Bestell dein T-Shirt
Motorad leien
Hotel buchen

Wo hingehen mit einer kleinen Pension?

        #1.096  
M

Member

Member hat gesagt:
Das kann so eintreten. Aber die Gewissheit, mit der Du hier die Rentensteigerung für die nächsten 13 Jahre vorhersagst, sowie der feste Glaube, die Zentralbanken könnten dauerhaft die Inflationsrate begrenzen (ohne mit drastischen Zinserhöhungen die überschuldeten Staaten in den Ruin zu treiben) grenzt schon ein wenig an Naivität*. Ich bete, dass Du Recht hast, aber verlassen würde ich mich nicht darauf. Ich bereite mich lieber auf unterschiedliche Szenarien vor (inklusive best case und worst case).

*Allerdings muss ich einräumen, dass meine Tochter Wirtschaftswissenschaften studiert und ihr VWL-Professor das Gleiche erzählt wie Du. Ich sag ihr immer, von dem soll sie sich fernhalten 😂😂😂
Ja, da gibt es viele unterschiedliche Theorien. Schade, dass ich mit meinen Ansichten auf der black-list stehe und deine Tochter nicht kennen lernen darf ;-)

Über dir hat einer geschrieben: "Grosse Teile der Staatseinnahmen werden zur Zinstilgung verwendet." Das ist ja gerade der Punkt, weil es halt nicht unisono gilt. Staaten wie z.B. die BRD bekommen ja fürs Schulden machen noch Geld dazu.

Seitdem die Zinsen auf dem Rückwärtsgang sind, findet doch bereits eine Enteignung und damit Schuldentilgung statt. Früher mussten wir mit Inflation bezahlen, heute bezahlen wir damit, dass es auf Spareinlagen keine Zinsen mehr gibt. Und warum gehen Immobilien, Gold und die Aktienmärkte weltweit wie Schmitz Katze und wir stehen über "Vor-Corona-Niveau", obwohl es noch mindestens zwei Jahre dauern wird, bis die Unternehmen in diese hohen Bewertungen hinein wachsen können? Vermutlich wird die Liquiditätshausse noch weiter gehen, bis irgend wann ein Crash kommt und über Nacht Billionen vernichtet werden; auch eine Art von Marktbereinigung.

Wie du in einem anderen Thread richtig geschrieben hast, wird die Rente mit Steuermitteln subventioniert. Deshalb mache ich mir da wenig Sorgen. Am Ende bezahlt das eh alles die nächste und übernächste Generation und vielleicht auch noch die überübernächste.

Vielleicht liegt es an meinem fortgeschrittenen Alter, dass ich so entspannt bin und das ganze Ausmaß der Misere nicht mehr erleben werde.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.097  
M

Member

Member hat gesagt:
Ja, da gibt es viele unterschiedliche Theorien. Schade, dass ich mit meinen Ansichten auf der black-list stehe und deine Tochter nicht kennen lernen darf ;-)

Über dir hat einer geschrieben: "Grosse Teile der Staatseinnahmen werden zur Zinstilgung verwendet." Das ist ja gerade der Punkt, weil es halt nicht unisono gilt. Staaten wie z.B. die BRD bekommen ja fürs Schulden machen noch Geld dazu.

Seitdem die Zinsen auf dem Rückwärtsgang sind, findet doch bereits eine Enteignung und damit Schuldentilgung statt. Früher mussten wir mit Inflation bezahlen, heute bezahlen wir damit, dass es auf Spareinlagen keine Zinsen mehr gibt. Und warum gehen Immobilien, Gold und die Aktienmärkte weltweit wie Schmitz Katze und wir stehen über "Vor-Corona-Niveau", obwohl es noch mindestens zwei Jahre dauern wird, bis die Unternehmen in diese hohen Bewertungen hinein wachsen können? Vermutlich wird die Liquiditätshausse noch weiter gehen, bis irgend wann ein Crash kommt und über Nacht Billionen vernichtet werden; auch eine Art von Marktbereinigung.

Wie du in einem anderen Thread richtig geschrieben hast, wird die Rente mit Steuermitteln subventioniert. Deshalb mache ich mir da wenig Sorgen. Am Ende bezahlt das eh alles die nächste und übernächste Generation und vielleicht auch noch die überübernächste.

Vielleicht liegt es an meinem fortgeschrittenen Alter, dass ich so entspannt bin und das ganze Ausmaß der Misere nicht mehr erleben werde.
Vielen Dank für Deine ausgewogenen Antworten auf meine Posts. Man merkt, dass Du etwas von der Sache verstehst und nicht einfach nur mit Gewalt Recht behalten willst.

Ich glaube, hier sind sich mal zwei, die aus verschiedenen Perspektiven argumentiert haben, einig geworden. Das hat Seltenheitswert 😉

PS: auf der Black-List für meine Tochter bleibst Du jetzt nur, weil Du so alt bist und Dich in nem Forum für Sextouristen rumtreibst 😬 (Humor)
 
  • 555
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.098  
M

Member

Member hat gesagt:
Ja, da gibt es viele unterschiedliche Theorien. Schade, dass ich mit meinen Ansichten auf der black-list stehe und deine Tochter nicht kennen lernen darf ;-)

Über dir hat einer geschrieben: "Grosse Teile der Staatseinnahmen werden zur Zinstilgung verwendet." Das ist ja gerade der Punkt, weil es halt nicht unisono gilt. Staaten wie z.B. die BRD bekommen ja fürs Schulden machen noch Geld dazu.

Seitdem die Zinsen auf dem Rückwärtsgang sind, findet doch bereits eine Enteignung und damit Schuldentilgung statt. Früher mussten wir mit Inflation bezahlen, heute bezahlen wir damit, dass es auf Spareinlagen keine Zinsen mehr gibt. Und warum gehen Immobilien, Gold und die Aktienmärkte weltweit wie Schmitz Katze und wir stehen über "Vor-Corona-Niveau", obwohl es noch mindestens zwei Jahre dauern wird, bis die Unternehmen in diese hohen Bewertungen hinein wachsen können? Vermutlich wird die Liquiditätshausse noch weiter gehen, bis irgend wann ein Crash kommt und über Nacht Billionen vernichtet werden; auch eine Art von Marktbereinigung.

Wie du in einem anderen Thread richtig geschrieben hast, wird die Rente mit Steuermitteln subventioniert. Deshalb mache ich mir da wenig Sorgen. Am Ende bezahlt das eh alles die nächste und übernächste Generation und vielleicht auch noch die überübernächste.

Vielleicht liegt es an meinem fortgeschrittenen Alter, dass ich so entspannt bin und das ganze Ausmaß der Misere nicht mehr erleben werde.
Könnte es nicht sein, dass der Crash nicht schon in einem Jahr anstatt Irgendwann stattfindet.
Wie kannst Du da entspannt sein?
 
 
        #1.099  
M

Member

Wie sicherst Du Dich ab, falls der Crash früher kommt, als du annimmst .
 
 
        #1.100  
M

Member

Klar jeder Einzelfall kann anders sein. Es gibt aber auch viele Banken die sogar ne Prämie für einen Depotübertrag bezahlen. Hier im Fall geht es ja um den steuerlichen Wohnsitz, bei "Steuerausländern" wird keine Abgeltungssteuer ans Finanzamt abgeführt. Die Bank muss halt rechtzeitig informiert werden. Die Regelungen für die Schweiz sind vielleicht auch andere.....
 
 
        #1.101  
M

Member

Member hat gesagt:
War bisher noch nicht in SOA, habe aber in der Karibik und Südamerika einige Expats gesehen die es genauso locker gesehen haben wie du und doch von der Realität eingeholt worden sind.
Die Realität ist aber, dass 1200 Euro ausreichen um in Thailand zu leben..
 
 
        #1.102  
M

Member

Member hat gesagt:
Wie sicherst Du Dich ab, falls der Crash früher kommt, als du annimmst .
was für ein Crash, der ist vorbei. Die Börsen erholen sich rasant. Ausserdem sollten wir aufpassen dass aus einem Thread wo es um kleine Renten und schmales Budget geht nicht eine Vermögensberatung wird..
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.103  
M

Member

Member hat gesagt:
Wie sicherst Du Dich ab, falls der Crash früher kommt, als du annimmst .
Das geschieht auf mehrfache Weise:
1. Ich habe auf Grund meines Alters komplett auf defensive nicht-zyklische Value-Aktien umgeschichtet und halte keine Growth-Titel mehr.
2. Mein Aktienanteil ist nicht mehr so hoch und ich habe genügend Liquidität, um auf Marktverwerfungen reagieren zu können.
3. Ich betreibe einerseits Stillhaltergeschäfte (Verkauf von Calls) und anderseits hedge ich Crashrisiken zum einem Teil auch immer ab, sei es über den Kauf von Puts oder das Legen von Stopp-Losses.
4. Meine erste Crash-Erfahrung durfte ich 1987 machen und begreife solche Szenarien deshalb inzwischen mehr als Chance denn als Risiko ;-)
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.104  
M

Member

Member hat gesagt:
Die Realität ist aber, dass 1200 Euro ausreichen um in Thailand zu leben..
Aktuell bin ich mir auch sicher das diese 1200 € ausreichen sollten. Was diese in 7 Jahren an Kaufkraft genau wert sind wird man dann erst sehen, aber sicherlich deutlich weniger als die 2% Anpassung. Ist ja auch nur ein Punkt von vielen was ne Auswanderung betrifft. Kam in der Diskussion halt gar nicht vor, deshalb wollte ich das einbringen.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.105  
M

Member

Member hat gesagt:
was für ein Crash, der ist vorbei. Die Börsen erholen sich rasant.
Einen Black Swan siehst du nie voraus, deshalb heißt er ja Black Swan. Wenn ich eins in über 30 Jahren Börse gelernt habe, ist es, dass man sich nie auf eine Richtung festlegen und immer auf beide Richtungen eine Antwort haben sollte. Das schmälert zwar die Rendite, aber fördert einen erholsamen Schlaf ;-)
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #1.106  
M

Member

Member hat gesagt:
Einen Black Swan siehst du nie voraus, deshalb heißt er ja Black Swan.
Ja klar. Aber du bist Finanzfachmann. Ein Handwerker der 1200 Euro bekommt, dem musst du nicht erzählen, dass er wegen wirtschaftlichen Risiken nicht Auswandern soll. Der ist auch nicht an der Börse tätig, der hat ein Sparkonto. Deshalb meinte ich ja, dass deine Ausführungen interessant sind, aber eigentlich im Vermögenstread, denn es hier ja auch gibt, besser aufgehoben wären. Aber ich weiss wies geht, eine Frage zieht eine Antwort nach sich usw.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.107  
M

Member

Ja, du hast recht. Ich muss mich in meinem Eifer jetzt auch etwas bremsen. Das hat mit dem Thema "1.200€ monatlich Pension" (auch wenn er sie 14x pro Jahr bekommt ;-) ) wirklich nichts mehr zu tun.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
        #1.109  
M

Member

Keine Ahnung, ob die Info´s stimmen, aber mal hier ne Seite zu dem Thema (inkl. unterschiedliche Lebenshaltungskosten D <-> Th).

 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #1.110  
M

Member

Und mich würde echt interessieren, wie diese Diskussion in einem Backpacker- oder Auswandererforum verlaufen wäre (wo nicht der hauptaugenmerk auf Sex und Saufen liegt - beides find übrigens mehr als gut :)).
 
  • Like
Reactions: 1 users
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
0
Aufrufe
210
Member
M
M
Antworten
37
Aufrufe
1.636
Member
M
M
Antworten
17
Aufrufe
1.041
Member
M
M
Antworten
19
Aufrufe
1.340
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten