Hotel buchen
Motorad leien
Bestell dein T-Shirt

Dubai Zu Sexy für Dubai?

        #31  
M

Member

Member hat gesagt:
Wunderbar... Dubai ist also immer noch eine Reise wert, auch in diesen Zeiten.

Ich muss mit einem weinenden Auge gestehen, dass es dir etwas besser ergangen ist als uns beiden hier in ........ (Wingman und Location werden nicht verraten).
Wir haben zwar selten so viel gelacht und auch jede Menge Fun gehabt, aber weniger Stiche als du verbucht und vielleicht auch etwas mehr € verbraten.
Egal, that's live.
Ich weiss ja wo..... Mein Resumee kommt noch.
 
 
        #32  
M

Member

Dann will ich mal so zusammenfassen was ich von Dubai halte -- ausser dass es einen guten Flughafen hat.



Es ist heiss. Sehr heiss. Die Strassenschluchten erhitzen sich schnell auf 45 Grad und halten die Hitze. Es ist nicht angenehm mal so rumzuwandern. Daher spielt sich das Leben in den Malls ab. Man bewegt sich von Klimanalage im Haus weiter ins Taxi und dann wieder in der Mall oder Restaurant. Auch am Strand (der glühend heiss ist um daran langzulaufen) oder am Pool sucht man den Schatten, schwimmt ein wenig und kühlt sich dann wieder ab im Zimmer. Mir fehlt einfach natürliches Grün oder die Abkühlung am Abend um mal sich zwischen Menschen im freien bewegen zu können. Es gibt daher auch keinen Kiez, kein Strassencafe, keine Fussgängerzone, keinen Biergarten.

Es ist teuer dort zu sein als Tourist. Hotels, Restaurants - da ist man schnell mindestens 200.-EU pro Tag pro Person los. Nach oben keine Grenze. Es hat mich aber überrascht dass es doch viele reisende Familien aus den Nachbarländern (Ghana, Nigeria....) sich Hotels leisten können in dem das billigste Zimmer 250.-EU kostet. An dem Wochenende wo ich dort war, war mein Hotel der 5-Sterne Klasse ausgebucht. Ich konnte es mir ohne Schmerzen leisten, da ich in der Kette zugang zur "Staff Rate" habe.

Dubai ist gross. Die Stadt dehnt sich über 40 km aus. Die Strassen sind super ausgebaut. Eine Metro fährt von Nord nach Süd. Aber für einige Stunden kanns auch schreckliche kilometerlange Staus geben. Ohne Auto ist man aufgeschmissen.

Es gibt in der Freizeit weniges zu tun: man kann sich 4WD oder Buggies leihen und damit in die Wüste düsen. Oder touristische Kamelritte machen. Oder zum Skifahren für ein paar Srunden gehen. Aber all das erledigt sich schnell.

Wenn man sich auf den Level der dort arbeitenden Bevölkerung begibt, Pakistani, Inder, Marokkaner, Philippinas etc, dann gibt es billige Unterkünfte in denen man für 1000 DH (230 EU) ein Bett im Mehrbettzimmer pro Monat mieten, Lebensmittel zum etwa gleichen Preis einkaufen wie beim Aldi und den Rest des verdienten Geldes dann nach Hause senden kann. Eine Bedienung im Restaurant etwa bekommt 4000 DH, eine Verkäuferin 6000 DH. Es bleibt was übrig, da keine Steuern gezahlt werden und auch die Krankenversicherung vom Arbeitgeber gestellt wird.

Und von diesen Mädles aus aller Herren Länder sind natürlich einige dabei, die auch mal Spass haben wollen. Ich habe genug auf Badoo angequatscht. Wobei es dann die Golddigger gibt, die erst mal "good girl" spielen, sich zum noblen Abendessen einladen lassen (so etwa 100.-EU) um dann ne Vorstellung haben, dass ihre Pussy aus Gold ist. Es gibt anscheinend genug Männer die 1000 DH oder mehr für ne Nacht bezahlen. Aber es gibt auch die andere Gruppe die wirklich nur mal raus aus ihrem Quartier wollen, es wirklich geniessen in toller Umgebung ein paar Tage zu verbringen und nicht auf das grosse Geld aus sind. Das sind Mädels die eigentlich eine lange Beziehung suchen und auch bereit wären mit nem BF zusammenzuziehen. Also etwas für ein Home Office arrangement?

Dann gibts die Vollprofis. Das System scheint zu sein dass sie über irgendwelche Beziehungen als Touristen einreisen und dann eine Visaverlängerung bekommen. Das wird alles Organisiert von ner Mama- oder Papasan. Sie leben auch unter deren Kontrolle, da sie ja erst mal die Ausgaben für die Reise plus Aufenthalt abarbeiten müssen. Man findet sie auf Tinder, Badoo oder in den Pubs wie das York, Ratsky, Moscow usw. Anscheinend alles geduldet von der Regierung. Die Mädels schauen teilweise super aus. 1000 DH ist so der erst mal angesagte Preis. Bei 500 kann man dann den Zuschlag für ne Nacht bekommen.

Die 2. Gruppe der Vollprofis lebt in den billigen Quartieren. Ich habe 2 Wohnungen gefunden in denen etwa 8 Mädels zusammen lebten und arbeiteten. Alles bestens organisiert mit "Strassenwerbung" = Visitenkarten auf dem Bürgersteig verstreut. Über Watsapp bekommst du dann die Details wie Photos, Kosten und Dienste. Die going rate ist 200 DH (50 EU:( Thais, Vietnamese, Chinesinnen, wenig Philippinas oder selten ne Indonesierin. Afrikanerinnen hab ich dort nicht gesehen. Und dann soll es noch einen Underground geben in denen du Inderinnen findest.

Insgesamt eine interessante Stadt mal für nen Kurzurlaub. Ich habe nie allein geschlafen, 5 verschiedene Länderpunkte gemacht (Philippines, Ruanda, Kenya, Vietnam, Indonesien). Habe den Mädels zwischen 500 DH (der wilden Ruanderin..) und Taxi fee (100 DH..hat sich geweigert mehr zu nehmen) gegeben. 2 Flaschen Schampus und ne Flashe Rotwein, die ich aus D mitgebracht habe, zusammen mit Schokolade, haben immer eine animierende Stimmung im Zimmer bewirkt. Ich hab meinen Spass gehabt. Und die Mädels glaub ich auch :mrgreen:

Wiederholung? Momentan bestimmt nicht.
 
  • Like
  • Geil
Reactions: 31 users
 
        #33  
M

Member

Toller informativer Bericht, danke dafür!
 
 
        #34  
M

Member

Auch von mir vielen Dank für den informativen Bericht. Du hast mich auf den Geschmack gebracht und ich plane Ende November mal so für 10 Tage hinzufliegen.
Dann sind die Temperaturen schon im angenehmen Bereich angekommen. Dank Titanium-Status bei Mariott muss ich mir um Verpflegung und Lounge-Zugang eher weniger Gedanken machen,
Das du Ghana und Nigeria als Nachbarländer der UAE bezeichnest, finde ich dann allerdings doch etwas überraschend. ;-)
 
 
        #35  
M

Member

Schöner, trockener, ehrlicher und sachlicher Bericht. Infos, Fotos, nüchterne Analysen. Ich war schon etwas verwundert, als ich anfing zu lesen. @MadAddict und Dubai, wie passt das zusammen.... Für einige passt es und du hast wohl das beste für dich rausgeholt. Wenn ich mal beruflich hin muss, dann lasse ich auch gerne ein paar Scheine bei den Damen. Ansonsten fahre ich lieber woanders hin.
 
 
        #36  
M

Member

Member hat gesagt:
Schöner, trockener, ehrlicher und sachlicher Bericht. Infos, Fotos, nüchterne Analysen. Ich war schon etwas verwundert, als ich anfing zu lesen. @MadAddict und Dubai, wie passt das zusammen.... Für einige passt es und du hast wohl das beste für dich rausgeholt. Wenn ich mal beruflich hin muss, dann lasse ich auch gerne ein paar Scheine bei den Damen. Ansonsten fahre ich lieber woanders hin.
Ja, es passt eigentlich nicht zusammen - da hast du Recht!

Aber ich hatte ein Fenster von 5 Tagen plus Miles bei Emirates die bald verfallen. Auch verfällt meine "staff rate" im Hilton ende Oktober. Immigration einfach mit PCR Test, der in Bayern immer noch kostenlos war - bisher. Also blieb mir eigentlich nix anderes übrig als alles das noch in Dubai auszunützen. Noch dazu 5 1/2 Stunden Direktflug zu angenehmen Zeiten. Wenn ich aber den regulären Flugpreis plus 200.-EU fürs Hotel pro Nacht bezahlen müsste, hätte ich wohl ne andere Destination ausgewählt. Aber welche?

Es war auf alle Fälle ein Abenteuer der besonderen Art.
 
  • Like
Reactions: 7 users
 
        #37  
M

Member

...falls jemand bald dorthinkommt: Unter den Watsapp-Nummern kann man die Mädels finden - aber auch weitere. Beide haben es erlaubt, dass ich die Nummern weitergebe - referral marketing :)



200 DH - 1 Stunde - in ihrer Wohnung



500 DH - all night im Hotel.
 
  • Like
  • Geil
Reactions: 7 users
 
        #38  
M

Member

Member hat gesagt:
Auch verfällt meine "staff rate" im Hilton ende Oktober.

Diese „staff rate“ kommt aber immer wieder- keine Panik ;-)
Normalerweise ist sie immer aktiv, wenn denn Zimmer zur verfügung stehen
 
 
        #39  
M

Member

Member hat gesagt:
Diese „staff rate“ kommt aber immer wieder- keine Panik ;-)
Normalerweise ist sie immer aktiv, wenn denn Zimmer zur verfügung stehen
..nee...ich bin raus...nur noch Honors Member
 
 
 
        #41  
M

Member

Vielen Dank für den interessanten Bericht.

Noch ein kleiner Tipp am Rande. In der Mall of Emirates kann man sich günstig mit Alkohol versorgen, falls man nicht wie @MadAddict schon alles im Koffer mitgebracht hat. Der Laden heißt MMI und der Eingang ist aussen. Reisepass nicht vergessen!
 
 
        #42  
M

Member

Massagen sind gerade alle für die nächsten 4 Tage geschlossen worden.
 
 
        #43  
M

Member

Member hat gesagt:
Massagen sind gerade alle für die nächsten 4 Tage geschlossen worden.
...die 100.-$ shops? So what... Würd ich sowieso nicht gehen.
 
 
        #44  
M

Member

Also war Anfang Oktober dort. Direkt an der Marina sind ab 20uhr Unmengen an Prostituierten aus Ghana. Geht vorne los am Blabla Club die ganze Straße lang. Einige sehen echt aus wie Models aber auch viel Mist dabei. Preise so etwa 500dirham mit handeln für 2 Stunden. Am Wochenende sind auch Mal 2-3 Asiatinnen und Latinas im Glitzerkleid vorm Blabla Club oder drinnen.
 
 
        #45  
M

Member

Da Du ja hauptsächlich an den Damen hier interessiert warst, verstehe ich, daß u nicht unbedingt näher in Dubai "eingetaucht" bist.

Nimm mir aber bitte nicht übel, da gibt es schon deutlich mehr, als das, was Du so schreibt.

Außerdem gibt es schon ganz ordentliche Hotels für gut unter 100 Euro. Ich hatte erst vor nicht langer Zeit Besuche von mir z.B. im Savoy Park für irgendwas zwischen 60 und 70 Euro untergebracht, und das ist durchaus ein akzeptables Hotel und keine lausige Absteige. hat halt keinen eigen Goldladen in der Lobby und nur Frühstücksbuffet, kein Restaurant, sonst aber recht ordentlich. Gut, ich weiß natürlich nicht, wie Deine Ansprüche an ein Hotel sind...

Auch weiß ich nicht, in welche Restaurants du gehst. Aber nach oben ist glaube ich fast überall keine Grenze gesetzt. Wenn ich keine Lust habe, zu kochen, gehe ich in eines der kleinen Restaurants in der Nähe und zahle kaum mehr als 4-5 Euro für ein vollständiges Mittagessen.

Wobei wir auch gleich bei "Kietz" wären: Ja, in den muß man halt auch hingehen, wenn man sich nur in großen internationalen Hotels aufhält, bleibt der veborgen.
Ich empfehle z.. Deira, al riqqa, Naif, Karama, Satwa oder Barsha. Da gibt es genügend Staßencafes,auch genügend zum Bummeln.
Möchte man es eine Klasse gehobener, dann jumeira Beach incusive Fußgängerzone), Sufuh oder UmmSqeim

Und Fußgängerausgänge in der Mall of emirates sind vor dem Carrefour, neben dem Food cort um nur mal zwei zu nennen.

Sorry. Nix für ungut. ;-)
 
  • Like
Reactions: 8 users
 

Ähnliche Threads

Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten