Hotel buchen
Bestell dein T-Shirt
Motorad leien

Kolumbien Medellin stirbt...

        #61  
M

Member

Member hat gesagt:
2.600m Höhe kann für die etwas älteren und/oder unsportlichen Semester unter uns durchaus zum (leichten) Problem werden. Allerdings nach ca. 2-3 Tagen gewöhnt sich der Körper daran. Dann hat man meistens nur noch mit dem Kater von der letzten Nacht zu kämpfen 🤣
Damit jeder zu kämpfen, unabhängig vom Alter oder Kondition. Ich bin aber keine drei Tage geblieben.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
        #63  
M

Member

Member hat gesagt:
Auf Reddit gefunden :D

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
Und kann jemand bitte erklären was man aus dem Bild deuten/lesen soll?

Medellin = Kinderkacke und
Cartagena = zu heiß?

Oder was soll das heißen? Sorry, aber ich steh da auf dem Schlauch.
 
  • Like
  • 555
Reactions: 1 users
 
        #64  
M

Member

Member hat gesagt:
Und kann jemand bitte erklären was man aus dem Bild deuten/lesen soll?

Medellin = Kinderkacke und
Cartagena = zu heiß?

Oder was soll das heißen? Sorry, aber ich steh da auf dem Schlauch.


Na ja , der Fred heisst ja....😝... und so würde ich sagen... smojito soll es erklären....:atze::dog::baaee:
 
 
        #65  
M

Member

Dass die Mädels in Cartagena fressen und dick sind.
 
  • Like
  • 555
Reactions: 2 users
 
        #66  
M

Member

Member hat gesagt:
Nach meinem Kolumbien Bericht 2018 gab es glaube ich ein Member aus diesem Forum, einer aus dem Nachbarforum und du, die öffentlich gesagt haben, sie würden jetzt auch mal Kolumbien ausprobieren.

Ich z.B. Der gemeine Sextourist bewegt sich aber gerne auf gewohntem Terrain (bekenne mich schuldig). Man kennt sein Wohnzimmer (bei mir AC), hatte immer eine handvoll Stammgirls bei der Stange und bei vielen sicher auch eine nette LT.
Seitdem ich Kolumbien gebucht habe, bin ich aber richtig euphorisch, Neues zu entdecken. Dann hätte die Pandemie auch was Gutes gehabt, mich auf neue Pfade zu führen.

Danke nochmal für deinen Bericht, enthält tolle Infos und Anregungen (im wahrsten Sinne des Wortes:p)
 
  • 555
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #67  
M

Member

Der Bericht von @riva ist immer noch aktuell. In Kolumbien sieht’s bis auf die Maskenpflicht (wird easy gehandhabt) und dem Mig Formular sowie dem Test oder der Covid Impfung bei Rückreise aus wie vor Corona. Alles offen ohne Beschränkungen, volle Bars und Restaurants….. Abstände werden an einigen Orten noch eingehalten z. B. an der Kasse oder beim Frühstück im Hotel. Das war’s aber eigentlich schon.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #68  
M

Member

Das heißt vor der ersten sexuellen Aktivität sollte Mann erst mal akklimatisieren? :) War schon in den Rockies auf 2600 m. Das ging noch gut...
 
 
        #69  
M

Member

Member hat gesagt:
Das heißt vor der ersten sexuellen Aktivität sollte Mann erst mal akklimatisieren? :) War schon in den Rockies auf 2600 m. Das ging noch gut...
Medellin liegt auf 1.500 m, da brauchst du keine Akklimatisierung, die Grenze liegt bei ca. 2.000 m.
 
  • Hilfreich
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
        #71  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich z.B. Der gemeine Sextourist bewegt sich aber gerne auf gewohntem Terrain (bekenne mich schuldig). Man kennt sein Wohnzimmer (bei mir AC), hatte immer eine handvoll Stammgirls bei der Stange und bei vielen sicher auch eine nette LT.
Seitdem ich Kolumbien gebucht habe, bin ich aber richtig euphorisch, Neues zu entdecken. Dann hätte die Pandemie auch was Gutes gehabt, mich auf neue Pfade zu führen.

Danke nochmal für deinen Bericht, enthält tolle Infos und Anregungen (im wahrsten Sinne des Wortes:p)


Von wann bis wann bist du genau vor Ort in Kolumbien? Ich werde ab Mitte Dezember 3 Wochen über Neujahr dort sein.

Vielleicht sieht man sich ja wieder zufällig 😉
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
42
Aufrufe
4.936
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten