Zeit später erneuert werden musste. Natürlich sind diese Fotos in TH erheblich günstiger als in D.

Nach den Fotos sollte ich im Wartebereich warten. Nach etwa fünf Minuten wurde ich erneut aufgerufen und wieder in den Innenbereich gerufen. Dort wollten sie noch meine Unterschriften und ich bezahlte für beide Führerscheine zusammen 360฿. Im Prinzip ist das natürlich ein positiver Witz. Zweimalige Prüfung, die Fotos und überhaupt; wir wissen alle, wie in D die Preise sind und deren Unverhältnissmäßigkeit. Die 2500฿ waren übrigens von Nok diskret zu wem auch immer in das Gebäude gebracht worden, bevor sie zurück kam und wir es zusammen betraten.

Mit einem Lächeln bekam ich meine beiden FS überreicht und mit einem Lächeln verabschiedete ich mich.

Und hier sind die Objekte meiner Begierde:

Du hast keine Berechtigung,das Bild zu sehen, das es sich um ein Album mit besonderen Berichtigungen oder ein Album aus dem 18er Bereich handelt.
 
 
  • Lesenswert-Bericht
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 7 users
 
 
       #74  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.374
Likes erhalten
9.345
Standort
Nord Hessen
Beruf
Toolmaker
Yessssss geschafft, das habe ich zwar schon gewusst da ich auch den Führerschein Thread verfolge. Habe dies aber die letzten Tage ausgeblendet um den Spannungsbogen aufrecht zu halten.
Glückwunsch!!!!

Da ich eher so der bequeme Mensch bin werde ich, bei meinem nächsten Aufenthalt, einen anderen Weg gehen.

Da ich mit dem Bankkonto auch einen leichten Weg gehen werde, benötige ich nur einen Tag und habe beides. Ich hoffe das das auch so klappt wie ich mir das vorstelle.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
 
 
       #77  
Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
660
Likes erhalten
4.923
Alter
59
Standort
Nakhon Si Thammarat/ Thailand
@Santa2012 ,3500.- für beide Führerscheine, einschließlich aller Gebühren ist ein sehr guter Preis.
Wenn es dir das ganze Theater das @Lickprince und ich hatte erspart, dann ist das ein guter Weg.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #78  
Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
660
Likes erhalten
4.923
Alter
59
Standort
Nakhon Si Thammarat/ Thailand
Mir ist gerade noch etwas aufgefallen....Motocycle for Test....
Bist du sicher, dass du bei diesem Angebot keine Prüfungen machen musst?
 
 
 
 
       #79  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.374
Likes erhalten
9.345
Standort
Nord Hessen
Beruf
Toolmaker
Mir ist gerade noch etwas aufgefallen....Motocycle for Test....
Bist du sicher, dass du bei diesem Angebot keine Prüfungen machen musst?
Doch den für Motorrad, weiß aber nicht ob Schriftlich, Praktisch oder beides. Das werde ich noch ermitteln. Vielleicht verzichte ich auch auf Motorrad. Da habe ich für mich noch keine endgüldige Entscheidung getroffen.
 
 
  • Lesenswert-Bericht
Reactions: 1 user
 
 
       #80  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.189
Likes erhalten
7.972
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
Oben Unten