Myanmar Putsch in Myanmar - wie geht es weiter?

        #121  

Member

Member hat gesagt:
Wo unterjocht denn China gerade Laos, Kambodscha und Myanmar ?
Hong Kong ist ein Teil Chinas, war immer schon so. Und in Taiwan passiert genau gar nichts.
Für HK gibt es spezielle Verträge. Aber Genozid macht dich ja geil

Edit Yam: keine persönlichen Beleidigungen bitte
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
        #122  

Member

Member hat gesagt:
Wo unterjocht denn China gerade Laos, Kambodscha und Myanmar ?
Hong Kong ist ein Teil Chinas, war immer schon so. Und in Taiwan passiert genau gar nichts.

Hongkong war nicht „immer schon“ ein Teil Chinas, sondern gehörte bekanntlich ganz schön lange zu Großbritannien, auch einmal zu den Mongolen und dann ist die Frage, was man als „China“ bezeichnet. Und völlig unabhängig von irgendwelchen geschichtlichen Ansprüchen (irgendwann hat alles zu irgendeinem Land/Volk) gehört, sollte die Bevölkerung, die dort lebt (schon lange, geboren/aufgewachsen), entscheiden können, zu welche Land es gehört. Und das wäre vor 10, 20 Jahren garantiert nicht China gewesen.

“Und in Tawain passiert genau gar nichts“ ist völlig richtig. Weil wenn nämlich auch nur irgendein Hinterbänkler aus irgendeinem Land Taiwan besucht, macht China einen riesigen Aufstand. Die Deutsche Regierung hat de facto ein von China verhängtes Einreiseverbot für Taiwan. Na bravo.
 
        #123  

Member

Member hat gesagt:
Hongkong war nicht „immer schon“ ein Teil Chinas, sondern gehörte bekanntlich ganz schön lange zu Großbritannien, auch einmal zu den Mongolen und dann ist die Frage, was man als „China“ bezeichnet. Und völlig unabhängig von irgendwelchen geschichtlichen Ansprüchen (irgendwann hat alles zu irgendeinem Land/Volk) gehört, sollte die Bevölkerung, die dort lebt (schon lange, geboren/aufgewachsen), entscheiden können, zu welche Land es gehört. Und das wäre vor 10, 20 Jahren garantiert nicht China gewesen.

Falsch, Hong Kong wurde von den Briten militärisch erobert und dann für 99 Jahre gepachtet. Und damit ist die Diskussion beendet. Ich diskutiere schließlich auch mit niemanden darüber ob Bayern unabhängig werden sollte. Die territorialen Grenzen eines Landes hat man zu respektieren, so realistisch muss man einfach sein.

 
        #124  

Member

Member hat gesagt:
Falsch, Hong Kong wurde von den Briten militärisch erobert und dann für 99 Jahre gepachtet. Und damit ist die Diskussion beendet. Ich diskutiere schließlich auch mit niemanden darüber ob Bayern unabhängig werden sollte. Die territorialen Grenzen eines Landes hat man zu respektieren, so realistisch muss man einfach sein.

Bist du Moderator? Von wegen Diskussion beendet. Hongkong war für 99 JHre gepachtet.
Es gibt ein Abkommen zur Rückgabe Hongkongs, Stichwort 1 Land 2 Systeme, das gilt eigentlich noch bis 2047.Und dieses Abkommen wird grad ausgehebelt durch die Gesetzesänderungen Chinas
 
        #125  

Member

Member hat gesagt:
Falsch, Hong Kong wurde von den Briten militärisch erobert und dann für 99 Jahre gepachtet. Und damit ist die Diskussion beendet. Ich diskutiere schließlich auch mit niemanden darüber ob Bayern unabhängig werden sollte. Die territorialen Grenzen eines Landes hat man zu respektieren, so realistisch muss man einfach sein.


Jö, wie lieb. Da erklärt einer die Diskussion für beendet. Und was soll das den heißen: “Die territorialen Grenzen eines Landes hat man zu respektieren, so realistisch muss man einfach sein.“

Ein Land wie China scheißt sich genau überhaupt nichts, was die territorialen Grenzen anderer Länder betrifft. So realistisch SOLLTEST DU SEIN.

So, und weil ich es so will, erkläre ich jetzt. dass ich recht habe und du nicht und damit ist die Diskussion auch wirklich abgeschlossen.
 
        #126  

Member

Member hat gesagt:
könnte nur mit drastischen, militärischen Massnahmen gestoppt werden!! aber dazu haben diese keine Eier... nur bla bla .. total erbärmlich und ein tolles Land mit friedlichen Menschen geht vor die Hunde!
Was glaubst du, würde mit dieser Bevölkerung bei einer militärischen Intervention passieren? Vietnam vergessen?
 
        #127  

Member

Member hat gesagt:
Was glaubst du, würde mit dieser Bevölkerung bei einer militärischen Intervention passieren? Vietnam vergessen?

Der Vergleich hinkt gewaltig. In „Vietnam“ hat die USA in einen Krieg zwischen zwei Staaten bzw. in einen offenen Bürgerkrieg eingegriffen und das ganze bei einer kritischen Vorgeschichte von „Vietnam“.

Völlig unabhängig davon wird in Myanmar niemand militärisch gegen das Regime eingreifen. Da hat kein westliches Land ernsthaft Interesse und China wäre außerdem auch sehr „unglücklich“.
 
        #128  

Member

Member hat gesagt:
Jö, wie lieb. Da erklärt einer die Diskussion für beendet. Und was soll das den heißen: “Die territorialen Grenzen eines Landes hat man zu respektieren, so realistisch muss man einfach sein.“

Ein Land wie China scheißt sich genau überhaupt nichts, was die territorialen Grenzen anderer Länder betrifft. So realistisch SOLLTEST DU SEIN.

So, und weil ich es so will, erkläre ich jetzt. dass ich recht habe und du nicht und damit ist die Diskussion auch wirklich abgeschlossen.
Wir reden aber von Hong Kong und hier sind die Grenzen klar gezogen und definiert.
 
        #129  

Member

Dann lasst uns doch lieber wieder über Myanmar reden.
 
        #130  

Member

Member hat gesagt:
Bist du Moderator? Von wegen Diskussion beendet. Hongkong war für 99 JHre gepachtet.
Es gibt ein Abkommen zur Rückgabe Hongkongs, Stichwort 1 Land 2 Systeme, das gilt eigentlich noch bis 2047.Und dieses Abkommen wird grad ausgehebelt durch die Gesetzesänderungen Chinas
Dürfen Sie auch, da es ihr Land ist. Es gibt ein neues Sicherheitsgesetz, dass leider notwendig wurde da die Demonstranten extrem gewalttätig wurden. 1 Land 2 Systeme gilt weiterhin.
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten