Hotel buchen
Motorad leien
Bestell dein T-Shirt

Wo hingehen mit einer kleinen Pension?

        #1.126  
M

Member

Member hat gesagt:
Hört sich schöner an als es ist bei der next größeren Krankheit schmeißen sie dich raus. Bei lebenslangen Krankenkassen gibt es nicht so viele in Thailand .
Das ist die Axa. Nicht irgend eine hudigägeler Versicherung..
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
        #1.129  
M

Member

Member hat gesagt:
Was ist deine Krankenversicherung
Ich habe keine.
Die Gründe dafür habe ich an anderer Stelle ausführlich beschrieben.
Auf eine erneute Diskussion zu diesem Thema lasse ich mich nicht ein.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.130  
M

Member

Member hat gesagt:
Kann jemand was zur Besteuerung von Kapitalerträgen sagen?

Der ein oder andere Rentner bzw. Auswanderer wird vielleicht noch privat vorgesorgt haben, indem er sein Geld am Kapitalmarkt (Aktien usw.) angelegt hat.
Wenn man nun nach Thailand auswandert, stellen sich mir folgende Fragen:

1. Kann man das Depot bei seiner deutschen Bank behalten?

2. Wenn ich Aktien verkaufe und Gewinne erziele, wird ja in der Regel die Kapitalertragssteuer automatisch von der Bank ans Finanzamt abgeführt.

Wie läuft das, wenn man nicht mehr in DE steuerpflichtig ist?
Für die Dividenden wird die Quellensteuer automatisch abgezogen mit wenigen Ausnahme z.B Aktien aus UK.
Beim Verkauf werden keine Steuern abgezogen und wenn Du das Geld erst ein Jahr nach dem Verkauf nach Thailand überweist bleibt es Steuerfrei.
Das größte Problem sehe ich einen guten Broker zu finden der dein Depot auch wenn DU im EU Ausland lebst führen will. Die meisten Broker erlauben es nicht und Kündigen das Depot.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.131  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich habe keine.
Die Gründe dafür habe ich an anderer Stelle ausführlich beschrieben.
Auf eine erneute Diskussion zu diesem Thema lasse ich mich nicht ein.
Kann ich irgendwie nachvollziehen.
Aber wie waren deine Erfahrungen mit der AXA Thailand?
 
 
        #1.132  
M

Member

Member hat gesagt:
deine Erfahrungen mit der AXA Thailand
Ein bisschen Schuld hatte ich selbst, da ich bei einer Reiseversicherung über das Kleingedruckte innerhalb des Kleingedruckten gestolpert bin.

Allerdings konnten die Bedingungen während einer 30-tägigen Reise 10'000 km entfernt von Thailand ganz einfach nicht eingehalten werden. Arztbericht und Rechnung ausschliesslich im Original war bloss nur der erste Teil. Die Terminvorgaben hätte ich jedoch nur einhalten können, wenn ich unsere Reise abgebrochen hätte und sofort nach Thailand zurückgeflogen wäre.

Die Arroganz, mit der dann ich und mein "Fall" in der Folge behandelt wurden, habe ich in dieser Form noch nie erlebt.

Auch wenn dieses Kleingedruckte unterdessen etwas entschärft wurde, steht die AXA seither auf meiner persönlichen Blacklist.
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #1.133  
M

Member

Member hat gesagt:
Für die Dividenden wird die Quellensteuer automatisch abgezogen mit wenigen Ausnahme z.B Aktien aus UK.
Beim Verkauf werden keine Steuern abgezogen und wenn Du das Geld erst ein Jahr nach dem Verkauf nach Thailand überweist bleibt es Steuerfrei.
Das größte Problem sehe ich einen guten Broker zu finden der dein Depot auch wenn DU im EU Ausland lebst führen will. Die meisten Broker erlauben es nicht und Kündigen das Depot.
Ich habe mal bei meiner Bank in Deutschland (Comdirect Bank) nachgefragt. Laut deren Auskunft wäre es kein Problem, Konto und Depot nach einem Umzug nach Asien bei Ihnen weiterzuführen.

Meine Bank in der Schweiz brauche ich nicht zu fragen. Die sind sowieso für “kreative“ Ideen offen. Als ich aus der Schweiz nach Deutschland zurückgezogen bin, hatten sie mir angeboten, mein Depot nach Singapur zu transferieren, um es vor den deutschen Behörden zu verbergen. Hab ich nicht gemacht. Ist erstens nicht mein Stil und außerdem gehen mir diese Art von Bankern auf den Sack.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #1.134  
M

Member

Ja, comdirect - hab ich auch so gehört.
 
 
        #1.135  
M

Member

Member hat gesagt:
Als ich aus der Schweiz nach Deutschland zurückgezogen bin, hatten sie mir angeboten, mein Depot nach Singapur zu transferieren, um es vor den deutschen Behörden zu verbergen.
Das ist aber schon lange her. Und übrigens war das ein Service am Kunden. Das war mal völlig legal. Allerdings Frage ich mich, wie viel du denn auf dem Konto hattest, dass sie dir das Angeboten haben.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #1.136  
M

Member

Member hat gesagt:
Das ist aber schon lange her. Und übrigens war das ein Service am Kunden. Das war mal völlig legal. Allerdings Frage ich mich, wie viel du denn auf dem Konto hattest, dass sie dir das Angeboten haben.
Ja klar war das in der Schweiz legal. Wenn ich das gemacht hätte und es wäre rausgekommen, würde nur ich im Gefängnis sitzen. Die nicht 😂.

Du hast Recht, mit dem Thema „kleine Pension“ hat das wenig zu tun. Ich hab diesmal aber nicht mit OT angefangen 😬😇
 
 
        #1.137  
M

Member

Member hat gesagt:
Allerdings konnten die Bedingungen während einer 30-tägigen Reise 10'000 km entfernt von Thailand ganz einfach nicht eingehalten werden. Arztbericht und Rechnung ausschliesslich im Original war bloss nur der erste Teil. Die Terminvorgaben hätte ich jedoch nur einhalten können, wenn ich unsere Reise abgebrochen hätte und sofort nach Thailand zurückgeflogen wäre.
Sorry für die vielleicht blöde Frage, aber es geht doch jetzt hier um eine Versicherung für einen Auswanderer in Thailand, der in Thailand erkrankt und behandelt werden muss.
Dein Text liest sich so, als wenn die Thailändische Versicherung auf einer Auslandsreise Probleme gemacht hätte.
Oder bin ich jetzt ganz neben der Spur?
 
 
        #1.138  
M

Member

Member hat gesagt:
Ja klar war das in der Schweiz legal. Wenn ich das gemacht hätte und es wäre rausgekommen, würde nur ich im Gefängnis sitzen. Die nicht
Aber nicht doch. Du kannst überall auf der Welt ein Bankkonto haben. Das ist auch in Deutschland nicht strafbar. Du musst nur nicht den "Hoeness" machen und es vergessen..
 
 
        #1.139  
M

Member

Member hat gesagt:
aber es geht doch jetzt hier um eine Versicherung für einen Auswanderer in Thailand
Du hast schon recht.
Ich habe bloss auf eine allgemeine Versicherungsfrage von @Kelle geantwortet.
 
 
        #1.140  
M

Member

Member hat gesagt:
Aber nicht doch. Du kannst überall auf der Welt ein Bankkonto haben. Das ist auch in Deutschland nicht strafbar. Du musst nur nicht den "Hoeness" machen und es vergessen..

Da bin ich garnicht drauf gekommen, dass die Kunden dieser Bank alle ehrliche Steuerzahler sind. Sicher machen die den Depottransfer nur, um ihrem Geld mal eine Luftveränderung zu gönnen. Südostasiatische Seebrise statt schweizer Bergluft 😉
 
  • 555
Reactions: 1 user
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
57
Aufrufe
1.013
Member
M
M
Antworten
27
Aufrufe
1.011
M
M
Antworten
17
Aufrufe
890
Member
M
M
Antworten
19
Aufrufe
1.202
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten